Bitte warten...

Mittwoch, 11.9.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
  • Baden-Württemberg

    06.10

  • Rheinland-Pfalz

    06.10

  • Baden-Württemberg

    06.37

  • Rheinland-Pfalz

    06.37

  • 06.40

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Sie sind eigensinnig, manchmal zickig, und wunderschön: die 150 Edelziegen auf dem Ziegenhof von Claudia Schäfer-Trumm in Oberrod im Westerwald. "natürlich!"-Moderatorin Ulrike Nehrbaß hilft mit beim Melken, lernt die Besitzerin und ihre besondere Beziehung zu ihren Tieren kennen und kostet vom Ziegenkäse, den sie in ihrer mediterranen "kleinen Fromagerie" herstellt und vetreibt.
    Aromahopfen für würzige Biere - diese Pflanze gedeiht im milden Bodenseeklima besonders gut. Die Tettnanger Familie Locher baut ihn an und verkauft ihn an Bierbrauereien in aller Welt.
    In Haßloch in der Pfalz hat sich ein Paar seinen Traum verwirklicht und kümmert sich um Greifvögel und Eulen. Maik Heublein und Vivien Traxel pflegen im Auftrag des Naturschutzbundes (NABU) verletzte und kranke Wildvögel. Märchenhafte Moose wachsen nicht nur im Wald, sondern auch in der Stadt. Und sie können Mensch und Umwelt viel helfen. Das erforschen Moosforscher der Uni Freiburg. Ulrike Nehrbaß taucht ein in die Wunderwelt der Moose und erfährt, wie die Forscher mit Moos künstlich nicht nur Torf, sondern auch Medikamente herstellen,, mit denen Menschen mit seltenen Stoffwechselkrankheiten geheilt werden können. Die Folgen des Klimawandels abmildern mit kreativer Landwirtschaft - daran arbeitet der rheinhessische Bio-Bauer Armin Meitzler. Er baut 20 verschiedene Kulturen an, die er kunstvoll miteinander kombiniert. Dabei baut er wertvollen Humus auf, der klimaschädliches Kohlendioxid im Boden bindet.

    Wiederholung vom Dienstag

  • Baden-Württemberg

    07.10

  • Rheinland-Pfalz

    07.10

  • Kritisch, hintergründig, unabhängig - so berichtet das SWR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck" dienstags von 20:15 Uhr bis 21:00 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen zur Sendung unter SWR.de/marktcheck
    Handwerkersuche - wenn die Notlage ausgenutzt wird
    Nachsorge - wenn der Patient wieder ins Krankenhaus muss
    Kaffeemaschinen - welche brüht am besten?
    Gebäudeversicherung - wenn die Erstattung auf sich warten lässt
    Weiße Sneakers - wie einfach ist die Reinigung?

    Wiederholung vom Dienstag

  • 08.40

    Eisenbahn-Romantik

    Bahnwelt in Magazinform

    Stereo HD Produktion
  • 09.10

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Dienstag

  • 09.40

    In aller Freundschaft

    Hinter verschlossenen Türen
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die Postzustellerin Sonja Bachmann stürzt mit dem Rad. In der Sachsenklinik wird von Dr. Niklas Ahrend ein stumpfes Bauchtrauma diagnostiziert, welches operiert werden muss. Da Sonja schon seit einiger Zeit unter kurzfristigen Lähmungen im Rücken und den Beinen leidet, hat sie es nicht geschafft, ihre gesamte Post auszutragen und diese bei sich zu Hause gesammelt. Sie befürchtet, durch eine Operation längere Zeit auszufallen. Damit würde ihr Geheimnis auffliegen und sie würde ihren Job verlieren. Schwester Julia Weiß möchte Sonja Bachmann helfen und trägt nachts deren liegengebliebene Post aus. Am nächsten Tag verschläft sie deshalb und bekommt Ärger mit Oberschwester Ingrid. Als Julia der Patientin trotz streng verordneter Ruhe auch noch ihr Mobiltelefon leiht, verstärken sich Ingrids Zweifel, ob mit Julia als neuer Krankenschwester die richtige Wahl getroffen wurde.
    Martin Stein kommt inspiriert von einem Symposium aus London zurück, doch gleich bei der ersten Gelegenheit gerät er wieder einmal mit Roland Heilmann aneinander. Während Martin sich Vorteile von einer Beteiligung eines privaten Klinikbetreibers verspricht, lehnt Roland schon allein die Idee ab. Kathrin Globisch und Pia Heilmann schaffen es, dass die beiden sich wieder annähern, doch die Harmonie hält nicht lange. Als Roland erfährt, dass Martin hinter seinem Rücken mit Sarah Gespräche führt, stellt er ihn wütend und unsachlich zur Rede.

  • 10.25

    Elefant, Tiger & Co.

    Geschichten aus dem Leipziger Zoo

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Zurückgelassen
    Als Letzte der Nashorn-Familie hält die eineinhalb Jahre alte Samia, Nandis Tochter, die Stellung in der alten Nashorn-Stallung. Sie sitzt sozusagen auf gepackten Koffern, soll schon bald in einen anderen Zoo umziehen und dort ein neues Leben beginnen. Doch bis es so weit ist, vertreibt Robert Ruhs ihr die Langeweile. Heute steht eine Wellness-Dusche auf dem Programm. Samia gerät dabei ganz aus dem Häuschen. Doch für Robert stellt sich die Frage: Will sie nur spielen? Oder ist das schon ernst?
    Spuren im Sand?
    Große Aufregung im neuen Vogelhaus: Der Nachwuchs von Kugelgürteltier-Mama Letitia wird seit einigen Tagen vermisst. Jochen Menner hat schon alles abgesucht, doch finden konnte er das Kleine nicht. Nun macht er den nächsten Schritt und nimmt Letitia aus der Voliere, denn falls ihr Kind noch da ist, müssten irgendwann Spuren zu sehen sein. Jochen harkt daher den Sandboden glatt, um das mysteriöse Verschwinden aufzuklären.
    Schnabel voll
    Endlich hat es geklappt! Der Pelikan Nachwuchs wächst und gedeiht. Die beiden properen Jungvögel sind der ganze Stolz von Tierpfleger Christoph Urban. Um die Kolonie nicht zu beunruhigen, versucht er den üblichen Tagesablauf einzuhalten. Erst später füttert er die Jungvögel mit der Hand.
    Kein leichtes Unterfangen, da die Tiere noch kein schwimmfähiges Gefieder haben, sich aber sehr dicht am Wasser aufhalten.

  • 11.15

    Planet Wissen

    Vater, Mutter, Kind? Familie im Wandel

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wärme, Geborgenheit, Lebenssinn - all das verbindet man mit dem Begriff "Familie". Auch wenn manche Familie von mehr oder weniger großen Dramen gebeutelt wird: Das Lebensmodell Mutter-Vater-Kind ist nach wie vor das beliebteste, auch unter jungen Menschen. Und ihre Formen sind vielfältig: Kleinfamilie, Großfamilie, Patchwork- oder Regenbogenfamilie - dank moderner Fortpflanzungsmedizin und liberaler Gesetze ist inzwischen einiges möglich.
    Was macht Familie eigentlich aus? Mit welchen Schwierigkeiten ist sie heute konfrontiert? Und wie sehr ist man durch seine eigene Familiengeschichte geprägt?
    Zu Gast bei "Planet Wissen" ist die Soziologin Prof. Lena Hipp, die an der Universität Potsdam lehrt und die Forschungsgruppe "Work & Care" am Berliner Wissenschaftszentrum für Sozialforschung leitet. Mit dem Historiker Prof. Rolf-Ulrich Kunze vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sprechen die Moderatoren über seine persönliche Familiengeschichte, zu der auch der bekannte Musiker Heinz-Rudolf Kunze gehört.

  • 12.15

    Quizduell

    Der Olymp mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 13.30

    Wer weiß denn sowas?

    mit Kai Pflaume

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Mit dem Zug zwischen Fels und Meer -
    Eisenbahn an der Ligurischen Küste

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Grande amore - il treno a vapore

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 15.15

    Expedition in die Heimat

    Im Herzen des Schwarzwalds

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Im Herzen des Schwarzwalds. Moderatorin Annette Krause erkundet die Region zwischen Königsfeld und St. Georgen. Dabei lernt sie viele großartige Menschen kennen mit außergewöhnlichen Geschichten.

  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Jens Hübschen
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Jens Hübschen
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.10

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • 18.15

    made in Südwest

    Mähdrescher mit Köpfchen
    Die schlauen Landmaschinen aus der Pfalz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Joystick statt Mistgabel - so sieht der Alltag von Landwirten zunehmend aus. Die digitale Welt hat längst auch im Kuhstall und auf dem Feld Einzug gehalten. Dabei geht es nicht alleine um mehr Komfort für die Bauern, sondern um einen effizienten und umweltverträglichen Umgang mit Ressourcen. Denn zukünftig müssen immer weniger Landwirte mit möglichst geringem Aufwand möglichst viel Ertrag erwirtschaften. Ganz vorne dabei beim sogenannten "Digital Farming" sind Agrar-Wissenschaftler und Ingenieure aus der Pfalz: in Kaiserslautern brüten sie an intelligenten Lösungen, die dann im Zweibrücker Werk des Landmaschinen-Herstellers John Deere umgesetzt werden.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • Tagestipp

    20.15

    Lecker aufs Land

    Zu Gast bei Sonja Merkel in der Pfalz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Sonja Merkel kennt sich mit Weinen genauso gut aus wie mit Bilanzen. Die 37-Jährige betreibt mit ihrem Mann nicht nur ein kleines, aber feines Weingut, sie ist auch Aufsichtsratsvorsitzende der regionalen Genossenschaftsbank. Nach dem Abitur studierte sie Handelsmanagement und arbeitete danach als Unternehmensberaterin in der Weinwirtschaft, unter anderem auch ein halbes Jahr auf einem Weingut in Kanada. Heute kann sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen auf dem Familienweingut und in ihrer Banktätigkeit voll umsetzen. Sie liebt es, mit Herzblut und Kreativität edle Weincuvées zu kreieren. In Frankreich hat diese Art des Weinausbaus Tradition - Sonja und ihr Mann wollen auch in Deutschland Weinkenner dafür begeistern. Die beiden machen mit Leidenschaft das, was ihnen schmeckt: Auf dem Weingut reift nicht nur ein besonderer Dessertwein, sondern auch ein Likör aus Dornfelder und Arabica-Bohnen - nach Sonjas Geheimrezept. Ihre Kreativität hat die Mutter von zwei kleinen Jungs natürlich auch bei ihrem Menü spielen lassen, das sie den anderen fünf Landfrauen serviert. Der Wein kommt in ihrem Menü nicht zu kurz und spiegelt sich im kräftigen Geschmack des "Boeuf bourguignon" sowie in der "Trilogie in Rot" ihres Desserts. Es besteht aus Rotweinkuchen, Rotwein-Pflaumen und einem Rotwein-Parfait.

  • 21.00

    Treckerfahrer dürfen das!

    Brunhilde auf der Suche nach ihren Wurzeln

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 20.59
  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Tatort: Schmuggler

    Fernsehfilm Deutschland 2012

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Der Zollbeamte Robert Riebsahl wird ermordet. Die Zollstation ist erschüttert. Riebsahl galt als besonders korrekter Beamter. Klara Blum und Kai Perlmann suchen nach einem Motiv für die Tat. Offenbar war Riebsahl auf der Spur von Unregelmäßigkeiten in der Zollstation. Angesichts der regen Schmuggelaktivitäten an der Grenze liegt es nahe, dass der ein oder andere Kollege in dunkle Geschäfte verstrickt ist. Zum Beispiel die jungen Zöllner Marie Schreiber und Kevin Kümmerle, die Riebsahl kurz vor seinem Tod heimlich bei der Arbeit fotografierte. Die beiden Kommissare stoßen auf ein Geflecht aus Korruption und Begünstigung. Aber ist dies tatsächlich das Motiv für den Mord oder haben sie es mit einem ganz anderen Drama zu tun?

  • 23.30

    Tatort: Bittere Trauben

    Fernsehfilm Deutschland 2008

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 00.55

    Vorstadtweiber

    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Maria ist von den Kosten, die Georgs Reha nach seinem "Unfall" verursacht, überfordert. Georg verweist sie auf ein Sparbuch im Safe. Doch dieses ist verschwunden. Maria ist rasch klar, dass es ihre Schwiegermutter Anna mitgehen hat lassen.
    Hadrian ist von Caros neuem, sexuellem Engagement überfordert, seitdem diese glaubt, dass er eine heimliche Geliebte hat. Kommissar Jörg Pudschedl intensiviert seine Nachforschungen im Mordfall Josef Steinberg. Minister Joachim Schnitzler beginnt seinen Kampf gegen seine Erpresser und Bertram entdeckt, dass ihm ein Datenstick mit heiklen Videoaufnahmen fehlt, der nur bei seiner ehemaligen Haushälterin Helga sein kann.

  • 01.45

    Heiter bis tödlich - Akte Ex

    Der fröhliche Mönch
    Fernsehserie Deutschland 2012

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Bei einer abendlichen Touristenführung durch die Gassen Weimars wird der betagte Mönch Pater Antonio angeschossen. Schnell stellt sich die Frage, ob der Anschlag tatsächlich ihm oder nicht eher seinem Ordenskollegen, Bruder Dominik, galt. Mit dem hatte er an diesem Tag den Dienst getauscht.
    Die Ermittlungen von Hundt und Katzer lassen zunächst beide Schlüsse zu. Zum einen ist da die Biologielehrerin, die sich sehr zu Pater Antonio hingezogen fühlt. Der eifersüchtige Ehemann ist gar nicht gut auf den Pater zu sprechen. Bei Bruder Dominik stellt sich heraus, dass er in der Vergangenheit Anlageberater war und das Ersparte seiner Kunden verzockt hat. Einer der Geschädigten, René Sattler, hat sich zum Zeitpunkt des Mordes in Weimar aufgehalten. Wollte Sattler sich rächen und traf den falschen Mönch? Als sich Hundt für eine Nacht in das Kloster einmietet, kommt Bewegung in den Fall. Er findet heraus, dass Bruder Dominik noch immer heimliche Geschäfte tätigt. Fragt sich nur, mit wessen Geld?
    Doch nicht nur der Fall bereitet den Kommissaren Kopfzerbrechen. In Hundts Haus funktioniert der Wasserzulauf nicht. In seiner Not begibt er sich ins "Badeasyl" zu Elli. Sehr zum Leidwesen von Kristina, denn sie gerät mehr und mehr unter Zugzwang. Schließlich muss sie Elli und Yvette gegenüber zugeben, dass sie vor 14 Jahren eine Affäre mit Hundt hatte. Dass er auch der Vater ihrer Tochter ist, hält sie jedoch weiterhin geheim. Und auch Hundt selbst bleibt ahnungslos. Fragt sich nur, wie lange noch?

  • 02.30

    Cop & Co.

    Wer andern eine Grube gräbt
    Fernsehserie Deutschland 1988

    Stereo HD Produktion

    Der Streifenpolizist Kaspar Kaschowitz verwarnt einen Radfahrer, der in einer Einbahnstraße in verkehrter Richtung fährt. Er ahnt nicht, dass er damit zur Schlüsselfigur bei der Aufdeckung einer kriminellen Intrige im "Koordinationskommissariat" des Hauptkommissars Pöppelmann wird. Ein Kommissar muss mit dem Verbrecher gemeinsame Sache machen. Kaschowitz wird beschuldigt, der Komplize des Täters zu sein.

  • 02.55

    Tatort: Schmuggler

    Fernsehfilm Deutschland 2012

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Der Zollbeamte Robert Riebsahl wird ermordet. Die Zollstation ist erschüttert. Riebsahl galt als besonders korrekter Beamter. Klara Blum und Kai Perlmann suchen nach einem Motiv für die Tat. Offenbar war Riebsahl auf der Spur von Unregelmäßigkeiten in der Zollstation. Angesichts der regen Schmuggelaktivitäten an der Grenze liegt es nahe, dass der ein oder andere Kollege in dunkle Geschäfte verstrickt ist. Zum Beispiel die jungen Zöllner Marie Schreiber und Kevin Kümmerle, die Riebsahl kurz vor seinem Tod heimlich bei der Arbeit fotografierte. Die beiden Kommissare stoßen auf ein Geflecht aus Korruption und Begünstigung. Aber ist dies tatsächlich das Motiv für den Mord oder haben sie es mit einem ganz anderen Drama zu tun?

    Wiederholung

  • 04.25

    Vorstadtweiber

    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Maria ist von den Kosten, die Georgs Reha nach seinem "Unfall" verursacht, überfordert. Georg verweist sie auf ein Sparbuch im Safe. Doch dieses ist verschwunden. Maria ist rasch klar, dass es ihre Schwiegermutter Anna mitgehen hat lassen.
    Hadrian ist von Caros neuem, sexuellem Engagement überfordert, seitdem diese glaubt, dass er eine heimliche Geliebte hat. Kommissar Jörg Pudschedl intensiviert seine Nachforschungen im Mordfall Josef Steinberg. Minister Joachim Schnitzler beginnt seinen Kampf gegen seine Erpresser und Bertram entdeckt, dass ihm ein Datenstick mit heiklen Videoaufnahmen fehlt, der nur bei seiner ehemaligen Haushälterin Helga sein kann.

    Wiederholung

  • 05.15

    Eisenbahn-Romantik

    Die Arlbergbahn

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

     E-Lok 1020.42 Der Bau der Arlbergbahn, mit einer ursprünglichen Gesamtlänge von 137 Kilometern, begann 1880. Die Freigabe der gesamten Strecke war 1884, nur vier Jahre später.

  • 05.25

    Planet Schule

    Natur nah

    Die Rückkehr der bedrohten Vögel

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Das Salek-Tal im Norden Sloweniens ist ein Paradebeispiel dafür, wie der Mensch einerseits die Umwelt zerstört, sie andererseits durch die richtigen Maßnahmen aber auch retten kann. Die Seenlandschaft im Salek-Tal war lange ein Vogelparadies. Ab den 1950er Jahren gelangten dann die Abfallprodukte eines Braunkohlekraftwerks jahrzehntelang ungereinigt in den Velenje-See und machten ihn zu einer giftigen, lebensfeindlichen Wasserwüste. Die Vögel waren verschwunden. Ab 1985 wurden Filter- und Schutzmaßnahmen eingeleitet. Seitdem konnte sich der See erholen und viele Vogelarten haben sich ihren Lebensraum zurückerobert. Das Wasser ist sauber genug, dass Blässhühner, Kormorane, Haubentaucher und Zwergtaucher hier ausreichend Nahrung finden. Reiher waten am Ufer entlang und in den Steilufern der Zuflüsse brüten Eisvögel. Die angrenzenden Wälder sind das Revier von Waldkauz, Turmfalke, Pirol und Kuckuck. Beispielhaft zeigt der Film, dass Umweltschutz funktionieren kann. Durch effektive Renaturierung könnten auch ehemalige Braunkohlereviere in Deutschland seltenen Arten in Zukunft neue Lebensräume bieten.

  • 05.55

    Tagesschau vor 20 Jahren

    Stereo HD Produktion