Bitte warten...

Mittwoch, 17.4.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
  • In Nordrhein-Westfalen und dem Saarland begibt sich das Filmteam auf die Suche nach Bodenschätzen. Die Zuschauer tauchen ein in die Zeit des Karbons, aus dem die Steinkohle stammt, fahren ein in die Grube Reden, um hier in 900 Metern Tiefe die letzten Spuren eines 300 Millionen Jahre alten Waldes zu finden. Aus jüngerer erdgeschichtlicher Vergangenheit stammen die Braunkohleflöze, die im Tagebau abgebaut werden. Im Norden des Saarlands, in der Nähe des mächtigen keltischen Ringwalls bei Otzenhausen, graben Archäologen die kuriosen "Lebacher Eier" aus. Vermutlich wussten schon die Kelten diese handlichen, eisenhaltigen Steine zu nutzen. Vorkommen von Eisenerz legten den Grundstein für die industrielle Stahlproduktion entlang der Saar. Im saarländischen Hochwald stößt das Kamerateam auf eine Tagebaugrube, in der Feldspat abgebaut wird. Das helle Silikat-Mineral ist eine wichtige Zutat für die Herstellung von Porzellan. Die Dokumentation bietet Einblicke in Ausschnitte der Erdgeschichte und erläutert, wie die Geologie die Geschichte verschiedener Regionen beeinflusst hat.

  • 07.30

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Dienstag

  • Baden-Württemberg

    08.00

  • Rheinland-Pfalz

    08.00

  • 08.45

    In aller Freundschaft

    Einsam oder zweisam?
    Fernsehserie Deutschland 2012

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die beiden Zwillingsschwestern Jana und Saskia Kühne werden nach einem Verkehrsunfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Während Saskia nur eine kleine Wunde am Ellenbogen hat, ist Jana schwer verletzt. Die beiden angehenden Modedesignerinnen haben sich für ein Stipendium bei einem großen Modeschöpfer beworben, wurden jedoch abgelehnt. Die Untersuchungen ergeben, dass Janas Niere nicht mehr zu retten ist und in der zweiten ein Tumor sitzt. Beide Nieren müssen entfernt werden. Dass Saskia der Zwillingsschwester eine ihrer Nieren spenden wird, ist für Jana selbstverständlich - für sie selbst gäbe es kein Zögern. Doch Saskia hat ein Geheimnis, welches die lebenslange Symbiose der Zwillinge ins Wanken bringt.
    Schwester Yvonne ist weiter auf der Suche nach dem privaten Glück - dieses Mal im Internet. Sie findet einen potenziellen Kandidaten mit Traumprinzqualitäten. Hans-Peter Brenner hilft ihr ungefragt und vermittelt gegen Yvonnes Willen ein erstes Treffen.
    Charlotte Gauss ist krank und somit gibt es in der Cafeteria einen Personalengpass. Der überforderte Otto Stein ist froh, als ihm seine Enkelin Marie hilft. Doch nicht nur Otto vergütet Maries Hilfe großzügig, auch ihr Vater Martin und Charlotte zeigen sich spendabel - Marie genießt und schweigt.

  • Die Bundesgartenschau in Heilbronn öffnet ihre Pforten und Michael Antwerpes und Kristin Haub sind live dabei. Sie berichten, was die Besucher der Gartenausstellung erwartet, Blicken hinter die Kulissen und Gartenexperte Volker Kugel gibt nützliche Tipps.

  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.30

    So war's!

    Das Quiz der Jahrzehnte

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Nürnberger Spielwarenmesse 2006

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Nürnberger Spielwarenmesse 2006

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 15.15

  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • Baden-Württemberg

    17.04

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • 18.15

    made in Südwest

    Der Aromensammler von der Alb -
    Jörg Geiger und seine Getränke-Manufaktur

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ob Schaumweine aus Wiesenobst oder perlende Säfte aus unreifen Äpfeln, mit Eichenlaub versetzt - Obstbauer Jörg Geiger stellt ungewohnte Getränke in seiner Manufaktur her. Die sind inzwischen in der gehobenen Gastronomie in ganz Deutschland gefragt. Seine Kreationen wurden aus der Not geboren und aus dem Wunsch, altes Kulturgut zu retten.
    Schlat bei Göppingen ist Jörg Geigers Heimat, umgeben von vielen Wiesen mit alten Streuobst-Bäumen. Die Äpfel und Birnen tragen seltene Namen wie "Gewürzluiken" oder "Karcher Birne" und eignen sich heutzutage nicht mehr zum Verzehr oder Verkauf. Aber Jörg Geiger weiß den Geschmack dieser alten Sorten zu schätzen. Besonders eine alte Birnensorte, die Champagner Bratbirne, hat es ihm angetan. Aus ihr macht er, so wie findige Obstbauern in Schlat schon vor 150 Jahren, einen besonderen Schaumwein. In Büchern aus dem 18. Jahrhundert entdeckte er, dass diese alten Sorten nur dann ihre Qualitäten entfalten, wenn man sie adäquat verarbeitet. Anstatt die heute angeblich nutzlosen Birnbäume auszureißen, pflanzt er inzwischen sogar neue.
    Aber was mit den anderen Sorten anstellen? Auch dafür hat Geiger eine Lösung gefunden - mit alkoholfreien Aperitifs. Damit will er die schwäbische Obstkultur wieder salonfähig machen: Seine perlenden Säfte für Erwachsene sollen ebenso aromatisch schmecken wie alkoholhaltige Getränke. Dafür experimentiert er mit dem Angebot, das bei ihm vor der Haustür wächst und gibt Kräuter wie Mädesüß, Johanniskraut oder wilde Minze zu seinen Priseccos, wie er sie nennt, hinzu.
    Der Film begleitet Obstbauer Jörg Geiger im Jahreslauf und lässt miterleben, wie er die Herausforderungen meistert, die das Klima und die Jahreszeiten ihm stellen. Je nach Witterung und Niederschlag lässt er sich immer wieder neu einfallen, wie und zu welchem Getränk er sein Obst am besten verarbeitet und probiert dabei neue Geschmackskompositionen aus.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • 21.00

    Die Knochen-Docs - und wie es weiterging...

    Die Geschichte von Johanna und Felix

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ein tragischer Unfall im Sommer 2009 zeichnet Johannas Leben. Die damals fünfjährige geriet auf dem Reiterhof ihrer Eltern in die Heupresse und verlor ein Bein. "Erst hatte sie gedacht, das wächst wieder nach", erinnert sich Johannas Mutter. Erst später habe sie begriffen, dass das Bein für immer verloren sei. Doch wie ging es jetzt weiter mit Johannas Leidenschaft zu Pferden und dem Dressurreiten? Und wie können Ihr die Knochen-Docs dabei helfen?

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    "mal ehrlich...haben wir einen Ärztemangel?"

    Der SWR Bürgertalk mit Florian Weber

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Warten auf Termine, warten in den Praxen - der SWR Bürgertalk mit Florian Weber fragt "mal ehrlich...haben wir einen Ärztemangel?" am Mittwoch, 17. April, um 22 Uhr im SWR Fernsehen

  • 23.00

    Rentnercops

    Immer wieder geht die Sonne auf
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Der Galerist Patrick Wilke wird erschlagen in seiner Wohnung aufgefunden. Anika, die Frau des Toten, gerät durch die Aussage von Wilkes Kompagnon Melsheimer unter Mordverdacht, kann sich aber an die Tatnacht überhaupt nicht mehr erinnern. Sie kann daher nicht ausschließen, tatsächlich die Täterin zu sein. Für Edwin eine klare Sache: Eigenmächtig verhaftet er die Frau und zieht damit nicht nur Günters, sondern vor allem auch Vickys Unmut auf sich. Und das wird Konsequenzen haben.

  • 23.45

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Letzte Ruhe Lotussitz
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Revierleiterin Müller-Dietz hat bei dem attraktiven Yogalehrer Jan Ahrens eine Einzelstunde gebucht. Doch statt seiner findet sie im Studio die Leiche der Mitinhaberin Susanne Köhler. Sofort ruft sie Hauptkommissar Paul Kleinert und seine Kollegen Tom Ollenhauer und Jonas Wolter zum Tatort. Die Kriminalrätin fordert eine umgehende Aufklärung des Falls, und zwar bevor die Presse davon Wind bekommt.
    Jan Ahrens ist auf dem Weg zur Arbeit aufgehalten worden und sitzt mit Klara Degen, Sekretärin bei der Kripo Harz, und ihrer Schwester Sylvia in einem Café. Durch einen Anruf Kleinerts' erfahren sie von den Ermittlungen. Jan ist geschockt und will unbedingt zum Tatort. Klara begleitet ihn. Hauptkommissar Kleinert ist nicht sehr erfreut darüber, dass Klara mit einem möglichen Tatverdächtigen am Tatort aufkreuzt. Dass aber ausgerechnet Jan Ahrens etwas mit dem Mord zu tun haben soll, kann sich die Kriminalrätin nicht vorstellen, auch wenn er Streit mit dem Mordopfer gehabt haben soll, wie die Kripo-Beamten aus der Befragung der Vermieter Klaus und Sigrun Merten erfahren. Für Kleinert ist Jan Ahrens eindeutig der vorläufige Hauptverdächtige, er hat kein stichfestes Alibi.
    Die Ermittlungen zeigen, dass es noch eine weitere Person gibt, die Susanne Köhler umgebracht haben könnte. Marlene Strobel, Besitzerin einer Dessous-Boutique, ist fast manisch in Jan Ahrens verliebt und hat offenbar geglaubt, dass Jan und Susanne ein Verhältnis haben. Kleinert geht davon aus, dass sie ihre Konkurrentin aus dem Weg räumen wollte. Doch sie hat ein Alibi.
    Wie immer kann sich Klara aus den laufenden Ermittlungen nicht heraushalten und stößt auf ein Geheimnis, das sie auf die Spur des wahren Täters bringt. Nachdem die Daten des komplett gelöschten Laptops des Opfers wiederhergestellt wurden, erhalten auch Kleinert und seine Kollegen Hinweise, die in eine eindeutige Richtung führen.

  • 00.35

    Butler Parker

    Die Hellseherin
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    Butler Parker möchte sich zur Ruhe setzen und eine Schule für den perfekten Butler eröffnen. Doch bevor es soweit ist, hat er zusammen mit Mike Rander einen mysteriösen Fall aufzuklären. Englische Industrielle glauben sich zwar von einer Hellseherin gut beraten, werden danach aber aufs Kreuz gelegt. Parker und Rander klären das geheime Doppelspiel auf ihre Weise.

  • 01.00

    Okay S.I.R.

    Der Trick
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    Biggi (Anita Kupsch) und Conny (Monika Peitsch), zwei junge Mädchen, arbeiten für die Münchner Spezialabteilung von Europol, der europäischen Polizei. Ihr Chef ist S.I.R. (Anneliese Uhlig), eine reizende alte Dame, die sie bei ihren gefährlichen Aufträgen mit ungewöhnlichen Methoden arbeiten lässt. S.I.R. und ihre Mitarbeiterinnen sprengen Rauschgiftringe, retten von Agenten bedrohte 'top-secret' Forscher, kommen internationalen Mädchenhändlern und Juwelendieben auf die Spur, legen Erpressern das Handwerk und lösen komplizierte Mordfälle. Ihre abenteuerlichen Fälle führen sie an die verschiedensten Schauplätze quer durch Europa bis nach Nordafrika.
    Der Trick:
    Ein Schweizer Chemiker hat ein Mittel gefunden, mit dem man Menschen 24 Stunden lang willenlos machen kann. Sein Freund Künimann benutzt dieses Mittel, um bei Juwelieren und in Großbanken einzubrechen. Conny wird auf Künimann angesetzt, kann aber nicht verhindern, dass dieser ermordet wird; denn hinter dem Mittel ist auch eine Verbrecherbande her. Sie nimmt Conny gefangen und bemächtigt sich auch des Chemikers.

  • 01.25

    Okay S.I.R.

    Institut Syrakus
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    In den psychiatrischen Praxen einiger anerkannter Psychoanalytiker ist unter den Patienten eine ungewöhnliche Häufung von Selbstmorden aufgetreten. Die Epidemie hat inzwischen auch auf die Praxis des Dr. Savatzki übergegriffen. Biggi wird von ihm auf das Psychotestinstitut aufmerksam gemacht, das seine Klienten per Computer analysiert. Conny findet im Nachlass der toten Ruth Balmer ebenfalls einen Hinweis auf das Institut. Darauf unterzieht sich Biggi einem Psychotest bei Madame Syrakus, der ohne das beherzte Eingreifen Connys zu Biggis Selbstmord geführt hätte. Ist Madame wahnsinnig oder ist sie eine kaltblütige Mörderin?

  • 01.50

    Der Nachtkurier meldet....

    Autoren gesucht
    Fernsehserie Deutschland 1965

    Stereo
  • 02.15

    Der Nachtkurier meldet....

    Herzenswünsche werden erfüllt
    Fernsehserie Deutschland 1965

    Stereo

    Reporter Wieland wird mit der Aufgabe betraut, einen Bericht über neuzeitliche Eheanbahnung zu schreiben. Zusammen mit dem Fotografen Rensmann ist er bei zwei Heiratsinstituten zu Gast. Er trifft jedes Mal dieselbe attraktive junge Dame und glaubt, einer Heiratsschwindlerin auf der Spur zu sein, bis sich herausstellt, dass diese Dame ihrerseits nach einem Mitgiftjäger fahndet. Sie ist Kriminalbeamtin.

  • 02.40

    Der Pathologe - Mörderisches Dublin: Nicht frei von Sünde

    (Quirke: Christine Falls)
    Spielfilm Großbritannien 2013

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Irland, in den späten 1950er Jahren. Der Pathologe Quirke (Gabriel Byrne), manchmal scherzhaft "Dr. Tod" genannt, arbeitet zurückgezogen im Tiefgeschoss des Dubliner Holy Family Hospitals. Normalerweise verirrt sich kein Kollege an diesen Ort, an dem alle irdischen Wege enden. Umso überraschender ist das Auftauchen seines Stiefbruders Malachy (Nick Dunning), zu dem Quirke nicht das beste Verhältnis hat. Warum studiert der angesehene Chef der Geburtsklinik mitten in der Nacht die Akte einer kürzlich verstorbenen jungen Mutter? Neugierig obduziert Quirke deren Leichnam und stellt fest, dass die junge Frau nicht an einer Embolie starb, sie verblutete bei der Entbindung: Sein ehrenwerter Bruder hatte den Totenschein gefälscht, doch damit nicht genug. Das Kind der Unglücklichen kam angeblich tot zur Welt, doch warum gibt es nirgendwo ein Grab? Quirke geht der Sache mit Hilfe von Inspector Hackett (Stanley Townsend) nach. Auf versteckte Drohungen, sich herauszuhalten, reagiert er nicht, bis er eines Nachts krankenhausreif geprügelt wird. Um sich zu erholen, reist er zu seinem wohlhabenden Schwiegervater Josh Crawford (Donald Sumpter) nach Boston und findet dort eine Spur des verschwundenen Babys. Das Schicksal des Kindes lässt selbst den hartgesottenen Pathologen erschauern.
    Mit diesem Noir-Krimi startet Das Erste eine dreiteilige BBC-Filmreihe nach den Bestsellern von Benjamin Black. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich der prominente irische Kritiker und Schriftsteller John Banville, der in seinem ersten Genre-Roman ein komplexes Drama voller dunkler Geheimnisse entfaltet. Stimmungsvolle Bilder, in gedeckten Pastelltönen gehalten, versetzen den Zuschauer in ein düsteres Dublin der Nachkriegszeit, in dem scheinbar nie die Sonne zu sehen ist. In der Titelrolle glänzt der charismatische Ire Gabriel Byrne als eigenbrötlerischer Pathologe, der eine Lebenslüge mit sich herumschleppt, die nicht mehr länger geheim gehalten werden kann.

  • 04.10

    Rentnercops

    Immer wieder geht die Sonne auf
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Der Galerist Patrick Wilke wird erschlagen in seiner Wohnung aufgefunden. Anika, die Frau des Toten, gerät durch die Aussage von Wilkes Kompagnon Melsheimer unter Mordverdacht, kann sich aber an die Tatnacht überhaupt nicht mehr erinnern. Sie kann daher nicht ausschließen, tatsächlich die Täterin zu sein. Für Edwin eine klare Sache: Eigenmächtig verhaftet er die Frau und zieht damit nicht nur Günters, sondern vor allem auch Vickys Unmut auf sich. Und das wird Konsequenzen haben.

    Wiederholung

  • 04.55

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Letzte Ruhe Lotussitz
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Revierleiterin Müller-Dietz hat bei dem attraktiven Yogalehrer Jan Ahrens eine Einzelstunde gebucht. Doch statt seiner findet sie im Studio die Leiche der Mitinhaberin Susanne Köhler. Sofort ruft sie Hauptkommissar Paul Kleinert und seine Kollegen Tom Ollenhauer und Jonas Wolter zum Tatort. Die Kriminalrätin fordert eine umgehende Aufklärung des Falls, und zwar bevor die Presse davon Wind bekommt.
    Jan Ahrens ist auf dem Weg zur Arbeit aufgehalten worden und sitzt mit Klara Degen, Sekretärin bei der Kripo Harz, und ihrer Schwester Sylvia in einem Café. Durch einen Anruf Kleinerts' erfahren sie von den Ermittlungen. Jan ist geschockt und will unbedingt zum Tatort. Klara begleitet ihn. Hauptkommissar Kleinert ist nicht sehr erfreut darüber, dass Klara mit einem möglichen Tatverdächtigen am Tatort aufkreuzt. Dass aber ausgerechnet Jan Ahrens etwas mit dem Mord zu tun haben soll, kann sich die Kriminalrätin nicht vorstellen, auch wenn er Streit mit dem Mordopfer gehabt haben soll, wie die Kripo-Beamten aus der Befragung der Vermieter Klaus und Sigrun Merten erfahren. Für Kleinert ist Jan Ahrens eindeutig der vorläufige Hauptverdächtige, er hat kein stichfestes Alibi.
    Die Ermittlungen zeigen, dass es noch eine weitere Person gibt, die Susanne Köhler umgebracht haben könnte. Marlene Strobel, Besitzerin einer Dessous-Boutique, ist fast manisch in Jan Ahrens verliebt und hat offenbar geglaubt, dass Jan und Susanne ein Verhältnis haben. Kleinert geht davon aus, dass sie ihre Konkurrentin aus dem Weg räumen wollte. Doch sie hat ein Alibi.
    Wie immer kann sich Klara aus den laufenden Ermittlungen nicht heraushalten und stößt auf ein Geheimnis, das sie auf die Spur des wahren Täters bringt. Nachdem die Daten des komplett gelöschten Laptops des Opfers wiederhergestellt wurden, erhalten auch Kleinert und seine Kollegen Hinweise, die in eine eindeutige Richtung führen.

    Wiederholung

  • 05.45

    Reisetipp Südwest

    Unterwegs im Kinzigtal

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion