Bitte warten...

Mittwoch, 24.6.2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
  • 05.30

    Planet Schule

    China

    Literatur und Film

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Das China von heute ist für einen Schriftsteller vielleicht einer der besten Orte der Welt. Die Wirklichkeit ist hier absurder und komplexer als jede Fiktion", sagt der Schriftsteller Yan Lianke. Chinas Literatur hat eine dreitausendjährige Tradition.
    Aber auch in der Heimat der kultivierten Poesie, der Essays und der Romane übernehmen die Bilder die Macht: im Fernsehen, im Internet und im Kino. Nach Jahrzehnten der Stagnation boomt die chinesische Filmindustrie.

  • 06.00

    SWR3 Morningshow

    Visual Radio

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 08.00

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 08.40

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Adalmars Fluch
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Klara Degen stöbert mit ihrem Freund, dem Tischlermeister Lutz Christoph, im Trödelladen der Möllendorfs, als Hauptkommissar Paul Kleinert und sein Kollege Jonas Wolter auftauchen und Frau Möllendorf die Nachricht vom gewaltsamen Tod ihres Ehemanns überbringen. Kurz zuvor hatte Heiner Kosmalla, Hausmeister des Quedlinburger Stadtarchivs, einen Notruf bei der Kripo Harz abgesetzt. Er hatte den Mörder in der einsamen Harzgegend "in flagranti" ertappt. Doch der mutmaßliche Täter Kurt Leberecht, Lehrer am Gymnasium, streitet alles ab. Bald wird klar, dass sich das Opfer, der Hausmeister und der Lehrer gut kannten und gemeinsam eine große Leidenschaft teilten: Sie sind Hobby-Archäologen. Nur, was sie in der Klippenlandschaft unweit des Tatorts mit Detektoren und Spaten suchten, verraten sie nicht. Kleinert muss die beiden gehen lassen - vorerst. Bald finden die Ermittler jedoch heraus, dass das Trio einem - seit dem 17. Jahrhundert verschollenen - Kelch aus dem alten Kloster Drübeck auf der Spur war. Ein wertvolles Stück, das dem Trödelhändler Möllendorf finanziell aus der Patsche geholfen hätte.
    Klara macht in Uschis Trödelladen die Bekanntschaft mit dem überaus charmanten Italiener Carlo Pavone, der sich mit etwas zu viel Fürsorge um die trauernde Witwe kümmert und damit zwangsläufig in das Visier von Klara und den Ermittlern gerät. Denn Carlo Pavone ist durch seine mafiöse Vergangenheit aktenkundig. Hat er Möllendorf auf dem Gewissen? Vielleicht sogar gemeinsam mit Uschi?
    Während Kleinert verbissen Vernehmungen führt, durchforstet Klara mit Hilfe der Archivarin Dr. Hornbostel die alte Chronik des Klosters Drübeck und begibt sich sodann selbst auf Schatzsuche.

  • 09.30

    Eisenbahn-Romantik

    Irlands dampfende Vergangenheit

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 10.00

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ein Heim für alte Esel - das will das "Eselzentrum Trierer Land" bei Langsur sein. Der Gnadenhof nimmt Tiere auf, die niemand mehr verpflegt und die ein schweres Leben hinter sich haben. Das Natur- und Umwelt-Magazin "natürlich!" mit Moderatorin Ulrike Nehrbaß besucht das ungewöhnliche "Seniorenstift" und schaut sich an, ob und wie die Tiere mit ihrem "zweiten" Leben zurechtkommen.
    Auch hier hat der Corona-Virus seine Spuren hinterlassen: ohne Veranstaltungen und Einkünfte reicht das Geld kaum, um die Schützlinge gut zu versorgen.
    Außerdem steht in unserer "natürlich!"-Sendung eine Moorwanderung im Naturpark Südschwarzwald auf dem Programm: Der 7-Moore-Weg im Oberen Hotzenwald führt zu Inseln urwüchsiger Natur. Der Gang führt tief in die Vergangenheit allen Lebens, denn Moore konservieren Pflanzen und Pollen und enthalten wichtige Informationen über die Entwicklung der Vegetation seit der jüngsten Eiszeit. Als CO²-Speicher sind Moore für das Klima außerordentlich wichtig.
    Auch mit von der Partie: ein Landschaftsökologe, der mit Kuhmist neues Leben in den Garten bringt. Zudem werfen wir einen Blick in einen Bio-Hühnerstall mit 300 "glücklichen" Hühnern und am Schluss unserer "natürlich!"-Sendung versuchen wir zu rekonstruieren, was Kelten vor zweitausend Jahren über Heilpflanzen wussten.

    Wiederholung vom Dienstag

  • "Marktcheck": Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck <http://www.SWR.de/marktcheck>.
    ARD Mediathek: Die Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar unter www.ardmediathek.de/ard/search/marktcheck <http://www.ardmediathek.de/ard/search/marktcheck> oder unter www.SWR.de/marktcheck <http://www.SWR.de/marktcheck>.
    Außerdem auf YouTube unter www.youtube.com/marktcheck <http://www.youtube.com/marktcheck>.

    Wiederholung vom Dienstag

  • 11.15

    Planet Wissen

    Kranke Seele - Was tun?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Immer mehr Menschen leiden unter psychischen Erkrankungen. Aber warum nehmen psychische Störungen derart zu? Welche Therapie hilft am besten und was bezahlt die Krankenkasse? Was passieren kann, wenn seelisch kranken Menschen nicht geholfen wird, sieht man an Menschen, die Amok laufen. Sie sehen in einer brutalen Gewalttat die einzige Lösung für ihre seelischen Probleme. Wie kann man solche Taten verhindern und welchen Einfluss haben Killerspiele?
    Nicht alle Menschen, die es schwer im Leben haben, werden an der Seele krank. Manche verkraften schwere Schicksalsschläge wie Verlust oder Trauer, ohne seelisch Schaden zu nehmen. Sie sind resilient. Woher kommt diese Widerstandskraft und lässt sie sich trainieren?
    Antworten auf diese Fragen geben die Studiogäste: Die Psychologin Eva-Lotta Brakemeier, Psychotherapeutin und Psychotherapieforscherin, der Psychiater und Psychotherapeut Dr. Christian Peter Dogs und die Kriminologin Britta Bannenberg, die seit Jahren die Motive von Amokläufern analysiert.

  • 12.15

    Quizduell

    Der Olymp mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 13.30

    Wer weiß denn sowas?

    mit Kai Pflaume

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Modell Bahn Zauber

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Traumhafte Modelleisenbahnen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauerinnen und Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.10

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • 18.15

    made in Südwest

    Flugtaxis für die Welt -
    Die Firma Volocopter aus Bruchsal

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 18.13

    Alexander Zosel und Stephan Wolf haben eine Vision: Elektrisch angetriebene Mini-Hubschrauber sollen in Zukunft die staugeplagten Innenstädte entlasten. Kinderleicht zu bedienen sollen ihre sogenannten Volocopter sein. Klingt verrückt? Aber die beiden Jugendfreunde aus Bruchsal lassen nicht locker, wenn es darum geht, ihre Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Tagestipp

    20.15

    Abenteuer Baugemeinschaft

    29 unter einem Dach

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 20.14

    Ein eigenes Haus bauen ist teuer. Billiger wird es, wenn viele sich zusammentun und als Baugemeinschaft ihren Haustraum verwirklichen. Doch wie läuft das, wenn 19 Bauherren (und Bauherrinnen) gemeinsam ein Haus planen? Ein Experiment. Ein Wagnis. Ob das gut gehen kann?

  • Tagestipp

    21.00

    Abenteuer Baugemeinschaft

    Einzug mit Hindernissen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 20.59

    Ein eigenes Haus bauen ist teuer. Billiger wird es, wenn viele sich zusammentun und als Baugemeinschaft ihren Haustraum verwirklichen. Doch wie läuft das, wenn 19 Bauherren (und Bauherrinnen) gemeinsam ein Haus planen? Ein Experiment. Ein Wagnis. Ob das gut gehen kann?

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Tatort: Durchgedreht

    Fernsehfilm Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die einzige Zeugin ist erst acht Jahre alt: Als mitten in der Nacht bei Familie Habdank eingebrochen wird, kann sich die kleine Anna verstecken. Kurz darauf sind ihr jüngerer Bruder und ihre Mutter tot. Kommissar Max Ballauf findet das Mädchen Stunden später im Keller des Hauses. Anna steht unter Schock. Sie will nicht darüber sprechen, was sie erlebt oder gesehen hat. Freddy Schenk bittet den Kollegen, bei den Ermittlungen behutsam vorzugehen. Das Mädchen kommt erst einmal bei seiner Tante Hilde und deren Mann Gunnar unter. Auch Annas Vater Sven Habdank, der gerade von einer Dienstreise zurückkehrt, ist für die Kommissare kaum ansprechbar. Hat der Mordanschlag auf die Familie etwas mit seinem Job zu tun? Habdank ist Steuerprüfer und gilt unter den Kollegen als "harter Hund, der sich festbeißt": Sowohl der Journalist Ole Winthir, als auch der Bauunternehmer Pit Benteler, die ihre Bücher offenlegen mussten, sind nicht gut auf ihn zu sprechen. Oder handelt es sich doch eher um Mord aus Eifersucht? Offensichtlich gab es in der Beziehung von Sven Habdank und seiner Lebensgefährtin Freya Spannungen. Lief da etwas zwischen Svens Bruder Michael und Freya?

  • Hagen von Tronje ist langjähriger Sicherheitsbeauftragter des Waffenkonglomerats Burgund-Holding. Als Konzernvorstand Ute zurücktritt übergeht sie Hagen und überreicht das Zepter an ihre Tochter Kriemhild und deren Verlobten Siegfried, der mit seiner verwöhnten, unkontrollierten Art die Firma in den Abgrund zu reißen droht. Doch Siegfried scheint unverwundbar und von allen verehrt und so entbrennt ein blutiger Machtkampf, in dem sich Hagen entscheidet über Leichen zu gehen, um die Firma zu retten.

  • Wie an jedem Abend öffnet der glücklose Gastronom Frank seine Cocktail-Bar. Auch heute ist nicht viel los, nur ein paar Stammgäste lassen sich nacheinander blicken. Dummerweise taucht aber Franks zwielichtiger Verpächter in Begleitung seines Bodyguards auf, um Frank mit unmissverständlichem Nachdruck an seine Mietschulden zu erinnern. Dann kehrt wieder Ruhe ein - aber nur kurz. Denn als ein mysteriöser Fremder mit einer Tasche voller Geld an seinem Tresen tot zusammenbricht, wittert Frank seine Chance.

  • Berlin-Köpenick, DDR, 1987. Sonderermittler Mahler werden übersinnliche Fähigkeiten nachgesagt. Als der sechsjährige Henry Kiefer spurlos verschwindet und die Suche der Volkspolizei wochenlang ergebnislos bleibt, wird Mahler damit beauftragt, den Fall zu klären - vor allem, um politische Spannungen abzuwenden. Die verzweifelten Eltern haben nämlich verwandtschaftliche Beziehungen in den Westen. Mahler stattet den Eltern einen Besuch ab und setzt seine besonderen Fähigkeiten ein, um dem Jungen nachzuspüren. Durch raffinierte Schlussfolgerungen aus seinen besonderen Einsichten kann Mahler den Fall neu aufrollen, was diese Familientragödie aber erst recht politisch werden lässt - und schließlich sogar Mahler selbst betrifft.

  • Der 19-jährige Leon hat Probleme mit seiner Zukunftsplanung. Er weiß weder, was er beruflich machen will, noch wie sein Leben sonst aussehen soll. Alle Menschen in seiner Umgebung setzen ihn deshalb ständig unter Druck - bis er eines Tages anfängt zu lügen, um sich nicht mehr länger rechtfertigen zu müssen. So wird Leon auf einmal schwul, ein Medizinstudent und nimmt plötzlich sogar den Namen Alexander an. Doch schon bald zeigt sich, dass das alles nicht lange gut gehen kann.

  • Der große Tag ist gekommen. Familienoberhaupt Herbert Maibach hat ausgedient. In den letzten Jahren seines Komas hat er sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Die Familie kommt zusammen, um Tschüss zu sagen. Leichter gesagt als getan.

  • 01.05

    Ein einsamer Mann kehrt mit einem riesigen Wildschwein zurück von der Jagd. Sein Tiefkühlschrank kann so viel Fleisch aber nicht fassen. Er gibt seiner Nachbarin etwas davon ab. Zuerst nimmt sie es nur widerwillig entgegen, doch später offenbart sie ihre Gefräßigkeit ...

  • Drei Tage Fortbildung und Heribert ist gerettet. Auf dem Nachhauseweg erprobt er sein neu erworbenes Wissen. Unerreichbar für alles und jeden blickt er einer glücklichen Zukunft entgegen. Die Sorgen des Alltags verblassen. Die Welt kann ihm nichts mehr anhaben.

  • 01.30

    Der Schengenraum wurde geschlossen. Milica (7) lebt bei ihrer Oma Zora (72) in der serbischen Provinz. An einem Sommertag erscheint Milicas Onkel Goran (48), der seit 20 Jahren in Deutschland lebt. Es ist kein Familienbesuch: Oma Zora ist schwer erkrankt und will Milica nicht als Waise zurücklassen. Goran soll sie nach Deutschland bringen. Milica muss sich als Gorans Sohn ausgeben, um mit dessen deutschem Pass die Grenze zu überwinden, doch Milica fasst kein Vertrauen zu Goran. Zora hat ihr sowohl ihre Krankheit als auch den Fluchtplan verschwiegen. Milica rebelliert, als ihr das Haar abgeschnitten wird. Während sie als Junge verkleidet auf dem Rücksitz nicht aufhört, zu protestieren, nähert sich das Auto der Grenze. Kann Goran das Vertrauen der tief verletzten Milica gewinnen?

  • Zwei Jahre haben Adam und Ella auf diesen Tag gewartet. Heute entscheidet sich, ob das Ehepaar sich fortpflanzen darf oder nicht. Das schriftliche Bewerbungsprozedere für die staatliche Reproduktionslizenz haben sie bereits hinter sich. Nun folgt das obligatorische Abschlussgespräch in den heimischen vier Wänden. Alle Entscheidungsgewalt liegt bei Beamtin Gudrun Paschke.

  • 01.50

  • 01.55

    Hubert und Staller

    Über sieben Brücken
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Revierleiter Girwidz träumt von einem strahlendweißen Hollywood-Lächeln. Zahnarzt Dr. Noll soll diesen Wunsch erfüllen. Doch der Arztbesuch verläuft anders als erwartet: Kaum hat der Zahnarzt die erste Bleaching-Schiene angelegt, wird er von einem lauten Klingeln an der Praxistür unterbrochen. Als Noll nicht wiederkommt, macht sich Girwidz auf die Suche und macht eine schreckliche Entdeckung: Dr. Noll liegt tot mit einer Spritze in der Halsschlagader vor der Tür.
    Die Ursache steht schnell fest: Tod durch Vergiftung. Caroline Fuchs findet ein hochgiftiges Pflanzenschutzmittel, das dem Toten intravenös verabreicht wurde. Ein Fall für Hubert und Staller. Bald stellen sie fest, dass Nolls Ehefrau das gleiche Pestizid im heimischen Garten verwendet. Karin Noll scheint sogar ein Motiv zu haben. Denn in der Praxis fand sich ein Stapel Parktickets aus der immer gleichen Straße in München. Dort war Noll Stammgast eines Saunaclubs. Hubert und Staller konfrontieren die Zahnarztwitwe mit ihrem Fund, müssen aber erkennen, dass es offenbar Frauen gibt, die ihrem Mann derartige Eskapaden gestatten. Beeindruckt von der toleranten Haltung der Zahnarztwitwe suchen sie nach weiteren Verdächtigen. Heißer Kandidat ist Bootsverleiher Bernhard Dobel, dem Zahnarzt Noll versehentlich bei einer Weisheitszahn-OP den Kiefer gebrochen hat. Er und Noll waren Konkurrenten bei einer bevorstehenden Segelregatta. Dobel glaubt: Noll hat ihm absichtlich den Kiefer gebrochen, um ihn als Rivalen auszuschalten. Doch welche Bewandtnis hat es dann mit dem geheimnisvollen Zettel, den Pathologin Fuchs in Nolls Kittel vorfindet? Die Spur führt Hubert und Staller geradewegs ins Zahnlabor des Prothesenherstellers Volker Schütte, dem die Polizisten ordentlich auf den Zahn fühlen.

  • 02.45

    Morden im Norden

    Am Limit
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Geldtransportfahrer Tom Benneke und Pawel Olkowski bemerken einen Kombi, der sie langsam verfolgt. Plötzlich blockiert ein maskierter Mann mit einer Panzerfaust die Straße und der Kombi verschließt von hinten den einzigen Fluchtweg. Olkowski und Benneke bleiben stehen und steigen langsam aus dem Wagen. Als die Kommissare Finn Kiesewetter und Lars Englen am Tatort ankommen, ist Olkowski tot und Benneke wird mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht. Die einzigen Hinweise kann eine Radfahrerin geben, die den Raubmord beobachtet hat. Doch bis auf einen auffälligen roten Pulli, den einer der Verbrecher trug, kann sie nicht viel zur Aufklärung beitragen. Kommen Kiesewetter und Englen den Tätern und damit der Beute von 1,2 Millionen Euro auf die Spur?

  • 03.30

    Graf Yoster gibt sich die Ehre

    Wie macht man einen Krimi
    Fernsehserie Deutschland 1968

    Stereo

    Konsul Dalancourt kehrt nach langer Krankheit in seine Reederei in Genf zurück. Sein Compagnon Corsini hatte inzwischen wichtige Positionen neu besetzt und unterschlägt ihm Geschäftsinformationen. Als Dalancourt schließlich vermutet, dass auf seinen Schiffen ohne sein Wissen, Waffen geschmuggelt werden, ruft er seinen College-Freund Graf Yoster. Doch zu dem verabredeten Treffen erscheint der Konsul nicht, er wurde in der vergangenen Nacht ermordet. Yoster sucht Corsini auf und lenkt das Gespräch auf seinen neuen Roman, in dem Corsini eine tragende Rolle spielen werde, nämlich die des Täters. Corsini versteht sehr wohl, um was es hier geht, verliert darum aber nichts von seiner Selbstsicherheit: Der Graf scheint einiges zu ahnen, aber beweisen wird er ihm nichts können ...

  • 03.55

    Hubert und Staller

    Über sieben Brücken
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Revierleiter Girwidz träumt von einem strahlendweißen Hollywood-Lächeln. Zahnarzt Dr. Noll soll diesen Wunsch erfüllen. Doch der Arztbesuch verläuft anders als erwartet: Kaum hat der Zahnarzt die erste Bleaching-Schiene angelegt, wird er von einem lauten Klingeln an der Praxistür unterbrochen. Als Noll nicht wiederkommt, macht sich Girwidz auf die Suche und macht eine schreckliche Entdeckung: Dr. Noll liegt tot mit einer Spritze in der Halsschlagader vor der Tür.
    Die Ursache steht schnell fest: Tod durch Vergiftung. Caroline Fuchs findet ein hochgiftiges Pflanzenschutzmittel, das dem Toten intravenös verabreicht wurde. Ein Fall für Hubert und Staller. Bald stellen sie fest, dass Nolls Ehefrau das gleiche Pestizid im heimischen Garten verwendet. Karin Noll scheint sogar ein Motiv zu haben. Denn in der Praxis fand sich ein Stapel Parktickets aus der immer gleichen Straße in München. Dort war Noll Stammgast eines Saunaclubs. Hubert und Staller konfrontieren die Zahnarztwitwe mit ihrem Fund, müssen aber erkennen, dass es offenbar Frauen gibt, die ihrem Mann derartige Eskapaden gestatten. Beeindruckt von der toleranten Haltung der Zahnarztwitwe suchen sie nach weiteren Verdächtigen. Heißer Kandidat ist Bootsverleiher Bernhard Dobel, dem Zahnarzt Noll versehentlich bei einer Weisheitszahn-OP den Kiefer gebrochen hat. Er und Noll waren Konkurrenten bei einer bevorstehenden Segelregatta. Dobel glaubt: Noll hat ihm absichtlich den Kiefer gebrochen, um ihn als Rivalen auszuschalten. Doch welche Bewandtnis hat es dann mit dem geheimnisvollen Zettel, den Pathologin Fuchs in Nolls Kittel vorfindet? Die Spur führt Hubert und Staller geradewegs ins Zahnlabor des Prothesenherstellers Volker Schütte, dem die Polizisten ordentlich auf den Zahn fühlen.

    Wiederholung

  • Baden-Württemberg

    04.45

  • Rheinland-Pfalz

    04.45