Bitte warten...

Sonntag, 15.3.2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
  • 06.00

    Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

    Wilder Westen
    Der Grand Canyon und die Rocky Mountains
    USA/Kanada

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 06.30

    Sehen statt hören

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 07.00

    Menschen unter uns

    Prinz Ludwig

    Vom Königsschloss ins Wüstenzelt

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Prinz Ludwig wird einmal der neue Chef des Hauses Wittelsbach - doch derzeit verbringt der junge Adlige einen Großteil des Jahres in der afrikanischen Wüste. Mit nachhaltigen Projekten möchte er jungen Menschen eine berufliche Perspektive ermöglichen. Er begann mit Computerkursen ¿

  • 07.30

    Tele-Akademie

    Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier
    Die Warnung - Über die schleichende
    Erosion des Rechtsstaats

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Vor dem Gesetz sind alle gleich. Doch was geschieht, wenn geltendes Recht nicht mehr für jeden gilt und nicht ausnahmslos greift? Wenn gefällte Urteile nicht vollzogen werden? Wenn sich Parallelgesellschaften bilden, die Gesetze nicht respektieren? Wenn der Staat auf neue Entwicklungen nicht angemessen reagiert und die Balance zwischen Freiheit und Sicherheit verloren geht?
    Hans-Jürgen Papier beobachtet mit Sorge eine "fortschreitende Erosion" des Rechtsstaats, der zunehmend an Stabilität, Autorität und Autonomie verliere. Freiheit und Sicherheit erschienen vielen heute selbstverständlich, doch sie sind hart erkämpft und müssen auch heute noch geschützt werden. Nur wenn Verfassung und Gesetz ausnahmslos geachtet und durchgesetzt sowie willkürliche politische Entscheidungen nicht zugelassen würden, könnten die bürgerlichen Freiheiten gesichert und gewahrt werden.
    Professor Dr. Hans-Jürgen Papier lehrte bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2011 Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Sozialrecht an der Universität München. Von 1998 bis 2002 war er Vorsitzender Richter des 1. Senats und danach bis 2010 Präsident des Bundesverfassungsgerichts.

  • 08.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald im idyllischen Wolftal in Bad Rippoldsau-Schapbach begegnet man Bären, Wölfen und Luchsen mit bewegenden Einzelschicksalen. Das Natur- und Umwelt-Magazin "natürlich!" mit Moderatorin Tatjana Geßler besucht Tiere, die ein schweres Leben hinter sich haben - ob als Zikusbär oder in unsachgemäßer Haltung.Hier haben sie nun endlich ein adäquates Zuhause gefunden und wir schauen uns an, ob und wie die Tiere mit ihrem "zweiten" Leben zurechtkommen.
    In der zweiten Hälfte unserer "natürlich!"-Sendung haben wir uns ein schwieriges Thema vorgenommen: Immer mehr Pestizide, Medikamente und Chemikalien gelangen in unsere Gewässer. Wir wollen wissen, wie viel von diesen Stoffen ins Wasser geraten und wie man sie wieder - wenn überhaupt - herausbekommt. Eine spannende Spurensuche, bei der wir die Rheingütestation in Worms, das Zentrallabor des Landesamtes für Umwelt in Mainz und das Klärwerk in Mannheim besuchen.
    Der Wolf hat mittlerweile auch bei uns im Südwesten Einzug gehalten. Deshalb stellen wir die Arbeit von Herdschutzhunden vor. Des Weiteren werfen wir einen Blick auf die Zukunft der Baumforschung in Zusammenhang mit dem Klimawandel und am Schluss unserer "natürlich!"-Sendung zeigen wir, wie man aus recyceltem "Meeresplastik" Rucksäcke machen kann.

    Wiederholung vom Dienstag

  • 08.45

    Grünzeug

    Pfirsich, Mandel und Co. -
    Die Gartenakademie Rheinland-Pfalz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Grünzeug-Gartenexpertin Heike Boomgaarden besucht die Gartenakademie Rheinland-Pfalz in Neustadt a. d. Weinstrasse. Hier stehen der Leiter der Gartenakademie Werner Ollig und sein Team allen interessierten Hobbygärtnern beratend zur Seite.

    Wiederholung vom Samstag

  • 09.15

    SWR Junge Opernstars 2020 - Das Konzert

    Highlights aus dem Galakonzert vom 18.1.2020
    in der Jugendstil-Festhalle Landau/Pfalz

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Zum 16. Mal wetteifern sechs junge Sängerinnen und Sänger um einen der höchstdotierten Musikpreise: den Emmerich Smola Förderpreis. Zahlreiche Preisträgerinnen und Preisträger sind bereits erfolgreich in der Welt der Oper unterwegs oder haben es sogar ins Ensemble der Wiener Staatsoper geschafft. Welche Sängerin und welcher Sänger werden in diesem Jahr die neu gekrönten jungen Opernstars? Die Kandidatinnen und Kandidaten für den Emmerich Smola Förderpreis 2020 kommen aus Passau, Badenweiler, aus der Tschechischen Republik, aus Korea, Madagaskar und Südafrika. Wer den Förderpreis bekommt, entscheidet das Konzertpublikum.

  • Zum 16. Mal wetteifern sechs junge Sängerinnen und Sänger um einen der höchstdotierten Musikpreise: den Emmerich Smola Förderpreis. Hanna Fischer begleitet die sechs jungen Opernsängerinnen und -sänger von der Anreise und dem ersten Kennenlernen bis zu den Proben mit der Deutschen Radio Philharmonie im Emmerich Smola Saal des SWR Studios Kaiserslautern. Die junge Absolventin der Filmakademie Baden-Württemberg portraitiert die Kandidatinnen und Kandidaten, spricht mit dem Konzertpublikum, beobachtet die Abstimmung, die Preisverleihung und die Stimmung danach. Der Film zeigt auch kurze Ausschnitte aus den vorgetragenen Bravourarien von Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Gioachino Rossini, Gaetano Donizetti, Georges Bizet, Jules Massenet, Erich Wolfgang Korngold und Ruggero Leoncavallo.

  • 10.45

    odysso - Wissen im SWR

    Künstliche Intelligenz - wie klug sind die Maschinen?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Künstliche Intelligenz ist die Schlüsseltechnologie der Zukunft. Manche warnen vor den Gefahren der KI, vielen gilt sie aber als Verheißung, die das Leben besser und einfacher macht. Selbstlernende Prothesen ermöglichen Amputierten ein nahezu sorgenfreies Leben, das autonom fahrende Auto rückt dank KI näher. Schon längst entscheiden im Internet intelligente Programme für Menschen, etwa beim Einkaufen und bei der Job- oder Kreditvergabe. Lernfähige Programme erkennen menschliche Gefühlszustände anhand der Stimme. Das nutzen Unternehmen wie Amazon, deren KI-gesteuerte Sprachassistenten das Befinden der Nutzerinnen und Nutzer erkennen und Medikamente anbieten, geliefert von Amazon. KI-Programme diagnostizieren auch Krankheiten wie Parkinson früher als bisher und verbessern dadurch manchmal die Therapiemöglichkeiten. Intelligente Gesichtserkennung erhöht die Sicherheit bei Zugangskontrollen, sie erkennt aber auch Laune und Stimmung von Kundinnen und Kunden beim Einkauf. Ein Millionengeschäft für Unternehmen, die damit personalisierte Werbung betreiben oder individuelle Angebote machen. "odysso" zeigt, wo die Chancen, aber auch die Gefahren der Künstlichen Intelligenz liegen.

    Wiederholung vom Donnerstag

  • 11.30

    rundum gesund

    Das Auge - den Durchblick erhalten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 12.15

    66 Tage

    Endlich ordentlicher

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Agathe kann's nicht lassen - Alles oder nichts

    Spielfilm Deutschland/Österreich 2005

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Agathe hat im Kreuzworträtsel eine Reise gewonnen und will mit ihrem Freund Stingermann eine Woche in einem Tiroler Luxushotel genießen. Aus dem entspannten Urlaub mit Wellness und hauseigenem Spielcasino wird jedoch nichts, denn als Agathe in der Damentoilette die Leiche der Croupière Viola findet, ist wieder einmal ihr Spürsinn gefragt. Offiziell leitet Kommissar Krefeld die Ermittlungen, der mit seiner Geliebten zufällig im selben Hotel wohnt. Der Kommissar denkt aber wie üblich nur nach Schema F und kommt nicht voran - bis Agathe herausfindet, dass Krefelds österreichischer Kollege Brachl einiges zu verbergen hat.
    "Agathe kann's nicht lassen - Alles oder nichts" ist eine vergnüglich inszenierte Krimikomödie mit Ruth Drexel (die Schauspielerin starb 2009) in einer Paraderolle. Außerdem spielen Hans Peter Korff, Maximilian Krückl, Sonja Kirchberger, Miguel Herz-Kestranek, Gunther Gillian, Dana Golombek und Gunter Berger.

  • 14.30

    Handwerkskunst!

    Wie man eine Treppe baut

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 14.29

    Was im Ingenieurswesen der Brückenbau, ist beim Schreiner eine Treppe. Noch immer gilt die Treppe als die Königin im Schreinerhandwerk.

    Wiederholung vom Freitag

  • Die Loire gilt als der letzte ungezähmte Fluss Europas. Der Film begleitet den Flusslauf vom Zentralmassiv bis an den Atlantik und stellt Menschen in den Mittelpunkt, die an den Ufern leben und arbeiten. Was sie eint, ist die Liebe zum Fluss und das Bewusstsein, dass ihre persönliche Zukunft mit der der Loire unabdingbar verbunden ist.

  • Was bedeutet es für Angehörige, ihre geliebten Großeltern oder Partner in ein Pflegeheim abzugeben? Auch SWR Autor Marc Feuser hat diese Erfahrung gemacht. Sein Opa musste, weil er zu Hause gestürzt war, in eine moderne und ziemlich exklusive Pflegeeinrichtung im rheinhessischen Saulheim einziehen. Doch der ältere Herr wollte dort nicht bleiben, ging nach sechs Wochen lieber wieder nach Hause. Marc Feuser will herausfinden, warum. Dafür hilft er für sieben Tag im Seniorenheim mit bei der täglichen Pflege, beim Bettenmachen und im Nachtdienst. Er fragt dabei Angehörige, wie es für sie ist, Mutter oder Vater im hohen Alter nochmal an ein neues, letztes Zuhause zu gewöhnen. Er will herausbekommen, was schwerer wiegt: der Wunsch der Angehörigen nach einem eigenständigen Leben, ohne ständig auf die Pflegebedürftigen Rücksicht nehmen zu müssen - oder der Wille, im gewohnten, heimischen Umfeld zu bleiben? Er trifft auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihm zeigen, dass es möglich ist, professionell und dennoch einfühlsam und respektvoll mit Bewohnerinnen und Bewohnern umzugehen. Außerdem lernt er Angehörige kennen, die den Service der Heime schätzen.

  • 16.30

    Krause kommt!

    Prof. Dr. Werner Mang

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    In Professor Werner Mangs Schönheitsklinik am Bodensee geben sich normalerweise Prominente die Klinke in die Hand. Dieses Mal hat Moderator Pierre M. Krause die Ehre, für zwei Tage Gast des Mediziners zu sein. Beim obligatorischen Segeltörn und einer Partie Tennis genießen sie zusammen das Leben in der Villa am See. Beim gemeinsamen Kochen und dem Abendessen im Kreis der Familie schaut Pierre M. Krause jedoch auch hinter die Kulissen. Natürlich zeigt Werner Mang dem SWR Moderator auch seine Klinik und gibt Tipps, wie Pierre M. Krause noch schöner werden könnte.

  • 17.15

    Amerikas Naturwunder

    Die Everglades

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Everglades, die größte subtropische Wildnis der USA, bieten einen Lebensraum für eine Vielzahl an unterschiedlichen Arten. Die Dokumentation begleitet das Schicksal eines Alligatorweibchens, das sein Leben und die Aufzucht seines Nachwuchses in den Everglades meistert. Es hat sich in einem Alligatorloch inmitten einer Zypressensenke eingerichtet. Seit Generationen wird diese Oase von Alligatoren bewohnt und bietet gerade in der Trockenzeit ein Überangebot an Nahrung. Wenn die Dürre allerdings ihren Höhepunkt erreicht, ist das Weibchen gezwungen, die austrocknende Senke zu verlassen, um nach Wasser zu suchen. In den wenigen noch verbliebenen Tümpeln sind die Fische eine leichte Beute. Daher nutzt auch der Waldstorch die Trockenzeit für die Aufzucht seiner Küken. Wenn der Regen aber früher fällt, kann das vernichtende Auswirkungen auf die Storchkolonie haben: Die Fische verteilen sich, so dass die Vögel keine Nahrung mehr finden, um ihren Nachwuchs zu ernähren. Ein großer Teil des Nationalparks erstreckt sich über die Florida Bay. Dieses marine Ökosystem bietet einen Lebensraum für Manatis, Delfine und Haie. Fischadler patrouillieren in der Luft über die Bucht. In den dichten Mangroven der Florida Keys lebt eine endemische Unterart der Weißwedelhirsche. Es sind die kleinsten Hirsche Nordamerikas, gerade mal so groß wie ein Schäferhund. Ehemals lebten unzählige Säugetiere im Herzen der Everglades, doch wurden diese von einer eingeschleppten Art fast vollständig ausgelöscht: Tigerpythons wurden von Terrarienbesitzern illegal ausgesetzt und verbreiten sich nun ohne natürliche Feinde unaufhaltsam. Dabei verursachen sie katastrophale Schäden in den Tierbeständen.

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.05

    Hierzuland

    Die Hauptstraße in Hambuch

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Die erste Persönlichkeit ist heute weltberühmt, wurde jedoch in einer beschaulichen deutschen Stadt geboren. Auch der Name der zweiten Persönlichkeit ist eng mit einer deutschen Stadt verknüpft. Die Moderatorin Julia Westlake führt durch die Sendung und hilft dem Rateteam Axel Bulthaupt, Inka Schneider und Denis Scheck bei der Suche.

  • Baden-Württemberg

    18.45

    Treffpunkt

    Start in die Grillsaison

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Angrillen" heißt es diesen Sonntag im "Treffpunkt", denn wenn die Temperaturen langsam steigen, dann sind die Grillfans nicht mehr zu halten. Es raucht überall in den Gärten und auf den Balkonen und längst geht es nicht mehr nur um Rote Wurst und Schweinehals, sondern um Flank-Steaks, Ribs, Porter-Eye und Veggies. Der "Treffpunkt" besucht einen Grillkurs in der höchst gelegenen Grillschule Süddeutschlands in Bolsterlang, stöbert auf der Messe "Rauch und Glut" in Freiburg nach ausgefallenem Grillzubehör und stellt Originale, Typen und Macher aus der Grillszene im Südwesten vor.

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

    Bekannt im Land

    Unser Welterbe

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
    Video Programming System 18.44
  • 19.15

    Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie

    Deutschland 2020
    Von Wölfen und Schafen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Dass er mit seinem Vortrag über Wölfe nicht nur auf Zustimmung stoßen wird, ist Sebastian längst klar. Er würde sich schon freuen, wenn seine Zuhörerinnen und Zuhörer im Löwen wenigstens zu einer Diskussion bereit wären. Doch schon im Vorfeld hat Uli Zimmermann ordentlich geschürt und dafür gesorgt, dass es nicht nur für Sebastian ein Abend voller Zündstoff wird.
    Die Stimmung im Schönwalder Rathaus ist ordentlich unterkühlt. Bernhard ist sauer auf seine Sekretärin, die anscheinend nur noch Hochzeiten im Kopf hat, die wiederum ist sauer auf ihren Chef, der sie aus lauter Egoismus versucht auszubremsen. Lissy bietet sich als Mediatorin im Streit zwischen Bernhard und Frau Heilert an und trifft dabei einen sehr wunden Punkt.
    Kaum ist Toni wieder in Lohn und Brot, spuckt er vor Constantin Klumpp große Töne. Er glaubt nämlich, dass er seiner Chefin imponieren kann, wenn er dessen Großauftrag an Land zieht. Als Klumpp erfährt, wer mittlerweile in der Fallersäge das Sagen hat ist er gleichermaßen beeindruckt wie neugierig, ist sich aber sicher, leichtes Spiel zu haben. Nicht nur, was seinen Auftrag betrifft.

  • Rheinland-Pfalz

    19.45

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Wiederholung

  • Baden-Württemberg

    21.45

    Gäste: Robin Dutt (Fußball-Experte), Elisabeth Seitz (Turnen, MTV Stuttgart) & Kim Renkema (Volleyball, Allianz MTV Stuttgart) | Corona und die Auswirkungen auf den Sport: Chronik der Woche | Fußball Bundesliga: Verlegung des 26. Spieltags in beiden Ligen und die Folgen des Spielausfalls bis (vorerst) 2.4.2020 | Turnen: Für Eli Seitz geht es um die Karriere und den sportl. Höhepunkt mit den Olympischen Spielen | Volleyball: Kim Renkema (Sportdirektorin des Volleyball-Bundesligisten Allianz MTV Stuttgart) und die sportlichen und wirtschaftlichen Folgen der Absage | Moderation: Lennert Brinkhoff
    Hinweis in eigener Sache: Alle SWR Studiosendungen ab sofort bis (vorerst) 30.4.2020 OHNE Publikumsbeteiligung.
    Bitte kommen Sie an den kommenden Sonntagen nicht zu SWR Sport BW ins Fernsehstudio des SWR nach Stuttgart. Zuschauer, die Karten für die kommenden Sendungen erhalten haben, werden von der Redaktion informiert, wie es weitergeht.

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

    Studiogäste: Stefan Bell (1. FSV Mainz 05), Mike Janz (Sportmediziner aus Mainz) und Benjamin Matschke (Trainer Die Eulen Ludwigshafen) | Fußball Bundesliga: Zwangspause für den 1. FSV Mainz 05 | Fußball 3. Liga: Zwangspause für den 1. FC Kaiserslautern | Corona und die Folgen für den rheinland-pfälzischen Sport | Nah dran: Niklas Kaul (Zehnkampf-Weltmeister aus Mainz) in Südafrika | Sportklassiker Ronnie Hellström (1974) | Moderation: Lea Wagner

  • 22.30

    Die Frau, die sich traut

    Fernsehfilm Deutschland 2013

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion
    Video Programming System 22.50

    Beate war früher einmal Leistungsschwimmerin. Früher, das ist lange her, damals gab es noch die DDR. Heute ist sie vor allem Mutter, Großmutter und Angestellte einer Großwäscherei. Sie hat sich eingerichtet in ihrem Leben. Sie gibt alles für die Familie und meistens sogar noch einiges mehr, sonst würde das Ganze auch nicht funktionieren mit ihren erwachsenen Kindern und deren Leben. Doch es kommt der Moment in ihrem Leben, wo es gilt, zurückzuschauen, dorthin wo sie noch Träume hatte. Sie hat nicht viel eingelöst von ihren Zielen und Wünschen. Klar, sie hat eine gesunde Familie und auch die Kinder sind anständige Leute geworden, doch was ist mit ihr selbst und was ist mit ihrem Leben passiert? Beate entschließt sich, ihr Leben zu verändern, den Kindern nicht mehr rund um die Uhr zur Verfügung zu stehen, sondern auch mal etwas für sich zu machen, etwas, das sie immer schon mal wollte, etwas, das größer ist als all ihre Verpflichtungen.
    Sie will durch den Ärmelkanal schwimmen und das ist für eine Frau um die Fünfzig kein leichtes Unterfangen, denn nicht nur ihre Familie braucht sie dringend, hat sie auch Zeitdruck, denn der Arzt hat Krebs festgestellt. Sie mag keine Ärzte, damals nicht, als sie Leistungsschwimmerin war und die ganze Zeit "Turbinol" schlucken musste und heute schon gar nicht. Vermutlich ist die Diagnose auch eine Spätfolge des Dopings. Also trainiert sie weiter, denn das Ziel ist hier der Weg. Sie muss so ziemlich gegen jeden kämpfen. Nicht nur gegen das kalte Wasser in der Ostsee, auch gegen ihre beste Freundin Henny, die sie für verrückt erklärt und auch gegen ihre Familie, am Ende sogar gegen sich selbst. Doch eines weiß Beate ganz bestimmt: "Das hier, das was ich hier mache, bin ich mir verdammt noch mal schuldig!".

  • 00.00

    Nuhr im Ersten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 00.20
  • Ein Kabarettist, tausend Gesichter: Friedrich Merz will's wissen: Er greift nach dem Parteivorsitz der CDU - sein Wahlprogramm verrät er exklusiv in der Mathias Richling Show. Annegret Kramp-Karrenbauer hebt derweil im Bundeswehr-Hubschrauber ab und Rolando Villazon ist völlig außer sich - denn er feiert das Beethoven-Jahr 2020. Das alles gibt es nur in der Mathias Richling Show!
    Wie immer gilt: Mathias Richling kann sie alle und niemand ist vor ihm sicher. In seiner Show parodiert Richling Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Der Titan des deutschen Kabaretts hat nur die erste Liga der Prominenten in Deutschland zu sich eingeladen. Gekommen ist allerdings niemand. Also spielt Richling seine Gäste einfach selbst. Daraus entstehen die lustigsten und geistreichsten Selbstgespräche, die das Kabarett zu bieten hat.
    Achtmal im Jahr nimmt sich Mathias Richling die aktuellen Promis aus Politik und Unterhaltung zur Brust, vor Publikum aufgezeichnet im Fernsehstudio A des SWR in Stuttgart. Hier wird mit Witz, Tempo und Tiefgang die gesellschaftliche Gegenwart seziert und Richling in seinen besten Rollen in Szene gesetzt.

    Wiederholung vom Freitag

  • 01.15

    Die Florian Schroeder Satireshow

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 01.35
  • 02.00

    Rosemie Warth in kabarett.com

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 02.20

    Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Rosemie Warth: "Sonst nix"
    Für sie gibt es keine Schublade. Rosemie ist Rosemie und als Frau der ganz besonderen Art trifft sie voll in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer. Die ausgebildete Tänzerin und leidenschaftliche Sängerin zeigt sich dem Publikum als herrlich verklemmte Schwäbin, die mit ihrer Mischung aus Begriffsstutzigkeit, schlauer Selbstironie und berührender Lebensphilosophie menschliche Missgeschicke aufzeigt und ihr Publikum gleichzeitig mit Charme und Herzenswärme umarmt.
    In ihrem Soloprogramm "Sonst nix" präsentiert Rosemie Warth auf unscheinbare Weise ihre "wahren Talente". Ein mitreißender und berührender Abend, der zum Nachdenken einlädt, vor allem aber einzigartig, wahrhaftig und unfassbar komisch ist.

    Wiederholung vom Dienstag

  • 02.45

    Heinrich Del Core's Comedy Night

    Dui do on de Sell

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 03.05

    Hinreißend komisch und voller Selbstironie trifft der Italo-Schwabe zielsicher den Geschmack des Publikums und zieht es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten, die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, teils absurden Begebenheiten werden und dem Publikum den alltäglichen Irrsinn mal lauthals lachend, mal schmunzelnd vor Augen führen.

  • Wiederholung vom Dienstag

  • Ein Kabarettist, tausend Gesichter: Friedrich Merz will's wissen: Er greift nach dem Parteivorsitz der CDU - sein Wahlprogramm verrät er exklusiv in der Mathias Richling Show. Annegret Kramp-Karrenbauer hebt derweil im Bundeswehr-Hubschrauber ab und Rolando Villazon ist völlig außer sich - denn er feiert das Beethoven-Jahr 2020. Das alles gibt es nur in der Mathias Richling Show!
    Wie immer gilt: Mathias Richling kann sie alle und niemand ist vor ihm sicher. In seiner Show parodiert Richling Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Der Titan des deutschen Kabaretts hat nur die erste Liga der Prominenten in Deutschland zu sich eingeladen. Gekommen ist allerdings niemand. Also spielt Richling seine Gäste einfach selbst. Daraus entstehen die lustigsten und geistreichsten Selbstgespräche, die das Kabarett zu bieten hat.
    Achtmal im Jahr nimmt sich Mathias Richling die aktuellen Promis aus Politik und Unterhaltung zur Brust, vor Publikum aufgezeichnet im Fernsehstudio A des SWR in Stuttgart. Hier wird mit Witz, Tempo und Tiefgang die gesellschaftliche Gegenwart seziert und Richling in seinen besten Rollen in Szene gesetzt.

    Wiederholung vom Freitag

  • 04.30

    Die Pierre M. Krause Show

    SWR3 Latenight

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 04.50

    Heute im Angebot der besten (und einzigen) Latenightshow im SWR Fernsehen: Comedian Markus Krebs. Der ehemalige Baumarktchef muss eine Produkte Challenge bestehen. Live-Musik kommt vom deutschen ESC Teilnehmer Ben Dolic "Violent thing".

    Wiederholung vom Freitag

  • 05.00

    Der mit dem Wald spricht - Unterwegs mit Peter Wohlleben

    Mit Sarah Wiener und Guildo Horn durch die Eifel

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion