Bitte warten...

Sonntag, 19.1.2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
  • 06.00

    Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

    Brüsseler Spitzen
    Der Marktplatz und die Horta-Häuser, Belgien

    Stereo 16 zu 9 Format
  • 06.30

    Sehen statt hören

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 07.00

    Menschen unter uns

    Endlich alt!

    Jetzt mach ich, was ich will

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Sie tanzen stundenlang in Berliner Elektroclubs oder bieten Lebensberatung auf dem eigenen Youtube-Kanal. Der Film zeigt Senioren, die keine Angst mehr vor dem Scheitern haben und Mut machen, neue Wege zu gehen.

  • 07.30

    Tele-Akademie

    Dr. Sylvia Brathuhn
    Cancer-Survivor
    Den Krebs überlebt. Und jetzt?

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Die Diagnose Krebs reißt Betroffene jäh aus ihrem bisherigen Leben. Alles verändert sich, Angst und drängende Fragen machen sich breit: Wie kann das sein? Was habe ich falsch gemacht? Welche Therapie ist die richtige? Werde ich es schaffen? Wie wird meine Familie mit dieser Belastung fertig? Dann wird das Leben durch die Therapien strukturiert und alles ist auf Überleben und Heilung ausgerichtet. Vieles wird in Kauf genommen und als Preis für mögliche Heilung angesehen. Doch was ist, wenn die Therapien abgeschlossen sind und rein äußerlich alles wie vorher scheint? Sylvia Brathuhn beleuchtet in diesem Vortrag den für viele Patientinnen und Patienten schwierigen Weg nach einer Krebserkrankung und skizziert impulsgebende Ideen.
    Dr. Sylvia Brathuhn ist Bundesvorsitzende der Frauenselbsthilfe nach Krebs und Gründungsmitglied des Bundesverbandes Trauerbegleitung. Sie lehrt Philosophie an der Universität Koblenz-Landau, hat mehrere Fachbücher veröffentlicht und ist Herausgeberin der Zeitschrift "Leidfaden - Fachmagazin für Krise, Leid, Trauer".

  • 08.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wir besuchen die Ammentäler Metzgerei Egeler bei Tübingen: Ein Traditionsbetrieb, der nachhaltig vorausdenkt und bei dem das Tierwohl ganz oben steht. Das Schlachtvieh stammt von regionalen Landwirten, die ihre Tiere nur kurzen Transportwegen aussetzen und sie bis zum Tod persönlich begleiten. In der Metzgerei selbst trifft klassisches Metzgerei-Handwerk auf ökologische Innovationen. Für ihr Energiekonzept gab es sogar den Umweltpreis. Wir schauen mal hinter die Kulissen und wollen wissen, wie nachhaltiges Handwerk aussieht.
    Im zweiten Teil der Sendung geht es um das Thema Upcycling. Als sich die Weinkisten bei Heinz-Josef Weis aus Daun stapelten, kam ihm die Idee Möbel daraus zu machen. In der Garage entstanden zusammen mit einem befreundeten Schreiner die ersten Prototypen aus Weinkisten und heimischen Eichenholz. Den Freunden des Hobbymöbelmachers gefielen die Möbel und so wurde im Laufe der Zeit aus der Garage eine Möbelmanufaktur samt Atelier. Tausende von Weinkisten verarbeitet er mit seinem Team pro Jahr. Dabei entstehen echte Unikate.
    Außerdem stellen wir das Tier des Jahres vor: ein unterirdischer, fast blinder Wühler - der Maulwurf, zeigen den ersten und bislang einzigen Unverpackt-Laden auf vier Rädern und einen Ex-Bänker, der zusammen mit Schülern Ur-Bäume gegen den Klimawandel pflanzt.

    Wiederholung vom Dienstag

  • 08.45

    Grünzeug

    Winterfrüchte und immergrüne Schönheiten im Winter

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die Kornelkirsche, auch gelber Hartriegel genannt, gehört zu den Winterfrüchten, die den Garten verschönern und vielen Wildtieren Nahrung bieten. Volker Kugel, Direktor im Blühenden Barock Ludwigsburg, erklärt, wie man das wertvolle Gehölz pflegt und zurückschneidet.

  • 09.15

    Zum Tode von Wolfgang Dauner

    Wolfgang Dauner - Das Konzert

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 09.14

    Wolfgang Dauner wurde am 30.12.1935 in Stuttgart geboren. Anlässlich seines 80. Geburtstags wurde sein Lebenswerk mit dem Landesjazzpreis gewürdigt. Als Teil der Ehrung fand am 23. Januar 2016 im Stuttgarter Theaterhaus ein Preisträgerkonzert statt. Dabei sollte Dauners künstlerischer Weg und seine Musik von ihm, dem "Dauners United Jazz + Rock Ensemble Second Generation" sowie weiteren künstlerischen Wegbegleitern - unter ihnen Larry Coryell, Klaus Doldinger, Manfred Schoof, Christof Lauer, Nils Wogram und Jon Hiseman nachgezeichnet werden.

  • 10.15

    Sisi Victoria Eugénie

    Der Maler Franz Xaver Winterhalter

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 09.55

    Die Dokumentation erzählt die faszinierende Geschichte des Schwarzwälder Bauernjungen Franz Xaver Winterhalter, der in die Welt hinauszog, um als Maler die Königshäuser Europas zu erobern. An seinen Namen erinnert sich heute kaum noch jemand - seine Bilder aber kennen viele. Winterhalters Porträt der österreichischen Kaiserin "Sissi" wird noch immer hundertfach reproduziert.
    Die Filmemacherin und Kunsthistorikerin Grit Lederer ist den Spuren Winterhalters europaweit gefolgt.

  • 11.05

    Das Wispern der Vergangenheit

    Christian Boltanski in der Völklinger Hütte

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 09.30

    Der französische Künstler Christian Boltanski schuf mit seinen Installationen im UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte Erinnerungsräume für die Zwangsarbeiter während der NS-Zeit. Felix von Böhm begibt sich auf eine Zeitreise wider das Vergessen.

  • 11.30

    rundum gesund

    Glücklich und gesund

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Körper und Psyche sind eine Einheit. Woran man denkt und was man fühlt, hat einen Einfluss auf das körperliche Befinden und nicht selten äußern sich psychische Probleme oder zu viel Stress auch in organischen Beschwerden. "rundum gesund: Glücklich und gesund" widmet sich allen Faktoren und Behandlungsmöglichkeiten rund um das menschliche Wohlbefinden und der damit einhergehenden körperlichen Verfassung

    Wiederholung vom Montag

  • Tagestipp

    12.15

    Närrische Wochen im Südwesten

    Großes Narrentreffen Bad Cannstatt

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Mehr als 10.000 Hästräger, gut 100.000 Besucher - es ist das größte Narrenspektakel, das die schwäbisch-alemannische Fasnet zu bieten hat. Der SWR überträgt live vom Großen Narrentreffen der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN) in Bad Cannstatt den fröhlich-bunten Umzug der Narren durch die malerische Altstadt.

  • 17.05

    Närrische Wochen im Südwesten

    Meenzer Konfetti

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 16.45

    Mainz ist eine Hochburg der rheinischen Fastnacht: ob Kokolores oder politischer Vortrag - in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt laufen die Redner alljährlich zu großer Form auf.

  • 17.30

    Dui do on de Sell - für Nichtschwaben: die Eine und die Andere. Zwei Mädels - Petra Binder und Doris Reichenauer - die es faustdick hinter den Ohren haben. Seit Jahren stehen sie gemeinsam auf der Fastnachtsbühne. Bekannt wurden sie als Putzfrauenduo. Inzwischen lästern sie regelmäßig als Ehefrauen bei der schwäbischen Fasnet in Donzdorf. Mit ihrer schrecklich guten Beobachtungsgabe über das traute, schwäbische Familienleben ziehen sie die Zuschauerinnen und Zuschauer in ihren Bann. Das ist auch das Geheimnis ihres Erfolgs: jeder Zuschauer und jede Zuschauerin erkennt bei sich selbst die vermeintlichen Schwächen und "Dui do on de Sell" haben ein geniales Rezept parat: Einfach mal darüber lachen, das hilft mehr als jede Therapiesitzung.

    Wiederholung vom Dienstag

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.05

    Hierzuland

    Auf dem Stiel in Oberhausen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Auf dem Stiel in Oberhausen an der Nahe (Hierzuland)(Nahe):
    Oberhausen trug früher den Namen Husen und wurde in der Merowingerzeit gegründet. Das Dorf liegt an der Nahe und gehört zur Verbandsgemeinde Rüdesheim. In dem kleinen Weinbauort leben rund 370 Menschen.

  • Die erste Persönlichkeit erlangte mit ihrer utopischen Vision einer transatlantischen Verbindung Ruhm - dies bereits vor hundert Jahren. Die zweite Berühmtheit improvisierte unablässig, nur in der Liebe blieb sie ihr ganzes Leben beständig. Um wen es geht, versuchen Fritz Frey, Inka Schneider und Dieter Kassel herauszufinden. Unterstützung bekommen sie dabei von Moderatorin Julia Westlake.

  • Baden-Württemberg

    18.45

    Närrische Wochen im Südwesten

    Treffpunkt

    Großes Narrentreffen Bad Cannstatt

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Narri, Narro, Ahoi" - der Kübelesmarkt Bad Cannstatt lädt ein zum großen Narrentreffen der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN). "Treffpunkt" Moderatorin Sonja Faber-Schrecklein präsentiert die Höhepunkte des närrischen Wochenendes, zu dem mehr als 10.000 Hästräger und gut 100.000 Besucher erwartet werden. Die 68 Mitgliedszünfte des größten und ältesten Narrenverbandes im Südwesten treffen sich nur alle vier Jahre zu diesem beeindruckenden Narrenspektakel.

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

    Die Sonderausstellung nutzt den literarischen Zugang, um die komplexe und faszinierende Entwicklung des medizinischen Fortschritts in fesselnder Weise zu vermitteln. Sie spannt den Bogen vom Altertum bis zur Gegenwart: "Landesart" durfte die Vorbereitungen zu dieser großen Schau begleiten, war dabei, als wertvolle Leihgaben aus Bamberg und Florenz im Museum eingetroffen sind und hat deren Weg bis in die Vitrine verfolgt - unter ständiger Beobachtung der Kuriere und Restauratoren, damit die Objekte unversehrt ankommen. Ein spannender Blick hinter die Kulissen einer großen Ausstellung, die ein unglaublich großen Aufwand in der Vorbereitung bedeutet.
    Dr. Alexander Schubert leitet seit gut fünf Jahren das Historische Museum der Pfalz in Speyer. In dieser Zeit hat der gebürtige Franke viele Erfolge verbucht. Rund 200.000 Besucher zählt das Haus im Jahr. Bezogen auf die Größe der Stadt mit nur 50.000 Einwohnern, dürfte diese Zahl in Deutschland einzigartig sein. Teil seines Erfolgsrezeptes sind Sonderausstellungen.
    In der Auswahl der Themen dockt er häufig an die Populärkultur an: Derzeit läuft mit "Medicus - Die Macht des Wissens" eine Ausstellung, die sehr gut läuft. Das ist kein Wunder, denn der gleichnamige Roman verkaufte sich über acht Millionen Mal. Und Schubert geht ungewöhnliche Kooperationen ein: Zum Bespiel mit dem Cineplex-Kino in Neustadt an der Weinstraße. Dort läuft der Film "Der Medicus" während der Ausstellungszeit.
    Theo Plath, ein junges Ausnahmetalent, das kürzlich im hr-Sinfonieorchester als Solofagottist begonnen hat, erzählt von seinen musikalischen Anfängen, Badezimmerkonzerten und wieso sein Leben genau so gut ist, wie es gerade ist. Während der Aufnahmen für sein Album, welches dieses Jahr erscheint, durfte der SWR mithören, staunen und so mehr über den Musiker erfahren.
    "Landesart"-Moderatorin Patricia Küll besucht den Künstler Johannes Gehrke im Wildenburger Land, dem nördlichsten Zipfel Rheinland-Pfalz. In seiner Werkstatt hat er über 30 Jahre an seinem Lebenswerk gearbeitet: "Operation Edelstein" lautet der Titel des Werkkomplexes. Jedes Detail ist unendlich mühevoll ausgesucht und verarbeitet, handgemalt und geklebt. Daraus entstanden ist ein großer, beweglicher und elektrischer Schrein mit einer einzigartigen Welt. Der Höhepunkt seiner großartigen Werke, die durch ihren nicht-digitalen Charakter fesseln und keiner zeitgenössischen Strömung der Bildenden Kunst entsprechen. Patricia Küll geht den Werken und dem Künstler auf den Grund und taucht in einen anderen Kosmos ein.
    Die deutsche Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann wird für ihre Verdienste um die deutsche Sprache und um das künstlerische Wort mit der Carl-Zuckmayer-Medaille 2020 ausgezeichnet. Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird die bundesweit beachtete Auszeichnung im Rahmen eines Festaktes am 18. Januar 2020 im Mainzer Staatstheater verleihen. "Landesart" zeigt Maren Kroymann auch hinter den Kulissen ihrer Show im Tipi am Bundeskanzleramt - dorthin hat "Landesart" eine Reise in ihre Jugend unternommen. Denn im Mittelpunkt stehen die 60er-Jahre.

  • 19.15

    Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie

    Deutschland 2020
    Lauter Klagen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Rheinland-Pfalz

    19.45

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Wiederholung

  • 21.00

    Unser Rhein

    Im Fluss der Geschichte

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion
  • 21.45

    Sportschau - Die Bundesliga am Sonntag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • Baden-Württemberg

    22.05

    Gast: Vincenzo Grifo (SC Freiburg) | Fußball Bundesliga: Mainz - Freiburg | Portrait Vincenzo Grifo | Hoffenheim - Frankfurt | 2. Bundesliga: VfB Stuttgart im Trainingslager | Skispringen: Weltcup in Titisee-Neustadt | Curling: Die "Halbstarken" Paralympic-Stars Niko Kappel und Mathias Mester auf dem Eis beim Curling. Siehe auch: http://x.swr.de/s/kappelmester | Sport-Nachrichten: u.a. mit Basketball: Ludwigsburg - Bayern, DEL: Mannheim - Augsburg | Moderation: Michael Antwerpes

  • Rheinland-Pfalz

    22.05

    Studiogast: Karim Onisiwo (1. FSV Mainz 05) | Fußball Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 - SC Freiburg | Fußball 3. Liga: Trainingslager 1. FC Kaiserslautern in Belek | Olympische Spiele: Ticket to Tokyo | Sportklassiker: UEFA-Pokal 1979 | Moderation: Benjamin Wüst

  • 22.50

    Rose

    Fernsehfilm Deutschland 2005

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Rose ist allein erziehende Mutter. Trotz der mühevollen Erziehung ihrer drei fast erwachsenen Söhne versucht die jung gebliebene Links-Alternative ihr eigenes Leben zu leben: Neben Yoga und dem Schreiben von Arztromanen beschäftigt sie vor allem die Männerwelt. Zum einen ist da Gerhard, für den sie sich nicht eindeutig entscheiden kann, zum anderen sind es ihre drei Söhne Bernd, Axi und der Jüngste, Stan, der ihr mit Kiffereien und Haus-Partys die größten Sorgen bereitet. Während die drei Söhne und Rose versuchen, im alltäglichen Familien-Chaos ihren Platz zu finden, taucht zu allem Überfluss nach zehn Jahren völliger Funkstille auch noch Jürgen auf. Jürgen ist ihr Ex und der Vater ihrer drei Söhne.

  • 01.10

    Wiederholung vom Dienstag

  • 01.40

    Nuhr im Ersten

    Nur aus Berlin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 01.55
  • Wiederholung vom Freitag

  • 03.10

    Olaf Bossi in kabarett.com

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 03.25

    Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Olaf Bossi: "Endlich Minimalist ... aber wohin mit meinen Sachen?!"
    Brauche ich das wirklich? Oder kann das weg? Während sich in Wohnung, Kalender und Kopf Gegenstände, Termine und Gedanken türmten, war das Konto immer viel zu schnell leer und es fehlte an Zeit, Freiheit und Zufriedenheit. Musik-Comedian Olaf Bossi war klar: Es ist Zeit für einen Neuanfang! Statt weiterhin zu versuchen, sich glücklich zu konsumieren, begann er eine ,,Diät der Dinge". Welche Methoden des Aufräumens und Ausmistens funktionierten und welche floppten, hat Olaf Bossi in seinem humorvoll-aufgeräumten Comedy & Kabarett Programm "Endlich Minimalist ... aber wohin mit meinen Sachen?!" zusammengefasst.

    Wiederholung vom Dienstag

  • 03.55

    Wiederholung vom Dienstag

  • Wiederholung vom Freitag