Bitte warten...

Sonntag, 5.1.2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
  • 06.30

    Laible und Frisch - Liebe, Brot und Machenschaften

    Der schwäbische Imperativ / Brot und Spiele

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Florian macht sich in den Nachbarort Rompfingen auf, um mit seinen Backwaren neue Märkte zu erschließen. Als Manfred Frisch davon erfährt, schickt er ausgerechnet Florians besten Freund Christian nach Rompfingen, der dem kleinen Bäcker die Kundinnen und Kunden abspenstig machen soll.
    Da Walter die Wahrheit über Florians Existenzgründerdarlehen kennt, will er den Trumpf ausspielen und Maria Röcker zwingen, von der Rückforderung abzusehen. Daraufhin geht Manfred Frisch in die Gegenoffensive und erzählt Florian als Erster die ganze Wahrheit über die Herkunft des Geldes, mit dem Florian seinen Betrieb modernisiert hat. Als Florian noch erfährt, dass Ina die ganze Zeit über Manfreds und Marias Intrige Bescheid wusste, erleidet die junge Beziehung einen weiteren Rückschlag. Inas Schwester Lena sorgt derweil für weiteres Konfliktpotenzial nicht nur zwischen Florian und Ina, sondern auch zwischen Florian und Christian.
    Eine Erzählung aus Opa Ernsts Vergangenheit bringt Florian auf eine einfache, aber geniale Idee für ein neues Produkt. Als Walter merkt, dass sein Plan an Manfreds cleverer Gegenoffensive gescheitert ist, greift er in seiner Verzweiflung zu drastischen Mitteln, um seinem Sohn zu helfen. Walter ahnt nicht, dass er damit seinem Erzfeind in die Hände spielt.
    In Schafferdingen steht die alljährliche Dorfhocketse vor der Tür, in deren Rahmen Florian eigentlich seine geheime Neukreation präsentieren wollte. Doch Manfred Frisch macht seinem Konkurrenten einen Strich durch die Rechnung und scheint den endgültigen Sieg über die Laibles davonzutragen. Die dramatischen Entwicklungen in Kampf Laible gegen Frisch zwingen Marga Laible, direkt in das Geschehen, das sowohl Betrieb als auch Familie zu zerstören droht, einzugreifen. Auch Bürgermeister Karl Pfleiderer und Pfarrer Theo Bächle werden tiefer in die Geschichte hineingezogen als ihnen lieb ist.
    Ina plagen Gewissensbisse, da sie Florian nicht die Wahrheit über die Manfreds Intrige Florians Existenzgründerdarlehen betreffend gesagt hat - doch Lena berichtet ihrer Schwester von einem Geheimnis, das Florians Liebe zu Ina in Frage stellt.
    In Schafferdingen bricht die Stunde der Wahrheit an und stellt alle am schwäbischen Bäckerkrieg Beteiligten vor größte Herausforderungen.

    Wiederholung vom Samstag

  • 07.25

    Unglaublich! Kuriose Höchstleistungen im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der Südwesten der Bundesrepublik ist nicht nur die Hochburg für Denker und Tüftler - in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gibt es auch jede Menge kurioser Rekorde. Höher, größer, schneller, schwerer oder verrückter - es gibt kaum eine Höchstleistung, die hierzuland nicht erreicht wird.

    Wiederholung vom Samstag

  • 08.55

    Himmel auf Erden

    St. Stephan Mainz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 09.25

    Pietari Inkinen dirigiert Werke von Dvorák, Brahms und Rachmaninow

    Es spielen Nicolai Lugansky und die
    Deutsche Radio Philharmonie

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 09.40

    DRP Chefdirigent Pietari Inkinen vereint die Komponistenstars Dvorák, Brahms und Rachmaninow in diesem Festkonzert. Mit Leidenschaft spielt die DRP die Ouvertüre zu Dvoráks erster aufgeführter Oper "König und Köhler". Zu Johannes Brahms erfolgreichem "Zweitem Klavierkonzert" begleitet das Orchester den russischen Pianisten Nikolai Lugansky. Sein virtuoses Spiel zeigt die so gelobte "musikalische Musik" des Komponisten Brahms aufs Lebendigste. Schließlich legt das Orchester in Rachmaninows "Sinfonische Tänze", die der Komponist selbst als sein bestes Werk bezeichnete, sein gesamtes sinfonisches Gewicht. Ein feierlicher Konzertauftakt in das neue Jahr.

  • 11.10

    Ski erobern den Schwarzwald

    Die Erfolgsgeschichte des Wintersports

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Die Menschen im höchsten Norden lieben ihren Winter. Dabei werden im Norden von Norwegen, Finnland und Schweden im Winter bei Temperaturen von minus 40 Grad, spiegelglatten Straßen und spontanen Wirbelstürmen selbst einfache Erledigungen schnell zum Abenteuer. Maren Vedvik Dammen und Frida Brockmann sind Studentinnen der weltweit einzigen Outdoor-Volkshochschule im norwegischen Alta. Bei einem Überlebenskurs werden sie von einem schweren Schneesturm überrascht und müssen sich Schneehöhlen zum Übernachten graben. Auch Polarnächte sind so hell, dass man manchmal eine Zeitung unter dem Mondlicht lesen kann. Und mit ein bisschen Glück flitzt "aurora borealis", das Nordlicht, über den Himmel. "Menschen im Winter"- das sind Hundeschlittenfahrer bei einem der härtesten Rennen der Welt, Rallyepilotinnen, die mit der widrigen Natur genauso kämpfen wie ihre machohaften Konkurrenten und Eistaucher, die beim Wracktauchen auf eine kapitale Königskrabbe treffen. In einem besonders tristen Winter vor mehr als 30 Jahren wurde im finnischen Oulu der Männerchor "Mieskuoro Huutajat", die "brüllenden Männer", gegründet. Er war schon weltweit auf Tour. Bei Eisschwimmmeisterschaften im schwedischen Skelleftea gehen die 296 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei bis zu minus 34 Grad Celsius im 25 Meter-Becken an den Start.

  • 14.10

    Ein Engel und Paul

    Spielfilm Deutschland 2003

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 15.40

    Fest im Sattel

    Eifersucht
    Fernsehserie Deutschland 1988

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Mürrisch beobachtet Stross, wie sich die Mooshof-Mannschaft ins Zeug legt, um den Mooshof als Hotel herzurichten. Und dass der elegante Gestütsbesitzer Herr von Strelitz Madeleine den Hof macht, bessert seine Laune auch nicht gerade. Als dann noch unverhofft ein Agent eines von Werner beauftragten Reiseunternehmens auftaucht, der den Mooshof prüfen will, um ihn in eine Angebotsliste zu nehmen, platzt ihm der Kragen. Er beleidigt Madeleine, die daraufhin den Hof verlässt und zu Strelitz geht. Auch Jürgen ist nicht glücklich, denn alle kümmern sich nur noch um Uwe, seinen Cousin aus Berlin.

  • 16.05

    Fest im Sattel

    Der Verdacht
    Fernsehserie Deutschland 1988

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Nachdem Madeleine zu Herrn von Strelitz gezogen ist und auf dessen Gestüt arbeitet, fühlt sich Stross einsam und verlassen auf dem Reiterhof. Während auch die Beziehung zwischen Ute und Werner scheinbar auseinanderläuft, macht Peter Schweibold eine Eroberung: Florence, Madeleines Nichte. Für Janine, deren erste große Liebe Peter ist, ist dies ein harter Schlag. Jedoch gibt sie die Hoffnung nicht auf, Peter für sich zu gewinnen. Zu dramatischen Ereignissen kommt es, als Jürgen, der sich durch Uwe immer mehr ins Abseits gedrängt fühlt, eine verzweifelte Dummheit begeht.

  • 16.30

    Laible & Frisch - Do goht dr Doig

    Spielfilm Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion
  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.05

    Hierzuland

    Die Heinrich-Becker-Straße in Bingerbrück

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die Klosterstraße in Biesdorf (Hierzuland)(Eifel):
    Biesdorf liegt rund 30 Kilometer südwestlich von Bitburg in der Südeifel. Die Grenze zu Luxemburg ist gerade mal fünf Minuten entfernt. Etwas abseits liegt die Gemeinde mit ihren 240 Einwohnern im äußersten Südwesten von Rheinland-Pfalz.

  • Baden-Württemberg

    18.45

    Treffpunkt

    Hüttenzauber

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Winterzeit ist Hüttenzeit. Gigantische Aussicht auf die Berge, regionale Spezialitäten wie Trockenfleisch und Käse aus der eigenen Landwirtschaft, übernachten in einer schnuckeligen Blockhütte Tür an Tür mit Pferden und Büffeln. Treffpunkt Moderator Rolf Fritz stellt interessante Hütten in Baden-Württemberg und im Alpenraum vor. Dazu gehört natürlich auch das gesellige Beisammensein. Lustige Spiele wie Fingerhakeln, Wettmelken oder Zipfelbob fahren sorgen für beste Hüttenstimmung.

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

    Bekannt im Land

    Steffen Schlösser & Co.

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Interessante Zeitgenossen aus der Region präsentiert unsere kleine Bekannt im Land-Tour quer durch die Heimat.

  • 19.15

    Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie

    Deutschland 2020
    Start ins neue Jahr

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Rheinland-Pfalz

    19.45

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Wiederholung

  • 20.15

    Verstehen Sie Spaß? - Spezial

    Moderation: Guido Cantz

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Gäste: Tim Mälzer, Beatrice Egli, Mark Foster, Hans Sigl, Otto Waalkes u. v. a.
    "Malle ist nur einmal im Jahr" - das gilt auch für das "Verstehen Sie Spaß?"-Spezial. Im August 2019 präsentierte Moderator Guido Cantz eine Sommerausgabe der Samstagabendshow von der Baleareninsel aus. Dabei hatte er die Lacher auf seiner Seite, denn auf dem Programm standen die lustigsten 20 Filme mit der versteckten Kamera aus dem vergangenen Jahr - inklusive jeder Menge Highlights, bei denen Prominente entweder als Lockvögel für "Verstehen Sie Spaß?" im Einsatz waren oder selbst in die Falle tappten.
    Tim Mälzer hält die Kochlöffel eigentlich gerne selbst in der Hand. Doch gegen eine eigensinnige Hauswirtschaftslehrerin und deren Schüler hat er absolut keine Chance: Sie bringen den berühmten TV-Koch in ihrer Schulküche regelrecht zum Brodeln. Während Mälzer eine Abkühlung gut gebrauchen könnte, bekommt sie Sängerin Beatrice Egli ungewollt. Beim Dreh zur Schlagershow "Die großen Hits aus dem Südwesten" soll sie gemeinsam mit Moderatorin Isabel Varell einen Trailer aufzeichnen - in einem Ruderboot! Doch dieses Unterfangen läuft im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Ruder und wird für Egli zu einer nicht nur krassen, sondern vor allem nassen Angelegenheit.
    Nicht nur vor der Kamera als Dr. Gruber und Dr. Kahnweiler, auch im wahren Leben sind die Schauspieler Hans Sigl und Mark Keller beste Freunde. Eigentlich, so dachte Keller - bis zu einem gemeinsamen Auftritt bei der Late-Night-Show "Willkommen Österreich". Hier muss er entsetzt feststellen, dass er sich all die Jahre in seinem Freund Hans getäuscht hat. Dass "Verstehen Sie Spaß?" und Sigl unter einer Decke stecken, wird ihm erst viel zu spät klar. Komiker Otto Waalkes überzeugt ebenfalls als Lockvogel für die versteckte Kamera: Als lustiger Grinch im Fernsehen gelingt es ihm mit Bravour, ein paar arglose Kindergartenkinder zu allerlei Unsinn zu animieren. Auch bei den berühmten Magiern, den Ehrlich Brothers, hatte das "Verstehen Sie Spaß?"-Team die Finger im Spiel. Bei der Generalprobe für ihre Magic-Show läuft einfach alles schief. Während Andreas in die Pläne eingeweiht ist und sich heimlich ins Fäustchen lacht, liegen Chris` Nerven blank.
    Sänger Mark Forster will zur Veröffentlichung seiner neuen Single eine Riesen-Sause veranstalten - mit Schampus-Pyramide, großem Buffet und Feuerwerk. Für den reibungslosen Ablauf sorgen speziell beauftragte Wachleute. Doch die große Party endet für sie in einer Katastrophe. Was die völlig verunsicherten Angestellten nicht ahnen: Mark Foster wurde von Guido Cantz als Lockvogel beauftragt. Schließlich ist auch Schauspielerin Désirée Nosbusch für "Verstehen Sie Spaß?" im Einsatz: Sie stellt ihre Qualitäten als Photobomb-Fotografin unter Beweis und lichtet Gäste im Studio neben Pappaufstellern mit Andreas Gabalier, Guido Cantz und den Lochis ab - bevor die Prominenten "in natura" auftauchen und die Zuschauerinnen und Zuschauer überraschen.

  • 23.20

    Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki

    Spielfilm Finnland/Schweden/Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion
  • 00.45

    Die Kirche bleibt im Dorf

    Hochzeit
    Mundartserie Deutschland 2015

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Der Tag der Hochzeit ist angebrochen und bringt als erstes die Scherben des Polterabends: Maria entdeckt sich als "Pornoqueen" auf der Pilzviagra-Website, Kai-Uwe will die Pilzküche vernichten und Engel Ludwig hat genug von den Machenschaften seiner Rieslinger. Heinz dagegen ist entschlossen, von der Situation zu profitieren. Mit der Schenkungsurkunde als Sicherheit besorgt er sich Geld und will verschwinden, um mit seiner Emma zusammen zu sein. Aber voller Rachegedanken lauert Emma ihm auf, sie will ihn für seinen angeblichen Liebesverrat bestrafen. Es entsteht ein Handgemenge mit tragischem Ausgang. Auch Karl kämpft um seine Liebe. Obwohl Emma ihm entwischt ist, erpresst er Heinz weiter und hofft, den Konkurrenten damit endlich los zu werden. Das alles führt dazu, dass Maria in der Oberrieslinger Dorfkirche sehr lange auf ihren Bräutigam warten muss.

  • 01.15

    Die Kirche bleibt im Dorf

    Heimathafen
    Mundartserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Als Gottfried Häberle an diesem Morgen aufwacht, ist das Schloss in Aufruhr: Handwerker fangen an, das alte Gemäuer zum Wellnesstempel umzubauen. Gottfried ist empört, doch Schwiegersohn Heinz macht ihm unmissverständlich klar, dass er jetzt der Chef ist und ihn ins Altersheim nach Niebelsbach bringen wird. Als der Patriarch dann noch fast von einem Stein erschlagen wird, verliert er vor Schreck die Sprache. Er sucht Zuflucht im Pfarrhaus genau wie vorher schon Oma Anni, Christine, Elisabeth Rossbauer und Klara. Die Rieslinger sind voller Wut und Verzweiflung über den arroganten Heinz, der sie alle ins Unglück treiben will. Irgendetwas muss geschehen.

  • 01.40

    Die Kirche bleibt im Dorf

    Hinterhalt
    Mundartserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Ober- und Unterrieslinger haben sich zusammengetan und beschlossen: Heinz muss weg. Sie sind überzeugt, dem übermächtigen bösartigen Mann ist nicht anders beizukommen als durch: Mord. Das Los fällt auf Karl und Peter. Die ungleichen Brüder haben mit einer Fallgrube und einem Hinterhalt eine reale Chance, ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen. Wenn da nicht die Liebe wäre. Karl sieht seine geliebte Maria weinend vorbeifahren und auch Peter verspürt plötzlich große Sehnsucht nach Klara. Und so nimmt das Verhängnis seinen Lauf, denn Christine und Pfarrer Kai-Uwe wollen die böse Tat auf jeden Fall verhindern.

  • 02.10

    Die Kirche bleibt im Dorf

    Hiebe
    Mundartserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Nachdem Karl und Peter kläglich gescheitert sind, machen sich Oma Anni und Klara an die Planung. Christine ist verzweifelt, denn sie sieht schon ihre komplette Familie als Mörder in der Hölle schmoren. Kai-Uwe würde am liebsten zur Polizei gehen, ist er doch schon lädiert vom letzten Rettungsversuch. Währenddessen weiß Maria nichts vom Vorhaben ihrer Familie, sie hat eine Riesenwut auf Heinz, nicht zuletzt, weil der ihren kleinen Sohn Thadäus zu Karl gebracht hat. Sie plant ihren eigenen Rachefeldzug.

  • 02.35

    Die Kirche bleibt im Dorf

    Hosianna
    Mundartserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Heinz erfreut sich weiter strahlender Gesundheit, während Pfarrer Kai-Uwe jetzt auch noch einen Kopfverband trägt. Er zitiert die Schwaben in den Gottesdienst, dort will er ihnen die Leviten lesen. Doch was er seinen Schäfchen zu den zehn Geboten zu sagen hat, scheint niemanden zu interessieren. Christine ist derweil außer sich: Sie ist der Mörderbande beigetreten, um die Tat zu verhindern, doch jetzt hat die Runde ausgerechnet sie dazu auserkoren, Heinz zu vergiften. Kai-Uwe merkt in letzter Minute, in welcher Zwickmühle seine Liebste steckt und selbstverständlich versucht er sie zu retten - ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit.

  • 03.00

    Die Kirche bleibt im Dorf

    Halali
    Mundartserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Wo ist die Gelegenheit günstiger als bei einer Jagd, dem Feind den Garaus zu machen? Der alte Häberle, der Sprache glücklicherweise wieder mächtig, erklärt seinem erfreuten Schwiegersohn Heinz, dass der in diesem Jahr die traditionelle Treibjagd eröffnen müsse. Die ganze Schwabentruppe macht sich auf in den Wald, doch leider suchen nicht nur die Rieslinger nach einer Möglichkeit für einen Treffer. Auch Heinz wünscht seiner Angetrauten Maria nichts Gutes, denn sie fängt an, seine Machenschaften zu misstrauen.

  • 03.30

    Die Kirche bleibt im Dorf

    Himmelfahrt
    Mundartserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Wenn man von den Schrotkugeln in Häberles Allerwertesten absieht, ist die Jagd glimpflich abgelaufen. Doch inzwischen herrscht zwischen Heinz und Maria Krieg. Karl ist mehr als beunruhigt, doch Häberle und Oma Anni sind überzeugt, dass "ihr Mädle" ein ganz Tapferes ist und ihm schon nichts passieren wird. Dass Heinz das Wasser bis zum Hals steht, weil Maria eine merkwürdige Lebensversicherung gefunden hat, können die Häberles nicht ahnen. Aber glücklicherweise tritt wieder Pfarrer Kai-Uwe auf den Plan.

  • 04.00

    Treffpunkt

    Hüttenzauber

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Winterzeit ist Hüttenzeit. Gigantische Aussicht auf die Berge, regionale Spezialitäten wie Trockenfleisch und Käse aus der eigenen Landwirtschaft, übernachten in einer schnuckeligen Blockhütte Tür an Tür mit Pferden und Büffeln. Treffpunkt Moderator Rolf Fritz stellt interessante Hütten in Baden-Württemberg und im Alpenraum vor. Dazu gehört natürlich auch das gesellige Beisammensein. Lustige Spiele wie Fingerhakeln, Wettmelken oder Zipfelbob fahren sorgen für beste Hüttenstimmung.

    Wiederholung

  • Die Menschen im höchsten Norden lieben ihren Winter. Dabei werden im Norden von Norwegen, Finnland und Schweden im Winter bei Temperaturen von minus 40 Grad, spiegelglatten Straßen und spontanen Wirbelstürmen selbst einfache Erledigungen schnell zum Abenteuer. Maren Vedvik Dammen und Frida Brockmann sind Studentinnen der weltweit einzigen Outdoor-Volkshochschule im norwegischen Alta. Bei einem Überlebenskurs werden sie von einem schweren Schneesturm überrascht und müssen sich Schneehöhlen zum Übernachten graben. Auch Polarnächte sind so hell, dass man manchmal eine Zeitung unter dem Mondlicht lesen kann. Und mit ein bisschen Glück flitzt "aurora borealis", das Nordlicht, über den Himmel. "Menschen im Winter"- das sind Hundeschlittenfahrer bei einem der härtesten Rennen der Welt, Rallyepilotinnen, die mit der widrigen Natur genauso kämpfen wie ihre machohaften Konkurrenten und Eistaucher, die beim Wracktauchen auf eine kapitale Königskrabbe treffen. In einem besonders tristen Winter vor mehr als 30 Jahren wurde im finnischen Oulu der Männerchor "Mieskuoro Huutajat", die "brüllenden Männer", gegründet. Er war schon weltweit auf Tour. Bei Eisschwimmmeisterschaften im schwedischen Skelleftea gehen die 296 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei bis zu minus 34 Grad Celsius im 25 Meter-Becken an den Start.

    Wiederholung