Bitte warten...

Dienstag, 31.12.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
  • 07.00

    Unser Wetter 2019 - ganz persönlich

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Samstag

  • 07.30

    ARD-Jahresrückblick 2019

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 08.15

    Liebe, Jazz und Übermut

    Spielfilm Deutschland 1957

    Stereo Untertitel HD Produktion

    Aufregung in Schloss Tiefenstein: Dem malerischen Internat für musikbegabte Waisenkinder steht hoher Besuch ins Haus - die amerikanischen Geldgeber wollen nach dem Rechten sehen. Dummerweise hat die gewitzte Heimleiterin Fr. Himmelreich aus Kostengründen gerade erst ihr Lehrpersonal reduziert. Doch Peter Hagen, der Leiter einer Jazz-Kappelle, soll die musiklahme Rasselbande wieder auf Vordermann bringen.
    Der Film - mit erstaunlich moderner Jazz-Musik - ist ein Starvehikel für Peter Alexander. Auch mit dabei sind Bibi Johns, Grethe Weiser und in einer kleinen Nebenrolle Roland Kaiser.

  • 09.50

    Wehe, wenn sie losgelassen

    Spielfilm Deutschland 1958

    Stereo Untertitel HD Produktion

    Als der Jazzmusiker Peter einen kleinen Gutshof erbt, ist er nicht gerade begeistert. Doch dann liest er in einer Fachzeitschrift, dass Jazzmusik die Milchproduktion von Kühen steigert, wenn sie diese beim Melken hören. Gelesen, getan - die flotte Musik kommt bei Peters Kühen bestens an - nur leider nicht bei der traditionsbewussten Landbevölkerung.
    Unter der Regie von Routinier Geza von Cziffra spielt Peter Alexander die Hauptrolle in dieser amüsanten Komödie. In einer frühen Nebenrolle mit dabei: Brigitte Mira.

  • 11.10

    Morgen fällt die Schule aus

    Spielfilm Deutschland 1971

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Mit immer neuen Streichen bringen Pepe Nietnagel und seine Freunde die Lehrerinnen und Lehrer ihres Gymnasiums zur Verzweiflung. In dem Holländer Pit, der von Pepes Vater nach Deutschland eingeladen wurde, finden sie tatkräftige Unterstützung. Der Junge sieht zwar brav aus, hat es aber faustdick hinter den Ohren. Eines Tages heckt Pepe einen Plan aus, um die gesamte Lehrerschaft außer Gefecht zu setzen und damit den Schulbetrieb komplett lahmzulegen.
    Die sogenannten Lümmel-Filme gehörten zu den populärsten deutschen Kinokomödien der späten 1960er und frühen 1970er Jahre. Basierend auf Motiven und Figuren aus Herbert Röslers satirischem Bestseller "Zur Hölle mit den Paukern", erzählt auch "Morgen fällt die Schule aus", von den aberwitzigen Streichen des Schülers Pepe Nietnagel. Hauptdarsteller Hansi Kraus wurde durch diese Rolle zum Jugendidol. Neben Schlagerstar Heintje sind Theo Lingen, Rudolf Schündler und Balduin Baas mit von der Partie.

  • "Echt witzig - Lachen im Doppelpack" ist eine Hommage an die ganz großen Comedy-Paare in Deutschland. Wie das Traumduo Albin Braig und Karlheinz Hartmann als "Hannes & der Bürgermeister". Die beiden Volkskomödianten sind nicht nur im Ländle beliebt, sie versorgen inzwischen die ganze Republik mit Lachsalven.
    Die Faszination an Comedy-Paaren ist das Aufeinandertreffen von zwei völlig gegensätzlichen Charakteren. Das sorgt zuweilen für absurde Situationen und herrliche Komik. Manche Pärchen begeistern mit Slapstick-Einlagen und parodistischem Talent. Wieder andere Duos speisen ihre Pointen aus komisch anmutenden Alltagsituationen, bedienen die klassischen Geschlechterklischees oder fischen in den Untiefen des menschlichen Miteinanders. Eines aber verbindet alle: Sie schaffen es vortrefflich, Zuschauerinnen und Zuschauer zum Lachen zu bringen, während sie selbst meist absolut ernst bleiben.
    Den Beweis dafür liefern Hape Kerkeling und Achim Hagemann, Hannes und der Bürgermeister, Diether Krebs und Iris Berben sowie viele andere. Gute Unterhaltung.

  • Sie haben Fernsehgeschichte geschrieben und waren manchmal ihrer Zeit voraus: In einer neuen Ausgabe von "Echt witzig" dreht sich alles um die populärsten Comedy-Serien der vergangenen Jahrzehnte im deutschen Fernsehen. Unter anderem natürlich mit dabei: Die Kult-Comedy-Serie "Familie Heinz Becker", in der Kabarettist Gerd Dudenhöffer als kleinkarierter Spießbürger feinsinnig und mit viel Wortwitz globale Zusammenhänge auf seinen saarländischen Mikrokosmos herunterbricht. Oder das schwäbische Duo "Hannes und der Bürgermeister", das seit über 20 Jahren in der wohl beliebtesten und bekanntentesten Amtsstube Süddeutschlands sitzt: Mit ihren witzigen, spritzigen und hintersinnigen Dialogen haben sich der knorrige Bürgermeister und sein schlitzohriger Amtsbote in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer gespielt.
    Eingeordnet und kommentiert werden die Ausschnitte von Freundinnen und Freunden, Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern, Bühnenkolleginnen und Bühnenkollegen sowie Sketchpartnerinnen und Sketchpartnern. Das kann ja heiter werden.

  • Diese etwas kürzere Fassung des legendären Sketches "Der 90. Geburtstag oder Dinner for one" wurde 1963 vomSchweizer Fernsehen produziert: Miss Sophie hat zu ihrem 90. Geburtstag ihre vier besten, aber leider längst verstorbenen Freunde zu Tisch gebeten. James, der Butler, bedient und übernimmt die Rollen der Verstorbenen. Zwischen den einzelnen Gängen stellt er die immer wiederkehrende Frage: "Same procedure as last year?" Miss Sophies unerschütterliche Antwort lautet stets: "Same procedure as every year, James!"

  • 14.15

    An guada Rutsch

    Schwäbische Komödie von Monika Hirschle
    Aufzeichnung aus der Komödie im Marquardt, Stuttgart

    Stereo
  • 15.45

    Heißmann und Rassau

    Guck net so bleed!

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 16.30

    Dinner in der Mäulesmühle

    mit Ruth Mönch und Albin Braig

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Dinner for one" gehört einfach zum Schluss eines jeden Jahres. Überraschend jedoch, dass es dieses unterhaltsame Ritual auch im Schwäbischen gibt.

  • Hannes (Albin Braig) musste auf Drängen des Bürgermeisters (Karlheinz Hartmann) die Silvesterfeier im Ochsen verlassen. Wankend kommen beide ins Rathaus und der Bürgermeister diktiert Hannes seine Neujahrsansprache, die sich sowohl an seine Gattin, als auch an seine Bürger richtet. Sein pathetischer Aufruf an die Bürger für ein friedliches Leben einzutreten vermischt sich auf kuriose Weise mit ehelichen Kriegserlebnissen im bürgermeisterlichen Schlafzimmer.

  • Diese etwas kürzere Fassung des legendären Sketches "Der 90. Geburtstag oder Dinner for one" wurde 1963 vomSchweizer Fernsehen produziert: Miss Sophie hat zu ihrem 90. Geburtstag ihre vier besten, aber leider längst verstorbenen Freunde zu Tisch gebeten. James, der Butler, bedient und übernimmt die Rollen der Verstorbenen. Zwischen den einzelnen Gängen stellt er die immer wiederkehrende Frage: "Same procedure as last year?" Miss Sophies unerschütterliche Antwort lautet stets: "Same procedure as every year, James!"

    Wiederholung

  • 17.15

    Ein Herz und eine Seele

    Der Sittenstrolch

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 18.00

    Schreinerei Fleischmann

    mit Alice Hoffmann und Timo Sturm
    Die Silvesterparty

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Auch in diesem Jahr hat Jean Fleischmann die beste Sekretärin von allen zum traditionellen Neujahrsessen eingeladen -diesmal sogar nicht in die gewohnte "Reblaus", sondern ins allerbeste Lokal der Stadt. Leider kommen die beiden angesichts der üppigen Preise auf eine höchst unglückliche Idee, Geld zu sparen.
    Comedy-Gast des heutigen Abends ist der fränkische Bauchredner Sebastian Reich, der gerne das ausklingende Jahr Revue passieren lassen würde. Aber seine Partnerin Amanda erzählt lieber einen frechen Witz nach dem anderen.

  • 18.15

    Der Neujahrsempfang

    mit Hannes und dem Bürgermeister

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann) ist beim Ministerpräsidenten zum Neujahrsempfang geladen. Sein Amtsbote (Albin Braig) soll ihm Tischsitten beibringen.Er inszeniert ein mehrgängiges Essen und übt mit seinem Dienstherrn die gepflegte Konversation. Hannes mimt die Tischnachbarn und serviert ein Menü mit diversen Getränken. Es entwickelt sich zum schwäbischen "Dinner for one". Der Ausgang ist vorprogrammiert.

  • 18.40

  • 19.25

    Der neunzigste Geburtstag oder Dinner for one

    Sketch von Freddie Frinton
    mit May Warden und Freddie Frinton

    Untertitel Zweikanalton Audiodeskription
  • Baden-Württemberg

    19.45

  • Rheinland-Pfalz

    19.45

  • Baden-Württemberg

    19.53

  • Rheinland-Pfalz

    19.53

  • 20.10

    Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 20.15

    "Rutsch mr doch dr Buckel nuff"

    Buch und Inszenierung Albin Braig und Klaus Birk
    Eine Aufzeichnung aus der Komede-Scheuer Mäulesmühle

    Stereo Untertitel

    Karl Windhammer (Karlheinz Hartmann) hat eine Brauerei geerbt und will als großer Stratege in den Welthandel einsteigen. Sein langjähriger Freund und bester Biervertreter Oskar (Albin Braig) bremst mit realistischen Argumenten diesen Höhenflug und wird entlassen. Karl riskiert den Verlust der Familie, der Freunde und der Liebe seiner Mutter (Ruth Mönch). Doch Oskar hat eine Idee, wie man den größenwahnsinnigen Bierbrauer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen kann.
    Wird es der Familie mit Einfallsreichtum und Witz gelingen, aus dem "Napoleon" der Biere wieder einen Menschen zu machen?
    In weiteren Rollen: Bastian Braig als Sohn, Heike Gmeiner als geprüfte Ehefrau, Birgit Osuna als übereifrige Sekretärin und als sangesfreudiger Koch David Bruce Whitley.
    Eine Aufzeichnung aus der Komede-Scheuer Mäulesmühle vom Dezember 1999.

  • Vor nun sage und schreibe 40 Jahren wurde das legendäre Volkstheater "Mäulesmühle" im Siebenmühlental bei Stuttgart von Otto Braig gegründet.
    Anlass für Albin Braig als Feuerwehrmann Heinz sowie Karlheinz Hartmann als Sanitäter Eberhard, dem Bürgermeister samt Hannes (Albin und Karlheinz in einer Doppelrolle) eine Überraschung und Freude zu machen.

  • Tagestipp

    23.20

    Verstehen Sie Spaß? - Silvesterknaller

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 03.00

    Die größten Schlager-Kulthits der 70er

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Sie haben Fernsehgeschichte geschrieben und waren manchmal ihrer Zeit voraus: In einer neuen Ausgabe von "Echt witzig" dreht sich alles um die populärsten Comedy-Serien der vergangenen Jahrzehnte im deutschen Fernsehen. Unter anderem natürlich mit dabei: Die Kult-Comedy-Serie "Familie Heinz Becker", in der Kabarettist Gerd Dudenhöffer als kleinkarierter Spießbürger feinsinnig und mit viel Wortwitz globale Zusammenhänge auf seinen saarländischen Mikrokosmos herunterbricht. Oder das schwäbische Duo "Hannes und der Bürgermeister", das seit über 20 Jahren in der wohl beliebtesten und bekanntentesten Amtsstube Süddeutschlands sitzt: Mit ihren witzigen, spritzigen und hintersinnigen Dialogen haben sich der knorrige Bürgermeister und sein schlitzohriger Amtsbote in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer gespielt.
    Eingeordnet und kommentiert werden die Ausschnitte von Freundinnen und Freunden, Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern, Bühnenkolleginnen und Bühnenkollegen sowie Sketchpartnerinnen und Sketchpartnern. Das kann ja heiter werden.

    Wiederholung