Bitte warten...

Samstag, 21.12.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
  • 05.30

    Elstner Classics

    Promiklatsch

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 06.00

    Träume in Weiß

    Winterreise durchs Schnalstal und die Dolomiten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 06.45

    Wien zur Weihnachtszeit

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 07.30

    Expedition in die Heimat

    Romantische Weihnachtsmärkte zwischen
    Rhein, Nahe und Mosel

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 08.15

    Auf Entdeckungstour zu besonderen Weihnachtsmärkten

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Wer freut sich nicht auf die Vorweihnachtszeit mit ihren Weihnachtsmärkten? Festlicher Lichterglanz überall, Glühweinduft in der Luft, der Alltag macht Pause. Viele Weihnachtsmärkte sind jedoch austauschbar, sie haben dasselbe Sortiment, wollen vor allem Kasse machen und sind langweilig.
    Einige Städte haben sich deshalb etwas ganz Spezielles einfallen lassen und heben sich dadurch von anderen Weihnachtsmärkten ab. Dort kann man zum Beispiel den Stil der Belle Époque nacherleben, beim Fackelschwimmen in der Mosel mit dabei sein, Weihnachtsbaumkugeln nach eigener Kreation mundblasen lassen, weißen Glühwein trinken oder Kränze und Tischschmuck selbst herstellen. Die Sendung ist dem Besonderen auf der Spur - auf den Weihnachtsmärkten im Elsass, in Lothringen, Rheinland-Pfalz und Wallonien.

  • 09.00

    Weihnachtsmarkt Koblenz

    Ein stimmungsvoller Weihnachtsbummel

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Weihnachtsmarkt Koblenz
    Ein stimmungsvoller Weihnachtsbummel
    In den letzten Jahrzehnten haben sich Weihnachtsmärkte zu einer festen Größe in der Vorweihnachtszeit entwickelt - mit Glühwein und Weihnachtsliedern stimmen sich die Besucher auf Weihnachten ein. Der zauberhafte Koblenzer Weihnachtsmarkt findet auf den Plätzen in der Altstadt statt.
    Moderatorin Kerstin Bachtler stellt den Koblenzer Weihnachtsmarkt vor - mit dabei sind Manfred & Michael Gniffke mit Mundart-Weihnachtsgeschichten.
    Weihnachtsreporterin Annette Dany berichtet vom Weihnachtsmarkt in Freinsheim in der Pfalz: Auf dem Sternenweg "Von Tor zu Tor" schlendert sie durch Fachwerk gesäumte Gassen und über romantische Plätze. Auch Freunde von historischem Spielzeug kommen in Freinsheim auf ihre Kosten. Festlicher Höhepunkt eines jeden Adventswochenendes ist das in pfälzischer Mundart aufgeführte Weihnachtsspiel mit "lebender Krippe".
    Die Sendung vermittelt einen stimmungsvollen Eindruck der vorweihnachtlichen Stimmung im Land und stellt die beliebtesten Weihnachtslieder vor.

    Wiederholung vom Sonntag

  • 11.30

    Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

    Märchenfilm Deutschland 2013

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Als der Bauernjunge Felix mit einer Glückshaut geboren wird, verbreitet sich in Windeseile das Gerücht, dass diesem Jungen alles gelingen kann. Eines Tages würde er sogar die Prinzessin heiraten - er müsse nur in sein eigenes Schicksal vertrauen. Doch der König und Alchemist Ottokar, für den Gold das einzig erstrebenswerte Glück ist, trachtet dem Kind nach dem Leben und setzt es auf einem Fluss aus.
    Felix wird gerettet, lernt Geige spielen und macht die Menschen glücklich. Auch dem zweiten Anschlag des Königs kann das Glückskind mit Hilfe einer List entgehen - Felix heiratet sogar die widerspenstige Prinzessin Isabell. Allerdings stürzt das Brautgeschenk, das der König von ihm verlangt, den jungen Mann in große Verzweiflung. Glücklicherweise erweicht Felix mit seiner Musik das Herz der Prinzessin. Sie folgt dem Glückskind - als Jäger verkleidet - bis in die Hölle. Mit des Teufels Großmutter als Verbündete nehmen die beiden die drei goldenen Haare des Teufels an sich und bekommen Antworten auf all ihre Fragen.

  • 12.30

    Der Nikolaus im Haus

    Spielfilm Deutschland/Österreich 2008

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Klaudia Wehmeyer, stolze Mitinhaberin einer Konditorei, muss sich vor Gericht verantworten, weil ihr Geschäftsführer Müller und ihr betrügerischer Kompagnon Lehmann sie beschuldigen, eine halbe Million Euro unterschlagen zu haben. Nachdem sie zu Unrecht zu einer Haftstrafe verurteilt wird, flieht die temperamentvolle Frau kurz entschlossen aus dem Gerichtssaal. Getarnt mit einem Nikolauskostüm will sie in Lehmanns Villa einbrechen, um auf eigene Faust Beweise für ihre Unschuld zu sammeln. Als der Plan missglückt, findet sie bei zwei Nachbarskindern Unterschlupf, die glauben, den echten Nikolaus vor sich zu haben. Der alleinerziehende Vater der beiden ist über den wildfremden Gast allerdings alles andere als erfreut. Erst als er Klaudia besser kennenlernt, spürt er, dass mehr hinter dem Nikolauskostüm steckt als eine einfache Einbrecherin.
    "Der Nikolaus im Haus" ist ein bezaubernder Weihnachtsfilm für die ganze Familie. In den Hauptrollen sind Christine Neubauer und Bernhard Schir zu sehen.

  • 14.00

    Lecker aufs Land im Advent

    Klassische Rinderrouladen aus dem Löwenberger Land

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion
  • 14.45

    Lecker aufs Land im Advent

    Frischer Saibling aus dem Berchtesgadener Land

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion
  • "Kaffee oder Tee", die Servicesendung des SWR Fernsehens am Nachmittag, sendet zwei Stunden live aus dem "Garten-Studio" mit SWR Moderatorin Heike Greis und ihren Gästen: Bio-Koch Simon Tress zaubert weihnachtliche Genüsse auf den Grill und Wein-Sommelière Natalie Lumpp kreiert einen leckeren Aperitif für den Heiligen Abend. Außerdem gibt Floristin Sarah Hasenhündl Tipps, wie man noch in letzter Minute dem Balkon oder der Terrasse weihnachtlichen Glanz verleihen kann. Live vom Weihnachtsmarkt in Bad Kreuznach berichtet SWR Reporterin Bernice Tshimanga. Für musikalischen Weihnachtszauber sorgt der Badische Jugendchor aus Karlsruhe.

  • Fußball 2. Bundesliga: Karlsruhe - Wehen Wiesbaden | 3. Liga: Unterhaching - Kaiserslautern | W. Mannheim - Chemnitz | Großaspach - Duisburg | Moderation: Lennert Brinkhoff

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.05

    Die SWR-Reportage

    Weihnachten im Schuhkarton
    Bescherung für Mainzer Wohnungslose

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Den Menschen, die in Mainz auf der Straße leben, ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten, ist das Ziel von Tanja Scherer von der Wohnungslosenhilfe Mainz. Seit sechs Jahren organisiert die Sozialarbeiterin die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Jeder kann Geschenke für Obdachlose bei ihr abgeben, rund 800 Päckchen kommen zur Weihnachtszeit zusammen. "Im Winter haben es die Wohnungslosen besonders schwer. Die meisten freuen sich schon über Kleinigkeiten wie warme Socken", berichtet Tanja Scherer. Hilfe beim Päckchensammeln bekommt sie von Karl-Heinz Egger, selbst seit zehn Jahren obdachlos. Die "SWR Reportage" begleitet Tanja Scherer und Karl-Heinz Egger beim Päckchensammeln und dem Höhepunkt der Aktion: der Weihnachtsfeier der Wohnungslosenhilfe mit großer Bescherung.

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • Baden-Württemberg

    18.15

    Landesschau Mobil

    Ertingen bei Mengen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Rheinland-Pfalz

    18.15

    Sie stehen für Nachhaltigkeit, Transparenz und Qualität, schaffen Arbeitsplätze und sind ein Wirtschaftsfaktor: Manufakturen in Rheinland-Pfalz. Manche haben den Manufakturengedanken erst vor kurzem wiederentdeckt, andere arbeiten noch immer wie vor 100 Jahren. Ihr größter Verdienst ist der Erhalt seltener Berufe und kulturell geschichtlicher Fähigkeiten. Im Gegensatz zu industrieller Massenproduktion ist jedes Stück ein Unikat. Die Produkte vereinen Qualität, Genuss, Lebensfreude und Luxus.
    Die Wiederentdeckung der Manufakturen ist die Geschichte von Macher*innen und Meister*innen, die neue Impulse setzen, indem sie alte Traditionen wiederbeleben.
    Bei der Suche nach den schönsten Manufakturen im Land stößt man auf wahre Schätze, u. a. auf schicke Ledertaschen und Geldbörsen aus Kirn, Tinte aus dem Westerwald und schaumig-leckere Schokoküssen aus der Pfalz. Allen Produkten ist eins gemeinsam: Sie haben einen ganz besonderen Charme.

  • 18.45

    Stadt - Land - Quiz

    Das Städteduell im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der Sternlesmarkt im badischen Ettlingen und der Weihnachtsmarkt im pfälzischen Frankenthal bilden die malerische Kulisse für den Städtewettstreit. SWR Moderator Jens Hübschen will herausfinden, wo man sich besser mit adventlichen Bräuchen, Plätzchenrezepten und der biblischen Geschichte auskennt.

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • 20.15

    Tatort: Feierstunde

    Fernsehfilm Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Das Rachegefühl gegenüber Prof. Boerne endlich ausleben und Boerne ermorden - der Wissenschaftler und Professor Harald Götz kann kaum noch an etwas anderes denken. Das verheimlicht er auch nicht gegenüber seiner Psychotherapeutin Dr. Corinna Adam. Während Boerne gerade die Fördermittel für ein prestigeträchtiges Forschungsprojekt an Land gezogen hat, ist Götz seit Jahren im Labor allein auf sich gestellt. Fieberhaft sucht er nach einem Medikament für seine schwerkranke Frau Martina. Doch nachdem sie erschossen in ihrem Rollstuhl aufgefunden wird, ist für Kommissar Thiel der Fall klar: Harald Götz ist dringend tatverdächtig. Zumal Nachbarn beobachtet haben, wie er fluchtartig das Haus verließ. Abends verschafft sich Götz Zugang zu Professor Boernes Feierstunde in einer Gaststätte. Boerne benötigt dringend die Unterstützung von Kommissar Thiel - mehr als je zuvor.

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 21.50

    McLintock - Ein liebenswertes Raubein!

    (McLintock)
    Spielfilm USA 1963

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der mürrische Viehbaron George Washington McLintock herrscht mit eiserner Hand über sein Territorium. Immer wieder muss er zwischen den neu ankommenden Siedlern und den alteingesessenen Indianerstämmen vermitteln. Als wäre das nicht genug Sorge, taucht McLintocks kratzbürstige, getrennt von ihm lebende Ehefrau Katherine auf, um die Scheidung durchzusetzen und die gemeinsame, fast erwachsene Tochter Becky mit sich zu nehmen. Und auch McLintocks ebenso hübsche wie resolute Haushälterin Louise hat ihren ganz eigenen Kopf. So entspinnt sich zwischen dem grantigen Rancher und "seinen" Damen ein vergnüglicher Geschlechterkampf in bester Wildwest-Manier.
    Vor Indianern braucht John Wayne in Andrew V. McLaglens Westernkomödie keine Angst zu haben - vor Maureen O'Hara, seiner angetrauten Filmgattin, schon eher. Dabei ist Wayne doch einfach nur "McLintock - Ein liebenswertes Raubein!"

  • 23.50

    Für eine Handvoll Dollar

    (Per un pugno di dollari)
    Spielfilm Deutschland/Italien/Spanien 1965

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    In einem Ort in New Mexico leiden die Bürger unter zwei rivalisierenden Clans, den angloamerikanischen Baxters und den mexikanischen Rojos, die sich mit kriminellen Geschäften eine goldene Nase verdienen. Ein Fremder namens Joe (Clint Eastwood) besucht eines Tages das Städtchen und bietet den Familien seine Schießkünste an. Beide bezahlen ihm eine ordentliche Summe, ohne zu wissen, dass er jeweils auch einen Deal mit der anderen Seite hat. Als der Anführer der Rojos (Gian Maria Volonté) den Schwindel aufdeckt, geht er brutal gegen Joe vor. Dieser kann aber entkommen und schwört Rache.
    "Für eine Handvoll Dollar" von Regisseur Sergio Leone avancierte nicht nur zu einer der international erfolgreichsten italienischen Kinoproduktionen der Nachkriegszeit - sondern auch zur Mutter eines neuen Genres: des Italo-Westerns. Meilenweit entfernt vom Viehherden-Pathos und der Moral des US-Westerns agieren die Protagonistinnen und Protagonisten des Italo-Westerns zumeist als Racheengel, Kopfgeldjäger oder einsamer Reiter. Der Italo-Western - eine Erfolgsstory.

  • 01.25

    Für ein paar Dollar mehr

    (Per qualche dollaro in più)
    Spielfilm Deutschland/Italien/Spanien 1965

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der Kopfgeldjäger Colonel Douglas Mortimer (Lee Van Cleef) begibt sich auf die Jagd nach dem Ganoven Cavanagh, doch der Kopfgeldjäger Monco (Clint Eastwood) ist schneller und tötet den Banditen. Nachdem sie sich als Konkurrenten gegenseitig einschüchtern, beschließen Mortimer und Monco gemeinsame Sache zu machen, als sie erfahren, dass El Indio, der meistgesuchte Verbrecher im westlichen Territorium, aus dem Gefängnis entflohen ist und auf seinen Kopf 10.000 Dollar ausgesetzt sind. In einem gewaltigen Showdown in der abgelegenen Kleinstadt Agua Caliente töten die Kopfgeldjäger die Banditen. El Indio wird von Mortimer in einem Duell besiegt und getötet. Ihm ging es in diesem Fall nicht um die Kopfgeldprämie, sondern einzig darum, die Ermordung seines Schwagers und die Vergewaltigung seiner Schwester und deren Tod zu rächen. Mortimer verzichtet schließlich auch auf einen Großteil des Geldes aus der Beute aus dem Bankraub. Mortimer und Monco trennen sich in Freundschaft.
    Clint Eastwood wurde als der "Mann ohne Namen" mit dem halben Zigarillo im Mund und dem Poncho weltberühmt für eine Rolle, für die er im Vergleich zu heute tatsächlich nur eine "Handvoll Dollar" bekam. Leones zweiter Teil der Dollar-Trilogie ist humorvoller als der Vorgängerfilm und Begründer des Italo-Westerns "Für eine Handvoll Dollar". Neu ist, dass der eigenbrötlerische Fremde, der nun als "Monco" auftritt, mit einem anderen Kopfgeldjäger, einem ehemaligen Bürgerkriegscolonel, einen Pakt schließt, um einen skrupellosen Verbrecher samt seiner Bande auszuschalten.
    Leones zweiter "Dollar"-Western spielt in der gleichen Umgebung wie schon in "Eine Handvoll Dollar". Wiederum arbeitet der Regisseur mit rasanten Kamerafahrten und Szenenwechsel, die zwischen grausam und lustig schwanken. Bemerkenswert ist, dass der Regisseur seinem Haupthelden einen ebenbürtigen Partner an die Seite stellt, mit dem dieser sich ein optimales Zusammenspiel liefert. Lee Van Cleef spielt diesen Part in seiner unnachahmlichen Art und teilt sich mit Eastwood den Rang der Hauptrolle.

  • 03.30

    McLintock - Ein liebenswertes Raubein!

    (McLintock)
    Spielfilm USA 1963

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der mürrische Viehbaron George Washington McLintock herrscht mit eiserner Hand über sein Territorium. Immer wieder muss er zwischen den neu ankommenden Siedlern und den alteingesessenen Indianerstämmen vermitteln. Als wäre das nicht genug Sorge, taucht McLintocks kratzbürstige, getrennt von ihm lebende Ehefrau Katherine auf, um die Scheidung durchzusetzen und die gemeinsame, fast erwachsene Tochter Becky mit sich zu nehmen. Und auch McLintocks ebenso hübsche wie resolute Haushälterin Louise hat ihren ganz eigenen Kopf. So entspinnt sich zwischen dem grantigen Rancher und "seinen" Damen ein vergnüglicher Geschlechterkampf in bester Wildwest-Manier.
    Vor Indianern braucht John Wayne in Andrew V. McLaglens Westernkomödie keine Angst zu haben - vor Maureen O'Hara, seiner angetrauten Filmgattin, schon eher. Dabei ist Wayne doch einfach nur "McLintock - Ein liebenswertes Raubein!"

    Wiederholung