Bitte warten...

Samstag, 7.12.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
  • 05.25

    Planet Schule

    Instrumente im Sinfonieorchester

    Das Violoncello

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Panu Sundqvist lässt sein Cello temperamentvoll und warmherzig erklingen. Die Endoskop-Kamera gibt Einblicke in das Innere seines Instrumentes.

  • 05.30

    Planet Schule

    Schatten des Todes - Die Geschichte der Seuchen

    Raffinierte Verwandlungskünstler - Grippeviren

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Seit etwa 500 Jahren treten im Winter und Frühling regelmäßig Grippewellen auf und setzen die Infizierten etwa 14 Tage außer Gefecht, bevor die Grippe vollständig überstanden ist. Die Spanische Grippe von 1918/19 forderte weltweit etwa 50 Millionen Todesopfer und tötete die Infizierten oft innerhalb von nur wenigen Tagen.
    1933 gelingt drei Forschern in London schließlich der Nachweis, dass Viren die Grippe auslösen. Die Suche nach einem geeigneten Gegenmittel beginnt. Da diese Viren hervorragende Verwandlungskünstler sind und sehr häufig ihre Oberfläche ändern, ist diese Suche allerdings bis heute nicht abgeschlossen. Hochwirksame antivirale Grippemedikamente gibt es bis heute nicht und der Forschungsbedarf in diesem Bereich ist nach wie vor enorm. Besonders gefährlich sind Influenzaviren, die von einem Tier auf den Menschen überspringen, wie beispielsweise bei der Vogel- oder der Schweinegrippe.

  • 06.00

    Planet Schule

    Schatten des Todes - Die Geschichte der Seuchen

    Entdeckung der Bakterien - Tetanus und Tuberkulose

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Ignaz Philipp Semmelweis geht als "Retter der Mütter" in die Medizingeschichte ein. Er führt gegen den Widerstand von Kollegen und Studenten die Pflicht zum Händewaschen mit Chlorkalklösung ein und kann damit die Sterblichkeit drastisch reduzieren. Im Jahr 1865 legt der Chirurg Joseph Lister seinen ersten antiseptischen Verband auf die Wunde einer offenen Fraktur. Er führt das systematische aseptische Arbeiten im Krankenhaus ein. Doch trotz aller Bemühungen sind Wundinfektionen auch heute nicht besiegt. In Deutschland infizieren sich pro Jahr 500.000 Menschen mit multiresistenten Bakterien. 1882 kann Robert Koch den Erreger der Tuberkulose isolieren. Damit hat er erstmals wissenschaftlich korrekt bewiesen, dass ein Mikroorganismus eine Infektionskrankheit beim Menschen auslösen kann. 1909 entwickelt Paul Ehrlich mit Salvarsan gegen die Syphilis das erste chemisch hergestellte wirksame Medikament. 1935 entdeckt Gerhard Domagk die antibakterielle Wirkung von Sulfonamid und bereits im September 1928 entdeckt Alexander Fleming durch Zufall das Penicillin. Doch erst die Anstrengungen der Alliierten im Zweiten Weltkrieg verhelfen der Penicillin-Herstellung im großen Maßstab zum Durchbruch. 1944 wird das erste Antibiotikum gegen die Tuberkulose entdeckt. Schon bald sind Antibiotika, dank industrieller Fertigung, für jedermann erhältlich - zumindest in den Industrieländern.

  • 06.30

    Planet Schule

    Schatten des Todes - Die Geschichte der Seuchen

    Geißeln der Tropen - Malaria, Gelbfieber und Dengue

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Malaria, Gelbfieber, Dengue, Chagas und die Schlafkrankheit gehören zu den Infektionskrankheiten, die durch Insekten übertragen werden. Sie sind heute hauptsächlich ein Problem in Entwicklungsländern. In Europa war die Anopheles-Mücke früher auch heimisch und mit ihr die Malaria. Doch wurde sie hier ausgerottet, in früherer Zeit durch Trockenlegen von Sümpfen, in denen die Mücke ihre Eier ablegt, in neuerer Zeit mit Insektengiften wie DDT. Diese Gifte wie auch die Medikamente gegen die Malaria verlieren zunehmend ihre Wirkung. Heute arbeitet man in der Malariatherapie meist mit Kombinationen mehrerer Medikamente, da die Erreger immer öfter resistent sind. Malaria und die anderen von Insekten übertragenen Krankheiten Chagas, Schlafkrankheit, Dengue und Gelbfieber sind in tropischen und subtropischen Ländern noch immer ein sich weiter verschärfendes Problem. Allein an Malaria leiden über 280 Millionen Menschen, ein bis zwei Millionen sterben jedes Jahr daran. Aber auf die Entwicklung von wirksamen Impfstoffen werden die Menschen wohl noch Jahre warten müssen.

  • 07.00

    Planet Schule

    Schatten des Todes - Die Geschichte der Seuchen

    Erfolgsgeschichte Impfung -
    Pocken, Polio und Diphterie

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    1967 ruft die WHO die Kampagne zur Ausrottung der Pocken aus. Die WHO rückt mit Ärzten, Krankenschwestern und medizinischem Material an. Schließlich finden sie in Somalia den letzten Pockenkranken, den Koch Ali Maow Malin, der sich im Oktober 1977 mit dem Pockenvirus infiziert hatte - er kann geheilt werden, die Pocken sind besiegt. Nach dem Erfolg bei der Ausrottung der Pocken legt die Weltgesundheitsorganisation WHO 1988 Poliomyelitis, kurz Polio oder auch Kinderlähmung genannt, als nächsten Kandidaten für die Ausrottung fest. Bis zum Jahr 2000 sollte dieses Ziel erreicht sein. Diese Mission ist gescheitert. Aber dank der Impfstoffe kann die Zahl der Menschen, die sich jedes Jahr mit Poliomyelitis anstecken, deutlich gesenkt werden. Wie Polio kann auch die Diphtherie mithilfe der Impfung erfolgreich zurückgedrängt werden. Eine konsequente weltweite Impfung, die eine Ausrottung wie bei den Pocken auch für Polio und Diphtherie ermöglicht, bedeutet eine globale Anstrengung, die gerade in den Verbreitungsgebieten wie Pakistan und Afghanistan noch fast unmöglich scheint.

  • 07.30

    Planet Schule

    Schatten des Todes - Die Geschichte der Seuchen

    Das große Sterben - Pest, Typhus, Cholera

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Keine Seuche hat die Menschheit so sehr in Angst und Schrecken versetzt wie die Pest. Als "Schwarzer Tod" wütete die Pest im 14. Jahrhundert in Europa und entvölkerte im Mittelalter ganze Landstriche - 25 Millionen Menschen fielen ihr zum Opfer. Die Pest hat Europa entscheidend geprägt. Welchen Einfluss diese Seuche auf Kultur und Gesellschaft hatte, zeigen Kunstwerke und erzählen Medizin- und Kunsthistoriker in Interviews.
    Heute ist die Pest noch keineswegs besiegt. In ärmeren Ländern tritt sie immer wieder auf. So etwa 1994 in Indien, 2006 im Kongo oder 2008 in Uganda. Aber auch in den USA müssen Ärzte heute noch gegen die Pest kämpfen.
    Auch die Seuchen Cholera und Typhus werden in dieser Sendung thematisiert.

  • 08.00

    Fahr mal hin

    Stilles Land - Rund um Kusel

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 08.30

    In aller Freundschaft

    Was sich neckt...
    Fernsehserie Deutschland 2019

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Bernadette Winklers Verabredung mit ihrem vermeintlichen Traummann geht krachend schief. Daran ist in Bernadettes Augen Tischnachbar Jan Martus schuld. Zu allem Ärger versagen ihr beim Disput mit ihm auch noch die Beine und sie stürzt. Dadurch wird er verletzt und sie selbst zieht sich einen Wirbelbruch zu. Jan aber kennt keine Gnade und will Schadensersatz von der Schwerverletzten. Als er Bernadette in der Sachsenklinik bedrängt, stürzt sie erneut. Nun droht ihr eine Querschnittslähmung. Chefarzt Dr. Kai Hofmann und Dr. Kathrin Globisch, die Jan aus ihrer Schulzeit kennt, versuchen dies mit einer Notoperation zu verhindern. Kathrin versucht, zwischen den beiden Streithähnen zu vermitteln.
    Verwaltungschefin Sarah Marquardt und ihr Sohn Bastian haben immer noch nicht wieder zueinandergefunden. Da gibt Jonas Heilmann seinem Opa, Dr. Roland Heilmann, eine Karte für das Konzert von Bastians neuer Band. Die soll Roland Sarah geben.

  • 09.15

    Familie Dr. Kleist

    Das liebe Geld
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Der neue Radiologe, Timotheus von Hatzfeld, führt sich fachlich gut ein - eckt aber menschlich überall an. Vor allem bei Christians langjähriger Arzthelferin Nora, die ohnehin als einzige Assistentin für drei Ärzte und einen Physiotherapeuten am Rande des Nervenzusammenbruchs steht und vehement Unterstützung fordert. Sie beschwert sich bei Christian und droht mit Kündigung. Christian nimmt sich von Hatzfeld zur Brust. Er gelobt Besserung und hilft Christian bei der Aufklärung einer rätselhaften Niereninsuffizienz. Die Diagnose ist schnell gestellt - aber was ist die Ursache? Kann es etwas mit den Trinkvorlieben des Patienten zu tun haben?
    Indes zieht sich die finanzielle Schlinge bei Familie Kleist enger. Nicht nur, dass Christian wegen der von Paul illegal heruntergeladenen Pornos eine saftige Abmahnung einer Rechtsanwaltskanzlei erhält, nein, noch schlimmer ist, dass Annas Hauptklient insolvent ist und ihre letzten Honorare nicht mehr bezahlt hat.
    Noch dazu bereitet die gemeinsame Tochter von Lisa und Michael Sorgen, denn sie ist krank und da Michael als frisch gebackener Chefarzt der Klinik alle Hände voll zu tun hat, bleibt Lisa nichts anderes übrig, als Rosalie mit in die Praxis zu nehmen. Aber aus der anfänglichen Angina entwickelt sich ein lebensbedrohlicher Abszess im Rachen. Eine mögliche Operation birgt hohe Risiken - aber kann man noch länger warten?
    Piwi macht Anke einen romantischen Heiratsantrag. Doch Anke lehnt ab. Piwi ist geschockt - damit hatte er nun wirklich nicht gerechnet. Als Anke ihm dann noch eröffnet, dass sie eine Trainee-Stelle in einem Luxushotel in Singapur angeboten bekommen hat und gedenkt, diese einmalige Chance wahrzunehmen, beschließt Piwi, aus der gemeinsamen Praxis auszusteigen und seine Freundin nach Asien zu begleiten.
    Über Clara scheint dafür wieder die Sonne. Sie ist nicht schwanger und darüber sehr erleichtert. Auch zwischen ihr und Christian ist nach einem langen Gespräch, in dem Christian viel verständnisvoller reagiert hat als erwartet, wieder alles in Ordnung. Als dann auch noch völlig unerwartet das Angebot eines Berliner Musikproduzenten für einen Plattenvertrag hereinschneit, schweben Clara und ihre Band "Pink Slip" auf Wolke Sieben.

  • Baden-Württemberg

    10.00

    Wiederholung vom Freitag

  • Rheinland-Pfalz

    10.00

    Wiederholung vom Freitag

  • 10.45

    Nachtcafé

    Die SWR Talkshow
    Gäste bei Michael Steinbrecher
    So wie ich lebt keiner!

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Wiederholung vom Dienstag

  • 13.00

    Vorsicht Verbrechen

    Sicher im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Vorsicht Verbrechen"
    Die Sendereihe "Vorsicht Verbrechen - Sicher im Südwesten" ist das Nachfolgeformat des Fahndungs- und Sicherheitsmagazins "Kriminalreport Südwest" mit aktualisiertem Konzept und neuem Sendeplatz. Vor dem Hintergrund eines gestiegenen Sicherheits- und Informationsbedürfnisses der Bevölkerung steht das Thema Prävention mit anschaulichen Beispielen zum Schutz vor Diebstahl oder Betrugsfallen im Mittelpunkt der Sendungen.

    Wiederholung vom Dienstag

  • 13.45

    Weihnachtshektik in Kaltenthal. Während im Kloster die Vorbereitungen zur Feier für die Kriegswaisen auf Hochtouren laufen, plant Bürgermeister Wöller einen Mallorca-Kurztrip. Doch daraus wird nichts. Die vermögende Witwe Sonja Berger bittet Schwester Hanna, sie auf einer Mission zu begleiten: Sie möchte im Wallfahrtsort Fatima ihre Jugendliebe suchen. Auch Wöller hat starkes Interesse zu helfen: Er hat Waisen-Gelder veruntreut und hofft auf eine großzügige Spende der Witwe. Turbulente Tage erwarten das Trio - und fast sieht es so aus, als würde Wöller ein "besserer Mensch" werden.
    Gedreht wurde das unterhaltsame Special überwiegend in Portugal, u. a. in Sesimbra und Portinho da Arrabida.

  • 15.15

    Paris à la carte

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 15.45

    Lecker Weihnachten - mit Björn Freitag und Hannes Weber

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 16.15

    Lecker aufs Land im Advent

    Gefüllte Gänsebrust aus dem Lipperland

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    "Lecker aufs Land" ist in der Vorweihnachtszeit von den Alpen bis nach Brandenburg unterwegs - eine außergewöhnliche Genussreise durch Deutschland. Zuschauerinnen und Zuschauer lernen vier Landfrauen, ihre Familien und Höfe kennen. Reihum laden sich alle Frauen gegenseitig auf ihre Höfe ein, geben einen Einblick in weihnachtliche Bräuche und bekochen sich gegenseitig mit heimischen Rezepten.

  • 17.00

    SWR Moderatorin Simin Sadeghi besucht die Doppelstadt an der Mosel im Herbst und im Advent. Traben-Trarbach ist berühmt für seine Jugendstilgebäude, aber warum gibt es ausgerechnet hier so viele davon? Anfang des 20. Jahrhunderts machte der Weinhandel die Stadt reich. Simin trifft alteingesessene Trabener und Trarbacher, die mit ihren Erzählungen und alten Fotos die glanzvolle Vergangenheit wiederaufleben lassen. Die Unterwelt, ein noch erhaltenes weit verzweigtes Labyrinth an Kellern, in denen Weinfässer gelagert wurden, erinnert an diese Zeit. Auch heute noch wird in und um Traben-Trarbach jede Menge Wein angebaut. Simin ist bei der Weinlese dabei und will herausfinden, warum der Riesling dominiert. Sie geht auf Zeitreise - nicht nur zurück in die Ära des Jugendstils, sondern auch in die 1950er Jahre. Sie stößt bei ihrer Stadterkundung auch noch auf ein Stück Asien direkt am Moselufer. Weitere Ausflugsziele sind die Grevenburg mit Biergarten und Panoramablick auf die Stadt sowie der Fernwanderweg Moselsteig.
    In der Adventszeit verwandelt sich die Traben-Trarbacher Unterwelt in einen der schönsten und sicherlich in den ungewöhnlichsten Weihnachtsmarkt im Südwesten: den Mosel-Wein-Nachts-Markt.

  • Fußball 2. Bundesliga: Hamburg - Heidenheim | Bielefeld - Karlsruhe | 3. Liga: 1860 München - Großaspach | Kaiserslautern - Halle | Moderation: Benjamin Wüst

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.05

    Die SWR-Reportage

    Rauschebart auf Tour
    Unterwegs mit dem Miet-Nikolaus!

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Franco Varveri ist angehender Arzt und trägt meistens weißen Kittel und Stethoskop. Einmal im Jahr wechselt er jedoch lieber zu Rot und langem Bart: Franco ist nebenberuflicher Nikolaus. Seit er 17 Jahre alt ist, beglückt er so die Kinder mit Süßigkeiten und kleinen Geschenken. Das Filmteam begleitet den 32-Jährigen bei seinem Einsatz als Nikolaus bei Familien und auch in der Kinderklinik in Alzey. Mit Verkleidung und Gaben aus dem Sack alleine ist es dabei aber nicht getan: Franco muss im Auftrag der Eltern Lob und Tadel verteilen und möglichst glaubhaft rüberkommen, ohne dass es Tränen gibt. Und selbstverständlich darf er auch den nächsten Termin nicht aus den Augen verlieren. Denn der 6. Dezember ist für Rauschebartträger natürlich Großkampftag.

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • Baden-Württemberg

    18.15

  • Rheinland-Pfalz

    18.15

    Land - Liebe - Luft

    Der Prinz auf dem Traktor

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 18.45

    Stadt - Land - Quiz

    Das Städteduell im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    SWR-Moderator Jens Hübschen quizzt in Remchingen und in Morbach: Wie viel wog das erste Mobiltelefon und kommunizieren Heringe wirklich durch Pupsen?

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Die schönsten Weihnachtslieder mit bekannten Stars. Gastgeber und SWR Moderator Andy Borg empfängt in seiner Show die Stars Beatrice Egli, Tom Gäbel, Semino Rossi, Roberto Blanco, TV-Legende Hansi Kraus und Comedian Heinrich del Core und viele andere.
    Die Weinstube aus "Schlager-Spaß mit Andy Borg" ist weihnachtlich geschmückt: ein großer Weihnachtsbaum, ein knisternder Kamin, funkelnde Geschenke, Tannenzweige, Lichterglanz.
    Sänger und Gastgeber Andy Borg empfängt in der vorweihnachtlichen Spezialausgabe seiner Schlager-Show bekannte Stars sowie Sängerinnen und Sänger aus der Schlager- und Volksmusik-Szene. Sie alle bringen ein Weihnachtslied mit: ein altes, traditionelles oder einen amerikanischen Klassiker. Dazwischen werden zusammen mit Kindern Weihnachtsplätzchen gebacken und schöne Erinnerungen mit den Gästen ausgetauscht. Bei dem humorvollen und charmanten Gastgeber Andy Borg gibt es bei aller Weihnachtsromantik natürlich auch immer viel zu lachen.
    "Weihnachten mit Andy Borg" - das ist ein emotionaler, ergreifender und heiterer Musikabend mit vielen vertrauten Weihnachtsliedern von bekannten Künstlerinnen und Künstlern in heimeliger, gemütlicher Atmosphäre.

  • Baden-Württemberg

    22.15

  • Rheinland-Pfalz

    22.15

  • Gäste diese Woche: Ralph Morgenstern wurde mit Klatsch und Tratsch groß und hat sich erst kürzlich wieder neu verliebt.
    Prof. Dr. med. Gustav Dobos - unsere Herzen sind zu gestresst - wie man mit Naturheilkunde länger lebt.
    Pepe Lienhard Bandleader. Er erzählt zum 5. Todestag seines Freundes Udo Jürgens, wie unendlich dankbar er ihm immer noch ist.
    Jessica Libbertz Fußball-Expertin schreibt in ihrem Buch über ihre Krisen und darüber, wie sie einen Ausweg aus der Schamfalle gefunden hat.
    Autorin und Journalistin Gaby Hauptmann lädt jeden Samstagabend zum unterhaltsamen SWR Talk in die ehemalige Stiftskirche St. Johann in Konstanz.
    Besprochen wird, was den Südwesten diese Woche bewegt hat.

  • 23.20

    Lauras Wunschzettel

    Spielfilm Deutschland/Österreich 2005

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Goldschmiedin Laura Sebald lebt mit ihrer Tochter Anna in Berlin. Seit dem tragischen Unfalltod ihres Verlobten hat sich die attraktive Frau sehr zurückgezogen - bis sie im vorweihnachtlichen Berlin den charmanten Unternehmer Sebastian Dobel kennen lernt: Vom ersten Augenblick an fühlen sich die beiden zueinander hingezogen. Sollte damit Lauras sehnlicher Wunsch nach Liebe tatsächlich in Erfüllung gehen?
    "Lauras Wunschzettel" ist ein romantischer Liebesfilm von Gabi Kubach. In den Hauptrollen sind Christine Neubauer und Francis Fulton-Smith zu sehen.

  • 00.50

    Mein Herz in Malaysia

    Spielfilm Deutschland/Malaysia 2012

    Dolby Surround / Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Kunsthändlerin Juliane Wenzel hat sich auf asiatische Antiquitäten spezialisiert. Doch ohne ihren Mann Jürgen, der nach einem Bootsunfall vor der malaiischen Küste verschollen ist, gehen die Geschäfte schlecht. Finanziell steht ihr das Wasser bis zum Hals. Nun muss sie wegen eines rätselhaften Einbruchs in ihrer asiatischen Niederlassung auch noch nach Malakka fliegen. Dabei stößt sie auf Hinweise, dass ihr Mann in dunkle Geschäfte verwickelt war. Schon bald schwebt Juliane in Lebensgefahr.
    Ursula Karven spielt eine Kunsthändlerin, die in Fernost herausfindet, dass ihr Leben auf einer Lüge basierte. Neben Oliver Stritzel als Wanderer zwischen den Welten sind Max Felder und die beiden malaysischen Stars Steve Yap und Carmen Soo zu sehen.

  • 02.15

    Mein Traum von Venedig

    Spielfilm Deutschland 2008

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Nach ihrer unfreiwilligen Frühpensionierung möchte die Lektorin Katharina Faber sich endlich ihren Traum erfüllen und nach Venedig ziehen. Ihr Haus in Berlin will sie aufgeben. Der Termin mit dem Makler in der Lagunenstadt steht fest - doch leider verpasst Katharina ihren Flug wegen der Bauarbeiten im Nachbarhaus. Bevor sie die nächste Maschine nehmen kann, stehen überraschend ihre erwachsenen Kinder vor der Tür, die ihre Mutter ausgerechnet jetzt dringend brauchen: Sohn Uli hat seine Ausbildung geschmissen und Tochter Lisa, seit kurzem schwanger, will sich von ihrem angeblich untreuen Ehemann scheiden lassen. Eigentlich müsste Katharina erst ihren Kindern helfen, bevor sie beruhigt abfliegen kann. Doch die Zeit drängt, denn der Makler in Venedig hat andere Interessenten. Unerwartete Entscheidungshilfe leistet der chaotische Nachbar Hans Baumann, der das leerstehende Haus nebenan renoviert und Katharina dabei mit täglich neuen Katastrophen fast in den Wahnsinn treibt.
    Thekla Carola Wied und Peter Sattmann sind die Stars in dieser spritzigen Komödie über eine Reisende, die man (nicht) aufhalten und einen chaotischen Heimwerker, dem man nicht zu nahe kommen sollte.

  • 03.45

    Ferien in der Silberbay

    (Vacanze alla baia d'Argento)
    Spielfilm Italien 1961

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Für den gescheiterten Industriellen Mario Morricone und seine verwöhnte Gattin Lia gibt es nur einen Ausweg aus der Mittellosigkeit. Sie müssen ihre attraktive Tochter Rossella mit einem jungen Mann aus bestem Hause verkuppeln. Der junge Luigino, Spross des steinreichen Baron Onofrio Onofri, scheint genau der Richtige zu sein. Als sich jedoch herausstellt, dass der distinguierte Aristokrat ein verarmter Adliger ist, der die gleiche Strategie verfolgt wie die Morricones, ist es Zeit für Plan B.
    Die charmante Komödie über zwei trickreiche Hochstapler-Familien nimmt die Prüderie eines italienischen Badeorts der frühen 60er Jahre aufs Korn.

  • 04.55

    Weihnachtshektik in Kaltenthal. Während im Kloster die Vorbereitungen zur Feier für die Kriegswaisen auf Hochtouren laufen, plant Bürgermeister Wöller einen Mallorca-Kurztrip. Doch daraus wird nichts. Die vermögende Witwe Sonja Berger bittet Schwester Hanna, sie auf einer Mission zu begleiten: Sie möchte im Wallfahrtsort Fatima ihre Jugendliebe suchen. Auch Wöller hat starkes Interesse zu helfen: Er hat Waisen-Gelder veruntreut und hofft auf eine großzügige Spende der Witwe. Turbulente Tage erwarten das Trio - und fast sieht es so aus, als würde Wöller ein "besserer Mensch" werden.
    Gedreht wurde das unterhaltsame Special überwiegend in Portugal, u. a. in Sesimbra und Portinho da Arrabida.

    Wiederholung