Bitte warten...

Dienstag, 12.11.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
  • 05.25

    Planet Schule zur ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung"

    Ich und die Anderen

    Der Kampf mit den Buchstaben - Alphabetismus

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Jahrelang habe ich mich verkrochen und es verheimlicht", sagt Torsten. Er ist Analphabet, genau wie Marcel und Luc. Ihr Alltag ist ungeheuer mühsam, Analphabetismus macht Privatleben, Schule und Beruf zur ständigen Herausforderung.
    In der Dokumentation erzählen drei junge Analphabeten von ihrem täglichen Kampf mit den Buchstaben und von ihrer Entscheidung, sich dem Problem zu stellen. Wie fühlt es sich an, als junger Erwachsener Grundschulwissen nachzuholen?

  • 05.55

    Tagesschau vor 20 Jahren

    Stereo HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    06.10

  • Rheinland-Pfalz

    06.10

  • Baden-Württemberg

    06.37

  • Rheinland-Pfalz

    06.37

  • 06.40

    MENSCH LEUTE

    Der Umwelt-Paddler
    Im Kajak gegen die Plastikflut

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Stephan Horch aus Winningen liebt das Meer. Er kann nicht tatenlos zusehen, wie jedes Jahr über die Flüsse Millionen Tonnen Plastikmüll in den Ozeanen landen. Mit dem Kajak räumt der Fotodesigner regelmäßig die Ufer von Rhein und Mosel auf, seine skurrilsten Müllfunde verwandelt er in Kunstwerke und stellt sie öffentlich aus. Er möchte, dass sich die Menschen bewusst mit dem Müllproblem auseinandersetzen, erst dann könne sich etwas ändern, sagt der Umwelt-Paddler.
    Stephan Horchs neuestes Projekt soll deshalb in ganz Deutschland für Aufmerksamkeit sorgen: eine Kajaktour von Koblenz bis nach Berlin - 750 Kilometer an 30 Tagen durch sechs Bundesländer. In mehreren Städten will er Halt machen, um mit den Menschen vor Ort gemeinsam Müll zu sammeln. Doch wird er außerhalb von Rheinland-Pfalz überhaupt Mitstreiterinnen und Mitstreiter finden? Macht das Wetter ihm am Ende einen Strich durch die Rechnung? Erreicht er mit seiner Aktion genügend Menschen? Wird seine Botschaft gehört?
    "Mensch Leute" begleitet den Umwelt-Paddler bei seiner kräftezehrenden Reise.

    Wiederholung vom Montag

  • Baden-Württemberg

    07.10

  • Rheinland-Pfalz

    07.10

  • 07.55

    rundum gesund

    Die Haut - ein sensibles Organ

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Sie schützt vor Umwelteinflüssen, wehrt Stöße und Kratzer ab und erfüllt jeden Tag lebenswichtige Aufgaben - die Haut. Wenn sie als Außenstelle des Immunsystems eine Abwehrreaktion in Gang setzt, macht sich das auf der Oberfläche bemerkbar. Was, wenn die Barrierefunktion gestört ist und die Haut übermäßig auf harmlose Reize reagiert? "rundum gesund: die Haut - ein sensibles Organ" liefert Antworten rundum das größte Sinnesorgan des Menschen

    Wiederholung vom Montag

  • 08.40

    Eisenbahn-Romantik

    Zielbahnhof Slowakei, aussteigen bitte

    Stereo HD Produktion
  • 09.10

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Montag

  • 09.40

    In aller Freundschaft

    Ohne Netz und doppelten Boden
    Fernsehserie Deutschland 2015

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Anlässlich des fünften Hochzeitstags möchte Georg Menzel mit seiner Frau Ariane ein romantisches Wochenende verbringen. Starke Rückenschmerzen zwingen ihn dazu, sich in der Sachsenklinik untersuchen zu lassen. Bereits per Ultraschall entdeckt Dr. Kathrin Globisch einen Tumor. Sie vermutet ein Prostatakarzinom und zieht Dr. Rolf Kaminski hinzu. An seinem ersten Arbeitstag nach seiner schweren Krankheit ist Kaminski mit der niederschmetternden Diagnose vorsichtig. Doch die Biopsie bringt die Gewissheit, Georg muss operiert werden. Der eigentliche Schock besteht für Georg und Ariane jedoch nicht in der Diagnose, sondern in den Folgen der Operation. Erektile Dysfunktion - das will Georg sich und vor allem seiner Frau nicht zumuten.
    Pia Heilmann wehrt sich weiterhin gegen den potenziellen neuen Betreiber der Physiotherapie. Die Beziehung zu ihrem Mann Roland ist immer noch belastet, weil Roland sich gegen die Schließung der Entbindungsstation und damit für die Auslagerung der Physiotherapie ausgesprochen hat. Pia bittet Alexander Weber um mehr Zeit, einen anderen Betreiber zu finden. Da Weber sie wie erwartet in seiner herablassenden Art auflaufen lässt, reagiert sie mit einem überraschenden Vorschlag.

  • 10.25

    Elefant, Tiger & Co.

    Geschichten aus dem Leipziger Zoo

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Zweiter Frühling
    Großer Bahnhof im Tierpark Jaderpark in Niedersachsen. Ein prominenter Leipziger landet. Matadi! Der knapp 15 Jahre alte Löwenkater hat die Fahrt auf der Autobahn entspannt gemeistert. Nun herrscht in seinem neuen Zuhause Aufregung. Ein fremdes Territorium, fremde Gerüche und sogar ein fremdes Weibchen! Jörg Gräser, der seinen Schützling zum Abschied begleitet, ist gespannt: Wird Matadi bereitwillig einziehen? Wie wird er auf Zuri, die ihm zugedachte zehnjährige Löwendame reagieren? Die Voraussetzungen sind gut. Vielleicht erlebt Matadi im hohen Norden seinen zweiten Frühling.
    Die jungen Könige
    Lange steht das Leipziger Löwengehege nicht leer. Schon am Tag nach Matadis Abreise versammeln sich die Pflegerinnen und Pfleger um Mitternacht, um die Neuen in Empfang zu nehmen. Motshegetsi und Majo - zwei 15 Monate alte Etoschalöwen aus dem Basler Zoo. Hoffnungsträger für einen Neuanfang in der traditionellen Leipziger Löwenzucht. Doch zunächst hat das Bruderpaar eine anstrengende Reise hinter sich. Nach zwölf Stunden Fahrt heißt es zügig ausladen. Aber haben die Jungspunde für die ersten Schritte ins neue Leben auch genügend Mut? Zu überhören sind sie jedenfalls nicht. Lautstark kündigen sie sich an - und die neue Ära, die nun im Zoo Leipzig beginnt.
    Elternfreuden
    Erst seit knapp einem Jahr sind sie ein Paar und nun schon Eltern. Mia und Xembalo, die Amurleorparden, sorgen für große Freude im Zoo und leisten mit ihrem Nachwuchs ganz nebenbei einen wichtigen Beitrag für die Arterhaltung. Wenn denn alles weiter so gut läuft.. Bisher liegt es beschützt in der Mutterstube. Doch die Überwachungsbilder geben Grund zur Hoffnung.
    Ab heute großer Bruder
    Bonobo-Junge Yaro ist ab jetzt großer Bruder. Seine Mutter Lexi hat noch ein Baby bekommen und plötzlich ist für den Bonobo-Jungen alles anders. Den ganzen Tag hängt das Kleine an der Brust seiner Mama. Doch Yaro weiß sich zu helfen. Zum Kuscheln klettert er nun eben auf den Rücken von Lexi und wenn Mama so beschäftigt ist, kann er den ganzen Tag mit seinem Freund Kasai spielen gehen. Auch nicht schlecht.

  • 11.15

    ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung"

    Planet Wissen

    Analphabetismus - Alltag ohne Lesen und Schreiben

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Ich kann nicht richtig lesen und schreiben" - wer das als Erwachsener zugibt, muss leider mit Spott oder Verachtung der Gesellschaft rechnen. Deshalb lebt ein Großteil der 6,2 Millionen Analphabeten in Deutschland in ständiger Angst, "aufzufliegen". Nur wenige schaffen es, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen und einen Alphabetisierungskurs zu besuchen. Dieses Desaster, dass die Zahl der Analphabeten in ganz Europa trotz Schulpflicht so hoch ist, alarmiert auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Politikerinnen und Politiker.

  • 12.15

    Quizduell-Olymp

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Montag

  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 13.30

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Wann kommt die Bahn?

    Stereo HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Bahn und Kunst

    Stereo HD Produktion
  • 15.15

    Expedition in die Heimat

    Kulinarische Entdeckungsreise zwischen
    Neustadt und Landau

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauerinnen und Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.10

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • 18.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Im ersten Teil dieser herbstlichen Sendung geht es um Tierschutz beim Reiten und um echtes, nachhaltiges Handwerk: Die Sattlerei von Guido Netzer in Oberlahr. Wie wichtig ist ein guter Sattel für Pferde? Und wie gut und ökologisch kann ein solcher Sattel in der Herstellung sein? Unserer Moderator Axel Weiß hilft, die Sättel in der kleinen Manufaktur im Westerwald zu bauen und schaut sich an, wie sie an den Pferderücken angepasst werden. "natürlich!" zeigt auf, wie genau das Leder verarbeitet wird und woher es kommt.
    Im zweiten Teil der Sendung beschäftigen wir uns mit Papier aus Gras. Die Brüder Durst sind Inhaber einer Druckerei mitten in Stuttgart. Sie sind nach eigenen Angaben die ersten in Deutschland, die auf Graspapier setzt. "natürlich!" mit Axel Weiß begibt sich auf die Spur: Von der Herstellung des Papieres in Gernsbach im Murgtal bis zum fertig gedruckten Buch. Aber ist Papier aus Gras ökologisch wirklich sinnvoll, wie es die beiden geschäftigen Drucker glauben?
    Außerdem zeigt "natürlich!" in fantastischen Bildern die Hirschbrunft im Schwarzwald und ist zu Gast im Zukunftsdorf Schloss Tempelhof bei Kreßberg. Dessen Einwohner setzen auf das innovative landwirtschaftliche Konzept der Permakultur, bei dem Dünger und Chemikalien keine Chance haben. Außerdem zeigen wir, wie Aale in der Mosel gerettet werden. Das Kraut der Woche ist diesmal der Storchenschnabel - mehr soll nicht verraten werden.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Regen und Nässe - welcher Taschenschirm trotzt dem Wetter?
    Sie passen gut in die Handtasche und mit ihnen ist man für plötzlich einsetzenden Regen gut geschützt - Taschenschirme. Der Klassiker ist der Knirps. Doch inzwischen gibt es die Schirme auch in Bekleidungsgeschäften oder Drogerien für wenig Geld. Welche trotzen Regen und Wind am besten? Marktcheck testet im Tatort-Studio mit der Regen- und Windmaschine.
    Geisterfahrer - warum geraten Autofahrer auf die falsche Spur?
    Ob Unachtsamkeit oder Absicht - immer wieder gibt es Unfälle wegen Geisterfahrer. Oft mit tödlichem Ausgang. Doch wie kann es dazu kommen? Wie kann man sich selbst schützen? Und was tun Forscher, um die Gefahr für unbeteiligte Verkehrsteilnehmer zu minimieren?
    Mehrfachsteckdosen - das unterschätzte Brandrisiko: Wenn die Steckdosen im Haus nicht ausreichen, kommen Mehrfachsteckdosen zum Einsatz. Doch kaum jemand weiß: Bei Überlastung oder unsachgemäßer Platzierung können sie überhitzen und in Brand geraten. Auch Billigware kann gefährlich werden.
    "Marktcheck" klopft ab - was tun bei Schwindel? Drehschwindel, Schwankschwindel, Dauerschwindel - ein Viertel aller Menschen leidet mindestens einmal im Leben an einem solchen Karussell im Kopf. Die Ursachen sind vielfältig und für den Arzt oft nicht leicht zu ermitteln. Manchmal ist der Schwindel auch das Symptom für eine ernsthafte Erkrankung. Unser Experte Lothar Zimmermann klärt auf.
    Autohaftpflicht - wie Versicherungen zu Unrecht sparen: Wer einen unverschuldeten Unfall hat, bekommt den Schaden in der Regel von der gegnerischen Haftpflichtversicherung ersetzt. Doch Versicherungen versuchen immer wieder, sich vor manchen Zahlungen zu drücken. Anscheinend in der Hoffnung, dass die Geschädigten nicht wissen, was ihnen wirklich zusteht.
    Schon ab 12.11.2019 in der ARD Mediathek bis zum 11.11.2020.
    "Marktcheck": Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck

  • Tagestipp

    21.00

    Marktcheck deckt auf

    Das Geschäft mit Tomaten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Tomaten sind das meistverzehrte Gemüse in Deutschland. Ob gehackt, passiert oder als Mark, sie stecken in Saucen oder Ketchup. Auf den Etiketten der Dosen und Flaschen wird oft mit sonnengereiften Tomaten aus Italien geworben. Was viele Kundinnen und Kunden nicht ahnen: Tomaten sind zu einer internationalen Ware geworden. Auf dem Markt herrscht ein harter Preiskampf. Angebaut wird dort, wo es am günstigsten ist. "Marktcheck" blickt hinter die Kulissen der Tomatenindustrie. Das Verbrauchermagazin recherchiert bei großen Industrietomatenproduzenten in China, italienischen Bauern, die am Existenzminimum leben, zeigt ausgebeutete Erntearbeiterinnen und -arbeiter und die Nutznießer des weltweiten Preiskrieges. Was steckt wirklich in den Dosen und Tuben in den Supermarktregalen?

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Hannes und der Bürgermeister

    Zerknittert / Straßennamen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Frau Bürgermeister weigert sich seit geraumer Zeit, die Hausarbeit alleine zu machen. Daher trägt der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann) für alle sichtbar zerknitterte Klamotten. Der Amtsbote Hannes (Albin Braig) soll zum Bügeleisen greifen. Doch Hannes weigert sich, dem Bürgermeister an die Wäsche zu gehen, wurde er doch von Frau Bürgermeister instruiert, ihrem Mann nicht unter die Arme zu greifen.
    Der Bürgermeister hat größte Mühe, für das neue Stadtviertel Straßennamen zu finden. Amtsbote Hannes hilft ihm mit Begeisterung. Das Ergebnis entspricht der skurrilen Phantasie von Hannes.

  • 22.30

    Freunde in der Mäulesmühle

    Präsentiert von Albin Braig und Karlheinz Hartmann
    Gäste: Naim Sabani und "Willi und Ernst"
    (Markus Kirschbaum und Dirk Zimmer)

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Karle (Karlheinz Hartmann) bedauert, dass er vor dreißig Jahren keine Aktien gekauft hat. Albin (Albin Braig) entgegnet: "Wenn mr lquote s Geld zum Leba braucht, dann hot mr halt nix übrig. Außerdem muss man an das Risiko denken" Karle bewertet jedoch die Gewinnchancen an der Börse höher und argumentiert: "Man kann 1000 Prozent gewinnen, aber höchstens 100 Prozent verlieren."
    Der aufgeweckte Cosmopolit Naim Sabani versucht seinen harten Job als Friseur, das Leben als Single, gescheiterter Ehemann und Hobbykoch auf die Reihe zu kriegen. "Willi und Ernst", dargestellt von Markus Kirschbaum und Dirk Zimmer sind Rentner aus Leidenschaft. Sie sagen das, was "mal gesagt" werden muss.

  • Populäre Comedians, hochkarätige Komiker und gut aufgelegte Kabarettisten - bei "So lacht der Südwesten" zeigen beliebte "Humorfachleute" aus dem Südwesten und aus befreundeten Regionen Highlights und Kabinettstücke aus ihren Programmen.

  • 23.30

    ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung"

    Die Pierre M. Krause Show

    SWR3 Latenight

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Dieses Mal ganz im Zeichen der ARD Themenwoche "Zukunft Bildung"

  • Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Sebastian Lehmann "Elternzeit".
    Wie alle echten Berliner kommt Sebastian eigentlich aus Süddeutschland. Deswegen telefoniert er sehr häufig mit seinen Eltern in der badischen Provinz. Dabei unterhalten sie sich über seine brotlose Kunst als sogenannter Schriftsteller, Lebensversicherungen für Söhne und Kleinkredite für die selbigen. Sebastian hat die unterhaltsamen Telefonate mit seinen Eltern mitgeschrieben und daraus eine wunderbare Lesecomedy gemacht.

  • 00.40

    Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne

    Florian Schroeder mit Gästen

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 01.25

    Hannes und der Bürgermeister

    Zerknittert / Straßennamen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Frau Bürgermeister weigert sich seit geraumer Zeit, die Hausarbeit alleine zu machen. Daher trägt der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann) für alle sichtbar zerknitterte Klamotten. Der Amtsbote Hannes (Albin Braig) soll zum Bügeleisen greifen. Doch Hannes weigert sich, dem Bürgermeister an die Wäsche zu gehen, wurde er doch von Frau Bürgermeister instruiert, ihrem Mann nicht unter die Arme zu greifen.
    Der Bürgermeister hat größte Mühe, für das neue Stadtviertel Straßennamen zu finden. Amtsbote Hannes hilft ihm mit Begeisterung. Das Ergebnis entspricht der skurrilen Phantasie von Hannes.

    Wiederholung

  • 01.55

    SchleichFernsehen

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • Populäre Comedians, hochkarätige Komiker und gut aufgelegte Kabarettisten - bei "So lacht der Südwesten" zeigen beliebte "Humorfachleute" aus dem Südwesten und aus befreundeten Regionen Highlights und Kabinettstücke aus ihren Programmen.

    Wiederholung

  • 03.10

    Freunde in der Mäulesmühle

    Präsentiert von Albin Braig und Karlheinz Hartmann
    Gäste: Naim Sabani und "Willi und Ernst"
    (Markus Kirschbaum und Dirk Zimmer)

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Karle (Karlheinz Hartmann) bedauert, dass er vor dreißig Jahren keine Aktien gekauft hat. Albin (Albin Braig) entgegnet: "Wenn mr lquote s Geld zum Leba braucht, dann hot mr halt nix übrig. Außerdem muss man an das Risiko denken" Karle bewertet jedoch die Gewinnchancen an der Börse höher und argumentiert: "Man kann 1000 Prozent gewinnen, aber höchstens 100 Prozent verlieren."
    Der aufgeweckte Cosmopolit Naim Sabani versucht seinen harten Job als Friseur, das Leben als Single, gescheiterter Ehemann und Hobbykoch auf die Reihe zu kriegen. "Willi und Ernst", dargestellt von Markus Kirschbaum und Dirk Zimmer sind Rentner aus Leidenschaft. Sie sagen das, was "mal gesagt" werden muss.

    Wiederholung

  • 03.40

    SchleichFernsehen

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Wiederholung

  • Populäre Comedians, hochkarätige Komiker und gut aufgelegte Kabarettisten - bei "So lacht der Südwesten" zeigen beliebte "Humorfachleute" aus dem Südwesten und aus befreundeten Regionen Highlights und Kabinettstücke aus ihren Programmen.

    Wiederholung

  • 04.55

    ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung"

    Die Pierre M. Krause Show

    SWR3 Latenight

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Dieses Mal ganz im Zeichen der ARD Themenwoche "Zukunft Bildung"

    Wiederholung