Bitte warten...

Dienstag, 22.10.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
  • 05.25

    Planet Schule

    Der Krieg und ich

    Justus aus Deutschland

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Justus (15) freut sich, endlich kann er als "Soldat" seinen Beitrag zur Verteidigung Deutschlands leisten. Er und eine Handvoll weiterer Jungs bekommen die Aufgabe, eine Dorfstraße vor den Amerikanern zu sichern. Der Befehl lautet "Halten bis zum letzten Mann". Justus führt seine Truppe zum Einsatzort. Doch der echte Krieg macht all ihre Heldenfantasien zunichte. Als amerikanische Panzer in Angriffsposition gehen, muss sich Justus entscheiden: Befiehlt er den Jungs zu kämpfen angesichts der offensichtlichen Übermacht?

  • 05.50

    Planet Schule

    Frage trifft Antwort

    Was ist ein optischer Telegraph?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Eine Welt ohne Telefon, SMS und Messenger-Dienste ist heute kaum noch vorstellbar. Aber wie übermittelte man früher Nachrichten? Berittene Boten wurden eingesetzt und man nutzte optische Signale wie Feuer, Rauch oder Licht, um Informationen weiterzugeben. Ende des 18. Jahrhunderts entwickelte der Franzose Claude Chappe einen optischen Telegraphen, der ganz neue Möglichkeiten eröffnete. An einem Mast mit beweglichen Armen ließen sich Zeichen einstellen und Botschaften übermitteln.

  • 05.55

    Tagesschau vor 20 Jahren

    Stereo HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    06.10

  • Rheinland-Pfalz

    06.10

  • Baden-Württemberg

    06.37

  • Rheinland-Pfalz

    06.37

  • 06.40

    MENSCH LEUTE

    Der Parkour-Profi -
    Die Stadt ist seine Sportarena

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Andreas Haug kennt keine Hindernisse, lässt sich nicht ausbremsen - Andy ist ein Parkour-Sportler. Einen Sportplatz braucht er dafür nicht, die Stadt ist seine Arena. Er spielt mit Hindernissen, überwindet mit seinem Körper alles, was sich ihm in den Weg stellt. Bei der Turnweltmeisterschaft in Stuttgart ist er dabei. Parkour soll dort ein Höhepunkt werden.

    Wiederholung vom Montag

  • Baden-Württemberg

    07.10

  • Rheinland-Pfalz

    07.10

  • 07.55

    rundum gesund

    Endlich schmerzfrei!

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wenn im Körper etwas nicht stimmt, sendet er Warnsignale, zum Beispiel in Form von Schmerzen. Ist die Ursache behoben, klingt der Schmerz in der Regel wieder ab. Doch häufig bleibt er und wird chronisch. Die Deutsche Schmerzgesellschaft schätzt, dass bis zu 16 Millionen Menschen in Deutschland unter chronischen Schmerzen leiden.

    Wiederholung vom Montag

  • 08.40

    Eisenbahn-Romantik

    Güterverkehr im Aufwind

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 09.10

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Montag

  • 09.40

    In aller Freundschaft

    Zukunftsmusik
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Heizungsmonteur Paul Greiner ist perfekt vorbereitet: Der Sekt steht kalt, der Tisch ist festlich gedeckt. Er will seiner Freundin Mareike einen Heiratsantrag machen, doch aus der Überraschung wird nichts. Als er bei Familie Brentano die Heizung repariert, wird er schwer von einem Ventil getroffen und muss in die Sachsenklinik eingeliefert werden. Paul überredet Hans-Peter Brenner, alle Spuren der geplanten Aktion in seiner Wohnung zu entfernen. Dabei wird Hans-Peter überrascht. Mareike kommt zu früh nach Hause und erfasst sofort, was Paul vorhatte. Erschrocken macht sie Paul in der Klinik klar, dass sie ihn nicht heiraten möchte. Nach der Scheidung von ihrem dominanten Mann hatte Mareike nicht vor, sich schnell wieder zu binden. Paul wird klar, dass er für Mareike nur der Lückenbüßer war. Diese Aufregung verschlimmert Pauls Zustand dramatisch.
    Niklas' ehemaliger Mentor Dr. Loosen aus Erfurt kommt nach Leipzig und bietet ihm einen Oberarztposten in Erfurt an. Niklas ist hin- und hergerissen. Einerseits ist das die Chance, endlich Oberarzt zu werden, andererseits würde er seinen Sohn Max viel weniger sehen. Und Sarah Marquardt möchte ungern auf ihren brillanten Spezialisten verzichten.

  • 10.25

    Elefant, Tiger & Co.

    Geschichten aus dem Leipziger Zoo

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Einzug
    Seit kurzem ist die Wohngemeinschaft des Nashornhauses um eine Attraktion reicher: "Frau Hoffmann" - eine kleine schwarze Hauskatze - ist bei den Geparden, Affen und Nashörnern eingezogen. Geht es nach Frank Meyer, so soll sie die Mäuse im Zaum halten, die sich am Dickhäuterfutter schadlos halten. Doch noch muss die erst drei Monate alte Katze viel lernen - der Umzug aus der sachsen-anhaltischen Provinz in den Zoo mit den großen Tieren ist ein gewagter Schritt. Frau Hoffmann allerdings zeigt keine Angst, verrichtet sogar in Bulle Ndugus Stall das ein oder andere Geschäft. Aber was, wenn die kleine Katze das erste Mal den großen Katzen, den Geparden, begegnet?
    Kishas Baby!
    Schimpansen-Mutter Kisha steht derzeit unter Beobachtung. Immer wieder haben die Pfleger bemerkt, dass sie ihr Baby auf der Anlage ablegt. Manuela Klöden beobachtet dieses Verhalten mit Sorge. Die anderen Schimpansen der Gruppe könnten dem Neugeborenen gefährlich werden. Warum nur lässt Kisha ihr Baby liegen? Manuela geht der Sache auf den Grund und findet tatsächlich eine Erklärung für Kishas Gebaren.
    Anspruchsvolle Aufgabe
    Gavialmädchen Lima soll bald den Zoo verlassen. Um ihren Umzug möglichst stressfrei zu gestalten, haben sich die Pflegerinnen und Pfleger etwas überlegt. Lima soll freiwillig in ihre Transportbox laufen. Ein kühner Plan, der ein intensives Training verlangt. Corina Wirth und Andreas Seeger haben dabei das Zepter in der Hand. Mit einem kulinarischen Trick wollen sie das scheue Krokodil zu einem Landgang überreden. Theoretisch ist alles klar.

  • 11.15

    Planet Wissen

    Telemedizin -
    Was bringt digitale Gesundheitsversorgung?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Telemedizin - die ärztliche Behandlung via Videochat und der digitale Austausch medizinischer Daten - ist in einigen Ländern Europas bereits erlaubt und auch in Deutschland im Kommen. 2018 wurde das Fernbehandlungsgesetz gelockert und seitdem tut sich etwas in Sachen Telemedizin. Vor allem auf dem Land, in der Nachsorge und bei Notfällen scheint sie Vorteile zu bringen. Wie Telemedizin funktioniert und welche Vorteile sich Patientinnen und Patienten davon erhoffen können, erklären die Studiogäste in "Planet Wissen".

  • 12.15

    Quizduell-Olymp

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Montag

  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.30

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Schätze aus Amateurarchiven Nr. 22

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Dampfvergnügen drinnen & draußen

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 15.15

    Expedition in die Heimat

    Unterwegs in der Moseleifel von Trier nach Wittlich

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    SWR Moderatorin Anna Lena Dörr ist auf Expedition in die Heimatgefühle der Menschen in der Moseleifel zwischen Trier und Wittlich. Ob Moselaner, Eifelaner oder Moseleifeler - die Moderatorin trifft Menschen, die ihre Region zielstrebig und mit viel Gefühl für Tradition in die Zukunft führen.
    Los geht es in Trier, der Moselhauptstadt mit 2.000 Jahren Geschichte: Geniale Ideen der Römer sind dort in der Unterwelt zu sehen. Anna Lena Dörr aber erkundet eine neuzeitliche technische Glanzleistung: Den Energietunnel der Stadtwerke, neun Meter unter der Moseloberfläche.
    Fast nebenan ist die Europäische Kunstakademie in die imposanten Hallen des ehemaligen Schlachthofs gezogen. Dort gibt es Trierer Geschichte, Dozentinnen und Dozenten aus aller Welt, anerkannte Hochschule und Public Viewing zur EM in der Kunsthalle.
    Ein Landwirt als Filmemacher in eigener Sache und auf neuen Wegen: Mit ein paar Freunden produziert David Engel aus Hetzerath den Kanal "agriKULTUR" auf YouTube. Seine eigene "Sendung mit der Landwirtschaft"! Die SWR Moderatorin ist bei den Dreharbeiten dabei und erfährt, welches Futter die Kuh bekommt und warum der junge Moseleifelaner weiter macht als Milchbauer, bald sogar mit eigener Molkerei.
    Der Letzte seiner Zunft: Mit lauter Musik kutschiert Josef Bayer seinen Händlerwagen in die Dörfer. Im Saarland, an der Obermosel und in Thüringen ist der fahrende Händler aus Landscheid unterwegs. Mit allem, was ein Haushalt braucht. Zuschauerinnen und Zuschauer erfahren, warum das Klappern zum Handwerk gehört. Einige von Bayers Bestsellern kommen aus seinem Nachbardorf. In Niederkail feiert die Firma Börner 2016 sechzigjähriges Jubiläum mit Küchenhobeln, Saftpressen, Würfelreiben und anderen originellen Ideen.
    Auf ein ziemlich buntes Sortiment trifft Anna lena Dörr auch am "Büdchen", dem Souvenirkiosk unterhalb der Wallfahrtskirche in Klausen: hier gibt es Heiligenbilder und Zuckerpfeifen für die Kleinen. Noch immer kommen 100.000 Pilgerinnen und Pilger jedes Jahr. Empfangen vom weltgewandten und weltzugewandten Pater Albert, der viel dafür tut, die Wallfahrt in der heutigen Zeit attraktiv zu machen.
    In Maring-Noviand kann man dann Moselluft schnuppern. Bei Franz und Esther Melsheimer vom Weingut im Klosterhof Siebenborn. Melsheimer setzt auf Tradition und neue Technik. Der Keller ist aus dem Hochmittelalter, Franz Melsheimer selbst ein moderner Ökowinzer.
    Beim Forstamt Trier in Quint beginnt der Meulenwald, dort besucht SWR Moderatorin Anna Lena die Baumschule Döring: Hemlocktanne, Weihrauchzeder oder Riesenmammutbaum? Der Höhepunkt ist die mit mehr als 65 Metern größte Douglasie in Rheinland-Pfalz.
    Eine bunte Expedition, in der man viel erfährt über das Lebensgefühl in der Moseleifel - zwischen Trier und Wittlich, zwischen Berg und Tal, zwischen Tradition und Moderne.

  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauerinnen und Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.10

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • 18.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "natürlich!" - das Umwelt- und Naturmagazin für den Südwesten - macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit dem, was unser Ökosystem bedroht. Jede Woche präsentieren Axel Weiß und Ulrike Nehrbaß den Zuschauern in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz spannende und erstaunliche Geschichten aus ihrer Heimat. "natürlich!" zeigt die Schönheit unserer Tier- und Pflanzenwelt, stellt Menschen im Südwesten vor, die sich für die Natur und den nachhaltigen Umgang mit ihr einsetzen, beschäftigt sich mit Energiespar-Technologien genauso wie mit neuesten Bio-Produkten. Darüber hinaus bietet "natürlich!" auch ganz praktische Tipps für alle, die ihren Alltag verantwortungsbewusst gestalten wollen. Und überall dort, wo der Mensch zum Problem für Natur und Umwelt wird, ist "natürlich!" mit Axel Weiß, Ulrike Nehrbaß und Tatjana Geßler zur Stelle, um den Dingen ganz genau auf den Grund zu gehen.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • Der Wasserhahn tropft, die Fliesen waren vor 20 Jahren modern und in der Dusche steht ein unschönes Sammelsurium von halbleeren Pflegeprodukten. Badezimmer sind selten ein schöner Raum, dabei verbringt man dort im Schnitt 40 Minuten täglich. Wie holt man das Beste aus seinem Badezimmer heraus? Wie lässt es sich schön und funktional gestalten? Kleine Renovierungen: Wieviel muss man für neue Dusch- und Waschbeckenarmaturen ausgeben? Lässt sich eine Duschkabine einfach austauschen? Optik: Wie lassen sich hässliche Fliesen verschönern? SWR Moderatorin Hendrike Brenninkmeyer findet es im Film von Sebastian Schiller, Christine Kämper und Isabel Bublitz heraus.

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Hätte der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann) seine Hausschlüssel nicht vergessen und wäre seine Frau nicht in einer Kur, dann würde er nicht im Schubkarren liegend in seinem Amtszimmer aufwachen. Nur sein Amtsbote Hannes (Albin Braig) kennt die Umstände, die nach der Gemeinderatssitzung und dem Besuch im Ochsen zu dieser unbequemen Nacht geführt haben. Wieder einmal ist der Bürgermeister sprachlos.
    Bodenlos ist er dann bei der Ballonfahrt, bei der er mit seiner Frau im Wettstreit mit dem Schriedinger Bürgermeister und dem Landrat teilgenommen hat. Erst, als Hannes ihm erzählt, was dabei alles passiert ist, wird ihm aber klar, warum keine Tageszeitung erschienen ist.

  • 22.30

    Freunde in der Mäulesmühle

    Präsentiert von Albin Braig und Karlheinz Hartmann
    Gäste: Marc Haller und Werner Koczwara

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der Vorhangkurbler Albin (Albin Braig) träumt von einer besseren Welt. Sein angeblich realistisch denkender Chef Karle (Karlheinz Hartmann) hält nichts von Albins naiven Wünschen und Träumen. Dass aber Realität und Wunschtraum kein Widerspruch sind, beweist Marc Haller. Der schräge, etwas verklemmte, jedoch stets liebenswürdige Schweizer präsentiert eine raffinierte Mischung aus klassischer Comedy und klassischer Zauberei. Seit mehr als 30 Jahren steht Werner Koczwara auf der Bühne - mit seinem Gespür für intelligente Unterhaltung.

  • Populäre Comedians, hochkarätige Komiker und gut aufgelegte Kabarettisten - bei "So lacht der Südwesten" zeigen beliebte "Humorfachleute" aus dem Südwesten und aus befreundeten Regionen Highlights und Kabinettstücke aus ihren Programmen. Gäste der heutigen Sendung sind Christian 'Chako' Habekost, Herr Schröder und das Improvisationstheater 'Springmaus'.

  • 23.30

  • Philipp Scharri, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art:
    Alexandra Gauger: "Spiel mir das Lied vom Glück"
    Die Oper "Carmen" auf badensisch- das ist gewöhnungsbedürftig und mit Sicherheit ein Alleinstellungsmerkmal. In knallengem Pünktchenkleid und mit 60er Jahre Frisur gibt sich die Mezzosopranistin Alexandra Gauger als extrovertierte Künstlerin, die erkennen muss, dass sie sich durch die Heirat mit ihrem türkischen Mann, einen nicht eingeplanten Migrationshintergrund "eingefangen" hat. Das Programm der selbsternannten "second hand Migrantin" ist ein musikalisches und komödiantisches Highlight.

  • 00.40

    ALFONS und Gäste

    Zu Gast: Martin Zingsheim

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiedersehen macht Freude - vor allem mit ALFONS, wenn er wieder Gäste zu Besuch hat. Charmant und scharfzüngig seziert er den deutsch-französischen Alltag und präsentiert herzlich und mit riesigem Vergnügen große Namen des Kabaretts.
    www.alfons-fragt.de <http://www.alfons-fragt.de/>
    Martin Zingsheim
    Er ist schlagfertig und weiß mit Worten umzugehen wie kaum ein anderer. Das ist Martin Zingsheim, ein absoluter Shooting-Star und einer der vielversprechendsten jungen Talente der deutschen Kabarett-Szene. Der gebürtige Kölner studierte zunächst einmal einfach alles, was ihn so interessierte: Musik-, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft sowie Philosophie. Nachdem er anschließend mehrere Jahre als Pianist, Darsteller, Sänger und Komponist erfolgreich war, fand der vielseitig begabte Künstler seine wahre Bestimmung, das Musik-Kabarett. Und er schlug tatsächlich ein wie eine Bombe: Für sein Debüt-Programm fuhr er 2011 innerhalb von drei Tagen auf drei unterschiedlichen Kleinkunstfestivals jeweils einen Preis ein und überzeugte damit alle Kritiker. Auch der Hauptpreis der St.Ingberter Pfanne ist unter den Preisen, die er sich mit seinen Programmen erspielt hat, dabei. Von feinsinnigem Humor über banale Albernheiten bis hin zu scharfsinniger Gesellschaftskritik: Martin Zingsheim präsentiert sich dabei stets locker, frech und sympathisch und trifft damit genau ins Schwarze. So, und nicht anders geht erstklassiges Kabarett!
    www.zingsheim.com <http://www.zingsheim.com>

    Wiederholung vom Freitag

  • 01.25

    Hätte der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann) seine Hausschlüssel nicht vergessen und wäre seine Frau nicht in einer Kur, dann würde er nicht im Schubkarren liegend in seinem Amtszimmer aufwachen. Nur sein Amtsbote Hannes (Albin Braig) kennt die Umstände, die nach der Gemeinderatssitzung und dem Besuch im Ochsen zu dieser unbequemen Nacht geführt haben. Wieder einmal ist der Bürgermeister sprachlos.
    Bodenlos ist er dann bei der Ballonfahrt, bei der er mit seiner Frau im Wettstreit mit dem Schriedinger Bürgermeister und dem Landrat teilgenommen hat. Erst, als Hannes ihm erzählt, was dabei alles passiert ist, wird ihm aber klar, warum keine Tageszeitung erschienen ist.

    Wiederholung

  • 01.55

    Ladies Night

    Kabarettistischer Abend mit reiner Frauenbesetzung
    aus dem Gloria-Theater Köln

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Populäre Comedians, hochkarätige Komiker und gut aufgelegte Kabarettisten - bei "So lacht der Südwesten" zeigen beliebte "Humorfachleute" aus dem Südwesten und aus befreundeten Regionen Highlights und Kabinettstücke aus ihren Programmen. Gäste der heutigen Sendung sind Christian 'Chako' Habekost, Herr Schröder und das Improvisationstheater 'Springmaus'.

    Wiederholung

  • 03.10

    Freunde in der Mäulesmühle

    Präsentiert von Albin Braig und Karlheinz Hartmann
    Gäste: Marc Haller und Werner Koczwara

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der Vorhangkurbler Albin (Albin Braig) träumt von einer besseren Welt. Sein angeblich realistisch denkender Chef Karle (Karlheinz Hartmann) hält nichts von Albins naiven Wünschen und Träumen. Dass aber Realität und Wunschtraum kein Widerspruch sind, beweist Marc Haller. Der schräge, etwas verklemmte, jedoch stets liebenswürdige Schweizer präsentiert eine raffinierte Mischung aus klassischer Comedy und klassischer Zauberei. Seit mehr als 30 Jahren steht Werner Koczwara auf der Bühne - mit seinem Gespür für intelligente Unterhaltung.

    Wiederholung

  • 03.40

    Ladies Night

    Kabarettistischer Abend mit reiner Frauenbesetzung
    aus dem Gloria-Theater Köln

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung

  • Populäre Comedians, hochkarätige Komiker und gut aufgelegte Kabarettisten - bei "So lacht der Südwesten" zeigen beliebte "Humorfachleute" aus dem Südwesten und aus befreundeten Regionen Highlights und Kabinettstücke aus ihren Programmen. Gäste der heutigen Sendung sind Christian 'Chako' Habekost, Herr Schröder und das Improvisationstheater 'Springmaus'.

    Wiederholung

  • 04.55