Bitte warten...

Montag, 23.9.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
  • 06.10

  • 06.40

    Landgenuss

    Das Landhaus am Ufer der Mosel

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    SWR Moderator Jens Hübschen und Profikoch Frank Brunswig sind unterwegs auf Genusstour. Ihr Ziel: besonders schöne Gasthäuser in Rheinland-Pfalz kennenzulernen. Eine kulinarische Reise zu Fuß und mit tierischer Begleitung. Zwei Esel zwingen die beiden, alles mal ganz langsam anzugehen und sich Zeit zu nehmen für die schönen Dinge auf dem Weg zum Ziel. "Landgenuss" macht Lust und Laune, selbst mal wieder los zu ziehen und Gastfreundschaft anzunehmen, regionale Produkte kennenzulernen, außergewöhnliche Häuser zu entdecken und Inspirationen für die eigene Reise zu erhalten. Raus aus den vier Wänden, rein in das sommerliche genussreiche Leben in einem Land, in dem die Menschen sich gemeinsam an den Tisch setzen! Fünf Tage lang ziehen Jens Hübschen und Frank Brunswig durch fünf Regionen, um täglich einen Landgasthof aufzusuchen und die Umgebung zu erleben.
    An der Mosel wandern die zwei Männer mit ihren Eseln erst einmal über den Göckelsberg. Vorbei am Kloster Wolf bis runter an den Fluss in die kleine Weinbaugemeinde nach Wolf, einem Stadtteil von Traben-Trarbach. Hier werden sie von Uwe Michels und Kathrin Milferstädt-Michels erwartet. Das Landhaus am Ufer ist ein stilvoll erhaltenes, typisch moselländisches Haus, abseits der Bundesstraße, direkt am Moselradweg in einer der schönsten Flussschleifen. Gut bürgerlich wird hier gekocht, mit Produkten von der Mosel, der Eifel und dem Hunsrück. Die Genussreise von Jens Hübschen und Frank Brunswig führt sie auch nach Maring-Noviand zu einer kulinarischen Erfinderin. Inge Meyer macht aus eigenen Gartenkräutern verschiedene Sorten Krokant. Süße Kräuter also. Jens Hübschen lernt von Winzer Comes, wie mühsam die Arbeit in den Steillagen ist und dass es an der Mosel nicht immer Riesling sein muss. Cristian Comes baut nämlich die extrem rückläufige Rebsorte Bacchus aus. Trocken statt süß - mit Erfolg. Mit der Moselperle schippern die beiden zum Kloster Machern bei Bernkastel-Kues. Hier wird in einer kleinen Manufaktur Bier gebraut. Jens und Frank gehen von einer ganz einfachen Gleichung aus: Wo es guten Wein gibt, wird es doch sicher auch leckeres Bier geben.

    Wiederholung vom Donnerstag

  • 07.55

    Wildes Bayern

    Der Main - Von Würzburg bis Frankfurt

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    "Weißwurstäquator" wird der Main liebevoll genannt. Tatsächlich zieht er sich in vielen Windungen und Schnörkeln über 542 Kilometer von Ost nach West, quer durch Deutschland, vom Fichtelgebirge bis nach Mainz. Er ist der zweitlängste Fluss, der auf ganzer Strecke in Deutschland fließt. Gleichzeitig ist der Main einer der am meisten verkannten Flüsse Deutschlands. In einer zweiteiligen Dokumentation stellt Marion Pöllmann das freie und wilde Leben entlang des Mains vor.
    Gezügelt und doch unbändig - der Main ist ein Spiegelbild. Nirgendwo sonst sieht man besser die Macht des Lebens und die Kraft der Natur.
    Die zweite Folge führt von den Weinbergen vorbei am Spessart bis in die Outskirts von Frankfurt am Main.

    Wiederholung vom Sonntag

  • 08.40

    Eisenbahn-Romantik

    Reise nach Jerusalem

    Stereo HD Produktion
  • 09.10

    Treffpunkt

    Internationales Oldtimer-Fliegertreffen
    Kirchheim unter Teck

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Abheben wie vor 100 Jahren: Beim Internationalen Oldtimer-Fliegertreffen in Kirchheim unter Teck kommen zehntausende Luftfahrt-Fans zusammen und bestaunen Flugzeug-Oldies in Aktion.

    Wiederholung vom Sonntag

  • 09.40

    In aller Freundschaft

    Zug um Zug
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der 75-jährige Kurt Niehaus, ein ehemaliger Schachprofi, wird von Maria Kowalski in die Sachsenklinik begleitet. Kurt beobachtet bei sich selbst einen zunehmenden geistigen Verfall. Maria, mit der er seit kurzem zusammen ist, soll von all dem nichts erfahren, deshalb gibt er vor, Schmerzen im Fuß zu haben. Sollte sich Kurts Verdacht bestätigen, sieht er für ihre Beziehung keine Chance mehr. Seine Pflege will er Maria nicht zumuten. Brentano kann Kurt beruhigen: Er ist nicht an Alzheimer, sondern an einem Normaldruckhydrozephalus erkrankt. Die Ärzte machen Kurt Hoffnung, ihm mit einer Operation helfen zu können. Kurt glaubt aber nicht mehr an Heilung oder eine signifikante Verbesserung seines Zustandes. Schweren Herzens beichtet er Maria den wahren Grund für seinen Klinikaufenthalt und trennt sich von ihr.
    Otto Stein hält das angespannte Verhältnis zwischen seinem Sohn Martin und Roland Heilmann nicht mehr aus. Er wirkt so lange auf Martin ein, bis dieser Roland von seinen Ambitionen, Klinikdirektor zu werden, erzählt. Für Roland ist der Gedanke absurd. Doch als er begreift, wie lange Martin schon hinter seinem Rücken mit Sarah Marquardt und der Abaris intrigiert, ist er außer sich. Martins Freundschaft zu Roland scheint endgültig verloren zu sein. Doch nicht nur das: Auch Pia Heilmann, Kathrin Globisch und Charlotte Gauss wenden sich gegen Martin. Was auch immer Martin erwartet hatte, nun weiß er, dass es an der Spitze der Macht einsam werden kann.

  • 10.25

    Elefant, Tiger & Co.

    Geschichten aus dem Leipziger Zoo

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Kaum ein Tier lockt mehr Besucher in den Zoo als ein Elefant - und zugleich ist keines schwerer zu halten - und vor allem zu züchten.
    Im März bringt Elefantenkuh Hoa ein Kalb zur Welt, nach 22 Monaten Tragzeit. Tags und fast ohne erkennbare Vorzeichen. Eine Sturzgeburt inmitten der Elefantenherde, ganz anders als geplant. Die Elefantenkühe haben wenig Erfahrung, wissen nicht, mit so zerbrechlichen Jungtieren umzugehen. Ohne Blessuren verläuft diese Geburt für das Jungtier deshalb nicht. Mit etwas Glück können die Pfleger das Jungtier retten, ehe Schlimmeres passiert. Es ist ein Mädchen, 68 Kilo leicht und knapp 70 cm groß. Rein äußerlich gesund.
    Aber schon bald wird deutlich, dass etwas mit der Kleinen nicht stimmt. Sie ist wacklig auf den Beinen, steht zwar, macht aber keinen einzigen Schritt. Die Euphorie über eine glückliche Geburt weicht mit jeder Stunde der Sorge um das junge Leben. Die Kleine droht, zu verdursten. Und Hoa scheint keine mütterlichen Gefühle zu entwickeln. Rund um die Uhr kümmern sich Pfleger, Kuratoren und Direktoren, Tierärzte, Chirurgen und Physiotherapeuten. Tagelang versuchen sie, die inneren und äußeren Verletzungen in den Griff zu bekommen. Ein emotionaler Kraftakt - voller Höhen, Hoffnungen und Tiefen. Ein Kampf, den das Team nicht gewinnt. Nach sechs Tagen stirbt das kleine Kälbchen.
    Wie konnte das passieren? Über Wochen und Monate wurde diese Geburt vorbereitet, jedes mögliche Risiko besprochen. Fast täglich haben die Pfleger mit Hoa trainiert. Ihr mit ihren Mitteln gezeigt, wie sich eine werdende Mutter zu verhalten hat. Die viereinhalb Tonnen schwere Hoa, 29 Jahre alt und eher von ängstlicher Natur, sie hatte an Vertrauen gewonnen. Und doch: will man das Geschehene besser verstehen, muss man in Hoas Vergangenheit gehen. Elefanten vergessen offenbar nie.

  • 11.15

    Planet Wissen

    Welche Krankheiten kann die
    Genschere CRISPR heilen?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    CRISPR klingt wie Schokokeks, ist aber eine neue Genschere. Sie funktioniert kinderleicht und ist dazu auch noch preisgünstig. Die Forscher jubeln. Eine Revolution steht bevor, denn nun scheint genetisch alles möglich zu sein: Erbkrankheiten ausrotten, superresistente Pflanzen züchten, Krebs heilen und das HI-Virus eliminieren. Doch übersieht man bei der ganzen Euphorie die Gefahren? Was kann CRISPR und wo liegen die Grenzen? Wie wichtig sind gesetzliche Regulierungen für dieses mächtige Werkzeug? Gäste im Studio sind Prof. Dr. Frank Buchholz und Prof. Dr. Joachim Wittbrodt.

  • 12.15

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 12.45

    Zimmer mit Stall - Ab in die Berge

    Spielfilm Deutschland 2018

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Flugbegleiterin Sophie (Aglaia Szyszkowitz) liebt die Veränderung: Jetzt ist ihr nach frischer Landluft und einem Neuanfang im Grünen. Als die Münchnerin im Alleingang einen abgelegenen Bauernhof kauft, nimmt ihr Ehemann Philippe (Francois Smésny) - nicht minder spontan - Reißaus. Keine Wahl bleibt ihrer Tochter Leonie (Alina Abgarjan): Die Teenagerin muss bei dem Abenteuer mitmachen! Der Fuchsbichlerhof ist jedoch nicht nur "originalgetreu" - wie von Vorbesitzer Ludwig Fuchsbichler (Christian Hoening) angepriesen -, sondern beherbergt auch noch ein urbayerisches Original: Ludwigs Bruder Barthl (Friedrich von Thun), der hier ein Wohnrecht auf Lebenszeit genießt. Um Platz für die neuen Besitzerinnen zu machen, muss er aus seinem Elternhaus ausziehen. Kein Wunder also, dass Barthel die Städterinnen so schnell wie möglich vertreiben möchte. Er bricht einen Kleinkrieg vom Zaun, bei dem auch Sophie schon bald mit harten Bandagen kämpft. Ohne Job und in Geldnot bleibt ihr nur noch die Flucht nach vorne: Sie möchte den Stall an Urlauber vermieten, die das Landleben pur genießen wollen. Als die ersten Gäste eintreffen, geht die Auseinandersetzung in die entscheidende Runde.

  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Kathedralen des Industriezeitalters - Gare de Lyon

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Eisenbahnbrücken - Wunderwerke der Baukunst

    Stereo HD Produktion
  • 15.15

    Expedition in die Heimat

    Neckarreise nach Heidelberg

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die Reisereportage des SWR führt dieses Mal an den Unteren Neckar. Moderatorin Annette Krause erkundet eine der schönsten Flusslandschaften in ganz Deutschland. Eine Begegnung mit einer einzigartigen Natur und ziemlich außergewöhnlichen Menschen.

  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.10

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • Baden-Württemberg

    18.15

    MENSCH LEUTE

    Emil und die guten Geister
    Eine Kirmes-Dynastie nimmt Abschied

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 18.14

    Noch ist sie irgendwie da, jedenfalls im Dunstkreis von Worms." Trotzdem hat Emil Lehmann hier in der Remise einen Kloß im Hals. Die gepflegten hellen Wagen sind bestens verpackt, trocken, sicher gelagert. Um diese Zeit wären eigentlich schon die Jungens zuhause in der Firma unterwegs, mit buntem Lack und Pinseln. Auffrischung für die nächste Saison.

  • Rheinland-Pfalz

    18.15

    MENSCH LEUTE

    Die Knaller-Kerle
    Zwei Waffen-Brüder zum Schießen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 18.14

    Wenn Achim Schäfer zum Kundenbesuch aufbricht, deutet nichts auf seinen Job hin. Auf dem Firmenwagen prangt keine Werbung. In Anzug und mit Aktenkoffer wirkt er wie ein Versicherungsvertreter. Dabei ist der gelernte Büchsenmacher im Waffengeschäft tätig. Zusammen mit seinem jüngeren Bruder Holger führt er ein Unternehmen, das gebrauchte Gewehre und Pistolen an- und verkauft. Online, in die ganze Welt.
    Die Branche der Schäfers agiert im Verborgenen. Viele Mitbürger haben Vorurteile, verbinden mit ihrem Metier Mord und Totschlag. Für die beiden Brüder, die selbst keine Waffen besitzen, ist der Beruf ein Balanceakt. Was die wenigsten wissen: gerade die gesetzlich streng überwachte Tätigkeit der Schäfers verhindert das Abwandern von Waffen in den illegalen Schwarzmarkt.
    Obwohl immer strengere Waffengesetze ihnen das Geschäft erschweren, investieren die Brüder in die Zukunft. Im Nachbarort bauen sie ihren neuen, wesentlich größeren Firmensitz. Wieder ganz versteckt, ohne Außenwerbung.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • Tagestipp

    20.15

    Themenschwerpunkt Diabetes
    Es gibt Hoffnung für Diabetiker: Neueste Studien belegen, dass Diabetiker mit einem konsequenten Lebensstil die Krankheit zurückdrängen können. Svea Golinske, Journalistin und selbst Diabetikerin Typ 1, unterstützt diese Aussage mit eigenen Erfahrungen. Im Gespräch mit rundum gesund Moderator Dennis Wilms räumt sie mit ungesunden Verhaltensmustern auf und gibt Betroffenen Tipps für den Umgang mit Diabetes. Wichtig sind viel Bewegung, der Abbau von Übergewicht und gesunde Ernährung.

  • 21.00

    Der Gesundmacher

    Vitamine und Mineralstoffe - gesund oder gefährlich?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ob als Pulver, Pille oder Brausetablette: Jeder dritte Deutsche kauft Nahrungsergänzungsmittel. Die Versprechen sind endlos: "für mehr Energie", "zur Steigerung der Leistungsfähigkeit" oder "gegen Müdigkeit" ist auf den Packungen zu lesen. Aber können die Mittel wirklich halten, was sie vorgeben zu leisten? Der Gesundmacher Dr. Carsten Lekutat zeigt, welche Produkte wirklich gut für uns sind. Wirken teure Mittel besser als die billigen vom Discounter? Und was ist von Vitaminpillen aus dem Internet zu halten: Im World Wide Web werden hunderte Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Diesen unübersichtlichen Markt nutzen auch schwarze Schafe. Die Mittel sind oft zu hoch dosiert, Gesundheitsgefahren drohen. Die Händler setzen das Wohlergehen ihrer Kunden aufs Spiel. Dr. Carsten Lekutat auf den Spuren eines unseriösen Anbieters. Außerdem: der große Ernährungstest. Wie gesund essen wir wirklich? Eine Familie aus Duisburg macht den Test. Muss es immer Vollkorn, Obst und Gemüse sein, oder reicht normales Essen aus, um unseren Nährstoffgehalt zu decken? Doktor Lekutat rechnet nach - mit überraschendem Ergebnis. Und: Wirkung ohne Wirkstoff - Das Placebo-Experiment. Der Gesundmacher wagt mit einem selbstgebastelten Schein-Medikament den Versuch.

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Sag die Wahrheit

    Die SWR Rateshow

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Er trägt seinen Partner nicht nur auf den Schultern, sondern schlägt auch Salti. Im Duo zeigen die beiden eine beeindruckende Akrobatik. In Runde zwei spricht die Trüffelexpertin über die heimischen Edelpilze und darüber, wie sie ihrem Hund beibrachte, die Kostbarkeiten aufzuspüren. Doch die aromatischen Erdknollen sind in Deutschland geschützt. Die Trüffelexpertin weiß allerdings, wie man sie quasi anbauen kann.

  • 22.30

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 23.00

    Wer weiß denn sowas?

    mit Kai Pflaume

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 00.30

    Quizduell

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 01.15

    Stadt - Land - Quiz

    Das Städteduell im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Stadt Land Quiz einmal anders. In dieser Folge treten nicht zwei Städte gegeneinander an, sondern es spielen Fernsehzuschauer gegen Fernsehmacher. Dazu kommt Moderator Jens Hübschen nach Heilbronn auf das Gelände der Bundesgartenschau zum "SWR Fernsehen Familienfest". Auch seine Quiz-Fragen drehen sich alle um das Thema Familie: In welchem Land erhalten Kinder den Nachnamen der Mutter? Was ist Oheim? Wer bekommt in Deutschland Familiengeld? Wissen da die Besucher des SWR-Festes besser Bescheid oder die SWR-Moderatoren, Redakteure oder Techniker?
    Die Schlussrunde findet dann auf der Bühne im Holzpavillon statt. Hier kämpft eine Zuschauerfamilie gegen drei Schauspieler der "Fallers" - Anne von Linstow, Karsten Dörr und Alessio Hirschkorn, die in der SWR-Serie eine Familie spielen. Man darf gespannt sein, wer die meisten Punkte holen wird.

    Wiederholung vom Samstag

  • 02.00

    Dings vom Dach

    Die Rateshow um geheimnisvolle Gegenstände

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 02.45

    strassen stars

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 03.15

    Sag die Wahrheit

    Die SWR Rateshow

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Er trägt seinen Partner nicht nur auf den Schultern, sondern schlägt auch Salti. Im Duo zeigen die beiden eine beeindruckende Akrobatik. In Runde zwei spricht die Trüffelexpertin über die heimischen Edelpilze und darüber, wie sie ihrem Hund beibrachte, die Kostbarkeiten aufzuspüren. Doch die aromatischen Erdknollen sind in Deutschland geschützt. Die Trüffelexpertin weiß allerdings, wie man sie quasi anbauen kann.

    Wiederholung

  • 04.30

    Dings vom Dach

    Die Rateshow um geheimnisvolle Gegenstände

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung

  • 05.15

    Bergwandern in der Schweiz

    Sport & Wellness

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 05.25

    Planet Schule

    Der Krieg und ich

    Sandrine aus Frankreich

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Sandrines (12) Vater hilft als Dorfpfarrer aktiv verfolgten Juden bei der Flucht vor dem Nazi-Regime. Ihr Zuhause gleicht einem Bahnhof: Sandrine muss nicht nur ihr Zimmer räumen, sondern auch ihre Eltern teilen. Plötzlich wird der Vater verhaftet, die Situation immer gefährlicher. Sandrine steht vor der Frage: Setzt sie für die jüdischen Flüchtlinge das eigene Leben aufs Spiel?

  • 05.50

    Planet Schule

    Seeking Refuge

    Juliane's Story - A Journey from Zimbabwe

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Die heute zwölfjährige Juliane wird von ihren Eltern getrennt und landet in einem Waisenhaus, bis sie durch Zufall ihre Mutter wiederfindet. Die beiden beantragen eine Ausreisegenehmigung und gelangen so nach Europa. Juliane leidet unter den Folgen der langjährigen Trennung von ihrer Mutter. Dennoch gelingt es ihr allmählich, neuen Lebensmut zu fassen.

  • 05.55

    Tagesschau vor 20 Jahren

    Stereo HD Produktion