Bitte warten...

Sonntag, 8.9.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
  • 06.00

    Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

    Steinernes Horn von Afrika
    Fasil Ghebbi und die Felsenkirchen von Lalibela
    Äthiopien

    Stereo 16 zu 9 Format
  • 06.30

    Sehen statt hören

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 07.00

    Menschen unter uns

    Freiheit ohne Eltern

    Pfadfindermädchen allein unterwegs

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Sechs Mädchen zwischen 11 und 18 Jahren wollen drei Wochen lang durch Frankreich wandern fern der Zivilisation. Ein Abenteuer, das sie ein ganzes Leben prägen wird.

  • 07.30

    Tele-Akademie

    Sir Paul Tucker
    Die politische Unabhängigkeit der Zentralbanken
    und das Problem ihrer verfassungsmäßigen Kontrolle

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Die von der Tagespolitik weitgehend abgekoppelte Entwicklung der EZB und anderer unabhängiger Instanzen der Geldpolitik hat dazu geführt, dass die heutigen Zentralbanken mit regulatorischen und quasi-fiskalischen Vollmachten ausgestattet sind, die sie neben der Justiz und dem Militär zu Säulen einer nichtgewählten Regierung machen. Die Lücke in der Verfassungsordnung macht deutlich, wie sehr sich politische Theorie und institutionelle Praxis auseinanderentwickelt haben. Der Vortrag will die prinzipiellen Beschränkungen aufzeigen, die nötig sind, um die Unabhängigkeit der Zentralbanken mit demokratischen Werten, der Herrschaft des Rechts und einem verfassungsmäßigen Handeln in Einklang zu bringen. Im Zentrum stehen eine glaubwürdige Verpflichtung, die demokratische Wahl, der Wert einer eingehenden öffentlichen Debatte und die Notwendigkeit klarer Ziele, deren Einhaltung kontrolliert werden kann.
    Der britische Ökonom Sir Paul Tucker ist Vorsitzender des Systemic Risk Council und Senior Fellow an der Harvard Kennedy School in Cambridge. Er war Vizegouverneur der Bank of England und Vorsitzender des Basel Committee on Payment and Settlement Systems. 2018 veröffentlichte er unter dem Titel "unelected power" ein Buch zur Frage der Regulierung von Zentralbanken.

  • 08.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Heumilch von Kühen mit Hörnern, biologisch-dynamisch erzeugt - das hat sich eine Erzeugergemeinschaft von Demeterbetrieben aus Baden-Württemberg auf ihre Fahnen geschrieben. "natürlich" Moderator Axel Weiß erlebt an einem Tag auf dem Hofgut von Rolf Holzapfel bei Biberach in Oberschwaben mit, wie Heumilch hergestellt wird, warum es so wichtig ist, dass Kühe ihre Hörner behalten und warum diese Produktionsweise gut ist für Mensch, Tier und Natur.
    Er ist ein Paradies für Kletterinnen und Kletterer, aber auch für Naturschützerinnen und Naturschützer: der Rotenfels über dem Nahetal bei Bad Kreuznach - die höchste Kletterwand nördlich der Alpen. Axel Weiß erklimmt die Steilwand zusammen mit zwei erfahrenen Kletterern und geht dabei der Frage nach, wie sich hier Klettern und Naturschutz vereinbaren lassen.
    Der Wiedehopf - früher gab es ihn zahlreich. Doch dann schrumpfte die Population bis auf wenige Paare zusammen. An den Kaiserstuhl ist er jetzt zurückgekehrt - dank Artenschutzprogrammen und engagierten Ornithologinnen und Ornithologen.
    Smartphones sind zwar eine tolle Erfindung, haben aber eine fatale Ökobilanz - ihre Herstellung ist klimaschädlich und birgt viel sozialen Sprengstoff.
    Es gibt immer weniger Insekten - das belegen inzwischen auch wissenschaftliche Studien. Aber diese kleinen Tiere sind sehr wichtig für die Natur und es muss viel mehr dafür getan werden, um sie zu schützen.

    Wiederholung vom Dienstag

  • Wiederholung vom Samstag

  • 09.15

    Deutschland, deine Künstler

    Bülent Ceylan

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 10.00

    Er füllt die größten Hallen des Landes, die Einschaltquoten seiner Fernsehshows erreichen Spitzenwerte, seine letzten Bühnenprogramme haben mehr als eine Million Zuschauer gesehen.
    2016 tourt Bülent Ceylan mit seinem neuen Bühnenprogramm "Kronk" durch die Republik. Auch dieses Mal wird er wieder ein Millionenpublikum erreichen. Ein halbes Jahr lang hat ihn der SWR-Autor Christian Stöffler mit seinem Team begleitet. Der Film zeigt Ceylan exklusiv backstage und auf der Bühne und bleibt hautnah an dem Künstler.
    Neben noch nie veröffentlichten Familien-Aufnahmen lässt der Film auch wichtige Personen aus dem Leben von Bülent Ceylan zu Wort kommen: Mit dabei sind enge Kollegen wie Thomas Hermanns, Xavier Naidoo und der Mannheimer Comedy-Autor Roland Junghans, der den jungen Bülent Ceylan 1995 entdeckte, ihn förderte und noch heute die meisten seiner Figuren mit ihm zusammen entwickelt. Ceylans Mutter und seine Schwester zeigen die private Seite des großen Comedians.

  • 10.00

    Zum Tode von Peter Lindbergh

    Deutschland, deine Künstler

    Peter Lindbergh

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 05.59

    Er gehört als einziger Deutscher zu einer erlesenen Gruppe von Starfotografen, die mit ihren Inszenierungen Mode und Werbung weltweit prägen. Seine Bildergeschichten in kontrastreichem Schwarzweiß haben großen Wiedererkennungswert, jedoch nicht viele wissen, wer Peter Lindbergh ist. "Deutschland, deine Künstler" zeigt, was diesen Fotografen ausmacht, der sich in seinem Stil an expressionistischen deutschen Filmen der 20er und am Ausdruckstanz jener Zeit orientiert.

  • 10.45

    rundum gesund

    Schilddrüse

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die Schilddrüse ist der wichtigste Hormonproduzent im menschlichen Körper und somit eine der Schaltzentralen. Klein und schmetterlingsförmig sitzt sie im Hals vor der Luftröhre. Wenn mit ihr nicht alles rund läuft, hat das Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Die Symptome von Schilddrüsenerkrankungen sind häufig diffus.
    Diese Erfahrung hat auch die 19-jährige Lina gemacht. Lange hat es gedauert, bis ihre Beschwerden - Konzentrationsstörungen, bleierne Müdigkeit und Haarausfall - mit der Schilddrüse in Verbindung gebracht wurden. Die Diagnose schließlich: Hashimoto, die häufigste Ursache für eine Schilddrüsenunterfunktion. Nicht heilbar, aber mit Medikamenten gut in Schach zu halten. "rundum gesund" zeigt Linas Weg zur richtigen Diagnose und den positiven Umgang mit ihrer Erkrankung.
    Was ist eine Schilddrüsenunterfunktion? Was eine Überfunktion? Wie kann man die Schilddrüse wieder ins Gleichgewicht bringen? Und welchen Einfluss haben dabei Lebensstil, Ernährung und die mentale Einstellung? Im Gespräch mit Dennis Wilms gibt Schilddrüsenexpertin Prof. Dr. Michaela Axt-Gaderman, Professorin für Gesundheitsförderung an der Hochschule Coburg, Antworten auf diese und andere Fragen. Mit Hilfe der virtuellen Patientin Annie wird eindrucksvoll sichtbar, wie die Schilddrüse arbeitet.
    Weitere Themen der Sendung u. a.: Yoga für Einsteiger
    Rund drei Millionen Yogafans gibt es in Deutschland, Tendenz: steigend. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt: Yoga ist alles andere als ein kurzweiliger Trend - in Indien hat es eine über Jahrtausende alte Tradition. "rundum gesund" erklärt die positiven Effekte, die Yoga auf die Gesundheit hat. Fitness-Coach Jasmin Brandt zeigt einfache, effiziente Übungen für Einsteiger.

    Wiederholung vom Montag

  • 12.15

    Expedition in die Heimat

    Herbst im Zabergäu

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Trecker, Schlepper, Dieselrösser

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Norddeutschland ist ein Land der Trecker. Genauso originell und ausgefallen wie die zahlreichen unterschiedlichen Schlepper präsentieren sich auch deren Besitzer.
    Bauer Wuttke stellt Sammler von Oldtimertreckern vor, Schrauber, die mit ihrem Deutz über die Alpen fahren, Ehepaare, die gemeinsam ihrem Hobby frönen und gestandene Männer, die noch heute bei Dieselrössern von Porsche, Schlüter und Fahr ins Schwärmen kommen.

  • Miteinander ist das Motto, unter dem Winnenden 2019 die Heimattage Baden-Württemberg mit vielen Veranstaltungen feiert. In der Stadt im Rems-Murr-Kreis nordöstlich von Stuttgart heißt es deshalb "Miteinander inspiriert" bei Kunst und Kultur, "Miteinander bewegt" bei Sport und Freizeit, "Miteinander begeistert" bei Engagement und Ehrenamt.

  • Wie entsteht das Fernsehprogramm, was passiert hinter den Kameras und wie sind die Moderatoren privat - Florian Weber und Kristin Haub blicken beim SWR Fernsehen Familienfest auf dem Gelände der Bundesgartenschau in Heilbronn hinter die Kulissen der Fernsehmacher.

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.05

    Hierzuland

    Die Hauptstraße in Horn

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die Hauptstraße in Horn (Hierzuland)(Hunsrück):
    Etwas mehr als 300 Einwohner hat das kleine Dorf Horn im Hunsrück - es liegt sehr ruhig, fast etwas abseits und ist trotzdem gut erreichbar. Und gut erreichbar sollte der Ort auch sein, denn hier ist durchaus etwas los: Hier leben und lebten so einige Menschen voller Ideen und Kreativität. Vor allem in der Hauptstraße, der Hauptdurchgangsstraße.

  • Gesucht werden heute zwei Frühstarter. Bei dem einen folgte auf den Senkrechtstart eine lebenslange erfolgreiche Karriere. Der andere wurde erst nach seinem Tod richtig für sein Werk geehrt. Das Rätsel um die berühmten Vorfahren lösen heute Julia Westlake, Ingo Zamperoni und Inka Schneider. Und bei Fragen hilft die Lotsin Anja Höfer weiter.

  • Baden-Württemberg

    18.45

    Treffpunkt

    Heimattage Baden-Württemberg in Winnenden

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Miteinander fasziniert" ist das Motto beim großen Festumzug mit Trachtengruppen, Bürgerwehren, Fanfarenzügen, Fahnenschwingern, Brauchtumsgruppen und Musikvereinen, dem traditionellen Höhepunkt der Heimattage Baden-Württemberg. Mit dabei auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seine Frau. Rund 90 Gruppen mit 3400 Mitwirkenden präsentieren sich in Winnenden dem Publikum. In farbenprächtiger Vielfalt ziehen sie durch den Schwaikheimer Torturm, das Wahrzeichen der Stadt, und über die historische Marktstraße. Von dort berichten SWR-Reporterin Sonja Faber-Schrecklein, Trachtenexperte Wulf Wager und SWR-Kommentator Hansy Vogt mitten aus dem bunten Treiben.

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

    Im Porträt: Stefanie Kettel. Stefanie Kettel widmet sich in ihren künstlerischen Arbeiten dem menschlichen Eingriff in die Umwelt. Wo steht der Mensch zwischen Natur und Kultur? Außerdem ist sie aktuell auf der Suche nach einem Atelier, um nicht mehr in ihrem beengten Atelierzimmer von zu Hause aus arbeiten zu müssen. Das Porträt folgt der Künstlerin aus Harxheim in ihr Atelierzimmer, in das Atelierhaus "Waggonfabrik" in Mainz und auf der Suche nach Material und Inspiration in einen Mainzer Trödelladen.
    "New Heimat": Ausstellung in Neumagen/Dhron. Moderne Kunst im ältesten Weinort an der Mosel? Wie geht das zusammen? Fachwerk und urbane Nachkriegsmoderne prallen aufeinander - ein Spannungsverhältnis, das Ausstellungsmacher Andreas Exner vom Kunstverein "Modern Art Mosel" und die ausstellende Künstlerin Katja von Puttkamer aus Ingelheim interessiert. In einer alten Scheune stellt Puttkamer ihre Bilder aus, in denen sie sich mit den urbanen architektonischen Strukturen der Nachkriegsmoderne auseinandersetzt. Passend zum diesjährigen Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz "Heimat(en)" lotet die Ausstellung aus, wie eine Künstlerin heute die ehemals futuristische Nachkriegsarchitektur sieht, die die zerbombten Städte über Jahrzehnte prägten. Und wie kommt diese urbane "New Heimat" in einem ländlichen Umfeld zur Geltung? Der SWR begleitet und interviewt Katja von Puttkamer beim Aufbau ihrer Ausstellung.

  • 19.15

    Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie

    Deutschland 2019
    Gefahr in Gelb

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Rheinland-Pfalz

    19.45

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Wiederholung

  • 20.15

    Geschichte & Entdeckungen (bis 21.45 Uhr)

    Rettet die Insekten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Gartenschauen sind eine Erfolgsgeschichte - besonders im Südwesten. Sie sind so beliebt, dass 2019 zum ersten Mal zwei große Gartenschauen in Baden-Württemberg parallel stattfinden: die Bundesgartenschau in Heilbronn und die Remstal-Gartenschau. Der SWR Film berichtet über die umfangreichen Vorbereitungen der beiden Schauen und geht der Frage nach, was die Vorgängerschauen in Schwäbisch Gmünd und in Koblenz so erfolgreich machte.
    Durch die Bundesgartenschau will Heilbronn wachsen und zugleich lebenswerter werden. Auf einer ehemaligen Industriebrache im Zentrum entsteht ein Gelände, das zwei Ausstellungen vereint, eine Gartenausstellung und eine bewohnte Stadtausstellung, die die Zukunft des Wohnens erforscht. Das gab es vorher nicht.
    Bei der Remstal-Gartenschau rückt keine Stadt, sondern ein Fluss in den Fokus. Das Konzept ist ebenso kühn wie das in Heilbronn: Auf einer Länge von mehr als 80 Kilometern von der Quelle der Rems bis zu deren Mündung richten 16 Kommunen gemeinsam eine Gartenschau aus. 80 Kilometer Radwege, 220 Kilometer Wanderwege und 20 Bootsanlegestellen laden Besucherinnen und Besucher ein, das Gelände sportiv zu erkunden. Sie ist die flächenmäßig längste Gartenschau, die es bisher gab.
    Der SWR Film verfolgt die Vorbereitungen auf die beiden Gartenschauen und stellt zwei Erfolgsbeispiele vor. Das eine ist die Seilbahn auf der Bundesgartenschau 2011 in Koblenz, die zum Glücksbringer wurde. Anfangs herrschte große Skepsis. Erst mit der Jungfernfahrt der Bahn veränderte sich die Stimmung. Die hohe Identifikation der Bürgerinnen und Bürger machte Koblenz mit 3,5 Millionen Besucherinnen und Besuchern zur erfolgreichsten Bundesgartenschau seit den 90er-Jahren. Die andere Erfolgsgeschichte ist die von Schwäbisch Gmünd. Dort hält die Landesgartenschau den Besucherrekord aller vorangegangenen Landesgartenschauen. Seit der Stauferstadt 2014 ein grünes Herz eingepflanzt wurde, geht es wieder aufwärts. Was ist das Geheimnis von Gmünd? Wie lässt sich der Erfolg von Koblenz und Gmünd in Heilbronn und im Remstal wiederholen?

  • Baden-Württemberg

    21.45

    Themenschwerpunkt: Lust & Last im Leistungssport | Gäste: Christian Träsch (Fußball-Profi, Nationalspieler & Dt. Meister - jetzt vereinslos), Sabine Spitz (Olympiasiegerin Mountainbike, beendet jetzt ihre Karriere), Dr. Jan Mayer (Sportpsychologe TSG Hoffenheim) | Film- & Gesprächsthemen u.a.: Vom Helden zum Deppen in wenigen Augenblicken. Wie verarbeiten Sportler*innen Höhenflüge und Tiefschläge? | Wie beeinflussen die sozialen Medien das Leben und die Wahrnehmung der Athlet*innen in der Öffentlichkeit? | Woher kommt die Lust seinen Körper weit über die Schmerzgrenze hinaus zu quälen? Welchen Kick erleben Sportler*innen durch Triumphe und wie lange hält er an? | Moderation: Lennert Brinkhoff

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

    Studiogäste: Mathias Mester und Nico Kappel (Leichtathletik Speerwerfen und Kugelstoßen) Portraits Mester und Kappel | Handball Bundesliga Frauen: 1. FSV Mainz 05 - Thüringer HC | Challenge: Die Eulen Ludwigshafen vs. Meenzer Dynamites | Fußball: Günter Netzer wird 75 | Moderation: Benjamin Wüst

  • 22.30

    Donna Leon - Feine Freunde

    Spielfilm Deutschland 2003

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wird Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) obdachlos? Fast sieht es danach aus, denn Signor Rossi (Heinrich Schmieder), ein beflissener Beamter vom städtischen Katasteramt, eröffnet dem Commissario, für dessen Eigentumswohnung läge keine Baugenehmigung vor. Nach den strengen Vorschriften der Lagunenstadt bedeutet dies eine hohe Geldstrafe oder gar den Abriss. Dem Venezianer Brunetti, eigentlich ein unbestechlicher Anhänger des Rechtsstaates, dämmert sofort, dass diese Art Problem sich nur mithilfe "feiner Freunde" lösen lässt. Als Rossi kurze Zeit später tödlich verunglückt, erwacht Brunettis kriminalistischer Spürsinn. Seine Ermittlungen kommen jedoch nicht recht voran, denn der Commissario muss seinem Vorgesetzten Patta (Michael Degen) in einer heiklen Sache aus der Patsche helfen. Um Pattas Sohn Roberto (Nils Nelleßen), der mit einer Tüte voll Drogen verhaftet wurde, aus der Presse herauszuhalten, muss der Polizist alte Kontakte zu dem Mafioso Luca (Thomas Thieme) reaktivieren. Im Fall Rossi bestätigt sich indessen Brunettis Riecher. Rossis Tod war kein Unfall - er war seinem Vorgesetzten dal Carlo (Daniel Friedrich) auf die Schliche gekommen. Wie bei Brunettis Wohnung manipuliert der Ingenieur offenbar systematisch Bauunterlagen - und treibt die Besitzer durch angedrohte Geldstrafen in die Arme von Zinswucherern, mit denen er insgeheim kooperiert. Da als Sicherheit nur Immobilien akzeptiert werden, gelangen die Geldverleiher über kurz oder lang in den Besitz zahlreicher Wohnungen in bester Lage. Ein typisch "italienisches" Geschäft, von dem dal Carlo ordentlich profitiert - bis seine Geliebte Signora Baresi (Andrea Eckert) ihn aus Eifersucht zur Rechenschaft zieht.
    Auch im Falle von "Feine Freunde", dem sechsten Venedig-Krimi aus der erfolgreichen Reihe der Donna-Leon-Verfilmungen, hat Regisseur Sigi Rothemund die Romanfigur gefühlvoll ins Filmische übertragen.

  • 00.40

    extra 3

    Das Satiremagazin mit Christian Ehring

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Annegret Kramp-Karrenbauer bewirbt sich bei Dieter Bohlens "Supertalent" - schließlich ist sie als frischgebackene Verteidigungsministerin eine echte Verwandlungskünstlerin. Gleichzeitig stecken Donald Trump und Boris Johnson die Köpfe zusammen und Winfried Kretschmann bereitet sich auf ein juristisches Nachspiel vor. Das alles gibt es in der Mathias Richling Show.
    Mathias Richling imitiert und parodiert Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Der Titan des deutschen Kabaretts lädt die erste Liga der Prominenten in Deutschland zu sich ein. Doch niemand kommt. Also spielt Richling seine Gäste selbst und führt mit ihnen kabarettistische Selbstgespräche.
    Achtmal im Jahr lädt Mathias Richling Publikum ins SWR Fernsehstudio in Stuttgart ein und nimmt sich die aktuellen Promis aus Politik und Unterhaltung vor. Hier wird mit Witz, Tempo und Tiefgang die gesellschaftliche Gegenwart seziert und Richling in seinen besten Rollen in Szene gesetzt.

    Wiederholung vom Freitag

  • 01.55

    Comedy aus Hessen! XXL

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 02.55

    extra 3

    Das Satiremagazin mit Christian Ehring

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung

  • Annegret Kramp-Karrenbauer bewirbt sich bei Dieter Bohlens "Supertalent" - schließlich ist sie als frischgebackene Verteidigungsministerin eine echte Verwandlungskünstlerin. Gleichzeitig stecken Donald Trump und Boris Johnson die Köpfe zusammen und Winfried Kretschmann bereitet sich auf ein juristisches Nachspiel vor. Das alles gibt es in der Mathias Richling Show.
    Mathias Richling imitiert und parodiert Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Der Titan des deutschen Kabaretts lädt die erste Liga der Prominenten in Deutschland zu sich ein. Doch niemand kommt. Also spielt Richling seine Gäste selbst und führt mit ihnen kabarettistische Selbstgespräche.
    Achtmal im Jahr lädt Mathias Richling Publikum ins SWR Fernsehstudio in Stuttgart ein und nimmt sich die aktuellen Promis aus Politik und Unterhaltung vor. Hier wird mit Witz, Tempo und Tiefgang die gesellschaftliche Gegenwart seziert und Richling in seinen besten Rollen in Szene gesetzt.

    Wiederholung vom Freitag

  • 04.05

    Jan Philipp Zymny in kabarett.com

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Jan Philipp Zymny: "Bärenkatapult"
    Der bekannte Wuppertaler Wolfsjunge Jan Philipp Zymny (Jahrgang 93, Spätlese, Südhang) vertreibt sich die Zeit als Poetry Slammer, Autor, Raumfahrer, Boxer und Erfinder. Seit 2010 bereist er erfolgreich die Bühnen Deutschlands, der Schweiz und Österreichs. In seinem Solo-Programm vereint Jan Philipp Zymny seine besten Poetry Slam-Texte mit Auszügen aus seinen Büchern und präsentiert mit surrealistischem Witz Musik, Improvisation und Live-Hörspiele - eine skurrile Mischung voller fantastischer Ideen und Unsinn.

    Wiederholung vom Dienstag

  • 04.50

    Wiederholung vom Dienstag