Bitte warten...

Mittwoch, 21.8.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
  • 05.25

    Schreinerei Fleischmann und Freunde

    Sketche mit Alice Hoffmann und Timo Sturm

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die moderne Technik hält Einzug in der Schreinerei - Jean hat einen Sprachassistenten angeschafft, der Vanessa im Büro unterstützen soll. Aber sie kommt kein bisschen mit 'Herbert' zurecht, fühlt sich überwacht und hasst den "Besserwisser" und "Angeber" bald von Herzen. Und da Jean kein Einsehen hat, muss Vanessa sich selbst helfen. - Jean hat es mit einem Geschäftsbrief wahnsinnig eilig und gibt keine Ruhe, bis der Brief endlich postfertig bereit liegt. Erst dann hört er sich an, was Vanessa zu der Sache zu sagen hat. Und fällt aus allen Wolken. - Gäste der Sendung sind 'Die Ään und die Anner' Alice Hoffmann und Bettina Koch, die diesmal im Schwimmbad ihrer liebsten Leidenschaft nachgehen: Tratschen über Männer.

    Wiederholung

  • 07.00

    Planet Schule

    Nie wieder keine Ahnung - Architektur

    Die ganze Architekturgeschichte in zehn Gebäuden

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Enie van de Meiklokjes reist zusammen mit Professor Raimund Wünsche und Architekt Andreas Hild zu zehn Bauwerken, an denen die Charakteristika der wesentlichen Stilepochen besonders gut zu sehen sind. Sie besuchen Stonehenge, den Parthenon in Athen, die Hagia Sophia in Istanbul, das Kloster Maria Laach, die Kathedrale von Chartres, den Palazzo Medici in Florenz, mehrere Barockschlösser, den Königsplatz in München, den Kristallpalast in London und das Chrysler Building in New York.

  • 07.30

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Dienstag

  • Baden-Württemberg

    08.00

  • Rheinland-Pfalz

    08.00

  • 08.45

    In aller Freundschaft

    Verdachtsmomente
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Dr. Rolf Kaminski kommt morgens in die Klinik und beobachtet einen Streit zwischen Sylvie Meinert und Walter Hahn, der gerade nach einer Darmoperation entlassen wurde. Walter gerät wegen einer Nichtigkeit derart in Rage, dass er gegen Sylvie, mit der er seit längerem eine heimliche Beziehung führt, die Hand erhebt. Kaminski geht dazwischen und es kommt zu einem Handgemenge, in dessen Folge Walter stürzt und seine OP-Wunde aufreißt. Walter muss notoperiert werden und gibt Kaminski die Schuld. Sylvie Meinert beobachtet bei ihrem Freund seit längerem diese Aggressionen. Sie hat zunehmend Angst vor ihm und untermauert Walters falsche Schuldzuweisung. Als plötzlich Oberkommissar Gassmann in der Klinik auftaucht und den Belegarzt verhören will, weist Kaminski jede Schuld von sich. Er hält die Vorwürfe für lächerlich und verweigert die Aussage, Gassmann verhaftet Kaminski.
    Indessen hat Sarah Marquardt die Verlegung des jungen Jan Herzog mit einem fortgeschrittenen Nierentumor in die Sachsenklinik veranlasst. Jan schwebt in Lebensgefahr und muss dringend operiert werden. Doch der Einzige, der diese OP durchführen kann, sitzt gerade im Gefängnis.

  • 09.30

    In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

    Wahrer Mut
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Trotz ihrer starken Bauschmerzen hofft die Patientin Antonia Lindemann bei ihrer Ankunft in der Notaufnahme des Johannes-Thal-Klinikums, dass sie nichts Ernstes hat. Assistenzärztin Dr. Theresa Koshka diagnostiziert dort zunächst eine gewöhnliche Blinddarmentzündung. Als die junge Ärztin dabei jedoch einige Hinweise übersieht, kann im letzten Moment nur das beherzte Eingreifen von Oberarzt Niklas Ahrend Schlimmeres verhindern. Theresa fühlt sich danach sehr verantwortlich für die Patientin. Sie will ihren Fehler um jeden Preis wieder gutmachen. Und dann kommt es bei Antonia plötzlich zu einem Notfall, durch den sich der jungen Ärztin die Gelegenheit bietet, alles scheinbar wieder in Ordnung zu bringen .
    Während Dr. Ahrend im Klinikum erneut der charmanten Physiotherapeutin Carolin begegnet, trifft Elly beim Joggen auf den verletzten Till Danner. Sie befreit ihn mutig aus einer ungewöhnlichen Situation und bringt ihn ins Johannes-Thal-Klinikum. Hier wird schnell klar, dass sich der junge Mann ein wenig seine Retterin verguckt hat. Er versucht einiges, um der Assistenzärztin zu imponieren. Dafür stimmt er sogar einem äußerst riskanten Eingriff zu, den auch Dr. Moreau befürwortet. Doch Elly ist verunsichert. Will Till sich wirklich ihretwegen einer so gefährlichen OP unterziehen? Wie soll sie mit der ungewöhnlichen Situation umgehen?

  • 10.20

    Elefant, Tiger & Co.

    Geschichten aus dem Leipziger Zoo

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 11.10

    Nashorn, Zebra & Co.

    Zoogeschichten aus München

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Eieralarm - Steffi hat sie entdeckt, die rosa Pelikane sitzen auf Eiern. Die Freude ist umso größer, weil es in den letzten Jahren nicht geklappt hat mit Pelikannachwuchs. Mit gefüllter Schubkarre macht sich Alex auf in die Elefantenanlage. Lorenz sortiert inzwischen die Elefantendamen, denn Mangala ist dran mit der Pediküre. Müllalarm - Martin findet es im Zoo eine echte Sauerei, wie es hinter der Paviananlage aussieht und der Grund ist ganz gewiss nicht, dass die Affen hier ihre leeren Dosen hinwerfen. Tierärztin Christine Gohl hat heute volles Programm bei den Äffchen: Zuerst müssen Lisztäffchen gefangen werden, sie erhalten ihren Personalausweis. Zuschauerinnen und Zuschauer erleben, wie ein Futterautomat bei den Seepferdchen funktioniert, wie sich Tiger unterhalten und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn.

  • 12.00

    Quizduell

    Der Olymp mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 12.45

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.15

    Wer weiß denn sowas?

    mit Kai Pflaume

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.00

    Eisenbahn-Romantik

    Dampf im Albtal

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Zug 204 ab 20

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.30

    Eisenbahn-Romantik

    Die Bahn auf dem Damm -
    Das RTM Museum in Südholland

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 15.15

    Der leckerste Teller

    Lecker vom Land

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauerinnen und Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.10

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • Baden-Württemberg

    18.15

    made in Südwest

    Die Freibad-Macher. Im Sommer muss es laufen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 18.14

    Im Hochsommer haben Freibäder Konjunktur. Viele Bäder im Südwesten leiden jedoch unter Personalmangel und müssen schließen. Das kleine Mineralfreibad im Oberen Bottwartal hingegen wurde in einer Umfrage zum beliebtesten Bad Deutschlands gewählt. "made in Südwest" begibt sich auf die Suche nach dem Erfolgsrezept der Betreiber. Wie sorgt man täglich dafür, dass die Badegäste Spaß haben und sich erholen? Wie kann sich der kleine Betrieb im Wettbewerb mit der Konkurrenz erfolgreich behaupten?
    Welchen Anteil haben die Mitarbeiter*innen des Mineralfreibads, die sicherstellen müssen, dass der Betrieb auch beim Ansturm von bis zu 8.000 Badegästen läuft? Die Schwimmlehrerin Janina König, Bademeisterin Ute Kuttner, die Kioskbetreiberin und der Hausmeisterarbeiten oft an der Belastungsgrenze. Um das Bad attraktiv zu halten, bieten sie verschiedene Events an. Familienfeste, 24-Stunden-Schwimmen und den Höhepunkt der Saison, die Arschbomben-Meisterschaft. Die Reportage begleitet das Freibadpersonal durch die heißesten Tage der Saison und zeigt, was sie bewegt und warum sie trotz allem an ihrem Job hängen.

  • Rheinland-Pfalz

    18.15

    made in Südwest

    Ahoi MS Renate
    Das Donauschiff aus Remagen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 18.13
  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • 20.15

    Lecker aufs Land

    Zu Gast bei Susanne Stein im Kraichgau

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Gemüse, Obst, Ackerbau und eine eigene Backstube - auf dem Luisenhof müssen viele Betriebszweige aufeinander abgestimmt und organisiert werden. Susanne Stein ist das Organisationstalent, das den Familienbetrieb im Kraichgau am Laufen hält. Sie ist das älteste von drei Kindern und die Betriebsleiterin am elterlichen Hof. Ihre große Leidenschaft ist das Backen.

  • 21.00

    Mein leckerer Garten

    Hobbygärtner Carsten Göhner

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wer Carsten Göhners XXL-Garten unweit von Tübingen besucht, fragt sich zwangsläufig: Ist das noch Selbstversorgung oder schon Nebenerwerbs-Landwirtschaft? Den 1.000 Quadratmeter großen "Acker", wie der Hobbygärtner seine stattliche Anbaufläche liebevoll nennt, hat Carsten von seinen Schwiegereltern übernommen. Gemeinsam mit Schwiegervater Willi startet er in die erste Disziplin im Gartenwettbewerb: Carsten will endlich die Wasserversorgung verbessern und so die Bewässerung des riesigen Areals erleichtern.

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • Tagestipp

    22.00

    SWR Wunsch-Tatort

    Abstimmen auf SWR3.de

    Stereo Untertitel Audiodeskription

    Im August zeigt das SWR Fernsehen mittwochs um 22 Uhr die besten Tatorte aus dem Südwesten. Aber welche das sein werden, entscheidet nicht die Redaktion! Die Zuschauerinnen und Zuschauer sowie die Hörerinnen und Hörer von SWR3 stimmen für ihren Favoriten ab. Bis kurz vor der Ausstrahlung stehen immer zwei der besten Filme von Deutschlands beliebtester Krimi-Reihe zur Wahl. Auf dem Sofa oder von unterwegs kann jeder via Smartphone, Tablet oder PC für seinen Favorit voten. Einfach auf SWR3.de klicken, Stimme abgeben und um 22 Uhr gespannt einschalten, ob sich der persönliche Lieblings-Tatort durchgesetzt hat. Interaktives SWR Fernsehen beim Wunsch-Tatort zusammen mit SWR3.

  • Tagestipp

    22.00

    SWR Wunsch-Tatort

    Tatort: Der kalte Tod

    Fernsehfilm Deutschland 1996

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription

    "Dies ist der Ort, wo der Tod dem Leben freudig zur Hilfe eilt" - steht im Gelehrtenlatein auf der Tafel im Sektionssaal geschrieben. Das klingt wie ein böser Witz und entspricht der Lebensphilosophie eines ehrgeizigen Wissenschaftlers, für den das Leben im Tod eine letzte faszinierende Bestätigung findet. Lena kann sich dem Charisma des Pathologen nicht entziehen. Sie begreift, dass sie sich ihm stellen muss, seinem Charme, aber auch den düsteren, gefährlichen Schattenseiten dieser Existenz. Sorensky ist besessen von dem Abgrund, über dem er schwebt. Er kokettiert mit seinem Untergang. Lena weiß das: Und geht im nicht mehr aus dem Weg.

  • 23.30

    Tatort: Der Mann auf dem Hochsitz

    Fernsehfilm Deutschland 1978

    Stereo Untertitel

    Friedrich Löbert fährt jeden Sonntag zur Jagd. Diesmal erwartet ihn jemand oben auf dem Hochsitz. Friedrich Löbert wird - beinahe - Opfer eines Mordanschlages, der wie er behauptet, von einem Italiener, Enzo Turiddu, ausgeübt worden ist. Marianne Buchmüller, Kriminal-Oberkommissarin bei der Mainzer Polizei, steht bald vor der Frage, ob Löbert nicht eher den Mord vortäuscht, um einen fehlgeschlagenen Selbstmord zu vertuschen. Ihre Recherchen bringen sie zur Überzeugung, dass Löbert nicht nur lügt, sondern dass er nun selbst zu morden beabsichtigt, und zwar Turiddu. Was sie nicht weiß, ist wann und wie.

  • 00.55

    Vorstadtweiber

    Jagdgesellschaft
    Fernsehserie Deutschland 2015

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Josef Steinberg ist erschossen worden. Am Tatort verhört Kriminalinspektor Jörg Pudschedl die Witwe. Im Auto findet er Fotos von Nicoletta und Josef in eindeutiger Pose und verhaftet Waltraud sogleich, weil er einen Eifersuchtsmord vermutet. Anwältin Tina kommt zum Einsatz.
    Bei dem toten Josef hat man ein Umweltverträglichkeitsgutachten gefunden. Nervosität macht sich nicht nur bei den drei Grundstücksspekulanten Hadrian, Bertram und Georg breit, die nun anfangen, sich gegenseitig zu beschuldigen, sondern bis hinein in die hohe Politik. Die Waffe, mit der Josef erschossen wurde, ist auf Georg Schneider registriert. Als die Polizei die Pistole in seinem Keller findet, wird Georg umgehend verhaftet. Doch wie ist sie dort hingeraten? Maria macht sich mehr Sorgen um Simon als um ihren Mann. Er ist verschwunden, beziehungsweise befindet sich bei Waltraud, der er völlig überdreht eröffnet, die Verantwortung für das Baby übernehmen zu wollen. Damit kann Waltraud im Augenblick aber gar nichts anfangen.
    Hadrian vernichtet die Kreditverträge für die Grundstückskäufe, und Bertram verbrennt verdächtige Akten. Außerdem setzt er sowohl Sabine als auch Helga vor die Tür, da sie beide als Strohfrauen für ihn fungiert haben und er nicht mit ihnen in Verbindung gebracht werden will. Die beiden Frauen finden wieder zueinander, vor allem weil sie im Besitz wichtiger Akten Bertrams sind und Lunte gerochen haben.
    Bei Josefs Testamentseröffnung erfährt Maria, wer wirklich der Vater von Waltrauds Baby ist.

  • 01.45

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    UFOs über dem Harz
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Außerirdische im Harz? Klara Degen, die mutige Sekretärin der Kripo Harz, geht nach Feierabend mit ihrem Kollegen Tom "Ollie" Ollenhauer zu einer UFO-Wiese. Hier wurden die letzten Wochen unbekannte Flugobjekte beobachtet. An dem Sichtungsplatz herrscht Trubel, sogar einen Bratwürstchen Stand gibt es. Und das Warten hat sich tatsächlich gelohnt: Über dem dunklen Wald erhebt sich ein unheimlicher Lichtkegel. Klara und Olli schauen fasziniert in den Himmel, als es im Wald einen lauten Knall gibt. Jochen Hohmann, einer der UFO-Kritiker, ist mit seinem Moped tödlich im Wald verunglückt. Das Mysteriöse: Es gibt keine Bremsspuren und das Opfer hat ein frisches Brandmal auf der Stirn. Waren Außerirdische für den Tod verantwortlich? Hauptkommissar Lauer hat alle Mühe, seine Kollegen von den irdischen Fakten zu überzeugen. Hohmann war nicht beliebt in seinem Umfeld. Seine osteuropäische Untermieterin, die schöne Senta, wurde regelmäßig von ihm belästigt und auch der Würstchenstand-Besitzer Lukas hatte Streit mit Hohmann. Klara lernt Hohmanns Nachbarn, die beiden älteren Herren Rudi und Egbert, kennen. Sie sind beste Freunde, obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Egbert glaubt an die UFOs und hat sogar einen eigenen UFO-Club gegründet. Rudi kann das kindische Hobby seines Freundes nur belächeln. Aus Mitleid tritt Klara Egberts UFO-Club bei und erhofft sich, noch mehr Infos zum Fall heraus zu finden. Lukas ist sein Enkel, erzählt Egbert. Er versuche ihn immer wieder um Geld anzubetteln. Senta glaubt, Lukas habe Hohmann umgebracht, um sie zu beschützen. Lukas wird daraufhin in Gewahrsam genommen. Zu lauter Musik und gutem Rotwein rätselt Klara nach Feierabend in ihrer Wohnung weiter an dem Fall. Bis ihr Nachbar, Hauptkommissar Lauer, klingelt, um sich über die Lautstärke zu beschweren. Bei einem leckeren Sandwich will sie ihrem Chef grade erklären, was sie herausgefunden hat, als Stefan Lauer ohnmächtig wird. Er hat eine Zwiebel-Allergie. Am nächsten Morgen findet Kollege Wolter seinen Chef im Schlafanzug in der Wohnung seiner Sekretärin auf. Klara hat den Fall längst gelöst und ist alleine auf dem Weg zum Mörder. Wolter und Lauer müssen den Fall nun auch schnell lösen, um Klara nicht in größere Gefahr zu bringen.

  • 02.35

    Kommissar Beck - Die neuen Fälle

    Der Lockvogel
    Spielfilm Schweden 1997

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Der gewaltsame Tod eines 14-jährigen Einwandererjungen stellt Kommissar Martin Beck (Peter Haber) vor ein Rätsel. Es gibt weder ein Motiv noch Zeugen oder sonstige Hinweise. Als ein zweiter Junge aus Uganda ertrunken aus einem See gefischt wird, spekulieren die Medien über rassistisch motivierte Morde einer Neonazi-Splittergruppe. Für einen Zusammenhang zwischen den Gewalttaten findet der Gerichtsmediziner Oljelund (Ottfried Fischer) jedoch keine Hinweise. Eine Verbindung zwischen den beiden Verbrechen scheint dennoch zu bestehen, denn ein Foto auf einer Homepage für Pädophile, das die EDV-Expertin Lena Klingström (Stina Rautelin) im Internet findet, zeigt die beiden Toten zusammen mit einem unbekannten dritten Jungen in eindeutiger Pose. Obwohl die Foto-Dateien anonym ins Netz eingespeist werden, kann Lena den Absender durch einen Trick lokalisieren. Es ist Keith Karlsson (Stefan Roos), der Manager einer Spielhalle. Als Beck den Hightech-Zuhälter verhören will, findet er ihn ermordet in seinem Büro vor, die Festplatte seines Computers wurde gelöscht. Becks Mitarbeiter Gunvald Larsson (Mikael Persbrandt) spürt indes den dritten Jungen auf: Aron (Oscar Löfkvist). Von ihm erfährt Beck, dass Karlsson verwahrloste Straßenkids aufgegriffen und via Internet-Pornografie an zahlungskräftige Kunden vermittelt hat, um so seine enormen Spielschulden zu finanzieren. Beck vermutet, dass der Mörder ein Kunde ist, der von Karlsson erpresst wurde und unter allen Umständen seine Identität schützen will. Mehr als eine verschlüsselte E-Mail-Adresse steht der Polizei aber nicht zur Verfügung. Eine waghalsige Operation, bei der Aron als Lockvogel eingesetzt wird, gerät zum Desaster: Der Mörder kann unerkannt entkommen, und auch Aron verschwindet. Beck hat nichts mehr in der Hand. Doch dann findet er die Anstecknadel einer Freimaurerloge, die ihn auf die Spur von Richter Lagerfeldt (Niklas Falk) führt...
    Im Gegensatz zu den bisherigen Verfilmungen der Kultbücher von Maj Sjöwall und Per Wahlöö wurden um die Romanfiguren herum aktuelle und wirklichkeitsnahe Stoffe neu geschrieben. Die temporeichen Inszenierungen verbinden so moderne, optisch reizvolle Kino-Ästhetik mit psychologisch präziser Zeichnung der Figuren und ihrer Milieus.

  • 04.00

    Vorstadtweiber

    Jagdgesellschaft
    Fernsehserie Deutschland 2015

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Josef Steinberg ist erschossen worden. Am Tatort verhört Kriminalinspektor Jörg Pudschedl die Witwe. Im Auto findet er Fotos von Nicoletta und Josef in eindeutiger Pose und verhaftet Waltraud sogleich, weil er einen Eifersuchtsmord vermutet. Anwältin Tina kommt zum Einsatz.
    Bei dem toten Josef hat man ein Umweltverträglichkeitsgutachten gefunden. Nervosität macht sich nicht nur bei den drei Grundstücksspekulanten Hadrian, Bertram und Georg breit, die nun anfangen, sich gegenseitig zu beschuldigen, sondern bis hinein in die hohe Politik. Die Waffe, mit der Josef erschossen wurde, ist auf Georg Schneider registriert. Als die Polizei die Pistole in seinem Keller findet, wird Georg umgehend verhaftet. Doch wie ist sie dort hingeraten? Maria macht sich mehr Sorgen um Simon als um ihren Mann. Er ist verschwunden, beziehungsweise befindet sich bei Waltraud, der er völlig überdreht eröffnet, die Verantwortung für das Baby übernehmen zu wollen. Damit kann Waltraud im Augenblick aber gar nichts anfangen.
    Hadrian vernichtet die Kreditverträge für die Grundstückskäufe, und Bertram verbrennt verdächtige Akten. Außerdem setzt er sowohl Sabine als auch Helga vor die Tür, da sie beide als Strohfrauen für ihn fungiert haben und er nicht mit ihnen in Verbindung gebracht werden will. Die beiden Frauen finden wieder zueinander, vor allem weil sie im Besitz wichtiger Akten Bertrams sind und Lunte gerochen haben.
    Bei Josefs Testamentseröffnung erfährt Maria, wer wirklich der Vater von Waltrauds Baby ist.

    Wiederholung

  • 04.50

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    UFOs über dem Harz
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Außerirdische im Harz? Klara Degen, die mutige Sekretärin der Kripo Harz, geht nach Feierabend mit ihrem Kollegen Tom "Ollie" Ollenhauer zu einer UFO-Wiese. Hier wurden die letzten Wochen unbekannte Flugobjekte beobachtet. An dem Sichtungsplatz herrscht Trubel, sogar einen Bratwürstchen Stand gibt es. Und das Warten hat sich tatsächlich gelohnt: Über dem dunklen Wald erhebt sich ein unheimlicher Lichtkegel. Klara und Olli schauen fasziniert in den Himmel, als es im Wald einen lauten Knall gibt. Jochen Hohmann, einer der UFO-Kritiker, ist mit seinem Moped tödlich im Wald verunglückt. Das Mysteriöse: Es gibt keine Bremsspuren und das Opfer hat ein frisches Brandmal auf der Stirn. Waren Außerirdische für den Tod verantwortlich? Hauptkommissar Lauer hat alle Mühe, seine Kollegen von den irdischen Fakten zu überzeugen. Hohmann war nicht beliebt in seinem Umfeld. Seine osteuropäische Untermieterin, die schöne Senta, wurde regelmäßig von ihm belästigt und auch der Würstchenstand-Besitzer Lukas hatte Streit mit Hohmann. Klara lernt Hohmanns Nachbarn, die beiden älteren Herren Rudi und Egbert, kennen. Sie sind beste Freunde, obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Egbert glaubt an die UFOs und hat sogar einen eigenen UFO-Club gegründet. Rudi kann das kindische Hobby seines Freundes nur belächeln. Aus Mitleid tritt Klara Egberts UFO-Club bei und erhofft sich, noch mehr Infos zum Fall heraus zu finden. Lukas ist sein Enkel, erzählt Egbert. Er versuche ihn immer wieder um Geld anzubetteln. Senta glaubt, Lukas habe Hohmann umgebracht, um sie zu beschützen. Lukas wird daraufhin in Gewahrsam genommen. Zu lauter Musik und gutem Rotwein rätselt Klara nach Feierabend in ihrer Wohnung weiter an dem Fall. Bis ihr Nachbar, Hauptkommissar Lauer, klingelt, um sich über die Lautstärke zu beschweren. Bei einem leckeren Sandwich will sie ihrem Chef grade erklären, was sie herausgefunden hat, als Stefan Lauer ohnmächtig wird. Er hat eine Zwiebel-Allergie. Am nächsten Morgen findet Kollege Wolter seinen Chef im Schlafanzug in der Wohnung seiner Sekretärin auf. Klara hat den Fall längst gelöst und ist alleine auf dem Weg zum Mörder. Wolter und Lauer müssen den Fall nun auch schnell lösen, um Klara nicht in größere Gefahr zu bringen.

    Wiederholung