Bitte warten...

Mittwoch, 24.7.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
  • 07.00

    Planet Schule

    Der Schwarzwald

    Die Bergleute und Glasbläser

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Schon im Mittelalter entdeckten Menschen die Schätze des Schwarzwaldes, die unter der Erde schlummerten: Eisenerz und Silbervorkommen. Angezogen von der Hoffnung auf Siedlungsraum und Arbeit, kamen mehr und mehr Menschen in den Schwarzwald. Viele von ihnen arbeiteten unter Tage in den engen Stollen der Bergwerke und behauten den Stein mit Eisen und Schlägel auf der Suche nach silberhaltigem Bleiglanz.
    Dr. Markus Herbener und seine Freunde sind im Münstertal aufgewachsen. Das Bergwerk Teufelsgrund mit seinen unzähligen Schächten und Stollen war quasi ihr Spielplatz. Heute gehen sie professionell und mit offizieller Genehmigung auf die Suche nach mittelalterlichen Spuren des Bergbaus. Silber war als Zahlungsmittel sehr begehrt und machte das Kloster, die Vögte und die Kaufleute im Münstertal reich.
    Doch der Schwarzwald sorgte mit Holz aus den Wäldern und Quarzsand aus den Bächen für eine weitere lohnende Einnahmequelle: die Herstellung von Glas. Viele Glasbläser ließen sich im Schwarzwald nieder und sogenannte Glasträger trugen dann in Traggestellen auf dem Rücken das berühmte "Waldglas" in die Welt.

  • 07.15

    Planet Schule

    Der Schwarzwald

    Die Uhrmacher

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Kuckucksuhren sind nach wie vor ein beliebtes touristisches Mitbringsel aus dem Schwarzwald. In aller Welt sind die Häuschen mit Uhr und Vogel bekannt. Doch Uhren aus dem Schwarzwald gab es schon fast hundert Jahre bevor die Kuckucksuhr ihren Siegeszug antrat: An langen Winterabenden bauten die Bauern, ihre Söhne und Knechte die hölzernen Uhren, bei denen ein Feldstein als Gewicht diente. Die Söhne, die keine Chance hatten, den väterlichen Hof zu erben, versuchten häufig im Uhrenbau oder -handel ihr Glück.
    Ottmar Fehrenbach aus Hinterzarten ist Feinmechaniker. Seine große Leidenschaft sind diese ersten Holzräderuhren, die er in seiner Uhrenwerkstatt originalgetreu nachbaut.
    Der Exportschlager des Schwarzwaldes wurde jedoch die Kuckucksuhr. Ihr Siegeszug begann um 1800. Mitte des 19. Jahrhunderts kam der kleine Vogel in die Schwarzwälder Uhren. Wer die Idee dazu hatte, lässt sich nicht mehr eindeutig klären. Die Blüte der Uhrenindustrie im Schwarzwald begann dann Ende des 19. Jahrhunderts mit der Einführung von Akkord- und Fließbandarbeit. Die Firma Junghans in Schramberg beispielsweise hatte zeitweise 3.000 Mitarbeiter, die an einem Tag bis zu 9.000 Uhren produzierten - ein Weltrekord bis heute.

  • Die Rezeptsucherin Susanne Nett ist dieses Mal in der Pfalz unterwegs und sucht den "Katzenzorn". Das klingt nach Ärger, ist aber ziemlich schmackhaft. Das traditionelle Gericht ist in manchen Regionen der Pfalz auch als "Ausgschebbde Grießknepp" bekannt. Susanne Nett bekommt den Namen des Gerichts erst kurz zuvor mitgeteilt und muss dann jemanden suchen, der oder die mit ihr kocht, heute in Hagenbach. Ob ihr das gelingt?

    Wiederholung vom Donnerstag

  • Baden-Württemberg

    08.00

  • Rheinland-Pfalz

    08.00

  • 08.45

    In aller Freundschaft

    Verlustangst
    Fernsehserie Deutschland 2013

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Professor Maria Schubert ist bei einem Gastvortrag an der Leipziger Universität zusammengebrochen und wird mit Krämpfen im Unterbauch in die Sachsenklinik eingeliefert. Dr. Niklas Ahrend, der bei ihr in Hannover studiert hat, übernimmt ihre Behandlung. Doch die Spezialistin für Gastroenterologie hat ihre Diagnose des chronischen Reizdarmsyndroms schon parat und verweigert jegliche Behandlung. Als Niklas seine Vermutung äußert, dass sie außerdem an Nierensteinen leidet und weitere Untersuchungen vornehmen möchte, lässt Prof. Schubert ihn spüren, dass sie Niklas für medizinisch unterlegen und übereifrig hält. Niklas holt bei Dr. Kaminski eine zweite Meinung ein, doch auch der findet in einem Gespräch keine Hinweise für Niklas' These. Aber warum wehrt sich die Medizinerin so vehement gegen jegliche Untersuchungen?
    Elena Eichhorn hat Christoph Mahler das Sorgerecht auf Probe für ihre gemeinsame Tochter Sophie entzogen. Nun will Christoph dieses vor Gericht erwirken. Da das Sorgerecht-Gesetz explizit die Rechte der Väter stärkt, hat Elena Angst, und diese scheint auch berechtigt, denn es sieht gut aus für Christoph. Als dann auch noch herauskommt, dass Christoph einen Vorstandsposten in Australien angenommen hat, bekommt Elena Panik.

  • 09.30

    In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

    Schein oder Sein
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Dietmar Römer ist während der Reparatur eines Kellerlichtes von der Leiter gefallen. Nun kommt er in Begleitung seiner Frau Simone mit einem gebrochenen Schlüsselbein ins Johannes-Thal-Klinikum. Dr. Niklas Ahrend nimmt sich des Patienten an. Noch während der Behandlung bricht Herr Römer mit schweren inneren Blutungen zusammen. Fortan sind sowohl Niklas als auch die Assistenzärztin Julia skeptisch: Stammen die schweren Verletzungen tatsächlich nur von dem Sturz?
    Der junge Vietnamese Thien hat direkt vor dem Johannes-Thal-Klinikum einen Unfall mit seinem Moped. Bei der Einlieferung stellt Assistenzarzt Ben fest, dass sein Patient zur Zeit des Unfalls geraume Mengen Alkohol im Blut hatte. Thien leugnet jedoch standhaft, auch nur einen Tropfen Alkohol getrunken zu haben. Selbst dann noch, als sein Blut am nächsten Tag erneut hohe Alkoholmengen aufweist. Niemand schenkt Thien mehr Glauben, bis Oberarzt Dr. Matteo Moreau eine erstaunliche Entdeckung macht.
    Assistenzärztin Annika hat plötzlich Erschöpfungssymptome und seltsame Empfindlichkeiten. Sie ahnt noch nicht, was ihr fehlt.

  • 10.20

    Elefant, Tiger & Co.

    Geschichten aus dem Leipziger Zoo

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 11.10

    Panda, Gorilla & Co.

    Geschichten aus dem Zoo Berlin
    und dem Tierpark Berlin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 12.00

    Quizduell

    Der Olymp mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 12.45

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 13.15

    Wer weiß denn sowas?

    mit Kai Pflaume

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.00

    Eisenbahn-Romantik

    Schmalspurdampf am Ostseestrand

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.30

    Eisenbahn-Romantik

    Deckname Fotograf oder
    Geheimsache Reichsbahndampf

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.10

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • 18.15

    made in Südwest

    Wellness für die Haare -
    Die Friseur-Dynastie Preßler

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • 21.00

    Land - Liebe - Luft

    Kleinvieh macht auch Mist
    Familie Doll kämpft um ihren Bergbauernhof

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Tatort: Der Tote im Nachtzug

    Fernsehfilm Deutschland 2011

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Conny Mey wird früh morgens - noch in Joggingkleidung - zum Bahnhof beordert. Im Nachtzug aus Warschau wurde eine blutüberströmte Leiche mit Schusswunde gefunden, ein Verdächtiger ist beim Eintreffen der Polizei geflohen. Frank Steier, nach einer Stichverletzung eben erst aus der Reha entlassen, ist ebenfalls bereits vor Ort. Alles sieht nach einem Raubmord aus. Das Ermittler-Duo Frank Steier und Conny Mey sucht Elsa Lange auf, die Frau des Ermordeten, um ihr die traurige Nachricht zu überbringen. Von ihr erfahren sie, dass ihr Ehemann Sanitäter bei der Bundeswehr in Afghanistan war, doch vor drei Jahren wegen Medikamentenmissbrauchs entlassen wurde. Schließlich finden Mey und Steier heraus, dass sich der flüchtige Hauptverdächtige, Stanislav Kilic, und Elsas Mann Rüdiger aus Afghanistan kannten. Beide waren an krummen Geschäften beteiligt. Wollte sich Stanislav rächen? Der Fall bekommt eine neue Wendung, als plötzlich auch Feldjäger großes Interesse an Stanislav zeigen ...

  • 23.30

    Vorstadtweiber

    Lügen
    Fernsehserie Deutschland 2015

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Nicoletta feiert zum wiederholten Male ihren 30. Geburtstag. Sie lässt sich das einiges Kosten, schließlich hat sie einen geschäftlichen Höhenflug. Doch braucht sie dringend neue Ware, aber Francesco kann den ominösen Mittelsmann aus Bratislava einfach nicht erreichen.
    Hadrian eröffnet der fassungslosen Caroline, von ihrem Verhältnis mit Bertram gewusst zu haben. Bei einem Besuch bei ihrer Familie am Bauernhof trifft Caroline auf Georg, als er ihre Mutter gerade überreden will, ihm ihr Land zu verkaufen. Ihr Misstrauen ist geweckt.
    Seit Maria von dem schwulen Verhältnis ihres Mannes weiß, sieht sie ihn plötzlich in ganz neuem Licht. Außerdem beschließt sie, endlich auch etwas für ihre eigene Libido zu tun. Bertram gibt Georg zu verstehen, dass er von seinem Techtelmechtel mit dem Politiker Schnitzler weiß. So kann er ihn gekonnt überreden, ihn nicht aus dem Nordautobahndeal auszuschließen. Dafür rutscht Hadrian bei einer unangebrachten Bemerkung Bertrams die Faust aus.
    Waltraud und Nicoletta wollen aus unterschiedlichen Gründen endlich die Falle für Josef zuschnappen lassen. Nicoletta empfängt ihn in Reizwäsche, und Waltraud positioniert sich mit Kamera und Teleobjektiv am gegenüberliegenden Dach. Aber es kommt anders, als die beiden Damen sich das vorgestellt haben.

  • 00.15

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Dunkle Bräute
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Klara Degen macht mit ihrer Freundin Kati einen Ausflug zum Gasthof "Zur frischen Quelle", um dort das selbstgemachte Bananen-Eis zu essen. Auf dem Weg dahin kommen ihnen einige Frauen in schwarzen Lederkutten auf Motorädern entgegen. Ein imposanter Anblick! Am Gasthof angekommen, muss Wirt Jens die Freundinnen leider enttäuschen. Das jährliche Herbstfest der Frauen-Bikergang "Dunkle Bräute" finde grade statt. Dafür wurde der Gasthof vorübergehend geschlossen. Die beiden Frauen radeln zurück in die Stadt, als sie an einem Unfallort vorbeikommen. Eine der "Bräute", Jeanette, hatte einen tödlichen Unfall. Klaras Spürsinn macht sofort auf die Bremsen aufmerksam, die aussehen, als hätte daran jemand manipuliert. Sie kontaktiert sofort ihren neuen Chef, Hauptkommissar Stefan Lauer. Für Lauer ist aber klar: unvorsichtig und viel zu schnell gefahren. Nichts Besonderes und vor allem kein Mord! Doch dann sagt eine Zeugin, dass sie jemanden am Motorrad hat schrauben sehen und Moni, eine der Bräute, gesteht zu Lauers Überraschung alles. Es ist also doch Mord. Jeanette hat Moni und einigen anderen Bräuten schlechte Anlagenpapiere angedreht, die daraufhin viel Geld verloren haben - ein klares Motiv. Stefan Lauer meldet den neuen Mordfall sofort an Kriminalrätin Frau Müller-Dietz. Daraufhin kommt Elke, Monis Lebensgefährtin, ins Präsidium: Sie gesteht, die Bremsen nach der Manipulation wieder repariert zu haben, um ihre Freundin zu schützen. Also doch kein Mord? Es herrscht große Verwirrung bei der Kripo Harz. Doch dann kommt der Pathologe Dr. Münster mit einer neuen Diagnose. Jeanette wurde mit Zyankali vergiftet. Kriminalrätin Müller-Dietz ist ungehalten über diese Entwicklung, da sie den Tod schon als Unfall an die Zentrale in Magdeburg weitergegeben hat. Aber Hauptkommissar Lauer hat keine Wahl, die Kripo Harz muss den Mörder finden. Einzig Klara Degen vermutet den Mörder außerhalb der "Dunklen Bräute" und bringt sich damit in höchste Gefahr.

  • 01.05

    Okay S.I.R.

    Falsche Tasten
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    Sollte der berühmte Pianist Daniel Corti an einer Serie mysteriöser Juwelendiebstähle beteiligt sein? Jedenfalls ist S.I.R. trotz aller glühenden Verehrung für den Meister davon so gut wie überzeugt. Sie setzt Conny und Biggi auf Corti und seine beiden merkwürdigen Begleiter an und schickt sie nach Wien, der letzten Station einer Europatournee des Virtuosen. Für die Mädchen steht fest: S.I.R. missbraucht ihr Amt, um persönliche Kontakte mit dem Meister zu knüpfen. Aber in Wien und im nahegelegenen Schloss Münzberg müssen die Mädchen feststellen, dass hier auf falschen Tasten gespielt wird.

  • 01.30

    Okay S.I.R.

    Aus der Traum
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    Hinter einem Bestseller, in dem von einem unbekannten Autor ein außergewöhnlicher Mordfall geschildert wird, vermutet Conny aufgrund einer eigenen Literaturtheorie eine Tatsachenschilderung, sozusagen das Wort zur Tat. Biggi dagegen hält das Ganze für das Fantasieprodukt eines Routine-Romanciers. Die beiden Agentinnen wetten, und bis eine der beiden Recht hat, müssen sie außergewöhnliche Recherchearbeit leisten. Der "Fall" spielt in Wien und auf einem Gestüt in der Steiermark.

  • 01.55

    Der Nachtkurier meldet...

    Mord um halb zwölf
    Fernsehserie Deutschland 1966

    Stereo

    Der Alkoholiker Josef Eckl bricht aus der Entziehungsanstalt aus. Seine Frau wird zwei Stunden später erschlagen. Der Fall scheint klar. Eckl behauptet seine Frau wäre schon tot gewesen und nur Wieland glaubt dem Verzweifelten. Wieland gerät in eine brenzlige Situation, als er den wahren Mörder einkreist.

  • 02.20

    Der Nachtkurier meldet...

    Kein Interview mit Rokowsky
    Fernsehserie Deutschland 1966

    Stereo

    Peinlich, wenn man etwas behauptet und nicht beweisen kann. Als Wieland ein Interview mit dem licht- und pressescheuen Millionär Rokowsky machen will, erwartet ihn hinter dem Schreibtisch eine Leiche. Als die Polizei am Tatort eintrifft, ist die Leiche verschwunden. Wieland ist blamiert und macht sich auf die Suche.

  • 02.45

    Tatort: Der Tote im Nachtzug

    Fernsehfilm Deutschland 2011

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Conny Mey wird früh morgens - noch in Joggingkleidung - zum Bahnhof beordert. Im Nachtzug aus Warschau wurde eine blutüberströmte Leiche mit Schusswunde gefunden, ein Verdächtiger ist beim Eintreffen der Polizei geflohen. Frank Steier, nach einer Stichverletzung eben erst aus der Reha entlassen, ist ebenfalls bereits vor Ort. Alles sieht nach einem Raubmord aus. Das Ermittler-Duo Frank Steier und Conny Mey sucht Elsa Lange auf, die Frau des Ermordeten, um ihr die traurige Nachricht zu überbringen. Von ihr erfahren sie, dass ihr Ehemann Sanitäter bei der Bundeswehr in Afghanistan war, doch vor drei Jahren wegen Medikamentenmissbrauchs entlassen wurde. Schließlich finden Mey und Steier heraus, dass sich der flüchtige Hauptverdächtige, Stanislav Kilic, und Elsas Mann Rüdiger aus Afghanistan kannten. Beide waren an krummen Geschäften beteiligt. Wollte sich Stanislav rächen? Der Fall bekommt eine neue Wendung, als plötzlich auch Feldjäger großes Interesse an Stanislav zeigen ...

    Wiederholung

  • 04.15

    Vorstadtweiber

    Lügen
    Fernsehserie Deutschland 2015

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Nicoletta feiert zum wiederholten Male ihren 30. Geburtstag. Sie lässt sich das einiges Kosten, schließlich hat sie einen geschäftlichen Höhenflug. Doch braucht sie dringend neue Ware, aber Francesco kann den ominösen Mittelsmann aus Bratislava einfach nicht erreichen.
    Hadrian eröffnet der fassungslosen Caroline, von ihrem Verhältnis mit Bertram gewusst zu haben. Bei einem Besuch bei ihrer Familie am Bauernhof trifft Caroline auf Georg, als er ihre Mutter gerade überreden will, ihm ihr Land zu verkaufen. Ihr Misstrauen ist geweckt.
    Seit Maria von dem schwulen Verhältnis ihres Mannes weiß, sieht sie ihn plötzlich in ganz neuem Licht. Außerdem beschließt sie, endlich auch etwas für ihre eigene Libido zu tun. Bertram gibt Georg zu verstehen, dass er von seinem Techtelmechtel mit dem Politiker Schnitzler weiß. So kann er ihn gekonnt überreden, ihn nicht aus dem Nordautobahndeal auszuschließen. Dafür rutscht Hadrian bei einer unangebrachten Bemerkung Bertrams die Faust aus.
    Waltraud und Nicoletta wollen aus unterschiedlichen Gründen endlich die Falle für Josef zuschnappen lassen. Nicoletta empfängt ihn in Reizwäsche, und Waltraud positioniert sich mit Kamera und Teleobjektiv am gegenüberliegenden Dach. Aber es kommt anders, als die beiden Damen sich das vorgestellt haben.

    Wiederholung

  • 05.00

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Dunkle Bräute
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Klara Degen macht mit ihrer Freundin Kati einen Ausflug zum Gasthof "Zur frischen Quelle", um dort das selbstgemachte Bananen-Eis zu essen. Auf dem Weg dahin kommen ihnen einige Frauen in schwarzen Lederkutten auf Motorädern entgegen. Ein imposanter Anblick! Am Gasthof angekommen, muss Wirt Jens die Freundinnen leider enttäuschen. Das jährliche Herbstfest der Frauen-Bikergang "Dunkle Bräute" finde grade statt. Dafür wurde der Gasthof vorübergehend geschlossen. Die beiden Frauen radeln zurück in die Stadt, als sie an einem Unfallort vorbeikommen. Eine der "Bräute", Jeanette, hatte einen tödlichen Unfall. Klaras Spürsinn macht sofort auf die Bremsen aufmerksam, die aussehen, als hätte daran jemand manipuliert. Sie kontaktiert sofort ihren neuen Chef, Hauptkommissar Stefan Lauer. Für Lauer ist aber klar: unvorsichtig und viel zu schnell gefahren. Nichts Besonderes und vor allem kein Mord! Doch dann sagt eine Zeugin, dass sie jemanden am Motorrad hat schrauben sehen und Moni, eine der Bräute, gesteht zu Lauers Überraschung alles. Es ist also doch Mord. Jeanette hat Moni und einigen anderen Bräuten schlechte Anlagenpapiere angedreht, die daraufhin viel Geld verloren haben - ein klares Motiv. Stefan Lauer meldet den neuen Mordfall sofort an Kriminalrätin Frau Müller-Dietz. Daraufhin kommt Elke, Monis Lebensgefährtin, ins Präsidium: Sie gesteht, die Bremsen nach der Manipulation wieder repariert zu haben, um ihre Freundin zu schützen. Also doch kein Mord? Es herrscht große Verwirrung bei der Kripo Harz. Doch dann kommt der Pathologe Dr. Münster mit einer neuen Diagnose. Jeanette wurde mit Zyankali vergiftet. Kriminalrätin Müller-Dietz ist ungehalten über diese Entwicklung, da sie den Tod schon als Unfall an die Zentrale in Magdeburg weitergegeben hat. Aber Hauptkommissar Lauer hat keine Wahl, die Kripo Harz muss den Mörder finden. Einzig Klara Degen vermutet den Mörder außerhalb der "Dunklen Bräute" und bringt sich damit in höchste Gefahr.

    Wiederholung

  • 05.50

    Eisenbahn-Romantik

    3 Seen Bahn

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion