Bitte warten...

Mittwoch, 3.7.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
  • 07.00

    Planet Schule

    2 durch Deutschland

    Berlin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Eine Käseglocke und Politiker - wie passt das zusammen? Wer ist Else und welche Schuhgröße hat sie? Und was hat es mit diesem Checkpoint Charlie auf sich? Fragen über Fragen. Die Suche nach den richtigen Antworten führt Esther und André quer durch die Hauptstadt. Werden die Schnitzeljäger es am Ende schaffen, alle fünf Rätsel zu lösen und die Schatztruhe zu öffnen?

  • 07.30

    Planet Schule

    Instrumente im Sinfonieorchester

    Die Tuba

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Jürgen Wirth ist der Mann an der Tuba. Er leistet im Orchester wahrhaft fundamentale Arbeit - und kann doch höher, schneller und leiser spielen, als mancher denken würde.

  • 07.35

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Dienstag

  • Baden-Württemberg

    08.05

  • Rheinland-Pfalz

    08.05

  • 08.50

    In aller Freundschaft

    Auf die harte Tour
    Fernsehserie Deutschland 2013

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die 16-jährige Florentine Sommer ist beim Sprayen erwischt worden. Auf der Flucht stürzt sie und verletzt sich am Ellenbogen. In der Sachsenklinik stellt Dr. Martin Stein eine Prellung fest. Tessa Sommer ist ratlos und versteht ihre Schwester Florentine nicht mehr. Seit dem Tod ihrer Eltern bei einem Autounfall hat Tessa Florentines Vormundschaft übernommen und alles lief bisher reibungslos. Doch seit einigen Wochen scheint Florentine verändert zu sein. Sie rebelliert, treibt sich rum, schwänzt die Schule. Als Tessa dies Pfleger Hans-Peter Brenner erzählt, bemerkt er, dass sie Schmerzen hat. Doch Tessa schiebt es auf den Stress mit ihrer Schwester. Als die Geschwister die Klinik verlassen wollen, kommt es wieder zum Streit zwischen ihnen und die Ältere bricht zusammen.
    Christoph Mahler hat von Elena Eichhorn das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Sophie auf Probe bekommen. Elena hält das nach ihren bisherigen Erfahrungen mit Christoph für die beste Lösung - er soll beweisen, dass er es dieses Mal ernst meint. Und Elena soll recht behalten: Christoph bringt Sophie nicht zu den verabredeten Zeiten zurück, verpasst wichtige Termine und entschuldigt sich dafür nur so nebenbei. Als Elena nichts anderes übrig bleibt als ihm das Sorgerecht wieder zu entziehen, rastet Christoph völlig aus und droht damit, seine väterlichen Rechte mit Hilfe eines Anwalts durchzusetzen.
    Arzu Ritter fühlt sich elend, weil sie mit Dr. Niklas Ahrend geschlafen hat. Sie bereut es zutiefst, findet aber nicht den Mut und die Kraft, es Philipp zu beichten.

  • 09.35

    Elefant, Tiger & Co.

    Geschichten aus dem Leipziger Zoo

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 10.25

    Panda, Gorilla & Co.

    Geschichten aus dem Zoo Berlin
    und dem Tierpark Berlin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 11.15

    Planet Wissen

    Dem Autoreifen auf der Spur

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ohne sie läuft nichts: Autoreifen sind ein wichtiger Bestandteil der Mobilität. In ihnen steckt viel Natur, viel Forschung und ein weiter Weg, bis sie über die Straßen rollen. Ist ein wichtiger Rohstoff zur Reifenherstellung, der Kautschuk, gefährdet? Steigt man um auf heimischen Löwenzahn? Oder kann man alte Reifen einfach wiederverwenden? "Planet Wissen" begibt sich auf Spurensuche.

  • 12.15

    Quizduell-Olymp

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 13.30

    Wer weiß denn sowas?

    mit Kai Pflaume

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Mit Volldampf in die Bahnzukunft

    Stereo HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Bahnen, Berge und Geschichten

    Stereo HD Produktion
  • 15.15

    Handwerkskunst!

    Wie man einen edlen Füller macht

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Jens Hübschen
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.10

  • Baden-Württemberg

    18.12

  • 18.15

    made in Südwest

    Neue Heimat für die Roten Riesen
    Die Firma ERO zieht um

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der einzige deutsche Hersteller von Traubenvollerntern, die Firma ERO Gerätebau ist nicht - wie zu erwarten - in einer Weinbauregion Zuhause, sondern im biertrinkenden Hunsrück. Aus dem kleinen Dörfchen Niederkumbd gingen die roten Riesen bisher in die gesamte Weinbauwelt - von Europa bis nach Neuseeland. Der Erfolg ihrer Produkte hat das Unternehmen längst an seine Grenzen gebracht, in Niederkumbd kann es nicht mehr wachsen. Deshalb musste ERO-Chef Michael Erbach vor einigen Jahren eine schwere Entscheidung treffen: die Firma baut neu und zieht komplett in das sieben Kilometer entfernte Simmern um. Eine gewaltige finanzielle und logistische Herausforderung für das mittelständische Familienunternehmen, denn auch während Neubau und Umzug muss die Produktion in vollem Umfang weiter laufen. Wird das gut gehen? "Made in Südwest" hat den Prozess über drei Jahre begleitet.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • Tagestipp

    20.15

    Aufgefahren - abgezockt.

    Die Tricks der Unfallbetrüger
    Film von Cornelia Uebel und Yüksel Ugurlu

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Sechzig Prozent aller Arbeitnehmer pendeln für ihren Job in andere Gemeinden und Städte. Und stehen dabei immer öfter im Stau. Zum Beispiel im Großraum Stuttgart, wo zu Stoßzeiten fast alle Straßen mit ziemlicher Sicherheit in den Stillstand führen. Doch welche Wege führen aus dem Pendlerstau heraus?

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Tatort: Paradies

    Fernsehfilm Österreich 2014

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Kurz bevor sie mit dem Flieger in den wohlverdienten Urlaub abheben kann, erhält Majorin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) einen Anruf aus dem Pflegeheim: Mit ihrem Vater, zu dem sie nicht das beste Verhältnis hat, geht es zu Ende. Der besorgte Kollege Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) begleitet sie in die Steiermark, dort stirbt Bibis Vater noch in derselben Nacht. Zu ihrer großen Überraschung vermacht er Bibi den Schlüssel zu einem Bankschließfach, in dem die verdutzte Sonderermittlerin über 30.000 Euro in bar findet. Der alte Kauz war jedoch pleite und lebte die letzten Jahre in einem Altersheim für Mittellose: Woher stammt das viele Geld? Als Polizistin kann Bibi Fellner diese Frage nicht einfach ignorieren, zumal auch ihr Kollege vermutet, dass an der Sache etwas faul ist. Offenbar waren die Busausflüge, die ihr Vater allwöchentlich über die nahe Grenze nach Ungarn machte, keine gewöhnlichen Kaffeefahrten. Eisner lässt seinen pensionierten Kollegen Sommer (Branko Samarovski) als Undercover-Ermittler an einer der Fahrten teilnehmen. Zunächst erscheint es, als ginge es um unspektakulären Medikamentenschmuggel. Als Sommer jedoch brutal zusammengeschlagen wird, zeichnet sich ab, dass die Senioren als Kuriere für ein viel gefährlicheres Geschäft eingesetzt werden.

  • 23.25

    Vorstadtweiber

    Scheinwelten
    Fernsehserie Deutschland 2015

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Caroline hat ihre liebe Not mit ihren Stiefkindern. Zum einen kämpft sie mit der Ablehnung der pubertierenden Pia, zum anderen mit den ständigen Avancen ihres gleichaltrigen Stiefsohns. Ihren Mann Hadrian scheint das allerdings wenig zu stören, er schenkt ihren Klagen vorerst kaum Gehör.
    Marias Mistrauen gegenüber Georg ist geweckt. Sie überprüft seine Handydaten. Was sie nicht weiß, ist, dass Georgs regelmäßige Geschäftsreisen ihn in Wahrheit nicht nach Dubai, sondern in eine geheime Stadtwohnung mitten in Wien führen. Seine Informationen über die Nordautobahnerweiterung hat er anscheinend aus sehr intimer Quelle. Er präsentiert sein diesbezügliches Wissen Hadrian und Bertram. Die Männer beschließen, Grundstücke entlang der geplanten Autobahntrasse mittels Strohfrauen zu kaufen.
    Nachdem Waltraud sich von ihrem Mann tief gedemütigt fühlt, sucht sie mitternächtliche Zuflucht in Simons Kinderzimmer. Erst Marias mütterlicher Weckruf reißt sie aus dem Schlaf.
    Um überleben zu können, muss Sabine viel über sich ergehen lassen. Nach nächtlichem Toilettenputzen wird ihr ein Job bei einem Partyservice angeboten, der sie justament in jene Gesellschaft führt, aus der sie gerade herausgefallen ist: Sie serviert den Champagner bei einer Networking-Party von Bertram und trifft dort auf viele alte Bekannte. Die Veranstaltung endet mit einem Eklat ganz besonderer Natur.

  • 00.15

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Die Harz-Komantschen
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Mutter von Hauptkommissar Paul Kleinert ist verstorben. Während der Beerdigung bekommt Kleinert einen Anruf aus dem Revier: Marco Schier, ein junger Revierförster, wurde verschnürt und mit indianischer Kriegsbemalung im Gesicht, tot im Wald aufgefunden. Der Hauptkommissar sieht den neuen Fall als willkommene Ablenkung von seiner Trauer. Als er am Tatort ankommt, ist seine pfiffige Sekretärin Klara Degen schon im Gespräch mit Werner Ristau. Der Rentner war mit seinem Welpen beim Spaziergang, als er den Toten fand. Er berichtet dem Team, es gebe tatsächlich Indianer in der Region: die Harz-Komantschen. Menschen, die in ihrer Freizeit wie Indianer leben und sich zu sogenannten "Pow-Wows" in der Wildnis treffen. Das habe dem toten Revierförster gar nicht gefallen. Für Paul Kleinert ein klares Mordmotiv. Kommissar Tom "Ollie" Ollenhauer gibt daraufhin zu, in seiner Jugend auch ein Harz-Komantsche gewesen zu sein. Zu DDR-Zeiten gab es viele solcher Stämme im Harz. Ollenhauers verflossene Jugendliebe Mandy sei immer noch aktiv. Wider Willen wird Ollenhauer zur Befragung von Mandy in das Indianer-Museum geschickt, das sie leitet. Unterdessen stellt sich heraus, dass die Tatwaffe ein Tomahawk gewesen sein kann. Ein aus Stein gefertigtes indianisches Beil. Ein klarer Fall, der Mörder muss aus dem Kreis der Harz-Komantschen stammen. Die Kripo Harz stürmt ein geheimes Treffen der Hobby-Indianer und tatsächlich: Der Busfahrer Andi Teichmann, Häuptling "Schnelles Rad", hat Blut an seinem Tomahawk. Doch leider hat er auch ein gutes Alibi. Klara Degen bekommt daraufhin einen entscheidenden Hinweis: In der Harzer Wildnis lebt wohl ein richtiger Indianer! Der Schamane Adahy. Klara sucht ihn auf und kommt dadurch auf eine neue Spur. Hat Häuptling Adahy vielleicht doch nicht sein Kriegsbeil begraben, wie er behauptet? Paul Kleinert beschäftigen allerdings noch ganz andere Probleme. Warum hat seine Mutter kurz vor ihrem Ableben die gesamten Ersparnisse in eine Luxus-Kreuzfahrt investiert? Nicht stornierbar. Was macht er nun mit dem Ticket?

  • 01.05

    Okay S.I.R.

    Ein glatter Fall
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    S.I.R. - infarktverdächtig - muss in St. Moritz ausspannen, um neue Kraft zu schöpfen. Europol hat ihr alle dienstlichen Tätigkeiten untersagt. Doch selbstverständlich kann es die Agentenchefin nicht lassen. Durch menschliche Beziehungen zum Earl of Cushingham kommt sie einem geplanten Juwelendiebstahl auf die Spur und verhindert ihn natürlich. Biggi und Conny sind als rettende Engel mit von der Partie, die sich im exklusiven Milieu des Cresta Clubs in St. Moritz ereignet.

  • 01.30

    Okay S.I.R.

    Nicht gerade damenhaft
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    In einem Frauengefängnis wird eine Insassin am Zellengitter erhängt aufgefunden. Selbstmord oder Mord? Biggi schleust sich auf legalem Weg hinter Gitter: als Aufseherin - Conny auf 'illegalem Weg': als in der Unterwelt bekannte "Bruchkanone", die auf der Flucht erwischt wurde. Die beiden stellen fest, dass das Kittchen aus dem Hintergrund von einem glatten Typ beherrscht wird, der das schwächere Geschlecht für sich auf krumme Touren schickt. Conny und Biggi säubern auf ihre Art die wenig astreine 'geschlossene Gesellschaft'. In ihren Rollen sind sie dabei 'nicht gerade damenhaft'.

  • 01.55

    Der Nachtkurier meldet....

    Nobel! Nobel!
    Fernsehserie Deutschland 1966

    Stereo

    In der Stadt gibt es seit kurzem ein neues Taxiunternehmen namens "Nobel Cabs", das sind Luxuslimousinen mit Krone am Wagenschlag. Das interessiert natürlich auch den Nachtkurier. Wieland macht einen Tag lang den Chauffeur und es macht ihm so viel Spaß, dass er nicht bemerkt in einen Kriminalfall verwickelt worden zu sein.

  • 02.20

    Der Nachtkurier meldet....

    Schüsse in Schwabing
    Fernsehserie Deutschland 1966

    Stereo

    Eine Bardame wurde von ihrem Freund in einem Schwabinger Appartementhaus erschossen. Wieland eilt zum Tatort und findet als er wieder wegfahren will, einen Mann in seinem Auto, der ihn dazu zwingt, ihn durch die Polizeiabsperrungen zu bringen. Der Verbrecher nistet sich in Wielands Wohnung ein. Wieland denkt fieberhaft nach.

  • 02.45

    Tatort: Paradies

    Fernsehfilm Österreich 2014

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Kurz bevor sie mit dem Flieger in den wohlverdienten Urlaub abheben kann, erhält Majorin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) einen Anruf aus dem Pflegeheim: Mit ihrem Vater, zu dem sie nicht das beste Verhältnis hat, geht es zu Ende. Der besorgte Kollege Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) begleitet sie in die Steiermark, dort stirbt Bibis Vater noch in derselben Nacht. Zu ihrer großen Überraschung vermacht er Bibi den Schlüssel zu einem Bankschließfach, in dem die verdutzte Sonderermittlerin über 30.000 Euro in bar findet. Der alte Kauz war jedoch pleite und lebte die letzten Jahre in einem Altersheim für Mittellose: Woher stammt das viele Geld? Als Polizistin kann Bibi Fellner diese Frage nicht einfach ignorieren, zumal auch ihr Kollege vermutet, dass an der Sache etwas faul ist. Offenbar waren die Busausflüge, die ihr Vater allwöchentlich über die nahe Grenze nach Ungarn machte, keine gewöhnlichen Kaffeefahrten. Eisner lässt seinen pensionierten Kollegen Sommer (Branko Samarovski) als Undercover-Ermittler an einer der Fahrten teilnehmen. Zunächst erscheint es, als ginge es um unspektakulären Medikamentenschmuggel. Als Sommer jedoch brutal zusammengeschlagen wird, zeichnet sich ab, dass die Senioren als Kuriere für ein viel gefährlicheres Geschäft eingesetzt werden.

    Wiederholung

  • 04.10

    Vorstadtweiber

    Scheinwelten
    Fernsehserie Deutschland 2015

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Caroline hat ihre liebe Not mit ihren Stiefkindern. Zum einen kämpft sie mit der Ablehnung der pubertierenden Pia, zum anderen mit den ständigen Avancen ihres gleichaltrigen Stiefsohns. Ihren Mann Hadrian scheint das allerdings wenig zu stören, er schenkt ihren Klagen vorerst kaum Gehör.
    Marias Mistrauen gegenüber Georg ist geweckt. Sie überprüft seine Handydaten. Was sie nicht weiß, ist, dass Georgs regelmäßige Geschäftsreisen ihn in Wahrheit nicht nach Dubai, sondern in eine geheime Stadtwohnung mitten in Wien führen. Seine Informationen über die Nordautobahnerweiterung hat er anscheinend aus sehr intimer Quelle. Er präsentiert sein diesbezügliches Wissen Hadrian und Bertram. Die Männer beschließen, Grundstücke entlang der geplanten Autobahntrasse mittels Strohfrauen zu kaufen.
    Nachdem Waltraud sich von ihrem Mann tief gedemütigt fühlt, sucht sie mitternächtliche Zuflucht in Simons Kinderzimmer. Erst Marias mütterlicher Weckruf reißt sie aus dem Schlaf.
    Um überleben zu können, muss Sabine viel über sich ergehen lassen. Nach nächtlichem Toilettenputzen wird ihr ein Job bei einem Partyservice angeboten, der sie justament in jene Gesellschaft führt, aus der sie gerade herausgefallen ist: Sie serviert den Champagner bei einer Networking-Party von Bertram und trifft dort auf viele alte Bekannte. Die Veranstaltung endet mit einem Eklat ganz besonderer Natur.

    Wiederholung

  • 05.00

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Die Harz-Komantschen
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Mutter von Hauptkommissar Paul Kleinert ist verstorben. Während der Beerdigung bekommt Kleinert einen Anruf aus dem Revier: Marco Schier, ein junger Revierförster, wurde verschnürt und mit indianischer Kriegsbemalung im Gesicht, tot im Wald aufgefunden. Der Hauptkommissar sieht den neuen Fall als willkommene Ablenkung von seiner Trauer. Als er am Tatort ankommt, ist seine pfiffige Sekretärin Klara Degen schon im Gespräch mit Werner Ristau. Der Rentner war mit seinem Welpen beim Spaziergang, als er den Toten fand. Er berichtet dem Team, es gebe tatsächlich Indianer in der Region: die Harz-Komantschen. Menschen, die in ihrer Freizeit wie Indianer leben und sich zu sogenannten "Pow-Wows" in der Wildnis treffen. Das habe dem toten Revierförster gar nicht gefallen. Für Paul Kleinert ein klares Mordmotiv. Kommissar Tom "Ollie" Ollenhauer gibt daraufhin zu, in seiner Jugend auch ein Harz-Komantsche gewesen zu sein. Zu DDR-Zeiten gab es viele solcher Stämme im Harz. Ollenhauers verflossene Jugendliebe Mandy sei immer noch aktiv. Wider Willen wird Ollenhauer zur Befragung von Mandy in das Indianer-Museum geschickt, das sie leitet. Unterdessen stellt sich heraus, dass die Tatwaffe ein Tomahawk gewesen sein kann. Ein aus Stein gefertigtes indianisches Beil. Ein klarer Fall, der Mörder muss aus dem Kreis der Harz-Komantschen stammen. Die Kripo Harz stürmt ein geheimes Treffen der Hobby-Indianer und tatsächlich: Der Busfahrer Andi Teichmann, Häuptling "Schnelles Rad", hat Blut an seinem Tomahawk. Doch leider hat er auch ein gutes Alibi. Klara Degen bekommt daraufhin einen entscheidenden Hinweis: In der Harzer Wildnis lebt wohl ein richtiger Indianer! Der Schamane Adahy. Klara sucht ihn auf und kommt dadurch auf eine neue Spur. Hat Häuptling Adahy vielleicht doch nicht sein Kriegsbeil begraben, wie er behauptet? Paul Kleinert beschäftigen allerdings noch ganz andere Probleme. Warum hat seine Mutter kurz vor ihrem Ableben die gesamten Ersparnisse in eine Luxus-Kreuzfahrt investiert? Nicht stornierbar. Was macht er nun mit dem Ticket?

    Wiederholung

  • 05.45

    Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

    Die Rhätische Bahn, Schweiz/Italien
    Lebensader der Bündner Täler

    Stereo 16 zu 9 Format