Bitte warten...

Dienstag, 18.6.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
  • 07.00

    Der Dokumentarfilm ist eine Montage aus (Handy-)Videos von Geflüchteten, die ihre lebensgefährliche Flucht nach Deutschland selbst kommentieren. Hunderttausende von Menschen fliehen nach Deutschland. Hinter ihnen liegen Bürgerkrieg und Verfolgung. Auf der Suche nach Sicherheit begeben sie sich auf eine lebensgefährliche Reise. Für viele dieser Geflüchteten ist das Mobiltelefon ein unverzichtbares Mittel zur Organisation ihrer Flucht, zur Kommunikation mit anderen, die schon unterwegs sind oder denen, die zurückbleiben mussten. Das Handy leistet Fluchthilfe und ist Mittel zum Überleben. Doch darüber hinaus ermöglicht es den Menschen, Bilder aus der Heimat festzuhalten und ihre riskante Route zu dokumentieren - und all das ins Netz zu stellen.
    Im Handy gespeichert sind Erinnerungen an das Zurückgelassene und Szenen der Fluchtstationen. Über die sozialen Netzwerke werden diese Videos geteilt. Im Netz kursieren zahllose Clips - gedreht nicht aus sicherem Abstand, sondern aus unmittelbarer Nähe. Der Dokumentarfilm hat solche Fluchtgeschichten gesammelt: Immer wieder geht es um die Ausweglosigkeit in der Heimat, den Abschied, die gefährlichen Zwischenstationen auf der Flucht, die ersehnte Ankunft in Deutschland und schließlich die ersten Eindrücke hier.
    Die Filmmontage lässt die Geflüchteten selbst sprechen: Sie kommentieren ihr Filmmaterial in ausführlichen Interviews. So entsteht ein eindrückliches Bild aus nächster Nähe - von Menschen, deren Verzweiflung sie nach Europa treibt, ungeachtet aller Gefahren.

  • 07.30

    Planet Schule

    Frage trifft Antwort

    Wie wandert der Schatten?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Im Sonnenlicht wirft ein Turm einen Schatten. Einen Tag lang bleiben wir ihm auf den Fersen und dokumentieren, wie er wandert.

  • 07.32

    Planet Schule

    Frage trifft Antwort

    Wie wiegt man einen Elefanten ohne Waage?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wir wollen einen Elefanten wiegen, indem wir ihn auf ein Floß bugsieren: Mit dem Dickhäuter verändert sich der Tiefgang des Floßes. Ob sich so sein Gewicht feststellen lässt?

  • 07.35

    MENSCH LEUTE

    Der Königinnenzüchter -
    Leo Famulla und seine sanften Bienen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Leo Famulla ist Königsmacher, eher: Königinnenmacher. Als Hobby züchtet er seit zwanzig Jahren Bienenköniginnen. Denn in einem Bienenvolk hängt alles von der Königin ab. Jede Biene, jedes Bienenvolk hat die Charaktereigenschaft ihrer Königin. Deshalb streben alle Imker danach, eine möglichst gute Königin im Bienenstock zu haben.

    Wiederholung vom Montag

  • Baden-Württemberg

    08.05

  • Rheinland-Pfalz

    08.05

  • 08.50

    In aller Freundschaft

    Ostergeschenke
    Fernsehserie Deutschland 2013

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die alleinstehende Irene Bischof hält sich seit Jahren mehr schlecht als recht mit einem ambulanten Blumenstand über Wasser. Diesen will sie über die Osterfeiertage in der Sachsenklinik aufbauen. Als Irene mit ihrem Lieferwagen vor der Klinik ausparken will, beschädigt sie Dr. Kathrin Globischs Fahrrad und verletzt sich dabei. Kathrin stellt fest, dass Irenes Wunde trotz der geringen Tiefe viel zu stark blutet. Auf Nachfragen erklärt die Blumenhändlerin, dass sie keine diesbezüglichen Vorerkrankungen hat, im Moment nur ein Schmerzmedikament wegen eines schmerzenden Knies einnimmt. Irenes Zustand verschlechtert sich derart, dass Dr. Martin Stein ihre Wunde chirurgisch versorgen muss - wieder kommt es zu einer zu starken Blutung. Beide Ärzte bitten Irene nun, sich eingehender untersuchen zu lassen, aber Irene steht unter Druck, denn sie steht kurz vor der Pleite. Deshalb verschweigt sie auch, dass sie seit einiger Zeit Bauchschmerzen hat. Doch die junge Frau hat noch ein weiteres Geheimnis - und damit bringt sie sich in Lebensgefahr.
    Dr. Kaminski wird von einer Osterüberraschung besonderer Art ereilt: Sohn Fabian und seine Frau Mae, die keinen anderen Ausweg wissen, laden ihr Baby bei ihm ab. In einem Partnerseminar wollen sie Beziehungsprobleme bearbeiten. Kaminski, der mit Kleinkindern im Allgemeinen und seinem Enkel im Besonderen nichts am Hut hat, ist völlig überfordert.
    Bei den Heilmanns veranlasst ein Protest der Kinder gegen das langweilige, sie jedes Jahr mehr unterfordernde Osterritual des Eiersuchens Roland zu einer Entscheidung: Dieses Jahr wird alles anders! Roland läuft zu großer Form auf und plant das Eiersuchen generalstabsmäßig. Leider verschwindet dabei ein Schmuckstück, das Otto für Charlotte gekauft hat.

  • 09.35

    Leopard, Seebär & Co.

    Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck
    in Hamburg

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Großes Hallo für Orang-Utan-Revierpfleger Claus Claussen, ein neuer Auszubildender im Haustierrevier und die Aussicht auf einen neuen Leopardenkater: Im Tierpark Hagenbeck sind heute alle wieder offen für neue Schritte und ganzen Einsatz. Revierpfleger Claus Claussen ist aus seiner Elternzeit zurück und freut sich auf seine Affenbande, die für ihn wie eine zweite Familie ist. Doch wie reagieren die Orang-Utans auf das Wiedersehen mit ihrem Tierpfleger? Tapir-Weibchen Carmina ist verletzt. Heute steht für sie die Gewöhnung an die Transportkiste auf dem Programm, damit sie bald stressfrei in den Stall umziehen kann, um gesund zu werden. Im Haustierrevier tritt der Auszubildende Thorben Leppin bei Thomas Feierabend seinen ersten Tag an und Thomas erinnert sich an seine eigene Ausbildungszeit. Sebastian Behrens begibt sich auf die Suche nach Hopplas Kaninchenbabys: Sie sind jetzt groß genug, um in das Kaninchendorf umzusiedeln. Hoffnung auf Nachwuchs gibt es vielleicht auch bald bei den Leoparden: Dr. Michael Flügger, der für das Zuchtbuch der Nordchinesischen Leoparden zuständig ist, sucht einen Zuchtpartner für Leopardenweibchen Mor. Im Afrikarevier darf das neue Kudu-Weibchen das erste Mal auf die Außenanlage. Sebastian Behrens übernimmt hinter den Eismeerkulissen elterliche Pflichten: Er kümmert sich um den jungen Humboldt-Pinguin.

  • 10.25

    Panda, Gorilla & Co.

    Geschichten aus dem Zoo Berlin
    und dem Tierpark Berlin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 11.15

    Planet Wissen

    Quallenplagen - Können wir noch sicher baden?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Durchsichtig, schwerelos und elegant schweben sie durchs Wasser - aus sicherem Abstand betrachtet sind Quallen faszinierende Tiere. Zusammenstöße mit ihnen vermeiden die meisten Schwimmerinnen und Schwimmer allerdings lieber. Nicht nur wegen der glibberigen Körper der Nesseltiere. Einige von ihnen sind hochgiftig und können Menschen sogar töten. Schlagzeilen über riesige Quallenschwärme vor europäischen Urlaubsstränden scheinen sich zu häufen. Mit der Meeresbiologin Cornelia Jaspers vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und dem Quallenforscher Gerhard Jarms im Studio klärt "Planet Wissen", wie groß die Gefahr für Menschen ist und welche Folgen Quallenplagen für das Ökosystem Meer haben.

  • 12.15

    Quizduell-Olymp

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 13.30

    Wer weiß denn sowas?

    mit Kai Pflaume

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Gleisgeschichten aus nah und fern

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Gleise in die Ferne - Pinsel, Stift und Eisenbahn

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • Baden-Württemberg

    17.04

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • 18.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Fast wie Wildschweine leben sie in der freien Natur, am Schwarzwaldrand zwischen Bäumen und auf Streuobstwiesen: 120 Schweine der Rasse Berkshire und Tamworth. Ursel Wolfahrth und ihre Tochter Judith ziehen sie groß und produzieren hochwertiges Schweinefleisch. Inzwischen sind die Frauen zu dritt: Judith hat eine kleine Tochter bekommen. Landesart-Moderatorin Ulrike Nehrbaß erlebt mit, wie die Wohlfarths mit den freilaufenden Tieren leben und arbeiten.
    Kleine und faszinierende Tiere leben schon seit Millionen von Jahren unter uns, in Tümpeln und Teichen: die Molche. Diese winzigen Unterwasserdrachen können mit ihrer Haut unter Wasser atmen und wenn sie mal ein Bein verlieren, wächst es wieder nach. Von insgesamt 300 Molcharten leben vier im Südwesten: der Teichmolch, der Fadenmolch, der Bergmolch und der Kammmolch. Molche sind faszinierende Amphibien
    Die Besiedlung der Wälder im Mittelalter - faszinierend, aber auch ein gigantischer Raubbau an der Natur. Auf dem Campus Galli in der Nähe der schwäbischen Stadt Messkirch kann man erleben, wie das damals alles war. Hier wird eine ganze Stadt gebaut - nach einem Plan aus dem 9. Jahrhundert - dem St. Galler Klosterplan.
    Aus alten Baugeröstbrettern, Konservendosen und anderen gebrauchten Materialien baut Susanne Wagenbach in einem Hinterhof in der Mainzer Neustadt schicke Design-Möbel, die sie im Laden "Klotz & Quer" verkauft. Sie hat ihren Job als Luft- und Raumfahrtingenieurin an den Nagel gehängt und sich ganz dem Upcycling verschrieben. Susanne Wagenbach bietet auch Workshops an - natürlich-Moderatorin Ulrike Nehrbaß macht mit und baut mit drei weiteren Workshopteilnehmerinnen schicke Lampen aus alten Holzteilen und Konservendosen.
    Das Insektensterben ist in aller Munde. Gerd Reder aus Flörsheim-Dalsheim erforscht seit 40 Jahren vor allem Hautflügler, also Stechimmen, Wespen und wilde Bienen in einer Sandrube in Rheinhessen. Die Grube ist einer der besten Standorte für seltene Insekten in Deutschland. Ein natürlich-Team hat ihn bei einem seiner Streifzüge durch das Grubengelände und bei seinen Forschungen zuhause begleitet.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • Tagestipp

    20.15

    Moderation Hendrike Brenninkmeyer
    Billig-Shops - wie gut sind Tedi und Co.? Billig-Shops erobern die Fußgängerzonen. Ob Tedi, Kodi oder Action - in solchen Läden gibt es fast alles zu kaufen, vom Putzlappen über Geschirr bis hin zu Kleinelektronik. Niedrigpreise und Wühltische lösen oft Hamsterkäufe bei Verbrauchern aus. Doch was taugen die Produkte aus den Billig-Läden? "Marktcheck" deckt auf.
    Auto-Ersatzteile - muss es wirklich so teuer sein? Mit Ersatzteilen wie Bremsen, Rückleuchten oder Stoßdämpfern verdienen die Autohersteller viel Geld. Und die Preissteigerungen sind enorm. "Marktcheck" überprüft, wie hoch der Preisunterschied bei verschiedenen Werkstätten ist und will wissen, ob es auch günstige Ersatzteil-Alternativen gibt.
    Bahnfahrt - was muss sich der Kunde gefallen lassen? Der Zug ist weg, die Bahn will - nach Rücksprache - die Kosten für die Taxifahrt übernehmen. Was die Erstattung betrifft, muss sich ein "Marktcheck"-Zuschauer aus Lambrecht in der Pfalz allerdings gedulden. Nicht nur Wochen, nein Monate. Wie verhält es sich, wenn das Fahrrad im Zug geklaut wird? Muss die Bahn dafür aufkommen? "Marktcheck"-Rechtsexperte Karl-Dieter Möller gibt Tipps und Hinweise. Und er erklärt, ob ein Fahrgast trotz gültigen Tickets den Zug verlassen muss?
    Dachfenstertausch - wie gut arbeiten die Handwerker? Dachfenster sind oft einem besonderen Verschleiß ausgesetzt, Wind und Wetter hinterlassen ihre Spuren. Doch ein Austausch will gekonnt sein. Wie stellen sich Dachdecker an? Welcher arbeitet fachmännisch und gut? "Marktcheck" macht den Test.
    Burger-Hype - muss es immer Fleisch sein? Der "Beyond Meat Burger" ist vor allem eines - fleischlos. Was bei der Nachfrage allerdings keine Rolle spielt. Als ihn der Discounter Lidl vergangenen Monat für eine Aktion ins Sortiment nimmt, löst das einen Ansturm aus. Innerhalb kürzester Zeit war der vegane Fleischersatz vergriffen. Jetzt folgt eine neue Aktion und auch viele Burger-Läden haben das Fleischersatz-Produkt auf die Speisekarte gesetzt. Wie gut ist der Burger und was steckt drin? "Marktcheck" klärt auf.
    "Marktcheck" Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck

  • 21.00

    Das Experiment

    Stadt Land Frust

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Familie Heinz Becker

    Hilde fährt in Kur

    Stereo Untertitel
  • 22.30

    Familie Heinz Becker

    Der 1. Preis

    Stereo Untertitel
  • 23.00

    SWR3 Comedy Festival

    Hennes Bender, Suchtpotenzial,
    Sascha Korf und GlasBlasSing

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Einmal im Jahr wird das beschauliche Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz zur Comedy-Hochburg. Beim SWR3 Comedy Festival treten Comedy-Profis wie Bernhard Hoëcker, Tahnee, Tobias Mann oder Eure Mütter neben den besten Newcomern der Szene auf. Das SWR Fernsehen zeigt die Höhepunkte der Auftritte vom diesjährigen Festival. Heute mit: Hennes Bender, Suchtpotenzial, Sascha Korf und GlasBlasSing.
    Hennes Bender: Seine Fans nennen ihn liebevoll den "Hobbit auf Speed": Hennes Bender, Komiker aus dem Ruhrpott, Fernseh-Nerd, Schnellsprecher. In seinen Adern fließt aber auch pfälzisches Blut, wie er bei seinem gefeierten Auftritt auf der Freilichtbühne in Bad Dürkheim verrät. Über sich selbst sagt Bender: "Ich bin ein umtriebiger, auf Radau gebügelter gesellschaftskritischer Kabarettist - mit latentem Hang zum Unfug und einer popkulturellen Verstrahlung, die von Shakespeare bis Spongebob reicht."
    Suchtpotenzial: Die beiden Powerfrauen Ariane und Julia beschäftigen sich mit der tiefgreifenden Frage: Wann wurde aus »Sex, Drugs & Rock 'n' Roll« eigentlich »Selfie, Smoothie & Spotify«? Seit 2013 hauen die beiden ordentlich auf den Putz und bereichern das Publikum mit geistreichen Songs, die auch mal praktische Lebenshilfe bieten: In Bad Dürkheim wird zum Beispiel die schwierige Frage geklärt, wie man (mehr oder weniger) elegant Schluss machen kann.
    Sascha Korf: Bei ihm ist jeder Auftritt anders: "Aus der Hüfte, fertig, los!" heißt das Programm von Sascha Korf, und das ist, wie der Name schon sagt, voller Improvisation - seine leichteste Übung! Er zaubert getreu nach dem Motto "alles ist möglich" aus jedem Abend ein neues Ereignis. Dabei sind seine Schnelligkeit, Energie und Sympathie der Motor der Show, gepaart mit grandioser Situationskomik und pointierten Alltagsbetrachtungen.
    GlasBlasSing: GlasBlasSing machen Musik mit Flaschen: Die vier Berliner haben damit als Straßenmusiker angefangen, sind aber bereits seit vielen Jahren die absoluten Profis der Flaschenmusik. Im Gepäck haben sie immer ein paar Kästen Leergut - aber nicht, um sie in den Pfandautomaten zu schieben, sondern zum Musikmachen auf der Comedy-Bühne. Sie pusten, ploppen, klopfen, schütteln und klimpern - heraus kommt eine einzigartige Mischung aus virtuoser Flaschenmusik und Comedy!

  • Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner
    unnachahmlichen Art: Podewitz "Selten dämlich"
    Podewitz ist ein Hammer, ein Knüller, ein Abräumer, ein kolossales Bühnenereignis, quasi "Die drei Tenöre"! Nur eben zu zweit und ohne Gesang. Die durchgängig desorientierten Herren Podewitz hetzen und jagen mit fiktiven Reportagen, feierlichen Vorträgen und irritierenden Kurz- und Mittelstreckendialogen durch komplett strukturfreie Programme.
    "Selten Dämlich" ist eine herrlich hingerotzte Sprach-Punk-Polka majestätisch "zusammengeschüsselt" im patentierten Hauruck-Verfahren. Der Deutsche Meister im Drumrumreden und sein unmusikalischer Bruder präsentieren Bühnenshows, die auf dem schmalen Grat zwischen "flach" und "bodenlos" dahin tänzeln und alle naselang ganz ungraziös nach beiden Seiten hinschlagen.

  • 00.10

    Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne

    Florian Schroeder mit Gästen

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 00.55

    Familie Heinz Becker

    Hilde fährt in Kur

    Stereo Untertitel

    Wiederholung

  • 01.25

    Familie Heinz Becker

    Der 1. Preis

    Stereo Untertitel

    Wiederholung

  • 01.55

    Heißmann und Rassau

    Guck net so bleed!

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 02.40

    Wilfried Schmickler "Kein zurück"

    Stereo 16 zu 9 Format
  • 03.25

    SWR3 Comedy Festival

    Hennes Bender, Suchtpotenzial,
    Sascha Korf und GlasBlasSing

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Einmal im Jahr wird das beschauliche Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz zur Comedy-Hochburg. Beim SWR3 Comedy Festival treten Comedy-Profis wie Bernhard Hoëcker, Tahnee, Tobias Mann oder Eure Mütter neben den besten Newcomern der Szene auf. Das SWR Fernsehen zeigt die Höhepunkte der Auftritte vom diesjährigen Festival. Heute mit: Hennes Bender, Suchtpotenzial, Sascha Korf und GlasBlasSing.
    Hennes Bender: Seine Fans nennen ihn liebevoll den "Hobbit auf Speed": Hennes Bender, Komiker aus dem Ruhrpott, Fernseh-Nerd, Schnellsprecher. In seinen Adern fließt aber auch pfälzisches Blut, wie er bei seinem gefeierten Auftritt auf der Freilichtbühne in Bad Dürkheim verrät. Über sich selbst sagt Bender: "Ich bin ein umtriebiger, auf Radau gebügelter gesellschaftskritischer Kabarettist - mit latentem Hang zum Unfug und einer popkulturellen Verstrahlung, die von Shakespeare bis Spongebob reicht."
    Suchtpotenzial: Die beiden Powerfrauen Ariane und Julia beschäftigen sich mit der tiefgreifenden Frage: Wann wurde aus »Sex, Drugs & Rock 'n' Roll« eigentlich »Selfie, Smoothie & Spotify«? Seit 2013 hauen die beiden ordentlich auf den Putz und bereichern das Publikum mit geistreichen Songs, die auch mal praktische Lebenshilfe bieten: In Bad Dürkheim wird zum Beispiel die schwierige Frage geklärt, wie man (mehr oder weniger) elegant Schluss machen kann.
    Sascha Korf: Bei ihm ist jeder Auftritt anders: "Aus der Hüfte, fertig, los!" heißt das Programm von Sascha Korf, und das ist, wie der Name schon sagt, voller Improvisation - seine leichteste Übung! Er zaubert getreu nach dem Motto "alles ist möglich" aus jedem Abend ein neues Ereignis. Dabei sind seine Schnelligkeit, Energie und Sympathie der Motor der Show, gepaart mit grandioser Situationskomik und pointierten Alltagsbetrachtungen.
    GlasBlasSing: GlasBlasSing machen Musik mit Flaschen: Die vier Berliner haben damit als Straßenmusiker angefangen, sind aber bereits seit vielen Jahren die absoluten Profis der Flaschenmusik. Im Gepäck haben sie immer ein paar Kästen Leergut - aber nicht, um sie in den Pfandautomaten zu schieben, sondern zum Musikmachen auf der Comedy-Bühne. Sie pusten, ploppen, klopfen, schütteln und klimpern - heraus kommt eine einzigartige Mischung aus virtuoser Flaschenmusik und Comedy!

    Wiederholung

  • 03.55

    Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne

    Florian Schroeder mit Gästen

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 04.40

    Wilfried Schmickler "Kein zurück"

    Stereo 16 zu 9 Format

    Wiederholung

  • 05.25

    SWR3 Comedy Festival

    Hennes Bender, Suchtpotenzial,
    Sascha Korf und GlasBlasSing

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Einmal im Jahr wird das beschauliche Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz zur Comedy-Hochburg. Beim SWR3 Comedy Festival treten Comedy-Profis wie Bernhard Hoëcker, Tahnee, Tobias Mann oder Eure Mütter neben den besten Newcomern der Szene auf. Das SWR Fernsehen zeigt die Höhepunkte der Auftritte vom diesjährigen Festival. Heute mit: Hennes Bender, Suchtpotenzial, Sascha Korf und GlasBlasSing.
    Hennes Bender: Seine Fans nennen ihn liebevoll den "Hobbit auf Speed": Hennes Bender, Komiker aus dem Ruhrpott, Fernseh-Nerd, Schnellsprecher. In seinen Adern fließt aber auch pfälzisches Blut, wie er bei seinem gefeierten Auftritt auf der Freilichtbühne in Bad Dürkheim verrät. Über sich selbst sagt Bender: "Ich bin ein umtriebiger, auf Radau gebügelter gesellschaftskritischer Kabarettist - mit latentem Hang zum Unfug und einer popkulturellen Verstrahlung, die von Shakespeare bis Spongebob reicht."
    Suchtpotenzial: Die beiden Powerfrauen Ariane und Julia beschäftigen sich mit der tiefgreifenden Frage: Wann wurde aus »Sex, Drugs & Rock 'n' Roll« eigentlich »Selfie, Smoothie & Spotify«? Seit 2013 hauen die beiden ordentlich auf den Putz und bereichern das Publikum mit geistreichen Songs, die auch mal praktische Lebenshilfe bieten: In Bad Dürkheim wird zum Beispiel die schwierige Frage geklärt, wie man (mehr oder weniger) elegant Schluss machen kann.
    Sascha Korf: Bei ihm ist jeder Auftritt anders: "Aus der Hüfte, fertig, los!" heißt das Programm von Sascha Korf, und das ist, wie der Name schon sagt, voller Improvisation - seine leichteste Übung! Er zaubert getreu nach dem Motto "alles ist möglich" aus jedem Abend ein neues Ereignis. Dabei sind seine Schnelligkeit, Energie und Sympathie der Motor der Show, gepaart mit grandioser Situationskomik und pointierten Alltagsbetrachtungen.
    GlasBlasSing: GlasBlasSing machen Musik mit Flaschen: Die vier Berliner haben damit als Straßenmusiker angefangen, sind aber bereits seit vielen Jahren die absoluten Profis der Flaschenmusik. Im Gepäck haben sie immer ein paar Kästen Leergut - aber nicht, um sie in den Pfandautomaten zu schieben, sondern zum Musikmachen auf der Comedy-Bühne. Sie pusten, ploppen, klopfen, schütteln und klimpern - heraus kommt eine einzigartige Mischung aus virtuoser Flaschenmusik und Comedy!

    Wiederholung