Bitte warten...

Mittwoch, 22.5.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
  • 07.00

    Planet Schule

    2 durch Deutschland

    Saarland

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die Schnitzeljagd quer durch das Saarland startet mitten auf einer Saarbrücke in Saarbrücken. Nachdem Esther und André gelernt haben, einen Zungenbrecher zu meistern, spielen sie Flüsterpost mit drei Nationen am Dreiländereck. Um sich dann durchzuschleusen und im Landkreis St. Wendel einen waschechten Burgenbauer der Tierwelt aufzuspüren. Die letzte Spur führt sie in Homburg doch tatsächlich zu Dinosauriern! Werden sie alle Rätsel lösen und die Schatztruhe öffnen können?

  • 07.30

    Planet Schule

    Frage trifft Antwort

    Wie schwingt ein Pendel?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ein Riesenpendel schwingt durch eine Sporthalle. Eine Bahngeschwindigkeit von 100 Kilometer pro Stunde ist das Ziel.

  • 07.32

    Planet Schule

    Frage trifft Antwort

    Kann man Glas zersingen?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Professionelle Sängerinnen und Sänger sowie Sportlerinnen und Sportler versuchen mit bloßer Stimmgewalt ein Glas zerspringen zu lassen. Ob sie das schaffen?

  • 07.35

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Dienstag

  • Baden-Württemberg

    08.05

  • Rheinland-Pfalz

    08.05

  • 08.50

    In aller Freundschaft

    Befürchtungen
    Fernsehserie Deutschland 2012

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Der 60-jährige Produktdesigner Leo Enders wird von seiner überaus besorgten Frau in die Sachsenklinik gebracht. Die Symptome sind zunächst unklar. Doch dann stellt sich heraus, dass Leo sich während eines Brasilienaufenthalts mit einer komplizierten Krankheit infiziert hat. Leos einzige Sorge scheint allerdings seiner Frau Franka, die er wirklich liebt, zu gelten: Er bittet seine behandelnde Ärztin, Dr. Elena Eichhorn und Schwester Yvonne darum, dass Franka nichts von der Brasilienreise erfährt. Er befürchtet, dass diese ihm den ausschließlich beruflichen Grund seiner Reise nicht abnimmt.
    Jakob Heilmann und seine Freundin Caro sollen Roland Heilmann beim Verschnitt der Bäume helfen. Als Jakob zu spät und vor allem alleine auftaucht, untermauert das Rolands Meinung von Caro. Diese liegt mit Bauchschmerzen zu Hause. Als Jakob wiederkommt, hat sie einen Schwangerschaftstest gemacht - er ist positiv. Das junge Paar ist nicht gerade begeistert und auch Roland hinterfragt bei Jakob erneut, ob Caro wirklich die Richtige wäre, um eine Familie zu gründen. Während Jakob versucht, eine Haltung zum Thema Elternwerden zu finden, klingelt sein Telefon: Es ist Caro, die dringend Hilfe braucht.
    Martin Stein will seiner Tochter Marie eine Praktikumsstelle in der Sachsenklinik. Doch Marie will nicht von ihrem Papa protegiert werden.

  • 09.35

    Leopard, Seebär & Co.

    Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck
    in Hamburg

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Eine Taubensinfonie in der Luft, tröstende Worte für Assam und Tierliebe über die Reviere hinaus: Ob klein oder groß, alle Tiere gehören zur Familie Hagenbeck!
    Im Hamburger Tierpark liegt Musik in der Luft. Thomas Feierabend und Sebastian Behrens statten Hagenbecks weiße Brieftauben mit wertvollen Pfeifen aus bayerischer Handarbeit aus. Der Flug mit den Aeolos-Pfeifen hat eine lange Tradition, doch ihr Zusammenklang ist jedes Mal aufs Neue eine Überraschung. Der Elefantenjunge Assam, die "Wasserratte" der Herde, muss heute auf sein Bad verzichten - das Wasser des Badeteichs wird erneuert. Im Tropenaquarium wird das Diamantpython-Gehege umgestaltet: Dr. Guido Westhoff hält die Pythons in Schach, während der Gärtner neue Pflanzen einsetzt. Im Dschungelrevier lässt Benjamin Krüger zum ersten Mal die drei neuen Hirschziegenantilopen zur Herde. Ab und an überfällt Volker Friedrich die Sehnsucht nach seinen einstigen Schützlingen und er besucht die Kamele, um sie zu umsorgen. Für die spielerische Beschäftigung der Nasenbären sorgt Christin Zimmer mit ein paar Nandu-Eiern und Tony Kershaw versucht herauszufinden, ob seine Mandrills genauso schlau wie die Menschenaffen sind.

  • 10.25

    Panda, Gorilla & Co.

    Geschichten aus dem Zoo Berlin
    und dem Tierpark Berlin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 11.15

    Planet Wissen

    Bergsturz - Die Alpen in Bewegung

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Noch ragt er imposant in den Himmel: der Hochvogel, einer der höchsten Berge der Allgäuer Alpen.Forscher rechnen allerdings damit, dass schon bald ein Großteil des Gipfels abbrechen wird. Es wäre der vermutlich größte Felssturz der vergangenen 3.000 Jahre in den Nordalpen. Aber nicht nur am Hochvogel sind die Berge in Bewegung. Im Herbst 2018 musste beispielsweise die Brennerautobahn gesperrt werden, nachdem dort Muren bis auf die Straße gerutscht waren. Solche Ereignisse werden wohl zunehmen, denn der Klimawandel verstärkt die natürliche Erosion. Umso wichtiger werden in Zukunft Frühwarnsysteme, mit denen zum Beispiel Bergsteigerinnen und Bergsteiger rechtzeitig gewarnt werden können.

  • 12.15

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 13.30

    Quizduell-Olymp

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Plan-Dampf-Wolken

    Stereo HD Produktion
  • 14.45

  • 15.15

    Feindbild Brüssel - Was wollen Europas Rechtspopulisten?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Donnerstag

  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • Baden-Württemberg

    17.04

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Der Tatort ist der beliebteste Krimi der Deutschen, rund 13 Millionen Zuschauer schalten jeden Sonntag ein. Hinter einer Folge steckt viel Arbeit von vielen Menschen, vor und hinter der Kamera. Wer sind all diese Leute? Die Autorinnen Cecilia Knodt und Vera Rudolph haben 7 Tage das Team während eines Drehs für den Odenthal-Tatort begleitet.
    Autorin Cecilia Knodt wollte selbst Schauspielerin werden. Das hat nicht geklappt. Film fasziniert sie aber immer noch. 7 Tage hat sie Zeit sich den Menschen zu nähern und ihren Platz im Team zu finden. Kreativ arbeiten, jeden Tag neue Drehorte, weg von Zuhause, immer umgeben vom Team, von der Familie auf Zeit.
    Ist die Arbeit am Tatort genauso spannend wie der Krimi selbst?

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • Städte wie Karlsruhe und Mainz wachsen jedes Jahr um einige Tausend Einwohner. Eine Erfolgsstory mit Folgen: knapper Wohnraum, immer weniger Freiflächen, dafür mehr Baustellen, Verkehr und Staus. Es sind Wachstumsschmerzen der sogenannten Schwarmstädte. Was bedeutet das für die Menschen, die hier leben? Und für die, die sich hier ein neues Leben aufbauen wollen? Und wie gehen die Städte selbst mit dieser Herausforderung um?

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    "mal ehrlich...sind uns Frauen weniger wert?"

    Der SWR Bürgertalk mit Florian Weber

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Vorstandsetagen, Bundestag - der Anteil der Frauen bleibt niedrig. "mal ehrlich...sind uns Frauen weniger wert?" Der SWR Bürgertalk - 22. Mai um 22 Uhr im SWR Fernsehen

  • 23.00

    Rentnercops

    Ein ehrenwertes Haus
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription

    Günter und Edwin ermitteln im Fall des getöteten Vertreters Brenner. Der Mann hat Magnetarmbänder, esoterisches Zubehör und Nahrungsergänzungsmittel vertrieben. Als Edwin und Günter Brenners Witwe vom Tod ihres Mannes unterrichten, hat diese ihn noch gar nicht vermisst: Als Vertreter war er ständig unterwegs und hat seine Frau und die vier Töchter so gut wie nie gesehen. Dafür hat Edwin vollstes Verständnis - bei der lauten und anstrengenden Familie wäre er auch ständig unterwegs. Bei dem Versuch, Brenners letzte Kundenkontakte zu rekonstruieren, stellt Hui fest, dass in seinem Navi eine völlig andere Heimatadresse eingegeben ist. Führte Brenner ein Doppelleben? Auch dafür entwickelt Edwin ein gewisses Verständnis.

  • 23.45

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Gold und Silber
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Klara Degen, Sekretärin der Kripo Harz, nutzt den freien Vormittag, um mit ihrer Freundin Kati Herrmann shoppen zu gehen. Auf dem von Touristen begehrten Quedlinburger Marktplatz, der von Kleinkünstlern und Händlern belagert ist, machen die beiden jedoch eine grauenvolle Entdeckung. Ein silbern gekleideter Mann, der schwerelos, völlig regungslos die Passanten fasziniert, ist tot. Erstochen, wie sich später herausstellt. Hauptkommissar Paul Kleinert erfährt von Klara, dass sie einen aufgebrachten goldenen Kleinkünstler beobachtet hat, der stinksauer auf den "Silbermann" Mischa Berghoff war. Kleinert sucht den "Goldmann" Kai Hombach auf und ist sich sicher, den Täter gefunden zu haben. Zumal er in der Mülltonne des jungen Mannes einen verdächtigen Kreuzschlitzschraubenzieher findet. Die Tatwaffe? Ein Besuch bei der Familie des Opfers deutet für ihn zudem ganz klar auf die Unterwelt hin. Die Berghoffs sind Schausteller, verarmt und leben in einer Wagenburg auf einem Brachgrundstück am Rande der Stadt. Sie alle und allen voran der Patriarch Otto Berghoff machen schnell klar, dass ihnen an einer Zusammenarbeit mit der Polizei nicht gelegen ist. In ihren Kreisen regelt man solche Vorkommnisse selbst.
    Auch wenn Klara ihrem Chef nicht in die Quere kommen will, muss sie doch selbst nachhelfen, weil Kleinert in die falsche Richtung ermittelt. Sie findet heraus, dass die Berghoffs auf einem Grundstück leben, das an ihr altes, jedoch zwangsversteigertes Zuhause grenzt und zudem ehemals eine illegale Deponie gewesen ist. Der neue Eigentümer des alten Berghoff-Hofes ist Jürgen Weißhaupt, ein Öko-Landwirt, der über eine Fernsehsendung kürzlich Berühmtheit erlangte und ein ebenso strenges Familienregiment führt wie Otto Berghoff. Klara stattet der Öko-Familie einen Besuch ab und wird zum Abendessen eingeladen. Als die Sprache auf Mischas Tod kommt, bricht Tochter Jule in Tränen aus. Sie hat Mischa geliebt! Doch wer wusste alles von ihrer Liebe zum Sohn aus der Sippe Berghoff?

  • 00.35

    Okay S.I.R.

    In Bombenform
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    Bombenattentate in ganz Europa auf Söhne und Töchter sehr reicher Eltern. S.I.R. setzt Biggi und Conny auf Professor Hechedorf an, einen früher sehr bekannten Wissenschaftler und Sprengstoff-Spezialisten. Er lebt seit Jahren zurückgezogen auf Burg Nauenheim. Hier veranstaltet sein Neffe Don ein Hippiedauerfestival. Als Hippies erscheinen die beiden Mädchen im Park der Burg. Conny verschafft sich Zugang zum Professor. Sie erfährt, dass er die Kleinstsprengkörper herstellt. Er glaubt, sie würden zu wissenschaftlichen Zwecken benutzt. Bevor Don sich absetzt, will er seinen Onkel und Conny in die Luft sprengen.

  • 01.00

    Okay S.I.R.

    Gefährliche Partnerschaft
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    Die Primaballerina Tatyana Toskavskaya und der Staatsanwalt von Neapel haben eine ganz neue Methode der Erpressung: Wenn ein reicher Mann einen Widersacher hat und diesen am liebsten umbringen möchte, dann tun sie es für ihn, aber so, dass es in der Macht des Staatsanwaltes liegt, aus den Indizien eine Mordanklage zu konstruieren oder aber den Fall wegen Beweismangel niederzuschlagen. Im Allgemeinen zahlt ein reicher Mensch dann lieber. Während Conny auf die Methode kommt, liefern Biggi und S.I.R. als zerstrittene Adoptivtochter und -mutter eine verlockende Konfliktsituation, die dem verbrecherischen "pas de deux" von Tatyana und dem Staatsanwalt ein beifallsarmes Ende setzt.

  • 01.25

    Der Nachtkurier meldet....

    Zirkus in Not
    Fernsehserie Deutschland 1965

    Stereo
  • 01.50

    Der Nachtkurier meldet....

    Eine Jagd mit Pfiff
    Fernsehserie Deutschland 1965

    Stereo
  • 02.15

    Der Pathologe - Mörderisches Dublin: Eine Frau verschwindet

    (Quirke: Elegy for April)
    Spielfilm Großbritannien 2013

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Nach einer Entziehungskur versucht der Pathologe Quirke (Gabriel Byrne) wieder Fuß zu fassen. Der trockene Alkoholiker kämpft tapfer dagegen, wieder rückfällig zu werden, als überraschend seine Tochter Phoebe (Aisling Franciosi) bei ihm anklopft. Seit zehn Tagen hat sie nichts von ihrer Kommilitonin April gehört und ist beunruhigt. Quirke kennt zufällig Aprils Bruder Oscar Latimer (Aidan McArdle), doch der namhafte Gynäkologe hat keinen Kontakt mehr zu seiner Schwester. Ihr Verbleib scheint ihn nicht sonderlich zu interessieren. Auch Aprils Mutter Celia (Dearbhla Molloy) und ihr Onkel, ein hochrangiger Minister (Ian McElhinney), reden nur ungern über sie. Das schwarze Schaf der Familie brachte die vornehmen Latimers schon öfter in Verruf. In der Wohnung der Vermissten entdeckt Quirke Blutspuren, die darauf hindeuten, dass April abgetrieben hat. Trotz der Mauer des Schweigens, die ihm bei ihrer Familie entgegenschlägt, ermittelt er mit Hilfe von Inspector Hackett (Stanley Townsend) weiter. Was seine Recherchen ans Tageslicht zerren, hat weitreichende Konsequenzen - bis in die Dubliner High Society hinein.
    Im bewegenden Finale der dreiteiligen BBC-Krimireihe nach einem Bestseller von John Banville alias Benjamin Black laufen die Fäden zusammen. Quirke kann das Eis zwischen sich und seiner Tochter brechen, setzt aber seinen selbstzerstörerischen Weg fort. Die Wahrheit über seine Herkunft, die der Stiefvater ihm auf dem Sterbebett preisgibt, ist kein wirklicher Trost. Die Rolle des eigenwilligen Pathologen markiert einen Höhepunkt in der langen Schauspielkarriere des Iren Gabriel Byrne, der schon in David Cronenbergs "Spider" und in "Miller's Crossing" von den Coen-Brüdern herausragende Leistungen zeigte.

  • 03.45

    Rentnercops

    Ein ehrenwertes Haus
    Fernsehserie Deutschland 2017

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription

    Günter und Edwin ermitteln im Fall des getöteten Vertreters Brenner. Der Mann hat Magnetarmbänder, esoterisches Zubehör und Nahrungsergänzungsmittel vertrieben. Als Edwin und Günter Brenners Witwe vom Tod ihres Mannes unterrichten, hat diese ihn noch gar nicht vermisst: Als Vertreter war er ständig unterwegs und hat seine Frau und die vier Töchter so gut wie nie gesehen. Dafür hat Edwin vollstes Verständnis - bei der lauten und anstrengenden Familie wäre er auch ständig unterwegs. Bei dem Versuch, Brenners letzte Kundenkontakte zu rekonstruieren, stellt Hui fest, dass in seinem Navi eine völlig andere Heimatadresse eingegeben ist. Führte Brenner ein Doppelleben? Auch dafür entwickelt Edwin ein gewisses Verständnis.

    Wiederholung

  • 04.30

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Gold und Silber
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Klara Degen, Sekretärin der Kripo Harz, nutzt den freien Vormittag, um mit ihrer Freundin Kati Herrmann shoppen zu gehen. Auf dem von Touristen begehrten Quedlinburger Marktplatz, der von Kleinkünstlern und Händlern belagert ist, machen die beiden jedoch eine grauenvolle Entdeckung. Ein silbern gekleideter Mann, der schwerelos, völlig regungslos die Passanten fasziniert, ist tot. Erstochen, wie sich später herausstellt. Hauptkommissar Paul Kleinert erfährt von Klara, dass sie einen aufgebrachten goldenen Kleinkünstler beobachtet hat, der stinksauer auf den "Silbermann" Mischa Berghoff war. Kleinert sucht den "Goldmann" Kai Hombach auf und ist sich sicher, den Täter gefunden zu haben. Zumal er in der Mülltonne des jungen Mannes einen verdächtigen Kreuzschlitzschraubenzieher findet. Die Tatwaffe? Ein Besuch bei der Familie des Opfers deutet für ihn zudem ganz klar auf die Unterwelt hin. Die Berghoffs sind Schausteller, verarmt und leben in einer Wagenburg auf einem Brachgrundstück am Rande der Stadt. Sie alle und allen voran der Patriarch Otto Berghoff machen schnell klar, dass ihnen an einer Zusammenarbeit mit der Polizei nicht gelegen ist. In ihren Kreisen regelt man solche Vorkommnisse selbst.
    Auch wenn Klara ihrem Chef nicht in die Quere kommen will, muss sie doch selbst nachhelfen, weil Kleinert in die falsche Richtung ermittelt. Sie findet heraus, dass die Berghoffs auf einem Grundstück leben, das an ihr altes, jedoch zwangsversteigertes Zuhause grenzt und zudem ehemals eine illegale Deponie gewesen ist. Der neue Eigentümer des alten Berghoff-Hofes ist Jürgen Weißhaupt, ein Öko-Landwirt, der über eine Fernsehsendung kürzlich Berühmtheit erlangte und ein ebenso strenges Familienregiment führt wie Otto Berghoff. Klara stattet der Öko-Familie einen Besuch ab und wird zum Abendessen eingeladen. Als die Sprache auf Mischas Tod kommt, bricht Tochter Jule in Tränen aus. Sie hat Mischa geliebt! Doch wer wusste alles von ihrer Liebe zum Sohn aus der Sippe Berghoff?

    Wiederholung

  • 05.20

    Okay S.I.R.

    In Bombenform
    Fernsehserie Deutschland 1973

    Stereo

    Bombenattentate in ganz Europa auf Söhne und Töchter sehr reicher Eltern. S.I.R. setzt Biggi und Conny auf Professor Hechedorf an, einen früher sehr bekannten Wissenschaftler und Sprengstoff-Spezialisten. Er lebt seit Jahren zurückgezogen auf Burg Nauenheim. Hier veranstaltet sein Neffe Don ein Hippiedauerfestival. Als Hippies erscheinen die beiden Mädchen im Park der Burg. Conny verschafft sich Zugang zum Professor. Sie erfährt, dass er die Kleinstsprengkörper herstellt. Er glaubt, sie würden zu wissenschaftlichen Zwecken benutzt. Bevor Don sich absetzt, will er seinen Onkel und Conny in die Luft sprengen.

    Wiederholung

  • 05.45

    Reisetipp Südwest

    Schwäbische Donau

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion