Bitte warten...

Dienstag, 21.5.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
  • 07.00

    Planet Schule

    Die Geschichte des Südwestens

    Zeit der Aufklärung

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das 18. Jahrhundert ist die Zeit der Verschwendung, der absolutistischen Herrscher und ihrer prachtvollen Höfe. Und auch eine neue Idee erreicht den Südwesten: die Aufklärung. Herzog Karl Eugen von Württemberg schart auf Schloss Ludwigsburg Künstler und Gelehrte um sich und schmückt sich mit deren Ideen. Wie er es wirklich mit der Meinungsfreiheit hält, erfährt der Musiker Christian Schubart am eigenen Leib. Denn, wer die Autorität des Herzogs in Frage stellt, muss dafür büßen. Doch die Freigeister nehmen die herrschende Ordnung immer wieder ins Visier, stellen in Frage, was jahrhundertelang Gültigkeit hatte.

  • 07.30

    Planet Schule

    Frage trifft Antwort

    Tischdecke wegziehen - Ohne Scherben?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Alles ist fein gerichtet, der Tisch ist gedeckt. Und jetzt zieht man mit einem Ruck die Tischdecke weg. Wie verhindert man einen Scherbenhaufen?

  • 07.32

    Planet Schule

    Frage trifft Antwort

    Wie überträgt die Billardkugel Energie?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    600 Kugeln, dicht an dicht aufgereiht. Einmal darf der Billardspieler stoßen. Wird es ihm gelingen, seine Stoßenergie bis zur letzten Kugel weiter zu geben?

  • 07.35

    MENSCH LEUTE

    Flammen-Löscher - Männer, die durchs Feuer gehen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Andreas Westermann ist bei der Feuerwehr. Doch bei einer besonderen: bei der Werkfeuerwehr der Mineralölraffinerie Oberrhein. In einer Raffinerie herrscht erhöhtes Risiko: Explosionen und gefährliche Flammen können hier schnell vorkommen. Das braucht eine gute Truppe. Deshalb arbeitet Andreas Westermann auf sein großes Ziel hin: Am Spezial-Training im Übungspark Rotterdam teilnehmen.

    Wiederholung vom Montag

  • Baden-Württemberg

    08.05

  • Rheinland-Pfalz

    08.05

  • 08.50

    In aller Freundschaft

    Im Eifer des Gefechts
    Fernsehserie Deutschland 2012

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription

    Arzus Mutter Sevim kommt überraschend nach Leipzig. Sie hat sich mit ihrem Mann Klaus gestritten. Sevim ist gerade dabei, Arzu und Philipp den Grund des Streits zu erklären, als das Telefon klingelt: Klaus Ritter wurde nach einem Autounfall in die Sachsenklinik eingeliefert - er hat sich eine Milzruptur zugezogen. Während Dr. Roland Heilmann und Dr. Philipp Brentano Klaus notoperieren, erfährt Arzu, dass ihre Mutter mehr bedrückt als der Streit um eine Reise. Klaus drängt Sevim, endlich ihr Kosmetikstudio zu verkaufen und mit ihm den Ruhestand zu genießen, so wie sie es gemeinsam geplant hatten. Doch Sevim möchte weiterarbeiten. Als sie ihm das nach der OP mitteilt, eskaliert die Situation. Sevim verlässt wütend den Raum und will abreisen. Klaus' Zustand verschlechtert sich zusehends. Er schwebt in Lebensgefahr.
    Werner Matschke bewirbt sich in der Sachsenklinik als Hausmeister. Da er der Verwaltungschefin schon bei vergangenen Aufträgen einige Nerven gekostet hat, soll er zur Probe arbeiten. Doch auch das läuft alles andere als zufriedenstellend: Schon reparierte Dinge gehen wieder kaputt und Pfleger beschweren sich über ihn. Die Chancen, den Hausmeisterposten zu bekommen, schwinden für Werner Matschke immer mehr. Doch dann kommt er auf die Idee, seinen gut gebauten Neffen und Gehilfen Nico, der bei Frauen sehr gut ankommt, auf Sarah anzusetzen.

  • 09.35

    Leopard, Seebär & Co.

    Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck
    in Hamburg

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Nachwuchsplanung im Elefantenhaus, ein frischgeborenes Seebären-Baby und ein Orang-Utan Rendezvous: Die Zucht und der Arterhalt liegen dem Tierpark Hagenbeck sehr am Herzen. Im Elefantenhaus wünscht man sich Nachwuchs. Mit der "Pischi-Probe" kann man feststellen, wie es hormonell um die Elefantenkühe bestellt ist und wann sie den Bullen besuchen dürfen. Ob die Elefantenkinder Anjuli und Kanja bald einen Spielkameraden bekommen? Bei den Seebären hat es über Nacht Nachwuchs gegeben - Dirk Stutzki kümmert sich um die Erstuntersuchung.
    Bei der späteren Walrossfütterung zeigen Dirk Stutzki und Walrossdame Raisa ihre Showtalente.
    Sebastian Behrens kümmert sich währenddessen um zwei Königspinguine: Grobi und James haben ausgemausert und werden aus dem Extra-Gehege entlassen. Auch die Tierärzte sind wieder im Einsatz: Im Bisonrevier verabreicht Dr. Adriane Prahl dem Bisonkalb eine Wurmkur. Dr. Michael Flügger versucht währenddessen im Tropenaquarium die Gürtelschweife zu behandeln, die sich standhaft wehren. Für die Roten Riesenkängurus und ihren Nachwuchs ist heute der Tag der Wahrheit: Es geht auf die Waage. So weiß auch Thomas Feierabend, wie schwer der Nachwuchs im Beutel ist. Im Orang-Utan-Haus hängt Philipp Detzner Fotos vom Orang-Utan Weibchen Conny auf: Zeigt Tuan Interesse?

  • 10.25

    Panda, Gorilla & Co.

    Geschichten aus dem Zoo Berlin
    und dem Tierpark Berlin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Im Affenhaus des Berliner Zoos hat Reviertierpfleger Christan Aust eine Delikatesse aus Asien dabei. Die Durian, auch Stinkfrucht genannt, steht schließlich auf dem Speiseplan der wildlebenden Orang-Utans. Das muss seinen Affen doch auch schmecken. Doch die Durian macht ihrem Namen alle Ehre, so dass Tierpfleger-Kollege Oliver Hoff schnell Reißaus nimmt. Allein der Revierchef bleibt tapfer und versucht wirklich alles, um seinen Affen diesen "Leckerbissen" schmackhaft zu machen.
    Im Tierpark Friedrichsfelde soll eine Flugshow aufgebaut werden. Reviertierpfleger Manuel Sembritzki freut sich daher besonders über Flugneuling Juri, einem jungen Wanderfalken. Erst viermal ist er für den Tierpfleger geflogen, da gibt es aus Sicherheitsgründen noch einen Peilsender.
    Im Zoo ist Plumplori Kate ein Sorgenking von Reviertierpfleger Mario Grüßer. Sie gewöhnt sich nur langsam an die neue Umgebung im Berliner Nachttierhaus. Erst vor kurzem ist sie aus Augsburg in die Hauptstadt gekommen. Doch jetzt scheint die Lösung da: eine neue Freundin für Kate. Die andere Plumploridame ist allerdings etwas temperamentvoller.
    Außerdem bei "Panda, Gorilla und Co": Das Nyala Jungtier Krümel entpuppt sich als Gourmet, die Flusspferde beweisen eine große Klappe und Ameisenbär Ori bekommt sein ganz eigenes Süppchen.

  • 11.15

    Planet Wissen

    Fasten - Wie geht gesundes Abnehmen?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Fasten, Intervall-Fasten, Low-Carb, Low Fat Diät - es gibt zahllose Variationen für ein und dasselbe: Abnehmen. Der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DEG) zufolge ist "Dicksein" in der Altersklasse der Berufstätigen heute der Normalzustand. Doch bei ein "paar Kilo zu viel" sind Fitnesswahn und der Zwang zur Selbstoptimierung nicht die Lösung. Unzählige Studien zeigen, dass sich an den Ernährungsgewohnheiten der Bevölkerung etwas ändern muss: 59 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen sind übergewichtig, am Ende des Berufslebens sind es noch mehr. Dabei sind sowohl die Gründe als auch die Folgen von ernährungsbedingtem Übergewicht seit langem bekannt. "Planet Wissen" zeigt, was beim Abnehmen wirklich hilft, was gesund ist und was jeder und jede für sich tun kann.

  • 12.15

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel
  • 13.30

    Quizduell-Olymp

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Romantik per Fahrkarte

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Dampf und Gewitterwolken am Eisenbahnhimmel

    Stereo 16 zu 9 Format
  • 15.15

    Europas Jugend - Europas Zukunft?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Stell dir vor, es ist Europawahl - und vielen ist es einfach egal! 2014 war die Wahlbeteiligung vor allem bei jungen Menschen erschreckend gering. Ist Europa bei der Jugend out? Oder ist es so selbstverständlich, dass vielen gar nicht klar ist, wie sehr frühere Generationen für die heutige EU kämpfen mussten?
    Dabei gibt es durchaus junge Menschen, die sich sehr aktiv engagieren. Teens und Twens, die überzeugt sind, dass Europa ihr Leben und das von Millionen anderen verbessert hat. Auf der anderen Seite kämpfen aber auch viele lautstark und mit Leidenschaft gegen die europäischen Einigung - weil sie um ihre nationale Identität fürchten oder schlechte Erfahrungen gemacht haben: mit der Brüsseler Bürokratie, den Auswirkungen der Globalisierung oder den brutal durchgesetzten Reformen für mehr "Wettbewerbsfähigkeit" - besonders im Rahmen der Euro-Krise.
    Wir treffen junge Aktivist/innen, die von der europäischen Idee begeistert sind. Wie Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer. Die beiden setzen sich in ihrem Aktivistenteam Herr und Speer für kostenlose Interrailtickets für alle jungen EU-Bürgerinnen und Bürger ein. Ihr Motto: Begegnung baut Vorurteile ab. Oder Diana zur Löwen. Über 700.000 Menschen folgen der 23-jährigen auf Instagram. Eigentlich beschäftigt sich die "Influencerin" aus Köln mit Mode und Kosmetik. Aber sie engagiert sich auch für Europa und informiert ihre Follower über die bevorstehende Wahl - auf ihre ganz eigene Art.
    Manche wollen sich auch beruflich ganz der europäischen Idee verschreiben. Bettina Wolff ist eine von ihnen. Sie studiert "Migration und Mediation im Mittelmeerraum" in Venedig und hat während eines Auslandsstudiums in Großbritannien "Young European Movement Warwick" gegründet, eine überparteiliche Plattform für junge Menschen. Bettina hat leidenschaftlich gegen den Brexit gekämpft und diesen Kampf doch verloren. Wir zeigen, was sie alles unternimmt, um das Schiff Europa wieder auf Kurs zu bringen.
    Natürlich schauen wir auch ins Europaparlament, wo der Altersdurchschnitt der Abgeordneten bei 54 Jahren liegt. Tiemo Wölken ist mit 33 einer der Jüngsten. Der SPD-Politiker versucht durch soziale Medien wie Twitter, Instagram und Facebook junge Menschen für Europapolitik zu begeistern. Sein Eindruck ist, dass viel zu oft die Alten Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen die Jungen ausbaden müssen.
    Wir sprechen aber auch mit Jugendlichen, die unzufrieden mit der EU- Politik sind und sich ein anderes Europa wünschen.
    In Griechenland begegnen wir jungen Menschen, die ihre Hoffnungen in und auf Europa verloren haben: Jobs sind rar, die Jugendarbeitslosigkeit hoch und die Aussichten schlecht. Die Langzeit-Folgen der "Reformen", die in der Finanzkrise nicht zuletzt von Deutschland erzwungen wurden. Viele junge Griechen haben das Land schon verlassen, andere sitzen auf gepackten Koffern.
    In Ungarn kommt Kritik von rechts. Regierungschef Viktor Orbán macht mit seiner Fidesz-Partei mobil gegen die EU und setzt auf mehr Nationalismus. Wir sprechen mit jungen Orbán-Anhängern und fragen, warum ihnen nationale Identität so wichtig ist und wieso sie diese durch die EU bedroht sehen.
    Durch die jungen Protagonist/innen von der Oberstufe bis Anfang 30 und ihre persönliche Sicht der Dinge entsteht ein sehr buntes Kaleidoskop an Einschätzungen und Erfahrungen pro und contra EU.
    Europas Jugend - Europas Zukunft? Julia Lehmann und Tobias Seeger vom Saarländischen Rundfunk haben sich mit Kamera und Mikrofon auf den Weg gemacht, um herauszufinden, wie Jugendliche Europa im Alltag erleben - oder erleiden. Sie fragen, warum so viele die Bindung zu Europa verloren haben und was sich bei der EU als Institution und Projekt ändern muss, wenn sie das Vertrauen der jungen Menschen zurückzugewinnen will. Denn von ihnen hängt es ab, ob die europäische Idee nur eine Phase nach zwei schrecklichen Weltkriegen war - oder ob sie tatsächlich eine Zukunft hat.

  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • Baden-Württemberg

    17.04

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Baden-Württemberg

    18.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Rüdiger Schwenk hat einen ziemlich ausgefallenen Beruf: Er ist Hummelzüchter. Seine Hummeln, die er an Obst- und Gemüsebauern verkauft, sind äußerst fleißige Feldarbeiter. Sie bestäuben mehr Blüten und Nutzpflanzen als Honigbienen. Wie die knuffigen haarigen Brummer im Taunus gezüchtet werden und wie der Arbeitstag einer Hummel aussieht, schaut sich "natürlich!"-Moderatorin Ulrike Nehrbaß vor Ort an.
    Klamotten werden heutzutage konsumiert wie viele andere Produkte: kaufen, nutzen, wegschmeißen. Hosen oder Schuhe fürs halbe Leben - das war einmal. Doch für die Billigkleidung zahlt die Welt einen hohen Preis, denn es gibt soziale und ökologische Missstände in den (meist armen) Herstellungsländern. Kann man modisch gekleidet sein und trotzdem umweltbewusst? Nachhaltiges Konsumieren von Mode - geht das überhaupt? "natürlich!" macht mit einem jungen Trend-Scout des Projekts "Future-Fashion" einen Shopping-Bummel durch Stuttgart auf der Suche nach Textilien, die kein schlechtes Gewissen machen.
    Außerdem in "natürlich!": Wer morgens von fröhlichem Gegacker geweckt werden will und gerne ein Frühstücksei hat, wendet sich am besten an Patrik Rudi aus Neuhofen in der Pfalz. Der vermietet Hühner und sorgt so für Landlust auf Raten.
    Äskulapnattern sind scheu und selten. Das SWR Team hat ein paar Exemplare im Odenwald vor die Kamera bekommen.
    Rund 60 Millionen Schweine werden pro Jahr in Deutschland geschlachtet. Doch Millionen Tiere sterben schon vor dem Schlachthaus, während sie heranwachsen: Was ist mit diesen Tieren geschehen? "natürlich!" hat in einer Tierkörperbeseitigungsanlage nachgeschaut.

  • Rheinland-Pfalz

    18.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Zeidlerei - im Mittelalter war das der Name für die Waldimkerei. Ob diese ursprüngliche Bienenhaltung unseren heutigen Bienen hilft, wieder robuster und gesünder zu machen? Moderator Axel Weiß schaut sich ein Zeidler-Forschungsprojekt im Verein Mellifera bei Freiburg an und lernt, wie man eine Baumbehausung für Bienen anfertigt.
    Ansgar Hehenkamp ist leidenschaftlicher Klosterfischer auf dem Laacher See. Die Aufzucht seiner "Felchen" - den typischen Laacher-See- und Bodensee-Fischen - liegt dem Öko-Fischer am Herzen. Axel Weiss darf ihn einen Tag lang begleiten und in der Aufzuchtstation und beim Fischfang dabei sein.
    Jetzt kommen sie aus ihren tropischen Winterquartieren zurück - die bunten Bienenfresser. Eine Vogelart, die Sand-und Tongrubenbewohnt und die sich zum Glück wieder vermehrt.
    Agrarsturm auf Berlin - so nnent sich die mutige und ungewöhnliche Protestaktion eines Pfälzer Bio-Winzers gegen die aktuelle Umwelt-und Landwirtschaftspolitik. Ob das CDU-Mitglied in Berlin Gehör findet?
    Ingmar Jaschok vom Bornwiesenhof im Hunsrück ist Bio-Landwirt. Seine Erlebnisse rund um Tierhaltung und Ernährung stellt er regelmäßig unter dem Stichwort "Hoghuhn-Blog" ins Netz und hat jede Menge Fans. f

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • Moderation Hendrike Brenninkmeyer
    Bekannte Masche, neue Varianten - betrügerische Gewinnspiele: Die Masche ist nicht neu, doch die Täter entwickeln immer wieder neue Varianten. Sie teilen ihren Opfern am Telefon mit, sie hätten viel Geld gewonnen - um dann bei ihnen abzukassieren. Dahinter stecken Callcenter, die oft aus dem Ausland, etwa der Türkei, agieren. Die Betrüger werden immer professioneller, warnt die Kriminalpolizei. Ein Aussteiger zeigt in "Marktcheck", wie die Täter vorgehen und wie Opfer sich schützen können. Das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck" berichtet am Dienstag, 21. Mai 2019, 20:15 Uhr, im SWR Fernsehen.
    Gefahr durch Finasterid - wenn Haarwuchsmittel krank machen: Bestimmte Medikamente schüren bei Männern die Hoffnung, Haarausfall über eine einfache Tabletteneinnahme verhindern zu können. Doch das Medikament Finasterid hatte bei einigen Betroffenen schwere Nebenwirkungen wie Depressionen und Erektionsstörungen ausgelöst, die teilweise über Jahre anhielten. Sind die Pharmafirmen verantwortlich für die Folgen? Warum griffen die Aufsichtsbehörden nicht ein?
    Handwerkertest - wie gut arbeiten professionelle Autoreiniger? "Marktcheck" testet mit versteckter Kamera die Qualität und Zuverlässigkeit professioneller Autoreiniger.
    Was bringt der Nutri-Score? Die Nährwertampel "Nutri-Score" zeigt mit Ampelfarben auf einen Blick den Gehalt an Fett, Zucker, und Salz von Lebensmitteln. In anderen Ländern gibt es die fünfstufige Farbskala bereits, nun soll sie auch in Deutschland helfen, Übergewicht zu bekämpfen. Wie funktioniert der "Nutri-Score" und wie sinnvoll ist er?
    Tipp der Woche - wie wird man Kratzer im Holz wieder los? "Marktcheck" testet Tipps aus dem Internet, um zum Beispiel mit Zahnpasta, Zitrone oder Öl unschöne Kratzer aus Holz zu entfernen.
    "Marktcheck": Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck
    Sendungen und Beiträge sind nach der Ausstrahlung unter www.SWR.de/marktcheck auf Youtube unter www.youtube.com/marktcheck und unter www.facebook.com/marktcheck zu sehen.

  • Er gab dem Unternehmen Daimler ein Gesicht. Dieter Zetsche steuerte den Autokonzern nicht nur aus den roten Zahlen, sondern prägte auch ein neues Image: jung, dynamisch, modern. Mehr als dreizehn Jahre - von Januar 2006 bis Mai 2019 - stand Zetsche an der Spitze von Daimler. Sein ganzes Berufsleben verbrachte er im Unternehmen: in der Entwicklung, als Leiter des Vertriebs und als Präsident der Daimler-Tochter Chrysler Group. Jetzt tritt er ab und macht Platz für den Schweden Ola Källenius. Was waren die prägenden Momente der "Zetsche-Ära"? Was trieb ihn an? Und: In welcher Verfassung hinterlässt er den Konzern? Schafft Daimler die Wende hin zur Elektromobilität und zum autonomem Fahren?
    In der Automobilindustrie steht eine Zeitenwende an: Software gibt zunehmend den Ton an. Welche Rolle spielen klassische Fahrzeugproduzenten wie Daimler künftig? Der Autobauer will nicht nur die Nummer eins unter den Premium-Anbietern bleiben, sondern auch im Milliardenmarkt der urbanen Mobilität, "mobility on demand", ganz vorne mitspielen. Dafür hat Dieter Zetsche große Summen in Firmen wie Mytaxi, Moovel oder Car2go investiert. Können die Schwaben so dem Silicon Valley Paroli bieten und sich gegenüber Konkurrenten wie Tesla, Google, Uber oder neuen chinesischen Herausforderern behaupten?

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Daimler-Boss dankt ab

    Dieter Zetsche im Gespräch mit
    SWR Chefredakteur Fritz Frey

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 21.59

    Dr. Dieter Zetsche ist der vielleicht unkonventionellste Konzernchef des Landes. Er ist Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und damit Chef von weltweit etwa 300.000 Mitarbeitern. Sein markanter Schnauzbart, seine selbstironischen Weihnachtsbotschaften an die Belegschaft, die von ihm selbst verkörperte Werbefigur "Dr. Z." und auch sein Auftritt als Gastredner auf einem Parteitag der Grünen - all das hat ihn zu einem unverwechselbaren Unternehmenslenker gemacht. Er, der sein ganzes Berufsleben, 43 Jahre, "beim Daimler" zugebracht hat, geht jetzt in den Ruhestand. "SWR Extra" spricht mit Dieter Zetsche über die Höhen und Tiefen des Automobilkonzerns - über Elchtests, über Szenen der Daimler-Chrysler-Automobil-Ehe, über die Zukunft der E-Mobilität und auch über seinen persönlichen Plan, in zwei Jahren den Aufsichtsratsvorsitz der Daimler AG zu übernehmen.

  • 22.30

    Comedy-Bar

    Andi Kraus und Gäste

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    In der Sendung begrüßt Gastgeber Andi Kraus in einer spannenden und abwechslungsreichen Mischung etablierte Stars sowie erfolgreiche Newcomer der Comedy-Szene. Diesmal mit dabei: Ingo Oschmann und Das Lumpenpack.
    Mit den hochrangigen Comedians nimmt Andi Kraus in seiner extrem unterhaltsamen Art das Thema "Infame Ignoranz" unter die humoristische Lupe. Unterstützt wird Andi Kraus dabei von seiner sehr, sehr kleinen Band sowie der Podcasterin und kreativ-künstlerischen Ausnahmeerscheinung Kim Hoss.
    Das "Ella & Louis" in Mannheim ist dabei das Zentrum der Lachmuskeln und beherbergt die perfekte Atmosphäre für Spiele, Spaß und Show.

  • Populäre Comedians, hochkarätige Komiker, gut aufgelegte Kabarettisten - bei "So lacht der Südwesten" zeigen die beliebtesten "Humorfachleute" aus dem Südwesten und aus den "befreundeten" Regionen Highlights und zeitlose Kabinettstücke aus ihren Programmen.

  • 23.30

  • 23.55

    Michi Marchner in kabarett.com

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 00.40

    ALFONS und Gäste

    zu Gast: Mathias Richling und Anny Hartmann

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Seit einem Jahrzehnt ist ALFONS Gastgeber der SR-Fernsehsendung "Alfons und Gäste" und der SR2 Kulturradio-Sendung "Gesellschaftsabend". Immer wieder macht es Freude mit ALFONS und seinen Gästen einen vergnüglichen Abend zu verbringen. Scharfzüngig seziert er seinen deutsch-französischen Alltag und herzlich präsentiert er in seinen Sendungen große Namen des Kabaretts. www.alfons-fragt.de
    Mathias Richling
    Seit über 30 Jahren ist Mathias Richling einer der besten Parodisten der deutschen Kabarett-Szene. Sein neues Programm "RICHLING und 2084" zeichnet sich durch gnadenlose Ehrlichkeit aus, falsche Zurückhaltung kennt er nicht. Es ist nicht "science fictional" : es spiegelt - dramatisch genug - die Zukunft im Heute wider. Wie zukunftstauglich sind unsere Politiker wie z.B. Angela Merkel? In welchen Abgrund führen uns die Machtbesessenen dieser Erde wie Trump, Putin oder Erdogan, welche - jeder auf seine Weise - mit der atomaren Zertrümmerung aller demokratischen Werte begonnen haben? Für Richling macht es Sinn, die Geisteshaltung dieser Demagogen bis ins Kenntliche zu karikieren, und deswegen tritt das Polit-Personal bei ihm zum Test auf Zukunftstauglichkeit an. Erleben Sie den unnachahmlichen Kabarettisten Mathias Richling bei "Alfons und Gäste" und im "Gesellschaftsabend" - Ein garantiertes Vergnügen! www.mathias-richling.de
    Anny Hartmann
    Die Diplom-Volkswirtin Anny Hartmann ist eine der scharfzüngigsten deutschen Kabarettistinnen. Wer Anny Hartmann live sieht, kann sich ein paar Semester Volkswirtschafts-Studium sparen. Und wer sie nicht gesehen hat, hat definitiv was verpasst. Anny Hartmann besitzt einen scharfen Verstand und eine ebenso scharfe Zunge, sie ist schnörkellos und unangepasst, sie ist inspirierend aktivistisch und erfreulich konstruktiv. Anny Hartmann regt mit ihren Beiträgen zum Nachdenken an und gleichzeitig gibt es viel zu lachen. Bei Alfons erwartet Sie ein erfrischender Abend voll Humor, Scharfsinn und Schlagfertigkeit! So muss Kabarett sein - so versteht sich UnterHALTUNG. www.annyhartmann.de

    Wiederholung vom Freitag

  • 01.25

    Familie Heinz Becker

    Modenschau

    Stereo Untertitel
  • 01.55

    Heinrich del Core "Ganz arg wichtig"

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 02.40

    extra 3

    Das Satiremagazin mit Christian Ehring

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 03.25

    ALFONS und Gäste

    zu Gast: Mathias Richling und Anny Hartmann

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Seit einem Jahrzehnt ist ALFONS Gastgeber der SR-Fernsehsendung "Alfons und Gäste" und der SR2 Kulturradio-Sendung "Gesellschaftsabend". Immer wieder macht es Freude mit ALFONS und seinen Gästen einen vergnüglichen Abend zu verbringen. Scharfzüngig seziert er seinen deutsch-französischen Alltag und herzlich präsentiert er in seinen Sendungen große Namen des Kabaretts. www.alfons-fragt.de
    Mathias Richling
    Seit über 30 Jahren ist Mathias Richling einer der besten Parodisten der deutschen Kabarett-Szene. Sein neues Programm "RICHLING und 2084" zeichnet sich durch gnadenlose Ehrlichkeit aus, falsche Zurückhaltung kennt er nicht. Es ist nicht "science fictional" : es spiegelt - dramatisch genug - die Zukunft im Heute wider. Wie zukunftstauglich sind unsere Politiker wie z.B. Angela Merkel? In welchen Abgrund führen uns die Machtbesessenen dieser Erde wie Trump, Putin oder Erdogan, welche - jeder auf seine Weise - mit der atomaren Zertrümmerung aller demokratischen Werte begonnen haben? Für Richling macht es Sinn, die Geisteshaltung dieser Demagogen bis ins Kenntliche zu karikieren, und deswegen tritt das Polit-Personal bei ihm zum Test auf Zukunftstauglichkeit an. Erleben Sie den unnachahmlichen Kabarettisten Mathias Richling bei "Alfons und Gäste" und im "Gesellschaftsabend" - Ein garantiertes Vergnügen! www.mathias-richling.de
    Anny Hartmann
    Die Diplom-Volkswirtin Anny Hartmann ist eine der scharfzüngigsten deutschen Kabarettistinnen. Wer Anny Hartmann live sieht, kann sich ein paar Semester Volkswirtschafts-Studium sparen. Und wer sie nicht gesehen hat, hat definitiv was verpasst. Anny Hartmann besitzt einen scharfen Verstand und eine ebenso scharfe Zunge, sie ist schnörkellos und unangepasst, sie ist inspirierend aktivistisch und erfreulich konstruktiv. Anny Hartmann regt mit ihren Beiträgen zum Nachdenken an und gleichzeitig gibt es viel zu lachen. Bei Alfons erwartet Sie ein erfrischender Abend voll Humor, Scharfsinn und Schlagfertigkeit! So muss Kabarett sein - so versteht sich UnterHALTUNG. www.annyhartmann.de

    Wiederholung vom Freitag

  • 04.10

    Heinrich del Core "Ganz arg wichtig"

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung

  • 04.55

    Comedy-Bar

    Andi Kraus und Gäste

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    In der Sendung begrüßt Gastgeber Andi Kraus in einer spannenden und abwechslungsreichen Mischung etablierte Stars sowie erfolgreiche Newcomer der Comedy-Szene. Diesmal mit dabei: Ingo Oschmann und Das Lumpenpack.
    Mit den hochrangigen Comedians nimmt Andi Kraus in seiner extrem unterhaltsamen Art das Thema "Infame Ignoranz" unter die humoristische Lupe. Unterstützt wird Andi Kraus dabei von seiner sehr, sehr kleinen Band sowie der Podcasterin und kreativ-künstlerischen Ausnahmeerscheinung Kim Hoss.
    Das "Ella & Louis" in Mannheim ist dabei das Zentrum der Lachmuskeln und beherbergt die perfekte Atmosphäre für Spiele, Spaß und Show.

    Wiederholung

  • Populäre Comedians, hochkarätige Komiker, gut aufgelegte Kabarettisten - bei "So lacht der Südwesten" zeigen die beliebtesten "Humorfachleute" aus dem Südwesten und aus den "befreundeten" Regionen Highlights und zeitlose Kabinettstücke aus ihren Programmen.

    Wiederholung