Bitte warten...

Dienstag, 2.4.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
  • Die Sendung stellt verschiedene Forscher vor, die in ihren Fachgebieten aus wenigen vorhandenen Fundstücken neue Informationen über die Neandertaler gewinnen wollen. Pathologen lesen aus Jahrtausende alten Knochen ab, ob der Besitzer einst Zahnschmerzen oder Gelenkentzündungen gehabt hat. Andere ziehen aus den Fundstücken genaue Rückschlüsse auf den Alltag der Neandertaler: Sie müssen ihre Wanderungen sehr strategisch geplant haben, da sie zum Beispiel auf der Krim über viele Jahrtausende an die gleiche Stelle gekommen sind, um Wildpferde zu jagen. Die Sendung bietet außerdem einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der Neandertaler-Forschung - darüber, inwieweit sich einige Vorurteile über diesen Urzeitmenschen als falsch erwiesen haben und welche Fragen bis heute ungelöst sind.

  • 07.15

    Planet Schule

    Christentum

    Glaube und Kirche

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Lydia will evangelische Pfarrerin werden, sie ist Vikarin. Zu ihrer Ausbildung gehören intensive Auseinandersetzungen mit den Grundsätzen des christlichen Glaubens, besonders mit der Person und der Botschaft von Jesus Christus.
    Auch die dunklen Seiten des Christentums beschäftigen die angehenden Pfarrer. Das Christentum hat im Lauf seiner Geschichte in vielen Regionen der Welt immer wieder Krieg, Gewalt und Schrecken verbreitet.
    Aaron, Lydias Kollege, will gerade deswegen mit der christlichen Botschaft von Frieden und Gerechtigkeit die Menschen erreichen.

  • 07.30

    Planet Schule

    Gezeichnete Seelen

    Unsichtbar werden

    Stereo 16 zu 9 Format

    Brutale Albträume, Selbstmordgedanken und die Unfähigkeit, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen: Jenseits modischer "Size Sero" Idole und Gruppendruck wird hier gezeigt, welch grausame Dynamik Essstörungen innewohnen kann. Nicole will nicht abnehmen, damit sie besser aussieht oder in kleinere Kleidergrößen passt. Sie fühlt sich allein, unverstanden und von der übrigen Welt ausgeschlossen. Sie wurde magersüchtig, weil sie "weniger Platz in der Welt einnehmen will", weil sie unsichtbar werden und auf immer verschwinden will ...

  • 07.35

    MENSCH LEUTE

    Die Erntehelferin
    Acht Kinder und ein Knochenjob

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Wie können diese Frauen das machen, habe ich oft gedacht. - Wie können sie ihre Kinder allein lassen?"
    - Daniela hat zwei Töchter und sechs Söhne - alles Wunschkinder. Ihnen eine schöne, behütete Kindheit und eine gute Schulbildung zu geben, das war und ist ihr sehr wichtig. Sie ist Mutter mit Leib und Seele. Und trotzdem - oder gerade deshalb - kam sie vor vier Jahren an einen Punkt, an dem klar wurde: es geht nicht mehr anders. Auch sie muss es tun - für drei bis vier Monate als Erntehelferin nach Deutschland gehen!

    Wiederholung vom Montag

  • Baden-Württemberg

    08.05

  • Rheinland-Pfalz

    08.05

  • 08.50

    In aller Freundschaft

    Schlüsselmomente
    Fernsehserie Deutschland 2012

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Überraschend trifft Hans-Peter Brenner auf seine ehemalige Klassenkameradin Gabriele Hagen, die für einige Tage Leipzig besucht. Zu Schulzeiten hat Brenner für Gabriele geschwärmt, und auch heute noch gefällt sie ihm sehr. So ist Brenner höchst erfreut, als Gabriele ihn spontan zu einer Rudertour einlädt. Allerdings erhält er einen Dämpfer, als er erfährt, dass Gabrieles Lebenspartner mit von der Partie sein wird. Bei diesem handelt es sich ausgerechnet um Julius Doberer, zu Schulzeiten Brenners ärgster Feind und heute ein prominenter Musikproduzent. Als einfacher Krankenpfleger kann er nicht mit ihm mithalten - denkt Brenner und gibt sich kurzerhand als Chefarzt aus. Zunächst hilft ihm diese Hochstapelei, als der Hahnenkampf mit Julius auf der Bootstour wieder aufflackert. Dann aber wird alles anders: Bei einem Sprung in den Fluss zieht Julius sich eine schwere Kopfverletzung zu. Die kleine Gruppe ist fernab der nächsten Siedlung. Als Julius das Bewusstsein verliert, ist Doktor Brenner gefragt. Gabriele fleht ihn an, ihren Liebsten zu retten.
    Zwei Tage vor einem Festakt zu Professor Simonis 40. Dienstjubiläum wird der 61-jährige Malermeister Willi Herold in die Sachsenklinik eingeliefert. Simoni erschrickt, als er Herold sieht, denn er hat lebhafte Erinnerungen an ihn. Vor mehr als 30 Jahren war Herold einer der ersten Patienten des damals jungen Simoni und zugleich seine größte berufliche Niederlage. Bei einer komplizierten Operation ist Simoni damals ein Kunstfehler unterlaufen, der Herold beinahe das Leben gekostet hätte. Davon ahnt der Malermeister jedoch nichts. Vielmehr glaubt er, dass Simoni ihn damals gerettet hat und lobt ihn über den grünen Klee. Das schlechte Gewissen plagt Simoni bald, weshalb er sich dazu durchringt, Herold die Wahrheit zu sagen. Dies bleibt nicht ohne Folgen für die geplante Jubiläumsfeier.

  • 09.35

    Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 10.25

    Giraffe, Erdmännchen & Co.

    Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Was ein Chamäleon mitten auf einer befahrenen Straße zu suchen hat, weiß Pfleger Florian Rimpler auch nicht. Dort wurde der Neuzugang des Kronberger Opel-Zoos gefunden und soll nun vorerst hier versorgt werden. Florian Rimpler ist begeistert: diese Farben! Und zutraulich ist das exotische Tierchen auch noch.
    Nike, eines der schönen Zebras im Frankfurter Zoo, soll heute besonders verwöhnt werden. Pfleger Walter Arlt will sie bürsten und bei der Gelegenheit aus der Nähe begutachten. Nun gelten Zebras als besonders scheue Fluchttiere, die Menschen nicht in ihre Nähe lassen. Walter Arlt nutzt seine jahrzehntelange Erfahrung, um sich geduldig und geschickt heranzupirschen.

  • 11.15

    Planet Wissen

    Die fantastische Welt der Pilze

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Pilze sind allgegenwärtig und für das Leben auf der Erde unerlässlich. Ohne Pilze würde die Welt ersticken! Pilze recyceln den Abfall der Ökosysteme. In den Wäldern zersetzen sie abgestorbenes, organisches Material, stellen so Bäumen und Pflanzen immer wieder Nährstoffe, Mineralien und Wasser neu zur Verfügung. Im Gegenzug bekommen sie dafür Energie in Form von Zucker. Viele Pilze leben in Symbiose, nicht nur mit Pflanzen, auch mit Tieren, zu beiderseitigem Vorteil. Pilze haben viel zu bieten. Auch Menschen profitieren von ihnen - ohne Pilze kein Brot, kein Bier, kein Wein!

  • 12.15

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.30

    Quizduell

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Lötschberg - Magistrale über die Alpen

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Lötschberg - Der neue Tunnel

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 15.15

    VW Käfer

    Volkswagen für die Welt

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • Baden-Württemberg

    17.04

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Martin Seidler
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • 18.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Als "Ratten der Lüfte" werden sie beschimpft, als Krankheitsüberträger und Dreckmacher in unseren Innenstädten. Stadttauben haben kein leichtes Leben und dazu noch ein handfestes Imageproblem. Im rheinland-pfälzischen Koblenz aber gibt es seit ein paar Jahren ein paar engagierte Tauben-Fans, die den Tieren helfen, auch in der Stadt ein würdiges und artgerechtes Dasein zu fristen und gleichzeitig eine Menge dafür tun, die Taubenpopulation in Schach zu halten. Tatjana Geßler war einen Tag lang mit der Stadttaubenhilfe Koblenz unterwegs.
    Im einem engen Schwarzwaldtal bei Baden-Baden hat Peter Mansky ein kleines Paradies geschaffen. Auf einem alten Bauernhof züchtet der erfolgreiche Kommunikationsdesigner bedrohte Nutztierrassen - und das im Nebenjob. 40 Merino-Fleischschafe haben hier ein paradiesisches Leben - genauso wie zahlreiche schwäbisch-hällische Landschweine. Tatjana Geßler lernt einen Mann kennen, der seine Vision von einem etwas anderen Leben lebt und erlebt auch noch, was Tiere den Menschen über sich selbst sagen können.
    Außerdem in natürlich!:
    Ein Familienunternehmen in Esslingen bei Stuttgart nutzt die Perfektion in der Natur für die Entwicklung von High-Tech-Erfindungen.
    Im badischen Lahr wurde ein junger Puma aus einer Privathaltung beschlagnahmt. In einer Wildtier-Auffangstation in der Pfalz hat er jetzt ein neues zuhause.
    Von den Torf- und Moorlandschaften des Wurzacher Rieds im Allgäu war der berühmte Künstler Sepp Mahler sein Leben lang fasziniert. Und diese Liebe zur Natur hat er an seine Tochter Adelgund vererbt.
    Und Extrembotaniker Jürgen Feder stellt noch sein Kraut der Woche vor. Diesmal: der Löwenzahn.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Wiederholung

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Hannes und der Bürgermeister

    Halali / Auf der Couch

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Völlig unerklärlich ist dem Bürgermeister (Karlheinz Hartmann), was sich auf der Jagd zugetragen hat, auf der Hannes (Albin Braig) als Jagdhelfer eingeteilt war. Anscheinend hat er es geschafft, dass der Landrat und andere Honoratioren ziemlich sauer sind. Aber Hannes tat, wie immer, nur sein Bestes. Hannes soll auf Geheiß seines Bürgermeisters zum Psychiater, um von seiner Sucht des "Glockenputzens" geheilt zu werden. Natürlich erweist sich Hannes als untherapierbar.

  • 22.30

    Schreinerei Fleischmann und Freunde

    Sketche mit Alice Hoffmann und Timo Sturm

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Sketch 1: Einen Jux will Jean sich machen. Auf Kosten der gutgläubigen Vanessa. Angeblich steht ein Großauftrag aus dem Innenministerium ins Haus. Ein etwas merkwürdiger Auftrag. Je mehr Vanessa der Sache nachgeht, umso mehr zweifelt sie an sich - und am Verstand der andern. Aber zum Glück ist sie nicht so naiv, wie Jean meint. - Sketch 2: Die Stadt braucht ein neues Bus-Wartehäuschen am Hauptfriedhof. Jean hat eine geniale Idee, wie er die Ausschreibung dafür gewinnen - und gleichzeitig einen Megawerbeknaller für die Schreinerei daraus machen kann. Wenn er nur nicht Vanessa als Helferin dabei eingeplant hätte. - Gast der Sendung sind Alice Hoffmann und Bettina Koch, die als 'Die Ään und die Anner' in der Oper waren. Sie sind einhellig der Meinung: Es war einfach toll.

  • Tagestipp

    23.00

    Hinreißend komisch und voller Selbstironie trifft der Italo-Schwabe zielsicher den Geschmack des Publikums und zieht es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten, die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, teils absurden Begebenheiten werden und dem Publikum den alltäglichen Irrsinn mal lauthals lachend, mal schmunzelnd vor Augen führen.
    Und jetzt präsentiert Heinrich del Core in der neuen SWR - Sendereihe in gemütlicher und einzigartiger Atmosphäre der Reithalle Offenburg bekannte und sehr talentierte Comedian's.
    Den Spagat zwischen Stand-up-Comedy und Improvisation beherrscht Thomas Fröschle geradezu virtuos. Er weiß genau: Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist es nicht selten nur ein kleiner Schritt. Und wer diesen Schritt mit voller Absicht geht, hat die Lacher auf seiner Seite. Besonders Esoteriker und Motivationstrainer seziert er unter seiner Lupe der investigativen Comedy und streckt Ihnen gerne seine lange Zunge heraus.
    In seinem aktuellen Comedy Programm "Ende Legende" zeigt Fröschle, wo wir im Alltag getäuscht werden! Er deckt auf, ob wir wirklich auf dem Mond waren. Wie der Push up-BH funktioniert. Wie uns Hotelzimmer Frische vortäuschen. Warum noch nie ein Vogel Strauß seinen Kopf in den Sand gesteckt hat. Warum es bei Playmobil keinen Hals-Nasen-Ohren Arzt gibt. Und der Fröschle demonstriert, dass wir keinen freien Willen haben, aber das Leben trotzdem ganz schön ist. Es erwartet Sie ein Abend voller verblüffender Erkenntnisse.

  • 23.30

  • 23.55

    Ursula von Rätin in kabarett.com

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Ursula von Rätin: Kabaratte sich wer kann.
    Eines ist sicher: Nichts ist sicher! Arbeitsplätze, Löhne, Lebensräume, Nahrung, Gesundheit ... Einiges ist sogar dem Untergang geweiht. Ganze Populationen sind vom Aussterben bedroht. Nur eine Art wird alle anderen überleben. Die Kabaratte! Das widerstandsfähigste Wesen aller Zeiten. K-a-b-a steht für: Kaum-auffällig-bartlos-angepasst. Sie ist originell, gewitzt, nachdenklich, auf jeden Fall mit Biss und ganz schön musikalisch! Buchstäblich mit beider Hände Arbeit erzählen die rattenscharfe Puppe Ursula von Rätin und ihre stimmgewaltige Animateuse Cornelia Fritzsche aus ihrem turbulenten Leben für die Kunst.

  • 00.40

    Hannes und der Bürgermeister

    Halali / Auf der Couch

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Völlig unerklärlich ist dem Bürgermeister (Karlheinz Hartmann), was sich auf der Jagd zugetragen hat, auf der Hannes (Albin Braig) als Jagdhelfer eingeteilt war. Anscheinend hat er es geschafft, dass der Landrat und andere Honoratioren ziemlich sauer sind. Aber Hannes tat, wie immer, nur sein Bestes. Hannes soll auf Geheiß seines Bürgermeisters zum Psychiater, um von seiner Sucht des "Glockenputzens" geheilt zu werden. Natürlich erweist sich Hannes als untherapierbar.

    Wiederholung

  • Er kann sie alle und niemand ist vor ihm sicher - Mathias Richling parodiert in seiner Show Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Und das aus gutem Grund: Der Titan des deutschen Kabaretts hat nur die erste Liga der Prominenten in Deutschland zu sich eingeladen. Gekommen ist allerdings niemand. Also spielt Richling seine Gäste einfach selbst:

    Wiederholung vom Freitag

  • 01.40

    Schlachthof

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 02.25

    Trixie Nightmare - der tiefe Fall der Trixie Dörfel

    Von und mit Olli Dittrich

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 03.40

    Schlachthof

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Wiederholung

  • 04.25

    Trixie Nightmare - der tiefe Fall der Trixie Dörfel

    Von und mit Olli Dittrich

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung

  • 04.55

    Schreinerei Fleischmann und Freunde

    Sketche mit Alice Hoffmann und Timo Sturm

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Sketch 1: Einen Jux will Jean sich machen. Auf Kosten der gutgläubigen Vanessa. Angeblich steht ein Großauftrag aus dem Innenministerium ins Haus. Ein etwas merkwürdiger Auftrag. Je mehr Vanessa der Sache nachgeht, umso mehr zweifelt sie an sich - und am Verstand der andern. Aber zum Glück ist sie nicht so naiv, wie Jean meint. - Sketch 2: Die Stadt braucht ein neues Bus-Wartehäuschen am Hauptfriedhof. Jean hat eine geniale Idee, wie er die Ausschreibung dafür gewinnen - und gleichzeitig einen Megawerbeknaller für die Schreinerei daraus machen kann. Wenn er nur nicht Vanessa als Helferin dabei eingeplant hätte. - Gast der Sendung sind Alice Hoffmann und Bettina Koch, die als 'Die Ään und die Anner' in der Oper waren. Sie sind einhellig der Meinung: Es war einfach toll.

    Wiederholung

  • 05.25

    Hinreißend komisch und voller Selbstironie trifft der Italo-Schwabe zielsicher den Geschmack des Publikums und zieht es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten, die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, teils absurden Begebenheiten werden und dem Publikum den alltäglichen Irrsinn mal lauthals lachend, mal schmunzelnd vor Augen führen.
    Und jetzt präsentiert Heinrich del Core in der neuen SWR - Sendereihe in gemütlicher und einzigartiger Atmosphäre der Reithalle Offenburg bekannte und sehr talentierte Comedian's.
    Den Spagat zwischen Stand-up-Comedy und Improvisation beherrscht Thomas Fröschle geradezu virtuos. Er weiß genau: Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist es nicht selten nur ein kleiner Schritt. Und wer diesen Schritt mit voller Absicht geht, hat die Lacher auf seiner Seite. Besonders Esoteriker und Motivationstrainer seziert er unter seiner Lupe der investigativen Comedy und streckt Ihnen gerne seine lange Zunge heraus.
    In seinem aktuellen Comedy Programm "Ende Legende" zeigt Fröschle, wo wir im Alltag getäuscht werden! Er deckt auf, ob wir wirklich auf dem Mond waren. Wie der Push up-BH funktioniert. Wie uns Hotelzimmer Frische vortäuschen. Warum noch nie ein Vogel Strauß seinen Kopf in den Sand gesteckt hat. Warum es bei Playmobil keinen Hals-Nasen-Ohren Arzt gibt. Und der Fröschle demonstriert, dass wir keinen freien Willen haben, aber das Leben trotzdem ganz schön ist. Es erwartet Sie ein Abend voller verblüffender Erkenntnisse.

    Wiederholung