Bitte warten...

Dienstag, 12.3.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
  • 07.00

    Planet Schule

    Das Barock-Experiment

    Fürstenmonopole

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Blüht der Tabak, blüht die Pfalz" - ein altes Sprichwort, das in den Tagen des Barock große Gültigkeit besaß. Überhaupt ließen die aufgeklärten absoluten Herrscher die Landwirtschaft modernisieren, um Wohlstand in ihre Länder zu bringen. Dazu dienten auch die neuen Manufakturen - Vorläufer der Fabriken -, die Waren im großen Stil herstellen konnten. In Frankenthal und in Ludwigsburg wurden Porzellanmanufakturen aufgebaut, die den Ruf des jeweiligen Landesherrn aufpolierten und ordentlich Geld in seine Kasse spülten. Und das brachte auch viele arme Menschen in Lohn und Brot. Denn hinter der prachtvollen Fassade des Barock verbargen sich krasse soziale Unterschiede. Dem opulenten Reichtum des Adels stand ein Heer von Armen gegenüber, vor allem die Landbevölkerung, die zum Teil noch in Leibeigenschaft ihr Dasein fristete.
    Der Film zeigt, wie in allen Barockstaaten Deutschlands mit lukrativen Monopolen und Steuern der aufwändige Lebensstil der Adeligen finanziert wurde. Vor allem über die begehrten Genüsse aus der Neuen Welt: Tabak, Kakao und Kaffee. In einem Röst-Experiment versucht das Filmteam festzustellen, wie der selbstgeröstete Kaffee wohl in der Barockzeit geschmeckt hat.

  • 07.15

    Planet Schule

    Das Barock-Experiment

    Staatsdiener

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Im Schwarzwald finden Archäologen immer noch Spuren von Schanzanlagen, die der Markgraf von Baden, der sogenannte "Türkenlouis", im frühen 18. Jahrhundert gegen die Bedrohung durch die Franzosen hatte anlegen lassen. In Gersbach wurde eine solche Schanze rekonstruiert. Durch ein Experiment wollen wir feststellen, wie Schanzanlagen in der Barockzeit errichtet und genutzt wurden. Aber wer baute sie überhaupt? Oft waren es junge Burschen aus der armen Landbevölkerung, die sich für die Armeen der Fürsten anwerben ließen. Aus Originalunterlagen wird die soldatische Karriere des Georg Flohr rekonstruiert. Flohr kann lesen und schreiben - das hat er wahrscheinlich beim Militär gelernt - und diesem Umstand verdankt man seinen Lebensbericht. Bildung und Wissenschaft erleben in der Barock-Zeit einen Aufschwung: Die Schulpflicht wird vielerorts eingeführt. Bildung wird als wichtige Voraussetzung für ein funktionierendes Staatswesen erkannt und deshalb gefördert! Neben dem Militär entsteht ein funktionierendes Verwaltungsbeamtentum, das Nichtadeligen Aufstiegschancen bietet. So ist das Beamtenwesen - mit militärischen und zivilen Staatsdienern - ein Berufsstand, der sich im Barock prächtig entwickelt.

  • 07.30

    Planet Schule

    Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt

    Knietzsche und die Peinlichkeit

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Knietzsche meint, ohne Peinlichkeit wäre das Leben langweilig! Die besten Gags wären weg und man hätte viel weniger zu lachen. Peinlichkeiten sind nur für einen selbst der totale Horror, den anderen schenkt man dadurch einen Lacher und danach vergessen sie es wieder. Und wenn die Welt weiter witzig sein soll, muss nun mal jeder seinen Teil dazu beitragen.

  • 07.35

    MENSCH LEUTE

    Mission Albaufstieg
    Chef auf der Großbaustelle

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Jörg Müller, ein junger Bauingenieur, steht vor der größten Herausforderung seines Lebens. Er ist Projektleiter des Albaufstiegs der Deutschen Bahn, eines der größten Bauprojekte Europas: Das Kernstück, die Filstalbrücke, ist 480 m lang, 85 m hoch, Bindeglied zwischen zwei Tunneln und statisch ein Pionierbau. Die Brücke ist einzigartig in Deutschland. Über 15 Kilometer führt die neue Strecke durch den Tunnel und über die Brücke .So überwindet sie die Steigung der Schwäbischen Alb.

    Wiederholung vom Montag

  • Baden-Württemberg

    08.05

  • Rheinland-Pfalz

    08.05

  • 08.50

    In aller Freundschaft

    Wer einmal lügt...
    Fernsehserie Deutschland 2011

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Nico Kress, ein Klassenkamerad von Jonas Heilmann, kommt mit seinem Vater Holger in die Sachsenklinik. Der Junge klagt über Bauchschmerzen, deren Symptome für Chefarzt Dr. Roland Heilmann rätselhaft sind. Schnell glaubt Holger Kress, sein Sohn simuliere nur, um sich vor einem Referat zu drücken. Doch am nächsten Tag bricht Nico auf dem Weg zur Schule zusammen und wird mit Kreislaufproblemen und Herzrhythmusstörungen erneut in die Klinik eingeliefert.
    Beim Sommerfest mit Kollegen und Freunden im Hause Stein erfährt Roland Heilmann von seinem Sohn Jonas, dass Nico in der Klasse gehänselt wird. Das Sommerfest bringt noch mehr zu Tage. Glaubten Dr. Elena Eichhorn und Dr. Martin Stein bislang, nach ihrer Trennung eine rein freundschaftliche Beziehung miteinander zu haben, wird diese nun auf die Probe gestellt, als sich Martin für die attraktive Physiotherapeutin Iris Kaspari interessiert. Das Gartenfest geht ohne Roland zu Ende, denn der muss schnell zurück in die Klinik. Seinem Patienten Nico geht es immer schlechter. Schließlich fällt er sogar ins Koma und wird die Nacht vielleicht nicht überleben.

  • 09.35

    Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 11.15

    Planet Wissen

    Lettland, Litauen und Estland - Das Baltikum heute

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das Baltikum mit seinen historischen Städten und den kilometerlangen Sandstränden ist der nordöstlichste Zipfel Europas. Prall gefüllt mit Natur und Kultur. Riga, die Hauptstadt Lettlands, gilt als Metropole des Jugendstils - das estnische Tallinn bezaubert mit einer mittelalterlichen Altstadt - und Litauens Vilnius lockt als Stadt der Kirchen. Doch in den drei Baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen leben zusammengenommen gerade mal so viele Menschen wie im Bundesland Hessen. Und es werden immer weniger. Warum vor allem die jungen und gut ausgebildeten Balten ins Ausland gehen, warum das Verhältnis zwischen Russen und Balten oft schwierig ist und wie sich das Leben im Baltikum nach der Einführung des Euro verändert hat, weiß der deutsche Lehrer Andreas Rodenbeck, den die Liebe vor vielen Jahren nach Litauen geführt hat. Als Gast bei Planet Wissen erzählt er von den Besonderheiten des Baltikum und warum es sich lohnt, dort zu leben!

  • 12.15

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Eine Katze mit Arthrose, ein Kaninchen mit Milben und ein Hochlandrind mit Ekzemen
    Dr. Dr. Benjamin Berk behandelt in seiner Mannheimer Praxis einen sechs Jahre alten Kater. Main-Coon-Mix Carlos maunzt immer wieder vor Schmerzen, wenn er Treppen steigen muss. Der Veterinär hat schnell eine Vermutung, woher die Probleme kommen. Eine Röntgenaufnahme bestätigt seinen Verdacht. Offenbar macht eine Arthrose dem Tier zu schaffen. Eine Operation könnte Linderung bringen.
    Tierärztin Dorte Noll aus Mogendorf schneidet zwei Zwergkaninchen die Krallen. Eine Routinebehandlung. Die beiden Tiere, die einem jungen Mädchen gehören, machen recht gut mit - aber sie kratzen sich ständig an den Ohren. Ein deutliches Zeichen für Milbenbefall.
    Landtierärztin Dr. Laura Oberlin sieht nach einem seltenen Tier: Das schottische Hochlandrind Monika war mit seinem Kälbchen auf einer Ausstellung. Jetzt sind erst einmal zwei Wochen Quarantäne geplant. Nur wenn die Blutproben, die die Veterinärin nimmt, keine Auffälligkeiten zeigen, darf Monika zurück in die Herde. Bei der Entnahme entdeckt Oberlin eine Auffälligkeit - das Rind leidet unter einem Hautekzem.

  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Zuggeschichten zwischen gestern und morgen

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Bahnmagazin Südwest - Die Milliarden-Projekte

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 15.15

    Die Montagsmaler

    Reden & Singen - Bewegen & Springen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Jens Hübschen
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Jens Hübschen
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Baden-Württemberg

    18.15

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Rheinland-Pfalz

    18.15

  • Rheinland-Pfalz

    18.30

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Strahlend weiß sieht Wäsche in der Werbung aus. Aus der eigenen Maschine kommt sie grau, muffelnd
    und zerknittert. Eine neue Maschine muss her. Mehr als drei Millionen Modelle werden jedes Jahr verkauft, Tendenz steigend. Es kommen immer neue Funktionen dazu: Add-Wash, Twin Wash, Wi-Fi Smart Control, QuickDrive, Sensofresh oder Öko-Mix-Technologie. Was braucht man wirklich? Und wie viel Geld muss eine gute Waschmaschine kosten? Vollwaschmittel, Color, flüssig oder in Pulverform - welches Waschmittel sorgt für Sauberkeit?
    In der Sendung kommen verschiedene Modelle auf den Prüfstand. SWR Reporterin Eva Röder findet heraus, wie man seine Wäsche günstig, effizient und umweltschonend wäscht.
    Ein Film von Sebastian Schiller, Christine Kämper und Isabel Bublitz

  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Hannes und der Bürgermeister

    Dr Günther soll anrufa / Schafscheiß

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann) macht beim Millionenspiel mit. Sein Amtsbote Hannes (Albin Braig) will ihm beim Gewinnen helfen. Aber ist er wirklich eine Hilfe?
    Hannes hat Textprobleme und zwar schon bei der Begrüßung. Der Bürgermeister will es ihm vormachen, kommt aber auch nicht zurecht. Wer schreibt eigentlich so einen "Schafscheiß"? Ein surrealer, gedanklicher Ausflug hinter und in die Tiefen der Figuren.

  • 22.30

    Schreinerei Fleischmann und Freunde

    Sketche mit Alice Hoffmann und Timo Sturm

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    "Wie du mir" - Ein spannender Krimi ist was Tolles. Vanessa kann ihren Thriller kaum aus der Hand legen. Auch Jean ist gespannt auf die Sportschau und darauf, wie seine "Roten Teufel" aus Kaiserslautern gespielt haben. Aber dann kommt ein Anruf seines Freundes Walter und die Vorfreude ist hin. Dafür haben Jean und Vanessa einen Riesenkrach. - "Flirt im Jet" - Vanessa ist einsam. Meint Jean. Er freut sich deshalb besonders, als er mitbekommt, wie Vanessa mitmacht bei einer Partnerbörse im Internet. Und auch Erfolg hat. - Hildegart Scholten telefoniert mit ihrer Mutter. Nicht in der Straßenbahn, nicht im Supermarkt, nicht im Café. Sondern auf der Bühne. Und die Zuschauer sind begeistert.

  • Tagestipp

    23.00

    Hinreißend komisch und voller Selbstironie trifft der Italo-Schwabe zielsicher den Geschmack des Publikums und zieht es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten, die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, teils absurden Begebenheiten werden und dem Publikum den alltäglichen Irrsinn mal lauthals lachend, mal schmunzelnd vor Augen führen.
    Und jetzt präsentiert Heinrich del Core in der neuen SWR - Sendereihe in gemütlicher und einzigartiger Atmosphäre der Reithalle Offenburg bekannte und sehr talentierte Comedian's. Der gebürtige Schweizer Comedian ist irgendwie so gar nicht schweizerisch.
    Frech, modern und ohne Tabus räumt er mit so allerhand angestaubten Vorurteilen auf und beweist, dass Schweizer alles andere als neutral sind.
    Mit viel Charme legt er den Finger in die offenen Wunden der Gesellschaft und das ohne moralischen Zeigefinger.
    Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben, hat er sich zur Aufgabe gemacht.
    Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich, machen Sie sich frei, von allem was Sie dachten über Schweizer und Comedy zu wissen.
    Hier kommt Alain Frei.

  • 23.30

    Der Frühling steht vor der Tür - und mit ihm SWR Frühlingsbote Pierre M. Krause. Mit neuen Folgen meldet sich der beliebteste (und einzige) Latenight-Moderator des SWR Fernsehens zurück. Und das mit dem sensationellen Bastian Pastewka! Der Komiker hat nahezu alle Preise gewonnen, die es im Unterhaltungs-Bereich gibt, legendär sind seine Rollen als Brisko Schneider in der "Wochenshow", als Ottmar Zittlau oder zusammen mit Anke Engelke als Schlagerduo "Wolfgang und Anneliese". Pastewka brilliert aber auch als Synchronsprecher, in Hörspielen und Hörbüchern - und natürlich in seiner legendären Serie "Pastewka". Die neunte Staffel läuft seit Januar beim Streamingdienst von Amazon Prime, jetzt hat Bastian Pastewka überraschend angekündigt: Nach Staffel 10 soll Schluss sein. Warum nur? Diese und andere Fragen klärt Investigativ-Journalist Pierre M. Krause in der ersten neuen Ausgabe der "Pierre M. Krause Show" des Jahres 2019!
    Außerdem: Nach "Deutschland von oben" und "Der Südwesten von oben" kommt jetzt das neue Doku-Highlight: "Pierre M. Krause von oben". "Die Pierre M. Krause Show" zeigt exklusive Einblicke in die TV-Sensation des Jahres.
    Musik kommt - beinahe - von Anna Loos: Sie singt aus ihrem brandneuen Album "Werkzeugkasten" den Song "Hier". Wenn nichts dazwischenkommt.

  • 23.55

    Daphne de Luxe in kabarett.com

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Daphne de Luxe
    Comedy in Hülle und Fülle- ein pfundiges Comedyprogramm mit musikalischen Unterbrechungen. Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib und Seele. Entgegen dem gängigen Schönheitsideal straft diese "Barbie im XL-Format" Weight Watchers und Fitnessgurus Lügen und beweist auf äußerst selbstironische Weise, dass auch eine Frau mit ein paar Kilos zu viel aussehen kann wie ein "de Luxe-Modell". Ob temperamentvoll, leise, spontan direkt, selbstironisch oder hintergründig - Daphne de Luxe nimmt sich vor allem selbst auf die Schippe und niemals zu ernst. Hier findet pures Leben auf der Bühne statt, ohne dass ein Blatt vor den Mund genommen wird, hautnah und authentisch.

  • 00.40

    Hannes und der Bürgermeister

    Dr Günther soll anrufa / Schafscheiß

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der Bürgermeister (Karlheinz Hartmann) macht beim Millionenspiel mit. Sein Amtsbote Hannes (Albin Braig) will ihm beim Gewinnen helfen. Aber ist er wirklich eine Hilfe?
    Hannes hat Textprobleme und zwar schon bei der Begrüßung. Der Bürgermeister will es ihm vormachen, kommt aber auch nicht zurecht. Wer schreibt eigentlich so einen "Schafscheiß"? Ein surrealer, gedanklicher Ausflug hinter und in die Tiefen der Figuren.

    Wiederholung

  • Leinen los für Satire - Florian Silbereisen sorgt als Traumschiff-Kapitän schon jetzt für gute Laune, Ursula von der Leyen sticht mit der "Gorch Fock" in See und Olaf Scholz lässt sich in Sachen Sparkurs von seinem großen Idol Wolfgang Schäuble beraten. Das alles gibt es in der Mathias Richling Show.
    Er kann sie alle imitieren, niemand ist vor ihm sicher - Mathias Richling parodiert in seiner Show Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Der Titan des deutschen Kabaretts lädt die erste Liga der Prominenten in Deutschland zu sich ein. Sie kommen nicht, also spielt Richling seine Gäste kurzerhand selbst und sorgt für gutes Kabarett.

    Wiederholung vom Freitag

  • 01.40

    Schlachthof

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 02.25

    extra 3

    Das Satiremagazin mit Christian Ehring

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Pünktlich zu Beginn der Fastenzeit kommt Bruder Christophorus alias Starkabarettist Christoph Sonntag wieder herab von seiner Wolke, um den Mächtigen aus Politik und Gesellschaft die Leviten zu lesen!
    In diesem Jahr platzt der Kirchenmann in eine ganz besondere Institution, denn es gibt "NEUES AUS DER SCHWARZWALDKLINIK". Die Zeiten werden immer härter im Land und Ländle... Nicht nur für die Bevölkerung, sondern auch für den "homo politicus", jene hart gesottene Spezies, die Baden-Württemberg regiert. Kein Wunder, dass immer mehr der Politiker eine "Auszeit" benötigen...
    Zur Genesung werden sie auf Kur geschickt - und zwar in den schönen Schwarzwald, wo sie allerhand Überraschungen erwarten!
    Ein knallbuntes Singspiel mit verrückten Professoren, Schwestern und "politisch Ver(w)irrten" in einer rasanten Inszenierung von Matthias Bulling. Dargestellt von den Kabarettistinnen Bärbel Stolz, Petra Binder und Doris Reichenauer alias "Dui do on de sell", Kabarettist und Autor Thomas Schreckenberger, dem Chanson-Entertainer, Schauspieler und Pianist Horst Maria Merz, dem jungen Bühnentalent Samuel Sonntag und dem Weinsberger Ballettstudio, Choreographie: Renate Lindner-Klodt.
    Wie immer ein "tierisches" Vergnügen mit den Stimmen des Comedians und Parodisten Andreas Müller (SWR 3): Das Puppenspiel des Wanke Ensembles unter der Leitung von Sylvia Wanke und Helmut Landwehr. Den musikalischen Rahmen gestaltet wie seit der ersten Sendung die Band ErpfenBrass.

    Wiederholung vom Sonntag

  • 04.40

    Schlachthof

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Wiederholung

  • Hinreißend komisch und voller Selbstironie trifft der Italo-Schwabe zielsicher den Geschmack des Publikums und zieht es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten, die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, teils absurden Begebenheiten werden und dem Publikum den alltäglichen Irrsinn mal lauthals lachend, mal schmunzelnd vor Augen führen.
    Und jetzt präsentiert Heinrich del Core in der neuen SWR - Sendereihe in gemütlicher und einzigartiger Atmosphäre der Reithalle Offenburg bekannte und sehr talentierte Comedian's. Der gebürtige Schweizer Comedian ist irgendwie so gar nicht schweizerisch.
    Frech, modern und ohne Tabus räumt er mit so allerhand angestaubten Vorurteilen auf und beweist, dass Schweizer alles andere als neutral sind.
    Mit viel Charme legt er den Finger in die offenen Wunden der Gesellschaft und das ohne moralischen Zeigefinger.
    Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben, hat er sich zur Aufgabe gemacht.
    Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich, machen Sie sich frei, von allem was Sie dachten über Schweizer und Comedy zu wissen.
    Hier kommt Alain Frei.

    Wiederholung