Bitte warten...

Donnerstag, 7.3.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
  • 07.00

    Über zwei Jahre lang lag Otto Hahn mit der Kamera auf der Lauer und hat einheimische Spinnen in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet. Ihm gelangen faszinierende Aufnahmen von der Balz, der Paarung, der Brutpflege, der Häutung und vom Netzbau. Der Film zeigt die außerordentlich große Formenvielfalt dieser Tiergruppe und belegt ihre bedeutende Rolle als Insektenfresser im Haushalt der Natur.

  • 07.30

    Planet Schule

    Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt

    Knietzsche und die Ernährung

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Knietzsche meint: Du bist, was du isst! Denn was wir in uns reinstopfen, wirkt sich auf unser ganzes Leben aus. Die Ernährung bestimmt, ob wir uns konzentrieren können, ob wir stark sind oder gut gelaunt. Essen und Trinken ist also nicht nur die Antwort auf Hunger und Durst, es ist die Trickkiste, mit der man Körper und Geist in Topform bringt.

  • 07.35

    made in Südwest

    Alleskönner auf schwierigem Terrain -
    Kleintraktoren der Firma Holder

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Sie sind wieselflink und nicht zerstörbar, die legendären Knicklenker aus Metzingen. Ob treue Weggefährten auf den Weinbergen des Südwestens, ob unauffällige Kehrer, Schneeschieber oder Mäher mit kommunalem Einsatz im Morgengrauen - die Fahrzeuge sind im Alltag gegenwärtig. Wer auf Opas Schoß selber einen Holder lenken durfte, der steht heute mit leuchtenden Augen am Straßenrand, wenn sie kommen. Doch kaum jemand weiß, dass die aufregende Firmengeschichte auch dem Management abverlangt, was die Holder auf schwierigem Terrain täglich beweisen. Der berühmte Knicklenker "made in Südwest" startet gerade in seinem vierten Leben richtig durch. Nach Konkursen und Insolvenzen geht es seit einigen Jahren für die Firma Holder steil bergauf - Umzug nach Reutlingen, moderne Antriebsforschung, Absatz steigend, die Umsätze auch.
    Autorin Ulrike Gehring entdeckt das Geheimnis des Holders und seiner Leute: Hier fließt neben Benzin auch reichlich Herzblut.

    Wiederholung vom Mittwoch

  • Baden-Württemberg

    08.05

  • Rheinland-Pfalz

    08.05

  • 08.50

    In aller Freundschaft

    Prophezeiungen
    Fernsehserie Deutschland 2011

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Alma Maier, die mobile Kosmetikerin der Sachsenklinik bricht mit heftigen Bauchschmerzen zusammen. Zunächst kümmert sich Dr. Philipp Brentano um Alma und diagnostiziert eine Gallenblasenentzündung. Alma aber ist überzeugt, sie habe Krebs und müsse sterben. Chefarzt Dr. Heilmann und Dr. Brentano operieren Alma gemeinsam. Dabei lässt der Chefarzt seinen Facharzt deutlich spüren, dass er ihm nicht vertraut, ist es doch Brentanos erster Dienst nach dessen Entziehungskur. Alma geht es nach der OP nicht besser. Die Ärzte streiten über die Ursachen. Als es zu einer missverständlichen Situation am Medikamentenschrank kommt, entzieht Heilmann Brentano sowohl den Schrankschlüssel als auch den Fall. Brentano reicht die Kündigung ein. Als der Chefarzt nun selbst die Behandlung übernimmt, gerät Alma vollends in Panik und bekommt lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen.
    Verwaltungschefin Sarah Marquardt möchte die Arbeit des Pflegepersonals besser kennenlernen und läuft als "Lernschwester Sarah" mit. Sarah ist von ihrer Idee begeistert, die Pfleger und Schwestern der Sachsenklinik sind es nicht.

  • 09.35

    Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Wallach "Rossini" macht seiner Reiterin Probleme beim Training: Das erfolgreiche Dressurpferd entzieht sich dem Zügel. Es scheint Schmerzen im Kopfbereich zu haben. Pferdefachtierarzt Dr. Stephen Dammer aus Bretten erkennt das Problem schnell: der Wallach hat Zahnschmerzen. Dammer muss zum Bohrer greifen.
    Tierärztin Dorte Noll aus Mogendorf steht vor einer ungewöhnlichen Aufgabe. Anwohner füttern seit Jahren einen verwilderten Kater. Streicheln lässt er sich nicht, geschweige denn kämmen. Damit der Kater keine Hautprobleme bekommt, muss sich die Veterinärin um die Fellpflege kümmern. Dazu muss man das scheue Tier erst einmal einfangen.
    Landtierärztin Dr. Laura Oberlin aus Heidelberg ist auf Hausbesuch bei Zwergziegenbock "Toby". Das sechs Monate alte Tier wurde mit der Flasche aufgezogen und ist absolut zutraulich. Nun beginnt "Toby" immer deutlicher sein Interesse an den Ziegen seiner Herde zu zeigen. Größer darf die Ziegenherde aber nicht werden. "Toby" muss unter das Messer.

    Wiederholung vom Mittwoch

  • 11.15

    Planet Wissen

    Gesünder Wohnen - So geht's

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Räume haben einen großen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen und das liegt nicht nur daran, ob wir von Wohngiften geplagt werden. Schimmel in Gebäuden oder Ausdünstung von Baustoffen können krank machen, das ist bekannt - und trotzdem keine Seltenheit. Ob man gesund wohnt, sich in den eigenen vier Wänden geborgen fühlt und Kraft tanken kann, hängt jedoch auch davon ab, wie die Umgebung gestaltet ist. So hat sich gezeigt, dass Patienten schneller gesund werden, wenn die Kliniken, in denen sie behandelt werden, nach architekturpsychologischen Kriterien gestaltet worden sind. Wie man dieses Wissen auch für das Zuhause nutzen kann, klärt "Planet Wissen" zusammen mit der Architekturpsychologin Dr. Rotraud Walden und dem Baubiologen Georg Frank.

  • 12.15

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Landtierarzt und Osteopath Dr. Steffen Kappelmann braucht Fingerspitzengefühl: Stute Candy lehnt seit einem Unfall mit ihrer Reiterin den Sattel ab. Kappelmann geht osteopathisch vor. Er spürt Blockaden bei dem Pferd auf und löst sie behutsam. Mit der Zeit wird Candy sich wieder an die schwere Ausrüstung gewöhnen.
    Vogel-Experte Dr. Marcellus Bürkle in Achern hilft einem Papagei, der fast 20 Jahre in einem Messiehaushalt lebte und sein Dasein in einem viel zu kleinen Käfig fristen musste. Nun leidet Willi nicht nur unter einem viel zu lang gewachsenen Schnabel - er hat vor allem Probleme mit seinen Flugfedern.
    Reptilien-Experte Dr. Jürgen Seybold aus Baiersbronn kümmert sich um einen Stachelschwanzwaran. Das seltene Tier hat seit mehreren Tagen einen aufgeblähten Bauch. Seine Besitzerin vermutet dahinter eine Trächtigkeit. Doch ein Abstrich zeigt schnell den wahren Grund für die Probleme der Echse.

  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Mythos Gotthard

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Ein Schweizer Wintermärchen -
    Dampfdinos in der Jurasonne

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 15.15

    Die Montagsmaler

    Kaffee oder Tee - Kreative Köpfe

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • Baden-Württemberg

    18.15

    Oma kocht am besten

    Hühnercurry und Bienenstich

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Melissa (25) aus Plüderhausen will unbedingt lernen, ihr Lieblingsessen zu kochen. Und das kann ihr nur eine zeigen, ihre Oma Marlis (74). Die Enkelin liebt Omas Hühnercurry mit Salzkartoffeln. Oma Marlis aus Ehningen ist gebürtige Berlinerin und probiert gerne Neues aus. Das Gericht hat sie speziell für Melissa kreiert, denn die junge Friseurin isst bei weitem nicht alles und beschreibt sich selbst als "extrem schleckig". Gemeinsam mit ihrer kochunerprobten Schwester wagt Melissa sich an das kulinarische Unterfangen und möchte zudem Omas Bienenstich nachbacken. Das Rezept, "der schnellste Bienenstich der Welt", hatte Oma aus dem Internet. Mit seinen verschiedenen Lagen und Arbeitsschritten ist er dennoch aufwendig und alles andere als schnell zubereitet. Ob Melissa es schafft, an Omas Koch- und Backkünste heranzukommen? Und wie fällt Omas Bewertung aus?

  • Rheinland-Pfalz

    18.15

    Susanne Nett ist heute auf der Suche nach Bärlauchgerichten. Findet sie in Landau eine Person, die mit ihr in der privaten Küche kocht?

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • Baden-Württemberg

    20.15

    Zur Sache Baden-Württemberg!

    Das Politikmagazin fürs Land mit Stephanie Haiber

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Was hilft gegen die Lebensmittelverschwendung?
    Jeder Deutsche wirft pro Jahr bis zu 82 Kilogramm Lebensmittel in den Müll. Um die nicht verbrauchten Lebensmittel zu erzeugen, werden unnötig Ressourcen wie Boden, Energie und Treibstoff beansprucht, Millionen Tonnen Treibhausgase ausgestoßen. Mit einer "Nationalen Strategie" will Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) die große Verschwendung der Verbraucher, Einzelhändler und Produzenten in den nächsten elf Jahren zumindest halbieren. Auf freiwilliger Basis. Auch das Verbraucherschutzministerium in Baden-Württemberg setzt auf Appelle und Aufklärung. Kritikern geht das nicht weit genug. Sie fordern klare Vorgaben der Politik, wie etwa einen gesetzlichen Wegwerfstopp für Supermärkte.
    Gast im Studio ist Friedlinde Gurr-Hirsch (CDU), Staatssekretärin für Verbraucherschutz
    Weitere Themen:
    Betrunkene Lkw-Fahrer auf der Autobahn
    Pendlerfrust am Bodensee
    Schluss mit lustig? Humor und Politik
    Langes Warten auf die Polizei - dank Polizeireform?

  • Rheinland-Pfalz

    20.15

    Zur Sache Rheinland-Pfalz!

    Das Politik-Magazin fürs Land mit Britta Krane

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Moderation: Britta Krane
    Redaktion: Sabine Harder
    Gefahr durch betrunkene Brummi-Fahrer - Brauchen wir Wegfahrsperren in LKW?
    "Ich bin zwei Jahre lang betrunken LKW gefahren und damit bin ich nicht der Einzige", das erzählt uns ein Trucker, der gerade versucht vom Alkohol loszukommen. Stress, Arbeitsdruck und vor allem die Zwangspause am Wochenende machen ihnen zu schaffen. Denn viele LKW-Fahrer verbringen ihre Ruhezeiten auf Autoraststätten statt bei ihren Familien zuhause. Aus Frust oder Langeweile greifen einige zur Flasche. Dabei unterschätzen sie oft die Gefahr und den Restalkohol im Blut, wenn sie Sonntag nachts weiterfahren. Bei einer aktuellen Polizeikontrolle auf dem Rastplatz an der A61 bei Gau-Bickelheim hatte etwa ein Drittel der Fahrer Alkohol getrunken, einige kamen sogar auf über 2 Promille. Immer wieder kommt es zu verheerenden Verkehrsunfällen mit alkoholisierten LKW-Fahrern, berichtet die Polizei. Jetzt fordert die Politik sogenannte Alcolocks, also Wegfahrsperren für alkoholisierte Fahrer. Doch ist das die Lösung?
    Außerdem im Programm:
    Zur Sache will's wissen: Weniger ist mehr - können wir durch Verzicht das Klima retten?
    Grünes Fasten für die Umwelt - was bringt Konsumverzicht dem Klima wirklich?
    Zur Sache-PIN: Was ist das Klimaschutzgesetz?
    Studiogast: Prof. Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
    Ende der Städtepartnerschaften? Engagierte Bürger fordern mehr Unterstützung
    Politischer Aschermittwoch - Eigentore und Steilvorlagen
    Zur Sache hilft: Allein gelassen von der Kasse
    Comicglosse: "Zur Sache - jetzt wird's ernst!" Zu gut für die Tonne!
    zur-sache-rp.de

  • Tagestipp

    21.00

    odysso - Wissen im SWR

    Vorsicht Überforderung! Wenn Helfen krank macht

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    Die Heiland - Wir sind Anwalt

    In dubio pro reo
    Fernsehserie Deutschland 2018

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription

    Romy wird in ihrem ersten eigenen Fall mit ihrer Vergangenheit konfrontiert: Ihr Mandant ist ausgerechnet ihr ehemaliger Professor Konrad Wolff, ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des Strafrechts. Er war einer der Wenigen, der sich für ihre besonderen Bedürfnisse als blinde Studentin eingesetzt hat. Wolff wird von der Jurastudentin Sarah Zeidlin wegen Vergewaltigung angezeigt. Romy ist felsenfest von der Unschuld ihres Professors überzeugt. Auch für Ada ist der Fall eine Herausforderung, sind ihr doch die Gepflogenheiten eines Universitätsbetriebs offensichtlich fremd. Beim Versuch, in Romys Auftrag an Informationen zu gelangen, gibt sie sich als angehende Akademikerin aus. Romy muss jedoch feststellen, dass Zweifel an der persönlichen und beruflichen Integrität des Professors angebracht sind. Als sie ihn damit konfrontiert, spielt Wolff die Machtkarte und setzt Romy massiv unter Druck. Pikant wird der Fall durch die Tatsache, dass der Professor ein Freund ihres Vaters Paul ist, der auch prompt im Gerichtssaal auftaucht. Sollte ihr einstiger Mentor eine dunkle Seite haben, die sie nie für möglich gehalten hätte?

  • 22.45

    Kunscht!

    Kultur im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Geplante Themen:
    Ein Beitrag zum Internationalen Frauentag - "Schwarze Frauen - Kunst und Widerstand" - jetzt in Freiburg!
    (Autorin: Verena Knümann)
    Bibel und Peitsche - Baden-Württemberg gibt Kulturgut aus der Kolonialzeit an Namibia zurück - eine schwierige Mission.
    (Autor: Thomas Denzel)
    Das magische Aufräumen nach Marie Kondo - millionenfach verkaufte Bücher, Netflix Serie - ein gigantischer Hype ums simple Aufräumen - aber warum?
    (Autorin: Jana Gührer)
    Sinnlich, kühl und glasklar bis in die höchsten Höhen - die preisgekrönte Sopranistin Nikola Hillebrand am Nationaltheater Mannheim - ein Porträt.
    (Autor: Niko Vialkowitsch)
    Ein Leben für die Kunst - vom Wohncontainer zum Lebensbaum - das öffentliche Kunstlager "BaumannBien" in Röttingen!
    (Autorin: Katja Schalla)
    Kultur-Tipps
    (Autor: Frank Rother)

  • 23.15

    lesenswert

    Denis Scheck im Gespräch mit Reinhard
    Kaiser-Mühlecker und Regina Dieterle

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    "Enteignung" heißt der neue Roman von Reinhard Kaiser-Mühlecker. Im Interview mit Denis Scheck erzählt der österreichische Schriftsteller von Flor und Hemma, die in einer Welt im Umbruch und einer Zeit tiefer Verunsicherung leben - in unserer Gegenwart! - Im Gespräch mit der Schweizer Germanistin Regina Dieterle geht es in die Vergangenheit: Der 200. Geburtstag von Theodor Fontane steht an! Ihre umfassende Biografie des großen europäischen Schriftstellers zeigt Fontane auch als Schreiber von Reiseberichten, als Kriegsreporter und Journalist und wirft ein neues Licht auf seine Arbeitsweise.

  • Im April 2014 sinkt die südkoreanische Fähre Sewol. 304 Personen, die meisten von ihnen Schulkinder, ertrinken. Profitgier und behördliches Versagen haben zum Ausmaß der Katastrophe beigetragen. Die Regierung reagiert restriktiv gegen die aufbegehrenden Eltern der Opfer. Doch diese fordern eine lückenlose Aufklärung der Hintergründe. Neben individuellen Fehlern haben Profitgier und behördliches Versagen maßgeblich zum Ausmaß der Katastrophe beigetragen, als am 16. April 2014 die südkoreanische Fähre Sewol mit 476 Passagieren an Bord sinkt.

  • 01.05

    Land ohne Anstand?

    Diezemanns Reisen ins hässliche Deutschland

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ein Mann liegt bewusstlos Vorraum einer Bank. Eine Überwachungskamera dokumentiert, wie mehrere Bankkunden auf dem Weg zum Geldautomaten achtlos über ihn hinwegsteigen. Erst der fünfte Kunde alarmiert den Notarzt. Ein Einzelfall? Oder ein Indiz für eine zunehmend mitleidlose Gesellschaft?

    Wiederholung vom Mittwoch

  • 01.50

    Die Wunden des Amoklaufs - Winnenden 10 Jahre danach

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Am 11. März 2009 tötete ein 17-Jähriger in Winnenden und Wendlingen 16 Menschen, vor allem an seiner ehemaligen Schule. Zehn Jahre danach kämpfen die Angehörigen der Opfer, die Schule und die Stadt noch immer um Normalität. Neun Schülerinnen und Schüler und drei Lehrerinnen wurden mitten im Schulunterricht regelrecht hingerichtet. Auf der Flucht erschoss der 17-jährige Täter und ehemalige Mitschüler weitere drei Menschen und sich selbst. Die Wunden dieses Amoklaufs sind nicht verheilt. Der SWR zeigt unter Einbeziehung damals Beteiligter, wie einschneidend der Amoklauf war - für die Stadt, die plötzlich weltweit zum Synonym des grauenvollen Ereignisses wurde, für die Politik, die Polizei, das Rettungswesen und für jeden einzelnen Beteiligten. In der 45-minütigen SWR Fernsehdokumentation "Die Wunden des Amoklaufs - Winnenden 10 Jahre danach" schildern Betroffene, wie sie die Tat erlebt haben und wie es ihnen heute geht. In einem Multimedia-Schwerpunkt in Fernsehen, Hörfunk und Online berichten Menschen über "ihr" Winnenden und den Moment, als es mit der vermeintlichen Sicherheit in der kleinen Stadt im Rems-Murr-Kreis vorbei war.

    Wiederholung vom Mittwoch

  • 02.35

    odysso - Wissen im SWR

    Vorsicht Überforderung! Wenn Helfen krank macht

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 03.20

    Flusstour Jagst

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Die Reise auf einem der schönsten Flüsse Deutschlands beginnt hinter Dörzbach und endet am Kloster Schöntal, der letzten Ruhestätte Götz von Berlichingens. Dazwischen erleben die Zuschauer einen Fluss im Fernsehen zum ersten Mal völlig unverfälscht. Einen Fluss, der bei Hochwasser wild sein kann, bei Niedrigwasser aber kaum mehr als ein Rinnsal ist. So beschwerte sich Friedrich I. von Württemberg im Juli 1810 über die hohen Baukosten einer Brücke über die Jagst, die er an diesem Tag trockenen Fußes hätte überqueren können.
    Der Film von Jürgen Vogt und Andreas Kölmel zeigt die Jagst, so wie sie ist. Ohne Kommentar, ohne Musik, ohne hektische Schnitte. Die Zuschauer folgen dem Fluss ohne Schnickschnack durch die beeindruckende Landschaft des Jagsttals.
    Die Jagst - so ist Natur im SWR Fernsehen.

  • 04.50

    made in Südwest

    Alleskönner auf schwierigem Terrain -
    Kleintraktoren der Firma Holder

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Sie sind wieselflink und nicht zerstörbar, die legendären Knicklenker aus Metzingen. Ob treue Weggefährten auf den Weinbergen des Südwestens, ob unauffällige Kehrer, Schneeschieber oder Mäher mit kommunalem Einsatz im Morgengrauen - die Fahrzeuge sind im Alltag gegenwärtig. Wer auf Opas Schoß selber einen Holder lenken durfte, der steht heute mit leuchtenden Augen am Straßenrand, wenn sie kommen. Doch kaum jemand weiß, dass die aufregende Firmengeschichte auch dem Management abverlangt, was die Holder auf schwierigem Terrain täglich beweisen. Der berühmte Knicklenker "made in Südwest" startet gerade in seinem vierten Leben richtig durch. Nach Konkursen und Insolvenzen geht es seit einigen Jahren für die Firma Holder steil bergauf - Umzug nach Reutlingen, moderne Antriebsforschung, Absatz steigend, die Umsätze auch.
    Autorin Ulrike Gehring entdeckt das Geheimnis des Holders und seiner Leute: Hier fließt neben Benzin auch reichlich Herzblut.

    Wiederholung vom Mittwoch

  • 05.20

    Bekannt im Land

    Monumente des Fortschritts
    Industriedenkmäler in Rheinland-Pfalz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 05.50

    Reisetipp Südwest

    Pfälzerwald - Abenteuer im Grünen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion