Bitte warten...

Mittwoch, 6.2.2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28
  • 07.00

    Planet Schule

    Paris

    Stadt der Kontraste

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    In Paris bekommt Ute Brucker gezeigt wie der Stadtplaner Haussmann einst die Stadt umgestaltete, klettert auf Mansardendächer und interessiert sich dafür, wie man in der Stadt wohnt. Sie besucht zwei Obdachlose und eine Modeschöpferin und erfährt, wie der Eiffelturm funktioniert. Im Louvre unterhält sie sich mit einer Restauratorin, und in Versailles lässt sie sich von den Gewohnheiten des Sonnenkönigs erzählen.

  • 07.30

    Planet Schule

    Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt

    Knietzsche und die Gefühle

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Knietzsche meint, Gefühle sind unsichtbare Mitbewohner. Es gibt unzählige davon, die kommen und gehen, wann sie wollen. Gefühle kann man nicht kaufen, und noch nicht mal aussuchen. Wer keine hat, der ist höchstwahrscheinlich kein Mensch! Trau dich deshalb und spring rein ins Meer der Gefühle, dann wirst du viele Abenteuer erleben!

  • 07.35

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Dienstag

  • Baden-Württemberg

    08.05

  • Rheinland-Pfalz

    08.05

  • 08.50

    In aller Freundschaft

    Schleichendes Gift
    Fernsehserie Deutschland 2011

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel

    Die Paartherapeutin Marianne Parold bricht vor der Sachsenklinik zusammen. Dr. Elena Eichhorn und Dr. Rolf Kaminski eilen ihr zu Hilfe. Da die beiden sehr vertraut mit einander umgehen, hält die Therapeutin sie für Liebespaar. Dies bekommt Dr. Martin Stein, Elenas tatsächlicher Partner, mit. Er versucht, über den Vorfall zu lachen, schafft es aber nicht, seine wachsende Eifersucht auf Kaminski herunter zu spielen. Während Marianne Parolds Operation kommt es darüber zwischen ihm und Elena zum Streit, bei dem sich die Ärztin mit einem Skalpell schneidet. Die Verletzung wirkt zunächst harmlos, doch dann verliert Elena das Bewusstsein.
    Eine Nachricht versetzt die Sachsenklinik in Angst und Schrecken: Vera Bader ist die Assistentin des neuen Gesundheitsdezernenten. Verwaltungschefin Sarah Marquardt und Professor Simoni ahnen, dass Schwierigkeiten damit unvermeidbar sind. Vor allem Sarah fürchtet, dass ihr großes Geheimnis, die illegale Teilnahme ihres Sohnes an einer Medikamentenstudie, auffliegen könnte. Vera Bader macht ihrem Ruf alle Ehre und führt sofort eine Inspektion in der Klinik durch - mit verheerenden Folgen für Sarah.

  • 09.35

    Eisbär, Affe & Co.

    Zoogeschichten aus Stuttgart

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 11.15

    Planet Wissen

    Europas Partner im Osten:
    Ungarn, Polen und Georgien

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    In der Nacht zum 1. Mai 2004 ist ganz Europa in Feierlaune! Zehn Länder gleichzeitig treten an diesem
    nowidctlparTag der Europäischen Union bei. Darunter Ungarn und Polen. Die Euphorie unter den Neuen ist groß, sie versprechen sich viel von einer Mitgliedschaft in der EU. Doch heute ist der anfänglichen Begeisterung für Europa unter den Polen und Ungarn Ernüchterung gewichen. Das gilt auch umgekehrt. Die Europäische Union ist mit den unbequemen Partnern im Dauerclinch.
    Ganz anders Georgien. Das Land träumt schon lange von einer Mitgliedschaft in der Europäischen Gemeinschaft. Nach dem Assoziierungsabkommen 2014 heißt es nun für Georgien warten.
    Warum sich Polen und Ungarn zu schwierigen Partnern der EU entwickelt haben? Und welche Hoffnungen Georgien mit einer Mitgliedschaft in der EU verbindet, darüber haben die Moderatoren mit ihren Gästen gesprochen:
    Ungarn: Orsolya Lénárt und Stephan Ozsváth. Sie ist Germanistin an der Andrassy-Universität in Budapest und er war bis 2017 ARD-Korrespondent für Südost-Europa. Polen: Kai-Olaf Lang, Politikwissenschaftler und Osteuropaexperte von der Stiftung Wissenschaft und Politik und der polnische Schriftsteller Radek Knapp, der in seinem sehr unterhaltsamen Buch "Gebrauchsanweisung für Polen" seinen eigensinnigen Landsleuten so richtig auf den Zahn fühlt.
    Georgien: Silvia Stöber, Journalistin und Georgien-Referentin

  • 12.15

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.30

    Quizduell

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Toskana des Nordens - Bahnen in der Uckermark

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    Bahnecho vom Königssee

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
  • Das Lieblingsstück von Edeltraud Eiß aus Leonberg ist ein alter Teddybär aus Bern, der sie seit über 56 Jahren begleitet. Diese lange Zeit ist allerdings nicht spurlos an ihm vorübergegangen. Heike Greis nimmt den betagten Bären in ihre Obhut und bringt ihn persönlich in die Teddyklinik zu Andrea Stauch, die "Meister Petz" liebevoll wieder aufpäppelt. Schneiderin Kerstin Körner steuert noch das passende Outfit für den Berner Bären bei. Früher gehörte Julia Ehrgotts alter Bollerwagen ihrer Uroma, nun steht er leider etwas nutzlos in ihrem Garten in Bornheim. Tischler Jan Knopp schreitet direkt zur Tat und zaubert aus dem alten Erbstück einen bequemen Gartensitzplatz. Ihre Oma vermachte Andrea Bach aus Bous im Saarland zwei wunderbare Chippendale-Stühle. In Eigenregie versuchte Andrea Bach die beiden Stühle zu restaurieren - mit mäßigem Erfolg. Designerin Carmen Breuker kommt ihr zu Hilfe und verwandelt die beiden Lieblingstücke gemeinsam mit Polsterer Arno Becker in echte Hingucker.

  • Baden-Württemberg

    16.00

  • Rheinland-Pfalz

    16.00

  • Baden-Württemberg

    16.04

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Jens Hübschen
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    17.00

  • Rheinland-Pfalz

    17.00

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Jens Hübschen
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • Baden-Württemberg

    18.00

  • Rheinland-Pfalz

    18.00

  • 18.15

    made in Südwest

    Bürsten, die keiner sieht -
    Hightech-Produkte der Firma Mink

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Produkte, deren Nutzen niemand kennt, und eine neue Werkshalle nach der anderen, hinter denen die Leute aus der Gegend Merkwürdiges vermuten. Klingt ein wenig verrückt. Die Göppinger Firma Mink wächst rasant. 460 Mitarbeiter, die Bürsten herstellen - nicht irgendwelche, sondern Bürsten als Bauteile für Maschinen. Der scheinbar simple Alltagshelfer findet immer neuen Anwendungen, er wird zum unsichtbaren Feger und macht aus der einstigen schwäbischen Bürstenbinderei einen Industriekonzern. Ein Mittelständler im schnellen Wachstum. Das bringt Andreas Fuchs und seine zwei Geschäftsführer-Kollegen in eine schwere Situation, nämlich zu expandieren und trotzdem familiär zu bleiben.
    Autorin Ulrike Gehring ist dem Karrieregeheimnis der Industriebürste auf der Spur. Sie entdeckt mehrere Besonderheiten, die Bürsten-Mink zu einer speziellen Firma machen. Plötzlich sieht sie Bürsten an Rolltreppen oder im Auto und hat den Blick für Bürstendichtungen. Und sie bemerkt, dass Versuchsläufe im Wüstensand logisch sind, um Bürsten für den Windpark zu testen.

  • Baden-Württemberg

    18.45

  • Rheinland-Pfalz

    18.45

  • Baden-Württemberg

    19.30

  • Rheinland-Pfalz

    19.30

  • Baden-Württemberg

    19.57

  • Rheinland-Pfalz

    19.57

  • 21.00

    Die Bleifuß-Pilger

    Mit dem Wohnmobil auf dem Jakobsweg
    Film von Tilo Knops und Kirsten Waschkau

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • Baden-Württemberg

    21.45

  • Rheinland-Pfalz

    21.45

  • 22.00

    "mal ehrlich ... haben wir einen Kita-Notstand?"

    Der SWR Bürgertalk mit Florian Weber

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die deutschen Kindertagesstätten leiden unter großem Personalmangel. Die angespannte Situation bei gleichzeitigem Rechtsanspruch auf Kita-Betreuung und hohen Qualitätsanforderungen stellt die Beschäftigten, die Träger, die Eltern und nicht zuletzt die Kinder oft unter tägliche Anspannung.
    Das Kita-Personal gehört mit dem täglichen Stress, der Arbeitsbelastung und dem eigenen hohen Qualitätsanspruch zu den besonders krankheitsgefährdeten Berufsgruppen in Deutschland. Eltern suchen ihrerseits meist verzweifelt und erfolglos Kita-Plätze für ihre Kleinen und können sich manchmal nur mit dem Einklagen des Rechtsanspruchs helfen. Und die Träger der Einrichtungen finden einfach nicht genügend Personal. Der Markt ist leergefegt, insbesondere in den Ballungsräumen.
    In den Großstädten fehlt es zudem nicht selten an Grundstücken für dringend notwendige Neubauten. Politik und Wissenschaft scheinen vom aktuellen und künftigen Bedarf an Betreuungsangeboten jedoch überrascht.
    Über all diese Phänomene und Probleme spricht Moderator Florian Weber mit Betroffenen im SWR Bürgertalk am Mittwoch, 6. Februar, wie immer ab 22 Uhr im SWR Fernsehen. Mit dabei als Expertin ist auch die Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Susanne Viernickel sowie auf Seiten der Politik Daniel Stich, SPD, Generalsekretär seiner Partei in Rheinland-Pfalz und Sabine Kurtz, CDU, Sprecherin ihrer Fraktion für frühkindliche Bildung im Landtag von Baden-Württemberg.

  • 23.00

    Rentnercops

    Atemlos durch die Nacht
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 23.45

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Pizza mortale
    Fernsehserie Deutschland 2013

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Klara Degen hat ihre Schwester Sylvia und Schwager Jörg auf ein Wellness-Wochenende geschickt, damit die beiden mal wieder Zeit für sich haben. Klara und ihre Nichte Lena machen sich indes einen schönen Abend. Damit ist es allerdings schnell vorbei, als ein Pizzabote ihnen nicht nur die falsche Pizza bringt, sondern kurz darauf tot im Hausflur zusammenbricht. Klara alarmiert umgehend ihren Chef, Hauptkommissar Kleinert. So wie es aussieht, scheint der junge Mann eines natürlichen Todes gestorben zu sein, daher will Kleinert sich auch erst einmal nicht weiter um den Fall kümmern. Klara sieht das allerdings anders. Wenn ihre Schwester auch nur ansatzweise erfahren sollte, dass ein Toter in ihrem Hausflur lag, möglicherweise ermordet, dann kostet sie das Kopf und Kragen. Kleinert solle sich also bitte dringend darum bemühen, denn Fall so schnell wie möglich aufzuklären.
    Am nächsten Morgen stellt Klara überraschend fest, dass sich unter der Pizza eine Tüte Marihuana befindet. Sie sucht unter einem Vorwand die Pizzeria auf, in der der Pizzabote Marius gearbeitet hat. Dort lernt sie den Chef, Paolo Mazzini, seine Tochter Anna, seinen Neffen Federico und Pizzabäcker Lukas kennen. Anna und das Mordopfer waren ineinander verliebt - eine Verbindung, die Annas Vater überhaupt nicht passte.
    Die Autopsie von Dr. Münster ergibt, dass Marius an einer Knollenblätterpilzvergiftung gestorben ist. Da seine Mutter ihn als ausgesprochenen Pilzkenner beschreibt, ist Kleinert nun doch nicht mehr von einem natürlichen Tod überzeugt. Auch er nimmt die Pizzeria ins Visier und sucht außerdem die Kunden auf, die ursprünglich die Pizza mit dem Marihuana bekommen sollten. Dabei erfährt er eine Handynummer, unter der man die kleine "Zugabe" ordern kann. Wer der Besitzer dieses Handys ist, kann jedoch nicht umgehend festgestellt werden. Die Kollegen Ollenhauer und Wolter haben mittlerweile herausgefunden, dass Pizzabäcker Lukas vor Jahren mit Drogen erwischt wurde. Doch als sie in der Pizzeria eintreffen, um den Pizzabäcker auf das Revier zu holen, ertappen sie Federico mit den Drogen. Klara hingegen glaubt noch immer, dass Paolo Mazzini seinen Pizzaboten vergiftet hat. Als sie Anna noch einmal über das schwierige Verhältnis zwischen Marius und ihrem Vater befragt, verliert die junge Frau die Nerven.

  • 00.35

    Butler Parker

    Patientin gesucht
    Fernsehserie Deutschland 1972

    Stereo

    Der Patientin eines düsteren Sanatoriums gelingt es zu fliehen und durch das Eingreifen Parkers in Sicherheit gebracht zu werden. Er erfährt, dass unliebsame Verwandte dort auf Lebenszeit untergebracht werden. Als reiche Cousine Randers wird Vivi ebenfalls in dieses Sanatorium eingeliefert. Für Vivi wird es kritisch ...

  • 01.00

    Butler Parker

    Die Überfahrt
    Fernsehserie Deutschland 1972

    Stereo

    Auf der Überfahrt von Dover nach Calais stellt Parker fest, dass ein kostbarer Inkaschatz in den Kofferraum seines Wagens geschmuggelt wurde. Anstatt den Schmuck dem Kapitän zu übergeben, behält er ihn, um den Täter aus seiner Reserve herauszulocken. Ein misslungener Anschlag auf Parker führt diesen auf die richtige Spur.

  • 01.25

    Es geschah an der Grenze

    Spiel mit dem Feuer
    Krimiserie Deutschland 1960

    Stereo

    Birte Johansen ist eine 23 Jahre alte Schweizerin, hat reiche Eltern und ihr fehlt es eigentlich an nichts. Sie sucht nach dem "Kick" und kommt auf die Idee, Kaffee zu schmuggeln, damals im Jahre 1952, eine gefragte Ware. Mit Hilfe ihres Freundes Robet schweißt sie 100 Kilogramm Kaffeebohnen in die Türen ihres Wagens ein. Beim ersten Mal geht alles gut, jedoch beim zweiten Mal hat sie nicht mit dem Polizeihund Asta gerechnet ...

  • 01.45

    Es geschah an der Grenze

    Gesetz ist Gesetz
    Krimiserie Deutschland 1960

    Stereo

    Der arbeitslose Flüchtling Werner Henschke hat kein Geld, um seine Braut Ida zu heiraten. Er bekommt von Hannes das Angebot, Kaffee über den See nach Deutschland zu schmuggeln. Auch seine künftige Schwiegermutter ist damit einverstanden, da das Geld dringend für die Hochzeit benötigt wird. Sie stellt sogar ihr Boot zur Verfügung, um die Schmuggelfahrt zu ermöglichen.

  • 02.05

    Mord auf Shetland - Die Nacht der Raben

    (Shetland - Raven Black)
    Spielfilm Großbritannien 2014

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Ein grausiger Fund erschüttert den Küstenort Ravenswick. Bei einem Spaziergang mit ihrem Hund entdeckt Jess Collins (Frances Grey) eine Leiche: Es ist Catherine Ross (Sophia Carr-Gomm), die Babysitterin ihrer Tochter. Die örtliche Zeitung zieht sofort Parallelen zu einem anderen Fall, dem spurlosen Verschwinden eines Mädchens vor 19 Jahren. Denn die Vermisste wohnte im selben Haus wie Catherine. Noch etwas lässt auf einen Zusammenhang schließen: Die erste Spur führt die Polizei zu Magnus Bain (Brian Cox), den die Ermordete am Abend vor ihrem Tod bei einer Mutprobe besucht hat. Auch bei dem früheren Fall stand der kauzige Einsiedler unter Verdacht. Daher scheint im Dorf, wo die Gerüchteküche mächtig brodelt, mit ihm der Schuldige bereits gefunden. Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) lässt sich von der aufgeheizten Stimmung wenig beeindrucken. Hinweise am Tatort lassen den besonnenen Ermittler darauf schließen, dass die Siebzehnjährige ihren Mörder sehr gut kannte. Oder ihm sogar sehr nahestand. Das spricht gegen den gruseligen Alten. Ebenso der Umstand, dass alle Daten auf ihrem Laptop gelöscht wurden. Auch ihr Handy fehlt. Wer möchte da etwas vertuschen? Infrage kommt Kunstlehrer Hugo Scott (Tunji Kasim), den die Schülerin in der Todesnacht heimlich aufsuchte. Seine Erklärung, warum Catherine zu so später Stunde noch bei ihm war, klingt wenig plausibel.
    In seinem zweiten Fall auf Shetland ermittelt Jimmy Perez in einem Dickicht aus dunklen Geheimnissen, das unter der Idylle des beschaulichen Insellebens wuchert. Ohne große Worte und mit schroffem Charme gibt der schottische Schauspieler einen umsichtigen Ermittler, der sich von gehässigem Geschwätz nicht beeindrucken lässt. Das raffinierte Drehbuch von Gaby Chiappe verbindet gekonnt die Krimi-Spannung mit einem tiefen Einblick in eine abgeschottete Gemeinschaft, die ihren Außenseitern keinen leichten Stand lässt. Unter der Regie von John McKay gelingt es Kamerafrau Cinders Forshaw mit grandiosen Landschaftsaufnahmen und ruhigen Einstellungen, die besondere Stimmung dieser britischen Krimireihe zu erzeugen.

  • 04.00

    Rentnercops

    Atemlos durch die Nacht
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung

  • 04.45

    Heiter bis tödlich - Alles Klara

    Pizza mortale
    Fernsehserie Deutschland 2013

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Klara Degen hat ihre Schwester Sylvia und Schwager Jörg auf ein Wellness-Wochenende geschickt, damit die beiden mal wieder Zeit für sich haben. Klara und ihre Nichte Lena machen sich indes einen schönen Abend. Damit ist es allerdings schnell vorbei, als ein Pizzabote ihnen nicht nur die falsche Pizza bringt, sondern kurz darauf tot im Hausflur zusammenbricht. Klara alarmiert umgehend ihren Chef, Hauptkommissar Kleinert. So wie es aussieht, scheint der junge Mann eines natürlichen Todes gestorben zu sein, daher will Kleinert sich auch erst einmal nicht weiter um den Fall kümmern. Klara sieht das allerdings anders. Wenn ihre Schwester auch nur ansatzweise erfahren sollte, dass ein Toter in ihrem Hausflur lag, möglicherweise ermordet, dann kostet sie das Kopf und Kragen. Kleinert solle sich also bitte dringend darum bemühen, denn Fall so schnell wie möglich aufzuklären.
    Am nächsten Morgen stellt Klara überraschend fest, dass sich unter der Pizza eine Tüte Marihuana befindet. Sie sucht unter einem Vorwand die Pizzeria auf, in der der Pizzabote Marius gearbeitet hat. Dort lernt sie den Chef, Paolo Mazzini, seine Tochter Anna, seinen Neffen Federico und Pizzabäcker Lukas kennen. Anna und das Mordopfer waren ineinander verliebt - eine Verbindung, die Annas Vater überhaupt nicht passte.
    Die Autopsie von Dr. Münster ergibt, dass Marius an einer Knollenblätterpilzvergiftung gestorben ist. Da seine Mutter ihn als ausgesprochenen Pilzkenner beschreibt, ist Kleinert nun doch nicht mehr von einem natürlichen Tod überzeugt. Auch er nimmt die Pizzeria ins Visier und sucht außerdem die Kunden auf, die ursprünglich die Pizza mit dem Marihuana bekommen sollten. Dabei erfährt er eine Handynummer, unter der man die kleine "Zugabe" ordern kann. Wer der Besitzer dieses Handys ist, kann jedoch nicht umgehend festgestellt werden. Die Kollegen Ollenhauer und Wolter haben mittlerweile herausgefunden, dass Pizzabäcker Lukas vor Jahren mit Drogen erwischt wurde. Doch als sie in der Pizzeria eintreffen, um den Pizzabäcker auf das Revier zu holen, ertappen sie Federico mit den Drogen. Klara hingegen glaubt noch immer, dass Paolo Mazzini seinen Pizzaboten vergiftet hat. Als sie Anna noch einmal über das schwierige Verhältnis zwischen Marius und ihrem Vater befragt, verliert die junge Frau die Nerven.

    Wiederholung

  • 05.35

    Butler Parker

    Die Überfahrt
    Fernsehserie Deutschland 1972

    Stereo

    Auf der Überfahrt von Dover nach Calais stellt Parker fest, dass ein kostbarer Inkaschatz in den Kofferraum seines Wagens geschmuggelt wurde. Anstatt den Schmuck dem Kapitän zu übergeben, behält er ihn, um den Täter aus seiner Reserve herauszulocken. Ein misslungener Anschlag auf Parker führt diesen auf die richtige Spur.

    Wiederholung