Bitte warten...

Dienstag, 25.2.2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
  • 05.25

    Planet Schule

    Superpflanzen

    Die blühende Revolution

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Es gibt Pflanzen, die können ganz unglaubliche Dinge: Manche können Schwermetalle aus der Erde saugen und komplett verseuchte Gebiete reinigen. Andere produzieren selbst Rohstoffe, die man dann wie Getreide oder Gemüse ernten kann. Dieses Phänomen wird als Phytomining bezeichnet.
    Der Film zeigt beispielhafte Superpflanzen und trifft die führenden Wissenschaftler in Neukaledonien, Australien, Frankreich und Deutschland.
    Seit der Entdeckung der Superpflanzen liefern sich Wissenschaftler auf der ganzen Welt einen Wettlauf um die spektakulärsten Anwendungsmöglichkeiten. Auf der Pazifik-Insel Neukaledonien werden mithilfe dieser Pflanzen verseuchte Böden wieder fruchtbar gemacht. In Albanien ernten Bauern auf ehemals brachliegenden Flächen jetzt Nickel-Pflanzen. Und in einem französischen Labor testen Forscher eine noch aufsehenerregendere Variante: Was wäre, wenn man mit diesen Pflanzen nicht nur giftige Schwermetalle, sondern auch teure Edelmetalle aus dem Boden ziehen könnte? Für Platin funktioniert das bereits - und es gibt sogar Pflanzen, die Gold anreichern.
    Die Möglichkeiten scheinen unbegrenzt. Und die Forschung hat gerade erst begonnen, denn lange Jahre wurde das Potenzial der Superpflanzen unterschätzt - zu unglaublich klang die Geschichte von Bäumen, deren Pflanzensaft zu 25 Prozent aus Nickel besteht, oder von Gewächsen, die hochgiftiges Cadmium aus dem Boden saugen können. Doch jetzt bietet sich die einmalige Chance, einer wissenschaftlichen Revolution beim Entstehen zuzusehen.

  • 05.40

    Planet Schule

    Bauberufe des Mittelalters

    Der Weg des Steins

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    In der Folge "Der Weg des Steins" stellt Archäologiestudent und Touristenführer Frank die Berufe rund um den Stein vor: Der Steinbrecher schlägt im Steinbruch Steine aus dem Fels. Er benötigt dazu genaue Kenntnisse über die Beschaffenheit des Materials, denn manche Steine sind zu weich oder porös und eigenen sich nicht für massive Mauern. Außerdem muss der Steinbrecher den Verlauf von Gesteinsschichten berücksichtigen, um große Steinblöcke gezielt entlang solcher Schichten mit Hammer und Muskelkraft zu spalten.
    Der Steinmetz bearbeitet die grob behauenen Steinblöcke zu Mauersteinen. Die Werkzeuge, die er dafür hauptsächlich benutzt, sind Hammer und Spitzmeißel. Mit vielen kleinen Schlägen stellt er Steine her, die ganz genauen Vorgaben entsprechen. Um eine exakte Form zum Beispiel für einen Spitzbogen oder ein Fenster hinzubekommen, muss er geometrisches Wissen anwenden. Daher war der Beruf des Steinmetzes im Mittelalter sehr anspruchsvoll und Lehre, Wanderschaft und Ausbildung zum Meister dauerten oft mehr als zehn Jahre.
    Der Maurer schließlich setzt die Steine, daher hat man diesen Beruf früher auch "Steinsetzer" genannt. Der Beruf des Maurers war sehr angesehen, da er viel von Physik und Geometrie verstehen musste. Oft war der erste Maurer auch der Werkmeister, der plante und die Baustelle leitete. Heute kann man Fertigmörtel in jedem Baumarkt kaufen, doch im Mittelalter war das Mischen von Mörtel eine Wissenschaft für sich. Der Mörtelmischer war vielerorts ein eigenständiger Beruf.

  • 05.55

    Tagesschau vor 20 Jahren

    Stereo HD Produktion
  • 06.10

    Die größten Nonsens-Hits

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Wiederholung vom Samstag

  • 09.10

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 09.40

    In aller Freundschaft

    Liebende Mütter
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Ben Metzborn hat sich vor einigen Monaten bei einem schweren Skateboard-Unfall die Wirbelsäule so verletzt, dass beide Beine gelähmt waren. Dr. Martin Stein konnte damals durch eine OP die Lähmung erfolgreich beseitigen. Ben begann eine Reha. Doch dort ist er plötzlich zusammengebrochen und kann seitdem nicht mehr laufen. Seine Mutter Frederike Metzborn ist verzweifelt und die Ärzte geraten zunehmend unter Druck, weil keine der Untersuchungen die Ursache aufdeckt. Die letzte Chance: eine weitere Operation. Als jedoch Pfleger Kris Haas sieht, wie Ben stabil auf seinen eigenen Beinen im Krankenzimmer steht, ist die Verwirrung groß. Simuliert Ben die Lähmung?
    Sarah Marquardts Mutter Hildegard kommt zur Nachsorgeuntersuchung ihrer Tumorerkrankung nach Leipzig. Bei einem gemeinsamen Abendessen schwärmt Hildegard von einem Buch: "Facetten der Begierde". Sarah kennt das Buch, findet die Handlung jedoch fragwürdig. Als allerdings Dr. Kathrin Globisch und Oberschwester Arzu Ritter bekennen, das Buch ganz amüsant zu finden, möchte Sarah heimlich den Kinofilm zum Buch ansehen. Sie lädt ihn aus dem Internet auf ihren Dienstcomputer herunter und legt damit das ganze Kliniknetzwerk lahm. Als Retter in der Not taucht der attraktive IT-Techniker Felix Sonntag in der Sachsenklinik auf und bringt die Verwaltungschefin gehörig durcheinander.

  • 10.25

    Nashorn, Zebra & Co.

    Zoogeschichten aus München

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Für welchen Duft entscheiden sich die Tiger, wenn ihnen Kamel und Ziege gleichzeitig in die Nase steigen? Thomas und Nicki haben diesen Test vorbereitet, und der ist eine haarige Sache.
    Den Ponychef juckt das Fell. Da ist Sabine gefragt. Sie weiß, wie sie Campino am besten von seiner Winterwolle befreit. Die Luchse Pep und Paula sind immer noch im Pumarevier zu Gast, hier gibt es derzeit ein paar Verschönerungen.
    Die Giraffen haben durch die Scheiben schon gesehen, dass das Essen geliefert wird, über das Menü werden sich manche wundern: Brennnessel gibt es heute! Was die Länghälse dazu wohl sagen?
    Was passiert, wenn bei den Rosa Kakadus zwei Jungs ohne Mädchen zusammen wohnen, was zu tun ist, wenn ein Löwe im Weg steht und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn sehen die Zuschauerinnen und Zuschauer in dieser Folge von "Nashorn Zebra & Co."

  • 11.15

    Närrische Wochen im Südwesten

    Stadt - Land - Quiz

    Das Städteduell im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wo gibt es welchen Narrenspruch? Was verspricht Angela Merkel vor dem Stockacher Narrengericht? Jens Hübschen quizzt in Konstanz und Speyer zum Thema Fastnacht.

    Wiederholung vom Samstag

  • Ironisch bringt uns Maren Kroymann mit dem Sexleben der Macrons zum Lachen; Heinrich del Core trifft das Zwerchfell mit den Wechseljahren seiner Frau und Guido Cantz erzählt wie er vom Witzeerzähler zum Showmaster wurde.

  • Das närrische Duo Claudia Zähringer und Norbert Heizmann steht seit 2001 mit Persiflagen auf berühmte Paare auf der Konstanzer Fasnachtsbühne. Mal sind es Figuren aus der Literatur, mal aus dem Märchen, mal ganz aktuelle Zeitgenossen. Zu ihrem Repertoire gehören Romeo und Julia, Rotkäppchen und der Wolf, Klaus Kleber und Gundula Gause. Zähringer und Heizmann sind gebürtige Badener, die schon von Kindesbeinen an mit Fasnacht in Berührung stehen. Norbert Heizmann, ein pensionierter Lehrer, schreibt und reimt die Texte im Dialekt und komponiert die Lieder dazu. Claudia Zähringer, von Beruf Gerichtsvollzieherin, kümmert sich um die Kostüme und scheut sich nicht, auch ganz hässlich aufzutreten. Sie sind ein ideales Paar, das von der Konstanzer Fasnacht nicht wegzudenken ist.

    Wiederholung vom Montag

  • Tagestipp

    14.00

    Närrische Wochen im Südwesten

    Großer Umzug Villingen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Schwäbisch-alemannische Fasnet trifft Karneval - mit dem großen Umzug der Zuggesellschaft in Villingen überträgt der SWR zum erstmal live das Narrentreiben am Fastnachtsdienstag aus einer der traditionsreichsten Fasnetshochburgen Baden-Württembergs.

  • 17.05

    Närrische Wochen im Südwesten

    Meenzer Konfetti

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Mainz ist eine Hochburg der rheinischen Fastnacht: ob Kokolores oder politischer Vortrag - in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt laufen die Redner alljährlich zu großer Form auf.
    In vier neuen Folgen zeigt das SWR Fernsehen Höhepunkte aus Mainzer Büttenreden und närrischen Auftritten der letzten Jahre aus der Fernsehsitzung "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" und der "Mombacher Bohnebeitel".

  • 17.30

    Närrische Wochen im Südwesten

    Meenzer Konfetti

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Mainz ist eine Hochburg der rheinischen Fastnacht: ob Kokolores oder politischer Vortrag - in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt laufen die Redner alljährlich zu großer Form auf.
    In vier neuen Folgen zeigt das SWR Fernsehen Höhepunkte aus Mainzer Büttenreden und närrischen Auftritten der letzten Jahre aus der Fernsehsitzung "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" und der "Mombacher Bohnebeitel".

  • 18.15

    Närrische Wochen im Südwesten

    Fasnacht in Fridingen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die heiße Phase der Fasnet beginnt am Montag mit dem Hemdglonkerumzug und am Dienstag zieht dann der Narrensamen durch den Ort. Am späten Abend wird die Fasnet vergraben und die Narren ziehen in einem Trauermarsch ein letztes Mal durch die Straßen

  • 20.15

    Närrische Wochen im Südwesten

    Fastnachtshöhepunkte 2020

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Bevor am Aschermittwoch die "Fünfte Jahreszeit" endet, hält die Sendung Rückschau auf die Höhepunkte der Saalfasnacht im Südwesten. Badisch, "Meenzerisch", Pfälzisch, Saarländisch und Schwäbisch sind nochmals im närrischen Geiste vereint. Am Fastnachtsdienstag zeigt das SWR-Fernsehen die besten Büttenreden, Gesangsdarbietungen und Tänze aus Konstanz, Donzdorf, Mainz, Saarbrücken und Frankenthal.

  • Ironisch bringt uns Maren Kroymann mit dem Sexleben der Macrons zum Lachen; Heinrich del Core trifft das Zwerchfell mit den Wechseljahren seiner Frau und Guido Cantz erzählt wie er vom Witzeerzähler zum Showmaster wurde.

    Wiederholung

  • 01.00

    Willkommen bei den Sch'tis

    (Bienvenue chez les Ch'tis)
    Spielfilm Frankreich 2008

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Schlimmer hätte es für den armen Philippe nicht kommen können: Der Postmeister will seine Versetzung ans Mittelmeer erschwindeln, wird jedoch entlarvt und muss zur Strafe zwei Jahre lang im hohen Norden Frankreichs Dienst schieben. Dort, so erzählt man sich mit Grausen, erwarten ihn Dauerregen, frostige Temperaturen und rückständige Barbaren. Bei seiner Ankunft macht der verdutzte Beamte jedoch überraschend positive Erfahrungen. Dadurch bekommt Philippe aber ein noch größeres Problem.
    Die hinreißende Kulturschock-Komödie über einen Postmann, der zweimal schwindelt, zählt zu Frankreichs überragenden Kinoerfolgen. Mit unnachahmlichem Witz widerlegen Megastar Dany Boon als Darsteller-Regisseur und der bestens aufgelegte Kad Merad ein verbreitetes Vorurteil.

  • 02.40

    Paulette - Die etwas andere Oma

    (Paulette)
    Spielfilm Frankreich 2012

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Die Seniorin Paulette führt ein ziemlich trostloses Leben in einer Pariser Banlieue. Ihr Schicksal hat sie zu einer verbitterten Rassistin gemacht: Für Paulette sind die Ausländer an allem Schuld. Ihre schmale Rente reicht hinten und vorne nicht, ein Teil ihres Mobiliars wurde bereits gepfändet. Eines Tages aber kommt die rüstige Dame auf die Idee, durch den Verkauf von Cannabis ihre Kasse aufzubessern. Bald werden Paulettes berauschend gute Haschkekse zum Verkaufsschlager - und auch sie selbst gewinnt wieder Lebensfreude. Aber die Komplikationen lassen nicht lange auf sich warten.
    Der französische Komödienhit zeigt die Charakterdarstellerin Bernadette Lafont in ihrer letzten großen Rolle.

  • 04.00

    Glück auf Umwegen

    (La Chance de ma Vie)
    Spielfilm Frankreich/Belgien 2010

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Julien ist für Frauen so etwas wie die schwarze Katze, die von rechts kommt: Er bringt nur Unglück. Sobald sie sich verlieben, passiert ihnen ein skurriles Missgeschick nach dem anderen. Damit schlägt Julien jede Freundin in die Flucht. Dennoch hat er das Talent, Frauen glücklich zu machen - allerdings nur mit anderen Männern, denn er ist einer der erfolgreichsten Eheberater von Paris. Als er die Werbedesignerin Joanna kennenlernt, scheint sich alles zum Guten zu wenden. Zumal Joanna nichts so leicht erschüttert. Bis sie Juliens Eltern kennenlernt und die Katastrophe ihren Lauf nimmt.
    Eine mitreißende Komödie mit viel französischem Charme und Esprit, Wortwitz und genialer Situationskomik.