Bitte warten...

Mittwoch, 19.2.2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
  • 05.25

    Planet Schule

    Unser Wetter

    Nordwind

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Kalte Polarluft aus dem Norden - in Finnland macht sich ARD Wetterexperte Sven Plöger auf die Suche, woher die winterlichen Minusgrade kommen und zeigt, wie die Finninnen und Finnen sich mit ihrem Winterwetter arrangieren. Rentiere und Schlittenhunde sind bestens an das Klima am Polarkreis angepasst. Die Menschen begegnen der Kälte mit Saunagängen oder Eisbaden. Doch auch weiter südlich können kalte Winde wehen. Der Mistral kann die Urlauberinnen und Urlauber in Südfrankreich zum Frösteln und die Schiffe auf dem Mittelmeer in Seenot bringen.

  • 05.40

    Planet Schule

    Unser Wetter

    Ostwind

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Nur selten weht der Wind in Deutschland aus östlicher Richtung. Aber wenn, dann bringt er Luftmassen aus Russland mit. ARD Wettexperte Sven Plöger besucht die sibirische Steppe und stellt fest, dass die Sommer dort genau so heiß sein können wie hierzulande. Auch Obst und Gemüse gedeihen dort hervorragend. Nur die Winter sind in Sibirien länger und kälter. Darunter hatten auch die Bewohnerinnen und Bewohner Norddeutschlands im Winter 1978/1979 zu leiden, als östliche Winde ihnen ein Schneechaos ungeahnten Ausmaßes bescherten.

  • 05.55

    Tagesschau vor 20 Jahren

    Stereo HD Produktion
  • Wiederholung vom Dienstag

  • Wiederholung vom Dienstag

  • 06.40

    natürlich!

    Natur und Umwelt im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Auf dem Abtachtalhof in Mengen bei Ravensburg leben 48 Rinder und Kälber, die aus extrem schlechter Haltung und damit vor dem Tod gerettet wurden. Dahinter steckt der Verein "Lebenshilfe Kuh und Co. e.V.", dessen engagiertes Team gegen schlechte Haltung von Nutztieren, Massentierhaltung und Tiertransporte kämpft. Sie weisen auf Missstände im Umgang mit den Tieren hin und klären über die Zusammenhänge zwischen Agrarindustrie, Massentierhaltung und Konsumverhalten auf und versuchen, um gemeinsam mit Landwirten und Verbrauchern für bessere Haltungsbedingungen zu sorgen. "natürlich!" mit Axel Weiß hat den außergewöhnlichen Hof besucht.
    Im rheinland-pfälzischen Hahnheim bei Mainz blickt "natürlich!" mit Axel Weiß hinter die Kulissen der Öko-Schreinerei "t2 Möbel". Die produziert seit mehr als 35 Jahren Massivholzmöbel - und das ökologisch und nachhaltig. Für die handgefertigten Unikate verwenden das Unternehmen nur heimische Hölzer und natürliche Öle, Wachse und Farben. In ihrer Produktionsstätte wird mit Sägespänen geheißt und der Strom kommt von einer Solaranlage auf dem Dach. Auch nachhaltiger und fairer Handel liegt den Öko-Schreinern am Herzen - und das weit über die rheinland-pfälzischen Grenzen hinaus.
    Ausserdem in natürlich!:
    Baden-Württembergische Tierretter helfen in Australien.
    Faszinierende Natur-Fotografie beim Mundologia-Natur-Festival in Freiburg.
    Digitale Ornithologen im Rhein-Main-Gebiet.
    Und: Extrembotaniker Jürgen Feder mit der "echten Hundszunge".

    Wiederholung vom Dienstag

  • Wiederholung vom Dienstag

  • 07.55

    Närrische Wochen im Südwesten

    Fastnacht im Südwesten

    Ein Jahrhundert
    Narrensprung und Rathaussturm

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 08.40

    Eisenbahn-Romantik

    100 Jahre Erzgebirgsbahn

    Stereo Untertitel HD Produktion
  • 09.10

    Brisant

    Boulevard Magazin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung vom Dienstag

  • 09.40

    In aller Freundschaft

    Bestimmung
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Joseph Bernau, ein bekannter Theaterschauspieler, wird mit heftigen Schmerzen in die Sachsenklinik eingeliefert. Seine ärztliche Betreuung übernimmt Theaterfan Dr. Rolf Kaminski, der Bernau eigentlich als König Lear auf der Bühne sehen wollte. Er diagnostiziert einen unvollständigen Niereninfarkt. Noch am gleichen Abend kommt Bernaus Freund und Schauspielkollege Götz Neumeier in die Klinik und erfährt von der schwerwiegenden Diagnose. Neumeier, der seit Jahren im Schatten von Bernau steht, sieht seine Chance gekommen und will die Rolle des König Lear vorübergehend übernehmen. Es gelingt ihm, den Theaterintendanten davon zu überzeugen. Seinem Freund präsentiert er die Version, vom Intendanten gezwungen worden zu sein. Bernau glaubt ihm kein Wort und so kommt es zum erbitterten Streit zwischen den beiden Männern.
    Oberschwester Arzu steht keine leichte Aufgabe bevor. Elisabeth Große, eine Schwesternschülerin, ist bereits in drei anderen Krankenhäusern rausgeflogen.
    Doch weil ihr Vater sich als berühmter und einflussreicher Internist einen Namen gemacht hat, bittet Verwaltungschefin Sarah Marquardt die Oberschwester um das nötige Einfühlungsvermögen und Geduld mit der Schwesternschülerin. Doch Elisabeths unverschämte und trickreiche Art stellt Arzu auf eine harte Geduldsprobe.

  • 10.25

    Nashorn, Zebra & Co.

    Zoogeschichten aus München

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ob das Krokodil wieder den richtigen Durchblick hat? Die Tierärzte machen beim Stumpfkrokodil eine Nachkontrolle und sind gespannt, wie sich das verletzte Auge entwickelt hat. Aus dem Afrikarevier gibt es gute Nachrichten: Bei den Elen-Antilopen wurde das erste Kitz geboren. Die Geburt war anstrengend und jetzt ist Erholung nötig, bei Mama und Kind ist Stallruhe angesagt. Celina weiß, warum die Schildkröten total sauer sind: Die Kraftprotze schieben sich schon wieder gegenseitig durchs Gehege. Auf der Südamerika-Anlage entpuppt sich der weiße Nandu-Hahn als sehr stürmischer Liebhaber - seine Frau sieht schon ganz schön mitgenommen aus. Warum die Hellabrunner Wölfe den Rasenmäher da haben, ob Aras bei ihren Nachbarn einen schlechten Ruf haben und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn sehen die Zuschauerinnen und Zuschauer in dieser neuen Folge von "Nashorn, Zebra & Co.".

  • 11.15

    Planet Wissen

    Probleme mit den Gelenken - Was tun gegen Arthrose?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ob Füße, Knie, Hüfte, oder Schulter - jahrzehntelang ermöglichen die menschlichen Körpergelenke kraftvolle, geschmeidige und schmerzfreie Bewegungen. Doch im dritten Lebensabschnitt, ab dem 60. Lebensjahr, kann Verschleiß einsetzen. Jede zweite Frau und jeder dritte Mann leidet im Alter unter Arthrose. Und dann? Was kann man tun gegen einsetzende Steifheit und Schmerzen? Mehr Bewegung, gesündere Ernährung, Physiotherapien oder Spritzenkuren? Wann sind operative Eingriffe und künstliche Gelenke sinnvoll? Wird bei Gelenkverschleiß zu schnell operiert?

  • 12.15

    Quizduell-Olymp

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 13.00

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel
  • 13.30

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Modellbahnmesse Köln

    Stereo Untertitel HD Produktion
  • 14.45

    Eisenbahn-Romantik

    1. Hallendampfspektakel Sinsheim

    Stereo Untertitel HD Produktion
  • 15.15

    Närrische Wochen im Südwesten

    Meenzer Konfetti

    Stereo 16 zu 9 Format HD Produktion

    Mainz ist eine Hochburg der rheinischen Fastnacht: Ob Kokolores oder politischer Vortrag - in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt laufen die Rednerinnen und Redner alljährlich zu großer Form auf. Das SWR Fernsehen zeigt Höhepunkte aus Mainzer Büttenreden und närrischen Auftritten der vergangenen Jahre aus der Fernsehsitzung "Mainz bleibt Mainz" und der Sitzung der Mombacher Bohnebeitel. In dieser Folge brilliert Sitzungspräsident Andreas Schmitt 2011 als Obermessdiener, Hildegard Bachmann unterhält 2008 mit "XXXL" und Jochen Kunz ist 1988 "Ein junger Alter" Meenzer Konfetti verspricht beste närrische Unterhaltung.

  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauerinnen und Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Heike Greis
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • 18.15

    made in Südwest

    Die Bodensee-Seilerei. Familie Muffler zieht an
    einem Strang

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Bernhard Muffler ist Seilermeister in Stockach am Bodensee. Seine Seile, Taue, Schnüre und Leinen sind international gefragt.

  • Tagestipp

    20.15

    Närrische Wochen im Südwesten

    Die Kostümjagd

    Fastnacht maßgeschneidert

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Mit Nadel, Faden und Heißklebepistole begeben sich drei Kandidatenduos aus verschiedenen Ecken des SWR Sendegebiets auf eine spannende und kreative Kostümjagd. Sie alle sind fastnachtsverrückt, verkleiden sich leidenschaftlich gerne und halten nichts von Kostümen von der Stange. Eine zweiköpfige Fastnachts-Jury gibt die Wettkampfbedingungen vor: Zeit, Motto und Budget. Die kreative Jagd nach passenden Accessoires und Stoffen beginnt. Mit ihrer Ausbeute schneidern und basteln die Kandidatinnen und Kandidaten ein spektakuläres Kostüm für die fünfte Jahreszeit. In diesem spannenden Wettkampf versucht jedes Kandidatenpaar die närrische Jury in den Kategorien Mottotreue, Originalität und Präsentation zu überzeugen. Wer kreiert das beste Kostüm und holt sich den SWR-Kostümjagd-Orden?

  • Die Lachgeschichte zeigt Höhepunkte ihrer Karriere und spürt dem Erfolg der beiden nach. Auch Privates erfahren wir; zum Beispiel wie Albin seine Frau kennengelernt hat oder daß der sonst schüchterne Karlheinz eigentlich privat dem Bürgermeister nur beim Autofahren ähnelt. "da gehen beide aus der Haut und werden zum Tier."

  • 22.00

    Immer mehr Ärzte, Hebammen und Eltern halten die Versorgung von Schwangeren in Deutschland für schlecht. Im SWR Bürgertalk "mal ehrlich..." am 22. Januar wurde Magdelena Werner aufsehenerregend konkret. Sie berichtete über die für sie traumatisierend verlaufene Geburt ihrer Zwillinge.
    Ihre deprimierende persönliche Geschichte löste eine Flut von Zuschriften und Tausende von Facebook-Kommentare auf der SWR Seite aus. Darin zeigt sich, dass viele Frauen ähnliche Erfahrungen in Kliniken gemacht haben, sich bisher aber meist nicht trauten, darüber öffentlich zu berichten.
    Dieses erstaunliche öffentliche Interesse und die teils massive Kritik an der Versorgungssituation für Schwangere hat den SWR bewogen, das Thema aktuell noch einmal in seinem Bürgertalk zu vertiefen.

  • 23.00

    Heiter bis tödlich - Akte Ex

    Der Tote aus dem Moor
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Als im Thüringer Moor eine Moorleiche gefunden wird, freut sich das Weimarer Museum für Ur- und Frühgeschichte schon auf den "Ötzi von Weimar". Allerdings stellt sich heraus, dass der angebliche Germane nicht vor 3000 Jahren, sondern erst kürzlich ermordet wurde. Ein ungewöhnlicher Fall für Hundt und Katzer. Bei dem Toten handelt es sich um Dennis Brand, dessen Schwester Jasmin die Assistentin des Museumsdirektors Professor Winter ist. Zweieinhalb Jahre war Jasmin fest davon überzeugt, dass ihr Bruder quicklebendig in Australien lebt. Doch dort ist Dennis Brand offenbar niemals angekommen. Hundt und Katzer finden heraus, dass Dennis Brand Spielschulden bei einem gefährlichen Kredithai hatte. Die wurden in der Zeit nach Dennis' Verschwinden beglichen. Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesen Vorfällen und einer großangelegten Serie von Diebstählen, denen Katzer im Museum auf die Spur kommt? Hundt und Katzer sind sich sicher: Wenn sie den Diebstahl klären, finden sie auch den Mörder. In ihr Visier gerät der Museumswärter André Sandmann, aber auch der seriös wirkende Antiquitätenhändler Dr. Wolf-Dieter Kehl scheint in den Fall verstrickt. Und welche Rolle spielt Dennis Brands Schwester? Im Verhör gesteht Jasmin, dass sie vor der Abreise ihres Bruders einen heftigen Streit mit ihm hatte. Da geschieht ein zweiter Mord, der Hundt und Katzer dazu zwingt, nun schnell eine Antwort auf die Frage zu finden: Was geschah vor zweieinhalb Jahren im Thüringer Moor?
    Hundts bevorstehende Versetzung nach Berlin macht Katzer mehr zu schaffen, als ihr lieb ist. Schließlich bittet sie Hundt, zu bleiben. Aber Lukas' Entscheidung steht fest: Auch wenn es ihm schwerfällt - er wird Weimar verlassen.

  • 23.50

    Heiter bis tödlich - Morden im Norden

    Goldfinger
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    In einer Lackfabrik wird eine tote Frau gefunden. Das Makabre: Ihr gesamter Körper ist mit goldener Farbe besprüht. Es stellt sich heraus, dass das Opfer Alexandra Grimme ist, die Geschäftsführerin der Fabrik. Mit ihrer Unternehmensführung hat sich die äußerst erfolgreiche Geschäftsfrau nicht nur Freunde gemacht. Die Frage ist also, wer könnte ein Interesse daran haben, sie aus dem Weg zu schaffen? War es vielleicht ihr Patenonkel Heiner Grimme, den sie kurzerhand aus der Geschäftsführung ausgeschlossen hat? Oder einer der Arbeiter, die aufgrund ihrer Rationalisierungsmaßnahmen gehen mussten? Auffällig ist auch eine hohe Rate an Krankheitsfällen in der Belegschaft, die auf die Arbeit mit gefährlichen und offenbar krebserregenden Stoffen zurückzuführen ist. Wie ist der geheimnisvolle Hinweis mit der goldenen Farbe zu deuten? Warum hat der Wachmann den Mord nicht bemerkt? Und was haben der vollkommen übernächtigte Betriebsarzt und seine sterbenskranke Frau mit dem Fall zu tun?
    Staatsanwältin Elke Rasmussen wird immer wieder von ihrem neuen Lebensgefährten versetzt, wenn es um Termine wie Vorsorgeuntersuchungen geht. Die Kolleginnen und Kollegen beobachten das mit Sorge. Auch Finns Suche nach einer neuen Bleibe beschäftigt das Team, besonders Ernst hat dazu konstruktive Vorschläge.

  • 00.40

    Huck

    Für eine Handvoll Euro
    Fernsehserie Deutschland 2015

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Für seinen nächsten Job bekommt Huck nichts, nicht einmal eine Handvoll Euro und verliert zudem noch einen lukrativen Job in der Schweiz, den ihm Katja vermittelt hat. Doch Cem braucht seine Hilfe: Hucks engster Freund wird von Mitgliedern der Rockerbande "Cannstatt Outlaws" bedroht, die Schutzgeld für seinen Laden verlangen. Für Huck eine Selbstverständlichkeit, dass er sich der Sache annimmt.
    Erst recht, weil Huck zunächst davon ausgeht, dass er die Angelegenheit mit guten, alten Connections bei den Cannstatter Rockern schnell aus der Welt schaffen kann. Es hat sich jedoch einiges verändert seit seiner Dienstzeit. Damals hatte er einen guten Draht zu den kleinkriminellen "Cannstatt Outlaws". Aber mittlerweile wird die Bikergang nur noch offiziell von der "alten Garde" geführt - unter ihnen der körperlich angeschlagene Tommy und Rita, die Frau des Clubpräsidenten. Der wird seit einiger Zeit vermisst und wie es aussieht, planen die neuen "Prospects" die feindliche Übernahme unter Führung des fiesen Rockers Karsten Rühle.
    Um Schlimmes zu verhindern, muss Huck nun mit Hilfe von Tommy, Rita und Cem die alten, müden Rocker dazu bringen, sich zu wehren und sich von ihrem "Ehrenkodex" zu verabschieden. Auch wenn er ahnt, dass es dabei brutal zur Sache gehen wird.

  • 01.25

    Heiter bis tödlich - Akte Ex

    Der Tote aus dem Moor
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Als im Thüringer Moor eine Moorleiche gefunden wird, freut sich das Weimarer Museum für Ur- und Frühgeschichte schon auf den "Ötzi von Weimar". Allerdings stellt sich heraus, dass der angebliche Germane nicht vor 3000 Jahren, sondern erst kürzlich ermordet wurde. Ein ungewöhnlicher Fall für Hundt und Katzer. Bei dem Toten handelt es sich um Dennis Brand, dessen Schwester Jasmin die Assistentin des Museumsdirektors Professor Winter ist. Zweieinhalb Jahre war Jasmin fest davon überzeugt, dass ihr Bruder quicklebendig in Australien lebt. Doch dort ist Dennis Brand offenbar niemals angekommen. Hundt und Katzer finden heraus, dass Dennis Brand Spielschulden bei einem gefährlichen Kredithai hatte. Die wurden in der Zeit nach Dennis' Verschwinden beglichen. Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesen Vorfällen und einer großangelegten Serie von Diebstählen, denen Katzer im Museum auf die Spur kommt? Hundt und Katzer sind sich sicher: Wenn sie den Diebstahl klären, finden sie auch den Mörder. In ihr Visier gerät der Museumswärter André Sandmann, aber auch der seriös wirkende Antiquitätenhändler Dr. Wolf-Dieter Kehl scheint in den Fall verstrickt. Und welche Rolle spielt Dennis Brands Schwester? Im Verhör gesteht Jasmin, dass sie vor der Abreise ihres Bruders einen heftigen Streit mit ihm hatte. Da geschieht ein zweiter Mord, der Hundt und Katzer dazu zwingt, nun schnell eine Antwort auf die Frage zu finden: Was geschah vor zweieinhalb Jahren im Thüringer Moor?
    Hundts bevorstehende Versetzung nach Berlin macht Katzer mehr zu schaffen, als ihr lieb ist. Schließlich bittet sie Hundt, zu bleiben. Aber Lukas' Entscheidung steht fest: Auch wenn es ihm schwerfällt - er wird Weimar verlassen.

    Wiederholung

  • 02.10

    Köberle kommt

    Genauso - bloß andersrum
    Fernsehserie Deutschland 1984

    Stereo

    Katja Schmid, Verkäuferin in der Schmuckabteilung eines Kaufhauses und Mitglied in einer Wohngemeinschaft, wird verdächtigt, am Arbeitsplatz eine hohe Summe unterschlagen zu haben. Den Fall bearbeitet Kommissarin Herbig. Eugen Köberle interessiert sich natürlich neugierig, wie er nun einmal ist, für die Wohngemeinschaft, arbeitet selbstherrlich in Frau Herbigs Bereich, dazu auch noch völlig unorthodox, genau genommen polizeifremd. Köberle legt sich ernsthaft mit Frau Herbig an; er hat eine andere Theorie als sie. Aber da allzu oft die Wahrheit nicht das Naheliegende ist, bekommt Köberle Recht.

  • 02.35

    Der Wolf - Auf eigene Faust

    (Varg Veum - Kvinnen i Kjøleskapet)
    Spielfilm Dänemark/Norwegen/Deutschland 2008

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Die Suche nach dem verschwundenen Ingenieur Arne Samuelsen stürzt Varg Veum in ein privates Desaster. Zunächst entdeckt er in der Wohnung des Gesuchten eine kopflose Frauenleiche und wird niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, fehlt von der Toten jede Spur und Kommissar Hamre glaubt ihm kein Wort. Schließlich entgeht der Detektiv nur knapp einem Mordanschlag, bei dem seine unbeteiligte Freundin Anna getötet wird. Veum ist erschüttert und macht aus der Suche nach Samuelsen einen privaten Rachefeldzug. Bis ihm klar wird, dass er Samuelsen längst gefunden hat.
    Das komplexe Gespinst menschlicher Beziehungen, in das der Detektiv emotional verstrickt wird, basiert erneut auf einem Roman von Gunnar Staalesen. Die norwegische Antwort auf Henning Mankell und Håkan Nesser galt hierzulande bis vor kurzem noch als Geheimtipp. In seiner Heimat zählt der 1947 geborene Staalesen zu den führenden Krimiautoren. Sein Erfolg basiert auf der schillernden Figur des eigenbrötlerischen Privatdetektivs Varg Veum, der in diesem atmosphärisch dichten Thriller ein Rätsel um Industriespionage und sexuelle Identität lösen muss.

  • 04.00

    Heiter bis tödlich - Morden im Norden

    Goldfinger
    Fernsehserie Deutschland 2014

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    In einer Lackfabrik wird eine tote Frau gefunden. Das Makabre: Ihr gesamter Körper ist mit goldener Farbe besprüht. Es stellt sich heraus, dass das Opfer Alexandra Grimme ist, die Geschäftsführerin der Fabrik. Mit ihrer Unternehmensführung hat sich die äußerst erfolgreiche Geschäftsfrau nicht nur Freunde gemacht. Die Frage ist also, wer könnte ein Interesse daran haben, sie aus dem Weg zu schaffen? War es vielleicht ihr Patenonkel Heiner Grimme, den sie kurzerhand aus der Geschäftsführung ausgeschlossen hat? Oder einer der Arbeiter, die aufgrund ihrer Rationalisierungsmaßnahmen gehen mussten? Auffällig ist auch eine hohe Rate an Krankheitsfällen in der Belegschaft, die auf die Arbeit mit gefährlichen und offenbar krebserregenden Stoffen zurückzuführen ist. Wie ist der geheimnisvolle Hinweis mit der goldenen Farbe zu deuten? Warum hat der Wachmann den Mord nicht bemerkt? Und was haben der vollkommen übernächtigte Betriebsarzt und seine sterbenskranke Frau mit dem Fall zu tun?
    Staatsanwältin Elke Rasmussen wird immer wieder von ihrem neuen Lebensgefährten versetzt, wenn es um Termine wie Vorsorgeuntersuchungen geht. Die Kolleginnen und Kollegen beobachten das mit Sorge. Auch Finns Suche nach einer neuen Bleibe beschäftigt das Team, besonders Ernst hat dazu konstruktive Vorschläge.

    Wiederholung

  • 04.50

    Köberle kommt

    Genauso - bloß andersrum
    Fernsehserie Deutschland 1984

    Stereo

    Katja Schmid, Verkäuferin in der Schmuckabteilung eines Kaufhauses und Mitglied in einer Wohngemeinschaft, wird verdächtigt, am Arbeitsplatz eine hohe Summe unterschlagen zu haben. Den Fall bearbeitet Kommissarin Herbig. Eugen Köberle interessiert sich natürlich neugierig, wie er nun einmal ist, für die Wohngemeinschaft, arbeitet selbstherrlich in Frau Herbigs Bereich, dazu auch noch völlig unorthodox, genau genommen polizeifremd. Köberle legt sich ernsthaft mit Frau Herbig an; er hat eine andere Theorie als sie. Aber da allzu oft die Wahrheit nicht das Naheliegende ist, bekommt Köberle Recht.

    Wiederholung

  • 05.15

    Reisetipp Südwest

    Wintersport am Feldberg

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion