Bitte warten...

Montag, 3.2.2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
  • 05.25

    Planet Schule

    Alors parle!

    Les prepositions

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Vor, hinter, neben, auf, in, unter: Anton und Moderator Jonas Modin spielen in den Straßen von Lyon ein Präpositions-Versteckspiel mit zufällig ausgewählten Präpositionen und Nomen. Warum soll man sich nicht mal "auf einem Tisch" oder "hinter einem Hund" verstecken? Im Vertiefungsteil erklärt Jonas den richtigen Gebrauch von Präpositionen vor Länder- und Städtenamen.

  • 05.35

    Planet Schule

    Alors parle!

    Poser des questions

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Was, wie viele, welches, wo, wer, wie, wann und warum? Lisa soll einige Unbekannte interviewen und herausfinden, wer ihr "geheimer Freund" ist. Wenn sie den Richtigen oder die Richtige gefunden hat, soll sie die Person näher kennenlernen - und das bedeutet natürlich auch: noch mehr Fragen stellen! Außerdem erklärt Moderator Jonas Modin, was man über die französische Tradition der Wangenküsschen wissen muss.

  • 05.45

    Planet Schule

    Alors parle!

    Les chiffres

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Diesmal geht es um die Zahlen von eins bis hundert. Antons Aufgabe ist es, den Weg zu Biancas Haus zu finden, und dafür braucht er viele Zahlen. Moderator Jonas Modin sagt ihm Biancas Telefonnummer auf Französisch - und Anton muss gut aufpassen, um Bianca anrufen und nach dem Weg fragen zu können! Danach sucht er jemanden, der ihm die Nummer der Taxizentrale sagen kann. Zum Glück trifft er auf eine Gruppe junger Männer, die ihm weiterhilft. Und Jonas erklärt im Vertiefungsteil, wie die Zahlen von zehn bis hundert auf Französisch gebildet werden.

  • 05.55

    Tagesschau vor 20 Jahren

    Stereo HD Produktion
  • 06.10

    Land - Liebe - Luft

    Der Apfel-Guru

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Hans Pfeffer ist Apfelbauer aus Leidenschaft und Idealismus. Mit seinem Hof hat er sich einen Traum verwirklicht. Der Bio-Obstbauer besitzt hunderte Apfelbäume auf Streuobstwiesen. Aus dem Obst macht er vor allem Saft, aber auch Cidre und Secco.

    Wiederholung vom Samstag

  • Eine wärmende Wintersuppe mit Bohnen und Kartoffeln? Rezeptsucherin Susanne Nett soll in der Westpfalz in Otterbach die "Motresupp" suchen. Ein altes Rezept, das die Älteren dort noch kennen werden. Ob sie dort allerdings bei winterlichen Minustemperaturen jemanden auf der Straße antrifft?

    Wiederholung vom Donnerstag

  • 07.55

    Atlantik - Ozean der Extreme

    Strom des Lebens

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    An Westeuropa grenzt ein Meer, das von Extremen beherrscht wird: der Atlantik. Hier brauen sich starke Stürme zusammen und leben seltene Tierarten. Die Reihe stellt den "Ozean der Extreme" vor. Der Golfstrom ist einer der wärmsten und mächtigsten Ströme der Weltmeere. Teil eins zeigt, welche enorme Wirkung der Golfstrom auf den gesamten Nordatlantik hat. Ohne ihn wäre er nicht das, was er ist: das nährstoffreichste und zugleich wildeste Meer der Welt.
    Alljährlich ereignet sich im Winter vor der Küste Nordnorwegens ein Naturspektakel: Milliarden von Heringen kommen zusammen, um zu laichen. Ein Schlaraffenland für viele Tiere, die sich von den Fischen ernähren. Eine Buckelwalkuh ist extra 4.000 Kilometer mit ihrem jungen Kalb quer durch den Atlantik gezogen, um an dem großen Fressen teilzuhaben. Sie hat dabei ein ozeanisches Transportmittel genutzt: den Golfstrom - einen der wärmsten und mächtigsten Ströme der Weltmeere. In der Karibik kommt er, getrieben von den Passatwinden, in Gang und lädt sich in den flachen Gewässern rings um die Inseln mit Sonnenwärme auf. Die Dimensionen sind gewaltig: Jede Sekunde gelangt Wärme, die einer Milliarde Megawatt entspricht, aus der Karibik bis in den Nordwestatlantik - mehr als das 2000-fache der gesamten Kraftwerksleistung Europas.
    Nicht nur die Wale nutzen das gigantische Förderband, auch Fächerfische, Lederschildkröten, Thunfische und Delfine reisen energiesparend ein Stück weit mit. Ihr Ziel sind stets nahrungsreiche Regionen wie die Ostküste Kanadas oder die Westküsten der Britischen Inseln. Durch Strömungsturbulenzen und starke Winde werden massenweise Nährpartikel aus der Tiefsee in obere Wasserschichten transportiert.
    Auch der Mensch profitiert vom Golfstrom. Auf der Höhe von Neufundland wechselt die Meeresströmung ihren Kurs von Nord nach Ost - eine Folge der Erdumdrehungskraft. Ideal für die Händler, die nach der Entdeckung Amerikas Waren von der Neuen in die Alte Welt transportierten.
    Doch bringt der Golfstrom auch Tod und Zerstörung. Die durch ihn entfachten Westwinde bauen im Nordatlantik oft haushohe Wellen auf, die Schiffe der vielen Atlantikfischer sind ihnen völlig ausgeliefert. Auf dem stürmischen Nordatlantik ist jede Fangfahrt eine Herausforderung und oft ein Spiel mit dem Leben.

    Wiederholung vom Sonntag

  • 08.40

    Eisenbahn-Romantik

    S-Bahn Berlin

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 09.10

    Treffpunkt

    Belle Epoque Woche Kandersteg

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    In der letzten Januarwoche dreht das schweizerische Bergdorf Kandersteg die Zeit um mehr als hundert Jahre zurück und lässt die sogenannte «Belle Epoque» in winterlicher Nostalgie wieder aufleben. Gäste so wie Einheimische ziehen in stilgerechter Bekleidung aus der Zeit der Jahrhundertwende durch die Straßen: Die Herren flanieren im Jackett und mit Zylinder, Frauen wandeln in weiten Röcken und extravaganten Hüten durch den knöchelhohen Schnee. Und es gibt Wintersport wie vor 100 Jahren - Telemark-Skifahren auf alten Holzskiern.

    Wiederholung vom Sonntag

  • 09.40

    In aller Freundschaft

    Nicht von dieser Welt
    Fernsehserie Deutschland 2016

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Als Udo Schweikert mit einer Sprunggelenksfraktur in die Sachsenklinik eingeliefert wird, steht schnell fest, dass er mehrere Wochen nicht arbeiten kann. Udo hadert mit seinem Schicksal, und auch seine Frau Susi bringt ihm wenig Mitgefühl entgegen. Die beiden haben ein Lokal von Susis Eltern geerbt und stecken alle Zeit und Energie in die Wiedereröffnung. Nebenbei muss Udos Spedition weiterlaufen und ihre kleine Tochter will auch versorgt sein. Die beiden sind am Ende ihrer Kräfte. Schwester Ulrike versucht, den beiden klarzumachen, dass sie ihr Leben ändern müssen. Doch vielleicht ist es dafür schon zu spät.
    Leas Vater Ludwig Peters kommt nach Leipzig, um sich von einer Nieren-OP zu erholen. Statt sich auszuruhen, arbeitet der Wissenschaftler jedoch weiter wie besessen an seiner Forschungsarbeit, da ihm eine wichtige Auszeichnung für Physiker in Aussicht gestellt wurde. Lea bittet Dr. Kaminski, ihren Vater noch einmal zu untersuchen. Dabei zeigt sich Ludwig wenig kooperativ. Er glaubt, Kaminski sei Teil einer Verschwörung gegen ihn. Als Dr. Kaminski vermutet, dass Leas Vater eine psychische Erkrankung haben könnte, wehrt sie entschieden ab. Ludwig war schon immer verschroben, aber ganz sicher nicht verrückt. Doch dann bekommt Lea die Wahnvorstellungen ihres Vaters zu spüren.
    Martin Stein hat eigentlich alles, was man sich wünscht. Er ist erfolgreich, sieht blendend aus und um seine Finanzen ist es auch ganz gut bestellt. Doch er muss sich eingestehen, dass es außer Arbeit wenig in seinem Leben gibt.

  • 10.25

    Nashorn, Zebra & Co.

    Zoogeschichten aus München

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Thomas weiß, wie man Damen eine Freude macht: mit Geschenken. Bei Elefanten allerdings müssen die sehr stabil ausfallen. Schneeleopard Felix ist allein im Revier. Eigentlich passt alles, aber Annette überlässt nichts dem Zufall: Sie kennt Felix so gut, dass der ihr im wahrsten Sinne des Wortes aus der Hand frisst.
    Morgens um neun Uhr sollen die Pinguine auf die Waage. Sandra trainiert mit den Frackträgern und einer einfachen Badezimmerwaage, aber das ist alles nicht so einfach. Ticken Frauen anders als Männer, Buben anders als Mädchen? Zumindest für Nashörner hat Inka da eine Idee. Der kleine Puri ist ja ein Bub, und Inka kennt auch Nashornmädchen. Warum die Flinkwallabys tätowiert werden, wie es Marabu Cleo mit ihrem verletzten Flügel geht und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn sehen die Zuschauer in dieser neuen Folge von "Nashorn, Zebra & Co.".

  • 11.15

    Planet Wissen

    Überleben nach Krebs -
    eine Krankheit und ihre Spätfolgen

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Viele Menschen überleben heute eine Krebserkrankung - aus der früher überwiegend tödlichen Krankheit wird oftmals eine chronische. Das rückt andere Dinge ins Blickfeld: Noch Jahre nach Abschluss einer Chemo- und Strahlentherapie können schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten. Wie lassen sie sich frühzeitig erkennen oder sogar vermeiden? Viele Krebsüberlebende sind nicht mehr voll belastbar, wollen und müssen aber trotzdem für ihren Lebensunterhalt arbeiten, um nicht in Armut abzurutschen. Die sozialen Sicherungssysteme müssen sich an diese veränderte Situation anpassen. Erste Initiativen gibt es, doch sie reichen bei weitem nicht aus.

  • 12.15

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel
  • 12.45

    Wir sind die Rosinskis

    Spielfilm Deutschland 2016

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel Audiodeskription HD Produktion

    Erstmals gemeinsam vor der Kamera begeistern Anna, Katharina und Nellie Thalbach als Mutter, Großmutter und Enkelin in der Komödie "Wir sind die Rosinskis". Der Filmtitel ist Programm der liebenswerten Familienbande: Auch wenn alle ans Ausscheren denken - sobald es darauf ankommt, hält man zusammen wie Pech und Schwefel! Schmerzfrei geben Milan Peschel und Vincent Krüger die ebenso einfältigen wie soften "besseren Hälften" ihrer starken Frauen. Diese schließt man genauso ins Herz wie Frankfurt an der Oder, das an das Berlin der wilden 1990er Jahre erinnert. Für einen wunderbaren Groove sorgt der grandiose Soundtrack mit Musik der Sängerin Jasmin Shakeri und des DJ-Duos Beathoavenz sowie lässigen Rocksongs.

  • 14.15

    Eisenbahn-Romantik

    Neuanfang auf Sachalin - Von Schmal- zu Breitspur

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Der Film zeigt die letzten Tage mit dem Schmalspur-Eisenbahnnetz auf der Insel Sachalin und dokumentiert die letzten Fracht- und Personenzüge.

    Wiederholung vom Freitag

  • 14.45

  • 15.15

    Technikgeschichten

    Der Tunnelbau

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 16.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Das tägliche Servicemagazin mit Expertentipps rund um Heim und Garten, Gesundheit, Küche und Haushalt.
    Zuschauerinnen und Zuschauer können live ihre Meinung zu aktuellen Themen einbringen, mit Studiogästen sprechen und beim Quiz mitraten.
    Moderation: Evelin König
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • 17.05

    Kaffee oder Tee

    Der SWR Nachmittag

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 16.05

    Das tägliche Servicemagazin.
    Unter anderem ca. 17.40 Uhr das Quiz.____
    Moderation: Evelin König
    Ausführlichere Informationen zur Sendung unter www.swr.de/kaffee-oder-tee

  • 18.15

    MENSCH LEUTE

    Der Heli-Cop - Auf Streife im Polizeihubschrauber

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
    Video Programming System 18.14

    Manuel Hagel ist Polizist und Pilot. Und so gut wie immer in der Luft. Er ist einer der Polizisten der Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg. Seine Aufgabe: zweimal fast 800 PS starke Triebwerke zu lenken.

  • Tagestipp

    20.15

    rundum gesund

    Alkohol, Medikamente & Co. - Wege aus der Sucht

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Ein Glas Weißwein zur Pasta oder ein Bier beim Fußballschauen - Alkohol zu trinken gilt als gesellig

  • 21.00

    Die Wahrheit über ... Arthrose

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    chmerzen im Knie, in den Hüften oder den Fingern: Etwa fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Arthrose. Viele Betroffene durchlaufen unzählige Therapien. Doch welche konservativen und welche alternativen Methoden helfen?
    Kann man etwa mit richtiger Ernährung die Entstehung oder mit Hyaluronsäure eine Verschlimmerung der Arthrose verhindern?
    In Deutschland leiden etwa fünf Millionen Frauen und Männer unter Beschwerden einer Arthrose, Tendenz steigend. Zwei Millionen Menschen haben sogar täglich aufgrund ihrer Arthrose Schmerzen in ihren Gelenken. Arthrose ist ein Altersphänomen: Ab dem 60. Lebensjahr sind gut die Hälfte der Frauen und ein Drittel der Männer betroffen, vor dem 30. Lebensjahr nur einer von hundert.
    Raiko Thal macht sich auf die Suche nach zeitgemäßen Therapien. Nach Wahrheiten für Menschen, die ihre Gelenke noch lange behalten wollen.
    Grundsätzlich kann Arthrose alle Gelenke betreffen, am häufigsten erkranken jedoch Hüfte und Knie. Fehlstellungen wie X- und O-Beine, Bewegungsmangel und vor allem Übergewicht erhöhen die Gefahr zu erkranken. Normalerweise wird ein Gelenk von einer Bindegewebskapsel umhüllt. Die Gelenkflächen zum Beispiel von Oberschenkel- und Schienbeinknochen sind von einer glatten Knorpelschicht überzogen. Dieser Knorpel schützt die Knochen und ermöglicht reibungslose Bewegungen.
    Die Schleimhaut an der Innenseite der Gelenkkapsel hat zwei wichtige Aufgaben: Sie sorgt für den Abbau von feinem Knorpelabrieb. Sogenannte Fresszellen übernehmen diese Aufgabe. Außerdem produziert die Gelenkschleimhaut die sogenannte Gelenkschmiere. In dieser medizinisch korrekt als Synovia bezeichneten Flüssigkeit bewegen sich alle Gelenkanteile. Sie ernährt auch den Knorpel, der selbst keine Gefäße enthält. Durch regelmäßige Be- und Entlastung wird die Gelenkschmiere in den Knorpel "eingewalkt".

  • 22.00

    Sag die Wahrheit

    Die SWR Rateshow

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Mit dem Einrad wagt sich der gesuchte Kandidat in die entlegensten Gegenden der Erde - sei es die Atacama-Wüste in Chile, nach Jordanien oder auf den höchsten Berg des Orients. Keine Bergabfahrt ist ihm zu steil. Dass er ein Weltmeister ist, steht außer Frage. Anschließend berät eine echte Spezialistin fürs Fachgebiet "Liebe und wie man sie beginnen kann". Welcher der drei Damen traut man das wohl am ehesten zu?

  • 22.30

    Meister des Alltags

    Das SWR Wissensquiz

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel
  • 23.00

    Gefragt - Gejagt

    mit Alexander Bommes

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 23.45

    Stadt - Land - Quiz

    Das Städteduell im Südwesten

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Quiz-Moderator Jens Hübschen spielt zum Thema Rock und Pop. Mark Forsters Heimat quizzt gegen die Heimat von Cro.

    Wiederholung vom Samstag

  • 00.30

    Quizduell

    mit Jörg Pilawa

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 01.15

    Sag die Wahrheit

    Die SWR Rateshow

    Stereo Dolby Digital 5.1 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Mit dem Einrad wagt sich der gesuchte Kandidat in die entlegensten Gegenden der Erde - sei es die Atacama-Wüste in Chile, nach Jordanien oder auf den höchsten Berg des Orients. Keine Bergabfahrt ist ihm zu steil. Dass er ein Weltmeister ist, steht außer Frage. Anschließend berät eine echte Spezialistin fürs Fachgebiet "Liebe und wie man sie beginnen kann". Welcher der drei Damen traut man das wohl am ehesten zu?

    Wiederholung

  • 01.45

    strassen stars

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 02.15

    Rate mal, wie alt ich bin

    mit Matthias Opdenhövel

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 03.45

    Paarduell

    Wer schlägt Gesthuysen und Plasberg?

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion
  • 04.30

    Rate mal, wie alt ich bin

    mit Matthias Opdenhövel

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion

    Wiederholung

  • 05.15

    Reisetipp Südwest

    Wintersport am Feldberg

    Stereo 16 zu 9 Format Untertitel HD Produktion