STAND
REZEPTAUTOR/IN

Zutaten:

  • 450 g Süßkartoffeln
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 große Paprikaschote
  • 200 g rote Linsen
  • 500 ml Kokosmilch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • optional: 100 ml Tomaten-Passata
  • 2 TL Currypulver
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Die Süßkartoffeln in mundgerechte Würfel schneiden. Die Paprika in feine Streifen schneiden. Das Olivenöl auf mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Dann die Süßkartoffeln und Paprika dazugeben und mit dem Tomatenmark und allen Gewürzen würzen. Alles gut vermengen, eine Minute braten lassen und währenddessen die Linsen kurz abbrausen. Die Linsen zum Gemüse geben und mit der Gemüsebrühe, der Kokosmilch und der Passata aufgießen. Das Curry mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dann den Ingwer fein reiben und dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Min. garen. Optional mit grünem Blattsalat und Naturjoghurt servieren.

Übrigens: Das Curry schmeckt auch am nächsten Tag noch gut und lässt sich wunderbar einfrieren.
Die Treffpunkt Redaktion wünscht Ihnen einen guten Appetit.

STAND
REZEPTAUTOR/IN