Rehmedallion (Foto: SWR)

Rehmedaillion mit Quittensoße und Apfel-Kartoffel-Pilzrösti

STAND

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Schalotten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Lauch
  • 5 Pfefferkörner
  • 5 EL roter Portwein
  • 100 ml Rotwein
  • 600 ml braunen Wildfond
  • 150 g Quitten geschält und gewürfelt
  • Salz
  • 100 g Butter
  • 500 g Rehrücken
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

In einem Topf das Olivenöl erhitzen, die feingewürfelten Schalotten darin anschwitzen, das zerkleinerte Gemüse und die Pfefferkörner dazugeben und mit Portwein ablöschen. Den Rotwein, Wildfond und die Quittenwürfel zugeben und zur Hälfte einkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb gießen, mit der Butter im Mixer aufschlagen und abschmecken. Den Rehrücken würzen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten rasch anbraten. Den Rehrücken in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 100 Grad 8-10 Minuten garen. Das Fleisch sollte schön rosa werden. Herausnehmen und am Herdrand noch 3 Minuten ruhen lassen oder bei 65 Grad abgedeckt Ruhen lassen bis zum Servieren.

STAND
AUTOR/IN