STAND
REZEPTAUTOR/IN
AUTOR/IN

Glühwein Sour:

  • 6 cl Rum
  • 2 cl Glühweinsirup
  • 3 cl frischer Zitronensaft
  • 1,5 cl Aquafaba (Tropfwasser von Kicherebsen aus der Dose, alternativ Eiweiß verwenden)
  • 3-5 Tropfen Angosturatropfen
  • Tonkabohne

Alle Zutaten in einen mit Eis gefüllten Shaker geben und gut schütteln.
Das Glas mit frischem Eis füllen und Shakerinhalt doppelt ins Glas abseihen. Angosturatropfen ins Glas geben. Tonkabohnen Abrieb auf den Drink geben und mit Lebkuchen garnieren.

Glühweinsirup:

  • 1-2 Sternanis (getrocknet am Stück)
  • 2 Stangen Zimt
  • 2 Kardamomkapseln
  • 350 ml trockener Rotwein
  • 350 g Kandiszucker
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • Vanilleschote
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Bio Orange
  • 50 ml Traubensaft
  • Kirschlikör (optional auch Kirsch-Schokolikör)
  • 2-3 Spritzer Kakaobitter

Sternanis, Zimt und Kardamom kurz in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten, um die Aromen zu öffnen. Anschließend kurz mit einem Mörser andrücken.
350 ml trockener Rotwein und 350 Gramm Kandiszucker in einen Topf geben. Die zuvor gerösteten Gewürze sowie Lorbeerblätter und das Mark einer Vanilleschote dazugeben.
Zitrone und Orange in Scheiben schneiden und mit 50 ml Traubensaft in den Topf geben. Anschließend alles kurz aufkochen lassen und für 20-30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
Den Kirschlikör und die Kakaobitter in den Sirup geben und diesen abkühlen lassen.
Die Flüssigkeit mit einem Sieb oder einer Frenchpress filtern und abfüllen.
Der Sirup sollte kühl und trocken gelagert werden und hält sich so 3-6 Monate.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
AUTOR/IN