STAND
AUTOR/IN

Übernachten mal anders: Schlafen wie ein Zirkusdirektor in einem schön restaurierten, elegant eingerichteten Zirkuswagen, in den kuscheligen Betten eines Schäferwagens oder im abenteuerlichen Ambiente einer fernöstlichen Jurte - diese und andere interessante Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf dem Gelände der Hopfenburg in Münsingen auf der Schwäbischen Alb. Kurz vor Ferienbeginn hat der "Treffpunkt" viele spannende Tipps für "außergewöhnliche Unterkünfte" im Land. In Oberkirch in der Ortenau geht es zum Schlafen hoch hinaus. Dort gibt es ein luxuriöses Baumhaushotel in den Weinbergen, vom Besitzer selbst gebaut, mit Holz aus dem eigenen Wald. Oberhalb des Titisees stehen auf dem Haberjokelshof sogenannte Wiesenfässer mit Blick auf japanische Wagyu-Rinder, deren zartes Fleisch vor Ort zum Verkosten angeboten wird. Und am Bodensee kann man in einer riesigen durchsichtigen "Kunststoff-Blase", dem sogenannten Bubble-Hotel, unter freiem Himmel übernachten oder auf einer luxuriösen Segel-Yacht mitten im Lindauer Hafen leicht schaukelnd träumen.

STAND
AUTOR/IN