Gesamtsendung

SWR Kultur vom 16.07.2023

Stand

MIt folgenden Themen:

  • „bewohnt. bewundert. benutzt“ – Peter Mathis fotografiert Berglandschaften in klassischem Schwarzweiß und sensibilisiert für den Erhalt der Natur – jetzt sind seine Bilder im Kunstverein Konstanz zu sehen
  • Augen auf! – 10 Jahre „Stadt. Wand. Kunst“ in Mannheim. Die bekannte Frankfurter Streetart-Künstlerin „Hera” hat jetzt ein neues Wandgemälde gemalt und gesprayt
  • „Kein schöner Land“ – die Band „Gretchens Pudel“ aus der Südpfalz entstaubt Volkslieder, der Star auf dem neuen Album ist Konstantin Wecker
  • Achtung! Familie! – „(Wahl-)Familie“ heißt die neue Ausstellung im Kunstmuseum Ravensburg. Zu sehen: absurde Familienrituale
  • Kulturtipps – Max Mutzke „wunschlos süchtig“ in Kaiserslautern, Gitarrist Mike Stern jazzt in Trier, Stuttgart feiert indischen Film und lässt Performance „Vox ex nihilo“ wieder aufleben
  • Sanja Prautzsch aus Mainz denkt mit dem Stift – zeichnen ist für die junge Illustratorin mit Transidentität auch Tagebuch und Therapie
Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen