STAND

Beherbergungsverbote, die anstehende US-Wahl und durchgedrehte Schlagerstars – es verspricht ein heißer Herbst zu werden. Florian Schroeder und seine hochkarätigen Gäste besprechen satirisch, was das Land bewegt.

Dieses Mal mit dabei:

Martin Frank (Foto: SWR)

Martin Frank hatte die Ehre seinen Neffen zur Einschulung zu begleiten und wurde direkt mit den Hindernissen einer modernen Kindheit konfrontiert. Was dabei herauskommt, wenn Erstklässler datenschutzrechtliche Bedenken haben und warum Frank im Restaurant mehr Daten angibt, als er müsste, berichtet er in der Spätschicht.

Simone Solga (Foto: SWR)

Simone Solga kann wegen Corona nicht mehr allein von der Bühne leben, deshalb hat sich einen krisensicheren Nebenjob gesucht – als Versuchskaninchen für einen Corona-Impfstoff. Mit schlimmen Nebenwirkungen: Sie träumt von Bettgeflüster mit

Jens Neutag und Michael Frowin (Foto: SWR)

Jens Neutag und Michael Frowin feiern über 50 Jahre Internet. Eine bahnbrechende Erfindung, die viel Gutes gebracht. Aber auch viel Leid kam durch das Internet über die Menschheit, wissen Frowin und Neutag – vor allem durch das schlimmste Übel: WhatsApp-Gruppen.

Sissi Perlinger (Foto: SWR)

Sissi Perlinger macht den großen Test: Fake oder wahr? Information und Desinformation auseinanderzuhalten fällt vielen Menschen immer schwerer, darum nimmt sich Perlinger dieser Frage satirisch an.

Tan Caglar (Foto: SWR)

Tan Caglar war als Rollstuhlfahrer im Swingerclub. Dort ergeben sich ganz neue Perspektiven auf das nächtliche Geschehen.

STAND
AUTOR/IN