Die beste Adresse für Kabarett und Comedy

Das Wohnzimmer der Spätschicht ist das Staatstheater Mainz. Vor dem markanten eisernen Vorhang des Kleinen Hauses besprechen wir jeden Monat, was die Menschen im Land bewegt. Hier gehen gesellschaftspolitisch engagiertes Theater und messerscharfes Kabarett Hand in Hand – eine sehr fruchtbare Kombination! Außerdem wird es immer auch genug Gelegenheit geben über die kleinen Absurditäten unseres Alltag, dem menschlichen Miteinander im Allgemeinen und im Speziellen zu lachen.

Die Kooperation zwischen Südwestrundfunk und Staatstheater Mainz läuft bereits seit 2016 zufriedenstellend für die Beteiligten.

Martin Müller, Abteilungsleiter der „Journalistischen Unterhaltung“ des SWR: „Wir freuen uns sehr, im Staatstheater Mainz einen so ansprechenden wie inspirierenden Spielort für die Kabarett-Sendung ‚Spätschicht‘ gefunden zu haben. Engagiertes Theater und politisches Kabarett passen sowohl von der inhaltlichen Ausrichtung als auch der grundlegenden Werthaltung bestens zueinander und befruchten sich gegenseitig.“

Zuschauer im Staatstheater in Mainz bei der Aufzeichnung Spätschicht (Foto: SWR, Bettina Müller)
Zuschauer im Staatstheater in Mainz bei der Aufzeichnung Spätschicht Bettina Müller

Auch Markus Müller als Intendant des Staatstheaters war es ein Anliegen, die erfolgreiche Produktion in sein Haus zu holen:

„Mit großer Freude und Überzeugung sind wir Gastgeber für ‚Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne‘ und heißen alle Künstler und Mitarbeiter von Herzen willkommen im Staatstheater! Gutes politisches Kabarett brauchen wir heute ebenso wie ein selbstbewusstes Theater – für alle, die sich nicht mit einfachen Antworten auf schwierige Fragen zufrieden geben wollen. Und für alle, die dabei ihren Humor und ihren Spaß am Spiel nicht verlieren.“

Für Aufzeichnungen gilt: Karten zum Preis von 10 Euro sind an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, über eventim.de kann man sie für 11 Euro bestellen.

STAND