Sendung vom 19.11.2021

2G, CDU-Vorsitz und echte Männer

STAND
Florian Schroeder (Foto: SWR)
Moderator Florian Schroeder freut sich auf witzige Auftritte unserer Spätschicht-Comedians

Das ganze Land diskutiert über 2G, Facebook heißt jetzt "Meta" , die CDU sucht einen neuen Vorsitzenden -| und findet nur altbekannte Gesichter. Florian Schroeder und seine hochkarätigen Gäste aus Kabarett und Comedy haben in diesem Monat wieder jede Menge Gesprächsstoff.

Dieses Mal mit dabei:

Simone Solga stellt sich eine Frage, die schon Herbert Grönemeyer bewegte: Wann ist ein Mann ein Mann? Droht der Männerwelt die Habeckisierung? Solga wirft einen satirisch-liebevollen Blick auf das vermeintlich starke Geschlecht.

Simone Solga (Foto: SWR)
Powerfrau Simone Solga witzelt über die Männerwelt

Rüdiger Hoffmann spart als waschechter Paderborner immer schon mit Worten, aber jetzt auch finanziell. Die Inflation setzt auch der Hoffmannschen Familienkasse zu. Aber eines ist sicher: Das Budget an guten Pointen ist noch lange nicht aufgebraucht.

Rüdiger Hoffmann (Foto: SWR)
Spätschicht-Stammgast Rüdiger Hoffmann hat immer noch Witze im Budget!

Barbara Ruscher ist lustig und alleinerziehend: Eine Kombination, mit der sie sich viele Fragen anhören muss. Welche das sind und welche verhängnisvolle Begegnung auf dem Amt damit zu tun hat, verrät Ruscher in der Spätschicht.

Barbara Ruscher (Foto: SWR)
Die Kabarettistin Barbara Ruscher plaudert in der Spätschicht über Alleinerziehende

Kai Magnus Sting ist fix und fertig: Er kommt jetzt in ein Alter, in dem ihm Ärzte immer mehr zusetzen. Wenn Belastungs-EKG und Blutdruckmessung zu mittelgroßen Abenteuern werden, muss Sting einfach mal darüber reden. Diagnose: Lustig.

Kai Magnus Sting (Foto: SWR)
Kai Magnus Sting - Kabarett. Was sonst?!

Ingmar Stadelmann fällt auf: Die Pandemie bringt uns alle an Limit. Vielerorts ist das Nervenkostüm dünner als die Luft für Ungeimpfte in Restaurants mit der 2G-Regel. Dieses Phänomen macht auch vor Stadelmann selbst nicht Halt - schon ein kleines Hindernis am Frühstückstisch kann schlimme Konsequenzen haben.

Ingmar Stadelmann (Foto: SWR)
Stand-Up-Comedian Ingmar Stadelmann spricht über die Konsequenzen in der Pandemie
STAND
AUTOR/IN