Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 20.5.2019 | 9:40 Uhr | SWR Fernsehen

Panda, Gorilla & Co.

Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

Der süße Vierlings-Tigernachwuchs aus dem Tierpark ist mittlerweile acht Wochen alt. Es ist der vierte Wurf für Tigermutter Aurora und der erste, den sie allein großzieht. Heute sollen die vier Racker auf die Waage und müssen dafür kurz von Mama Aurora getrennt werden.
Im Zoo-Aquarium steht für vier etwas kleinere Tiere der Umzugshelfer bereit - in Gestalt von Tierpfleger Daniel Strozynski. Er möchte die vier Blaupunkt-Brunnenbauer Fische aus der Quarantäne in das große Pazifikbecken umsiedeln. Das klingt einfacher als es ist, denn die Blaupunkt-Brunnenbauer müssen sich zuerst an das neue Wasser gewöhnen. Und dann sind da ja noch die ganzen anderen Bewohner im großen Pazifik-Becken.
Im Antilopenhaus im Zoo gibt es seit einem Jahr einen neuen Bewohner, die Rothschildgiraffe Max. Max lebt zusammen mit den Netzgiraffen Mugambi und Abasi. Drei Bullen auf einen Streich - eine reine Männer-WG. Tierpfleger Steffen Minge ist beruhigt, dass die drei Jungs schon dicke Kumpel geworden sind. Einzig ein anderer neue Bewohner der Anlage ist ein wenig aufmüpfig. Der Nördliche Hornrabe Clyde ist nämlich so gar nicht damit einverstanden, dass er über Nacht in den Stall soll.
Außerdem in dieser Folge "Panda, Gorilla & Co": Elefant Tanja bekommt eine Pediküre, Aufregung im Pinguinkindergarten und Flughund Timmi darf bald zu seiner Familie.

Sendung am

Mo, 20.5.2019 | 9:40 Uhr

SWR Fernsehen