Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 14.3.2019 | 18:15 Uhr | SWR Fernsehen BW

Oma kocht am besten - Folge 15 Schweinebraten und Crema Catalana aus Tettnang

Oma Daniela ist begeisterte Köchin, ihr Enkel Manuel ist sogar Profi-Koch. Er hat die Aufgabe, Omas Sonntagsbraten und die Crema Catalana nachzukochen - und das Rezept dazu selbst zu entwerfen.

Oma Daniela ist eine Köchin, die schon viel Lob geerntet hat. Nicht nur für ihre Sonntagsbraten. Und nicht nur von ihrer Familie. Ihre Crema Catalana hat bereits, so erzählt sie mit Stolz, die Aufmerksamkeit eines Sternekochs geweckt. Und so ist es kein allzu großes Wunder, das ihr Enkel Manuel von Beruf Koch geworden ist.

Der 23Jährige lebt wie seine Oma Daniela Blankenhorn in Tettnang am Bodensee. Die Verbindung der beiden ist eng. Manuel hat als Kind lang bei seiner Oma gelebt, damit seine Mutter, so hatte es die Familie beschlossen, ihre damals gerade begonnene Ausbildung beenden kann. Jung Eltern werden liegt bei den Blankenhorns womöglich in den Genen. Denn auch Manuel hat mit 23 Jahren eine Tochter, die schon in den Kindergarten geht. „Kein Problem“, so sagt er, „wenn man nur will.“ Und da kann die Großmutter nur zustimmen.
Oma Daniela ist gespannt, wie Manuel ihren Schweinebraten mit Spätzle hinkriegt. Als Profi ist das Kochen für Manuel natürlich kein Problem. Deshalb hat sie seine Fähigkeiten auf eine besondere Probe gestellt: Nur schmecken, dann nachkochen. Kein Rezept. Das gilt auch für die Crema Catalana. Die hat Oma Daniela mit Zitronen aus eigener Ernte gekocht. Als Fan von „bella Italia“ haben sich die Blankenhorns eigens ein Zimmer eingerichtet, in dem sie Zitrusfrüchte aus dem sonnigen Süden züchten. Reife Zitronen, Mandarinen, Orangen - wenn der Bodensee mal wieder im Nebel verschwindet, ist das besonders schön.


Donnerstags, 18:15 Uhr im SWR Fernsehen: Oma kocht am besten