Wie Gelbbauchunken in einem stillgelegten Steinbruch umgesiedelt werden

STAND

Der stillgelegte Steinbruch in Weinheim wird als Renaturierungsmaßnahme mit Erde aufgefüllt. Das gefährdet die vom Aussterben bedrohten Gelbbauchunken, die im Steinbruch leben.  Die Wissenschaftler können die Unken anhand der individuellen Zeichnung am Bauch beim Umsiedeln unterscheiden.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen