Warum Streuobstwiesen zum immateriellen Kulturerbe zählen

STAND

Früher ernährten sie die Bevölkerung. Doch der Aufwand und die Ernte der alten Obstbäume rentierte sich nicht mehr. Heute sind sie zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt worden und erhaltenswert, da sie Lebensraum für 5.000 Pflanzen- und Tierarten sind.

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen