Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 24.1.2020 | 10:25 Uhr | SWR Fernsehen

Nashorn, Zebra & Co.

Zoogeschichten aus München

Flinkwallaby Paula hat die Tierärztin zu Besuch, deshalb haben Antonia und Navin sie eingefangen. Aufklärung soll etwas bringen, von dem bislang sicher fast niemand gehört hat: ein "Hautgeschabsel". Panzernashorn Rapti hat einen Pediküre-Termin, das geht natürlich nur im Liegen. Bedauerlicherweise ist die Nashorndame etwas aus der Übung, was die stabile Seitenlage betrifft. Man kann es richtig sehen, wie Raptis graue Zellen arbeiten: Was war es doch, das Sascha wollte, als er vor vier Jahren "hinlegen" sagte? Im Hellabrunner Dschungelzelt ist es das ganze Jahr über gleichbleibend warm, und ganz besondere Miezen sind hier zu Hause: Fischkatzen, die im Moment wegen eines Sturmschadens nicht ins Außenrevier können. An Schorsch und Cleo würde sich jeder Eheberater die Zähne ausbeißen, denn außer gemeinsamen Spaziergängen ist da nichts mehr drin. Gut, dass es sich bei den beiden um Marabus handelt, die auch als Singles gut zurechtkommen. Warum manche Meerschweinchen im Moment für Drei essen und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn sehen die Zuschauerinnen und Zuschauer in dieser Folge von "Nashorn, Zebra & Co."

Sendung vom

Fr, 24.1.2020 | 10:25 Uhr

SWR Fernsehen