STAND
KOCH/KÖCHIN
REZEPTAUTOR/IN


Zum Kräuter-Foccacia gibt’s selbst kreierten Eistee (Foto: SWR, SWR/megaherz)
Zum Kräuter-Foccacia gibt’s selbst kreierten Eistee SWR/megaherz

Zutaten:

1 Hefewürfel
500 g Mehl
1 TL Salz
½ TL Zucker
Olivenöl
2-3 Zweige frischer Rosmarin, nur die Nadeln fein gehackt

Zubereitung:

Hefe in etwas lauwarmen Wasser auflösen und bei 50 Grad ca. 10 Minuten im Ofen vorgehen lassen.

Mehl mit 1 TL Salz und ½ TL Zucker vermischen. Hefe dazu geben und so viel lauwarmes Wasser zugeben, dass der Teig gut knetbar, aber nicht feucht ist. Bei Bedarf etwas Mehl nachgeben. Gut durchkneten.

Abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

Ofen auf 230 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech buttern und mehlen. Hefeteig nochmals kneten und auf dem Backblech ca. 1,5 cm dick ausrollen. Abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.

Mit den Fingern oder dem Ende eines Holzlöffels mehrere Löcher in den Teig drücken. Mit Olivenöl beträufeln und Salz aus der Mühle sowie Rosmarin darüberstreuen.

Im Ofen ca. 18 Minuten backen, sodass es nicht dunkel wird. Lauwarm servieren.

STAND
KOCH/KÖCHIN
REZEPTAUTOR/IN