Vorspeise

Wassermelonensalat und Forellenmousse

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Wassermelonensalat und Forellenmousse (Foto: SWR, SWR/megaherz)
Wassermelonensalat und Forellenmousse SWR/megaherz

Zubereitung:

Für den Wassermelonensalat:

1 kleine Wassermelone
1 Gurke
200 g Feta
1 Bio-Zitrone (Schale ungespritzt)
1 EL Olivenöl
2 EL Agavendicksaft
2 Handvoll kleingehackte Minzblätter
Fleur de Sel, Pfeffer


Für die Forellenmousse:

4 Forellenfilets
2 kleine Schalotten oder 1 kleine Zwiebel
3 EL Creme fraîche
100 g Sahne
Salz, weißer Pfeffer
Dill
Cracker nach Wahl


Zubereitung:

Wassermelonensalat:
Wassermelone schälen und würfeln, ebenso die Gurke. Feta würfeln. Von der Zitrone die Schale als Zesten abziehen oder abreiben. Zitrone auspressen und den Saft mit den anderen Dressing-Zutaten vermischen.

Marcus’ Tipp:
Die Zutaten erst kurz vor dem Servieren vermischen, den Feta zuletzt darüber geben und vorsichtig untermischen, damit er nicht zu sehr zerkrümelt.

Forellenmousse:
Schalotten schälen und kleinschneiden, Dillspitzen abzupfen und Stiele verwerfen. Alle Zutaten mit dem Zauberstab pürieren. In Gläser füllen, mit einigen Dillspitzen und Crackern garnieren.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN