STAND
REZEPTAUTOR/IN

Zutaten:

  • 300 g Polenta
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 3 verschiedene Sorten Käse, in Scheiben, ca. 0,5 cm dick
  • 16 kleine weiße Silberzwiebeln
  • 100 ml weißer Balsamicoessig
  • 100 g Zucker
  • 400 ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 200 ml Weißwein
  • 2 EL Zucker und Salz
  • 1 Prise Curry
  • 1 Mango, gewürfelt
  • 6 Feigen, gewürfelt

Zwiebel- und Knoblauchwürfel in der Gemüsebrühe weich garen, Polenta einrühren, unter stetigem Rühren aufkochen, vom Feuer nehmen und kurz abkühlen lassen. Die zwei Eier zügig unterrühren und die Masse in einer eckigen Form mit Backpapier etwa 2 cm dick ausstreichen und kalt stellen.

Silberzwiebeln schälen und mit Balsamicoessig, Zucker und Weißwein einkochen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

Rote Zwiebelwürfel mit Weißwein und zwei Esslöffeln Zucker einkochen, Mango und Feige dazugeben und ein bis zwei Minuten mitköcheln, dann kaltstellen und würzen.

Aus der kalt gewordenen Polenta-Masse zwölf Scheiben mit circa 8 cm Durchmesser ausstechen, ebenso mit dem Käse verfahren. Türmchen aus Polenta und Käse stapeln und bei etwa 100 °C im Ofen warm halten. Zum Anrichten das Polenta-Käse-Türmchen auf das Mango-Feigen-Kompott setzen und die Silberzwiebeln darum geben. Gegebenenfalls mit Radieschen und frischen Feigen dekorieren.

Dazu passt gut ein Sauvignon Blanc aus Rheinhessen.

Martkfrisch Polenta-Experimente aus Betzdorf

Marktfrisch in Betzdorf  mehr...

STAND
REZEPTAUTOR/IN