Saibling (Foto: SWR)

Saibling im Nudelnest mit pikanter Paprikasoße

STAND
KOCH/KÖCHIN
Frank Brunswig
  • 4 Saiblingsfilets
  • 1 Packung Nudeln (Capellini, Capelli di Angelo, Glasnudeln)
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • Öl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, gewürfelt
  • 2 rote Paprika, gewürfelt
  • 2 Tomaten, ohne Kerne, gewürfelt
  • 1 TL Curry
  • 50 ml Balsamico-Essig
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Koriander, fein gehackt

Nudeln abkochen. Die Eier verrühren und mit dem Mehl zu einem klebrigen Teig mischen, die Nudeln darunterheben. Den Saibling würzen. Die Nudeln in vier Teile teilen und jeweils ein Quadrat auf einem Stück Klarsichtfolie formen. Den Saibling darin einwickeln und in der Pfanne goldgelb braten, dann 10 Minuten bei ca. 100°C im Ofen ziehen lassen.

Für die Soße: Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Tomaten mit 200 ml Wasser weich kochen, Balsamico und Curry dazu geben, fein pürieren und abschmecken.

Zum Anrichten: Soße mit Koriander mischen, auf den Teller geben und den Saibling darauflegen. Dazu passt ein restsüßer Sauvignon blanc aus Rheinhessen.

Das zweite Rezept aus der Sendung

Rostige Ritter mit Erdbeerpüree auf der Loreley

Rostige Ritter sind auch unter dem Namen Arme Ritter bekannt - ein Klassiker der Süßspeisen.  mehr...

Marktfrisch auf der Loreley SWR Fernsehen RP

STAND
KOCH/KÖCHIN
Frank Brunswig