Döppekuche-"Zylinder" mit Moselfisch und Weißkraut (Foto: SWR)

Döppekuche-"Zylinder" mit Moselfisch und Weißkraut

STAND
KOCH/KÖCHIN

Döppekuche:

  • 500 g Kartoffeln, grob gerieben
  • 150 g durchwachsenen Speck
  • 1 Brötchen, eingeweicht
  • 1 große Zwiebel, grob gerieben
  • Pfeffer, Salz, Muskat
  • 1 Ei

Speck in der Pfanne anbraten, evtl. Fett abgießen. Ausgedrückte Kartoffeln, Zwiebel, ausgedrücktes Brötchen und Ei mischen, pikant würzen und mit dem Speck mischen. In einer Pfanne leicht anbraten, danach im Ofen bei ca. 180°C ca. 45 Minuten goldbraun backen, im Ofen auskühlen lassen.

Weißkraut:

  • 1/2 Kopf Weißkraut
  • 1 TL Kümmel
  • 200 ml Weißwein
  • 100 ml Essig
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Weißkraut fein schneiden oder hobeln, zusammen mit Essig, Weißwein, Kümmel, Zucker, Pfeffer und Salz bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten einkochen, Butter dazu geben und mit Stärke "schlotzig" abbinden.

Moselfisch mit Soße:

  • 800 g Filet vom Moselfisch (Zander, Barsch, Hecht,...), in fingergroße Scheiben geschnitten
  • 150 g Mehl
  • Pfeffer, Salz
  • 500 ml Öl
  • 50 g Speck
  • 100 g Butter
  • Weißwein
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 EL Stärke

Fisch-Streifen würzen, mehlieren und in der Fritteuse oder im Topf goldgelb frittieren. Aus ausgestochenen Scheiben des Döppekoche und Weißkraut einen Turm stapeln, Fisch-Stäbchen darauf und darum geben, Soße dazu geben und servieren.

Für die Soße Speck anbraten, Butter und Zwiebelwürfel dazugeben, mit Weißwein ablöschen und ca. 5 Min. einkochen. Soße abschmecken und mit Stärke etwas abdicken.

Dazu passt sehr gut ein trockener oder feinherber Riesling von der Mosel.

Walnuss-Cantuccini aus Bernkastel-Kues

Walnuss-Cantuccini aus Bernkastel-Kues  mehr...

Marktfrisch Kochkurs: Döppekuche aus Bernkastel-Kues

Der traditionelle Döppekuchen wird mit fangfrischem Moselfisch zu einem raffinierten Gericht. Profikoch Frank Brunswig zeigt, wie es geht.  mehr...

Marktfrisch in Bernkastel-Kues SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN