STAND
KOCH/KÖCHIN

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Karotten
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhack
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 2 Tomaten
  • Thymian, Majoran
  • Nudeln
  • Parmesan oder anderer Hartkäse

Zubereitung

Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken. Möhren und Knollensellerie gut schälen und sehr klein hacken.

Olivenöl erhitzen und darin Knoblauch, Zwiebeln, Karotten und Sellerie andünsten und leicht salzen. Das Hackfleisch dazu geben, salzen und so lange anbraten, bis kein Fleischsaft mehr in der Pfanne ist und das Fleisch leicht Farbe bekommt. Das Tomatenmark zufügen und ein paar Minuten anrösten. Mit der Gemüsebrühe alles ablöschen und danach die passierten bzw. pürierten Tomaten darüber geben. Mit Salz, Pfeffer under einer Prise Zucker würzen. Die Sauce für 20 Minuten bei geringer Hitze einkochen lassen.

Das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen, salzen und nach Packungsanleitung zubereiten. 

In der Zwischenzeit die Tomaten einritzen, überbrühen, schälen und hacken. Falls vorhanden, die frischen Kräuter säubern und klein schneiden. Die Tomaten sowie die Kräuter in die Sauce geben, die Sauce nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln mit Sauce und frisch geriebenem Käse servieren. 

Zweites Rezept aus der Sendung

Lauwarm gebeizte Lachsforelle mit Wintergemüse, Krabben und Brotchip aus Limburgerhof

Lauwarm gebeizte Lachsforelle mit Wintergemüse, Krabben und Brotchip aus Limburgerhof  mehr...

Marktfrisch in Limburgerhof SWR Fernsehen RP

STAND
KOCH/KÖCHIN