Maronencreme in einer kleinen Porzellanschüssel (Foto: SWR, Sabine Schütze)

Sahne und Vanille intensivieren das Aroma

Maronencreme - Ein einfacher, nussig-süßer Klassiker

STAND
KOCH/KÖCHIN

Diese Creme schmeckt wunderbar vollmundig und hat nur halb so viele Kalorien wie eine Nuss-Nougat-Creme.

Zutaten:

  • 200 g Maronen, gekocht vakuumiert
  • 200 g Sahne
  • 40 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 30 ml Wasser

1. Maronen grob hacken und mit der Sahne, dem Wasser und dem Zucker in einen Topf geben.
2. Vanilleschote auskratzen und sowohl das ausgekratzte Vanillemark als auch die ausgekratzte Schote mit in den Topf geben.
3. Alles zusammen etwa 10 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren.
4. Maronen-Sahne-Mischung vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen und mit dem Zauberstab pürieren. In ein sauberes Schraubglas füllen.

Im Kühlschrank ist die Maronencreme etwa zwei Wochen haltbar.

Natürlich kann die Creme auch mit Wasser oder Haferdrink statt Sahne zubereitet werden.

STAND
KOCH/KÖCHIN