Hirtenkäse eignet sich besonders für einen Salat. Er ist milder und fester. Zu den Linsen passt Apfelbalsamico besonders gut. Nahaufnahme vom fertigen Gericht Wintersalat mit Hirtenkäse. (Foto: SWR)

Natürlich essen

Wintersalat mit Hirtenkäse

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Dagmar von Cramm

Hirtenkäse eignet sich besonders für einen Salat – er ist milder und fester. Zu den Linsen passt Apfel-Balsamico besonders gut.

  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Berglinsen
  • Salz
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 g Feldsalat
  • 1 Granatapfel
  • 200 g Hirtenkäse
  • 1 EL Senf
  • 2-3 EL Apfel-Balsamico
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Chilipfeffer

Zubereitung

1. Knoblauch abziehen, Linsen waschen. Beides mit einem halben Teelöffel Salz und Kreuzkümmel, Lorbeer und 250 Milliliter Wasser aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten garen, abkühlen lassen. 

2. Inzwischen den Feldsalat putzen und waschen. Den Granatapfel halbieren, Kerne herauspulen. Den Hirtenkäse in ein Zentimeter Würfel schneiden. 

3. Die garen Linsen abtropfen lassen. Garsud auffangen und mit Senf, Salz und Essig verrühren. Nach und nach das Öl zugeben, mit Chilipfeffer abschmecken. 

4. Alle Zutaten in einer Schale anrichten, mit dem Dressing beträufeln. 

Gesund & schnell Pasta mit gebackenem Kürbis und Feta

Feta eignet sich aufgrund seines Fettgehalts besonders gut zum Überbacken.

Fruchtig-aromatisch und vegetarisch Gegrillte Zucchini-Mango-Spieße mit Käse

Diese Gemüse-Obst-Mischung vom Spieß mit einem Hauch Chili ist eine geschmackliche Entdeckung für Groß und Klein.

Rezepte für Brotreste Brotsalat mit Camembert

Eine Variante des Brotsalats mit Käse - etwas gehaltvoller als nur mit Gemüse.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Dagmar von Cramm