Ein Teller mit cremigen Schwarzwurzel-Nudeln steht auf einem Tisch. Der Kaiserlauterer Bistrochef Holger Jacobs zeigt, wie harmonisch Ingwer oder Meerrettich als scharfe Beigabe eine Vor- oder Hauptspeise ergänzen. (Foto: SWR)

Rezepte mit Ingwer und Meerrettich

Cremige Schwarzwurzel-Nudeln

STAND
REZEPTAUTOR/IN

Ingwer ist ein echter Allrounder: Ob gerieben oder gewürfelt, zu süßen oder salzigen Gerichten. Außerdem hält das scharfe Wurzelgemüse gesund. In der Marktcheck-Sendung vom 11. Januar zeigt Holger Jacobs, wie man die Knolle in einem leckeren Nudelgericht einsetzt.

Zutaten für die Schwarzwurzel-Nudeln:

  • 1 kg Schwarzwurzeln
  • 200 g Bandnudeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 150 ml Gemüsefond
  • 150 ml Sahne
  • Rauchsalz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Petersilie
  • etwas Zitronensaft und Zitronenschale
  • 30 g frischer Ingwer
  • 50 g Rosenkohlblätter

Zubereitung

Die Schwarzwurzeln im Wasser gut bürsten und unter Wasser schälen. Die geschälten Wurzeln sollte man in Zitronenwasser lagern, da sie sonst rostbraune Flecken bekommen.

Dann die geschälten Schwarzwurzeln mit einem Sparschäler in dünne „Nudeln“ hobeln bzw. schälen und die Abschnitte aufbewahren.

Die Schwarzwurzelnudeln abkochen, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Anschließend in Rapsöl anschwenken und salzen. Die Bandnudeln ebenfalls kochen und abschrecken, danach mit den Schwarzwurzelnudeln und etwas Rapsöl vermengen.

Den Gemüsefond um zwei Drittel reduzieren, die Sahne dazugeben und sämig einkochen. Dann mit den Gewürzen abschmecken, die Rahmsauce mit einem Stabmixer mixen und die Schwarzwurzeln und die Nudeln darin erwärmen.

Die fein geschnittene Petersilie, etwas Zitronensaft und Zitronenschale dazugeben. Dann die Schale vom Ingwer entfernen. Holger Jacobs empfiehlt, statt einem Sparschäler einen Löffel zu verwenden und die Schale abzuschaben, damit nicht zu viel nährstoffreiches Ingwerfleisch verloren geht.

Den geschälten Ingwer fein hobeln und unter die Schwarzwurzel-Nudeln mischen.

Die Nudeln am Ende mit blanchierten Rosenkohlblättern dekorieren. Für eine fruchtige Note können die cremigen Schwarzwurzel-Nudeln mit Orangenspalten ergänzt werden.

Rezepte Orecchiette mit Maronen und Rosenkohl

Martin Gehrlein kombiniert italienische Öhrchennudeln mit Rosenkohl, Maronen und Walnüssen. Deftig, fein und überraschend delikat.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Köstlich, vielseitig, gesund Darum ist Wurzelgemüse ein Nährstoffwunder

Wurzelgemüse gibt es in Hülle und Fülle. Es zählt zu den vielseitigsten Zutaten unserer Küche und zu den ältesten Lebensmitteln überhaupt.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
REZEPTAUTOR/IN