Preiswert, nützlich, gut? Outdoor-Jacken im Test

Welche 3-in-1-Outdoorjacke ist wasserdicht, warm, atmungsaktiv - und möglichst umweltfreundlich? Und wieviel sollte so eine Jacke kosten?

Tobias B. aus Berzhahn in Rheinland-Pfalz will sich eine neue Outdoor-Jacke zulegen. Sie sollte gleichzeitig warm, wasserdicht und atmungsaktiv sein - und die Umwelt möglichst wenig belasten.

Familie Becker mit Eva Röder (rechts) (Foto: SWR, SWR -)
Tobias B. mit seiner Frau (links) und Reporterin Eva Röder. SWR -

Das Budget liegt bei maximal 300 Euro. Bei Hightech-Jacken sind die Preisunterschiede jedoch enorm - von 100 bis 1.400 Euro ist alles drin. Wird Tobias trotzdem fündig?

3-in-1-Jacken

Fachverkäufer Markus L. arbeitet bei Globetrotter in Frankfurt. Er empfiehlt eine Doppeljacke, die aus einer wind- und wetterfesten Außenjacke und einer Isolationsschicht besteht. Beide Teile können auch einzeln getragen werden.

Tobias B. wählt drei 3-in-1-Jacken unterschiedlicher Preisklassen zum Testen aus:

  • QUECHUA "Rainwarm 500" 3 in 1, gekauft für 99,99 Euro
  • Jack Wolfskin "Gotland" 3 in 1, gekauft für 199,95 Euro
  • Millet "Pobeda" 3 in 1, gekauft für 299,90 Euro

Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht zu den getesteten Jacken:

Lesen Sie auf den folgenden Seiten weiter!

Der Text gibt den Stand zum Sendungsdatum wieder

Filmautor: Sebastian Schiller | Online: Sola Hülsewig
© Preiswert, nützlich, gut?

STAND