MoE Inflationsrate in Rheinland-Pfalz auf Rekordniveau

STAND
AUTOR/IN
Frey, Tobias

Vorschlag zur Anmoderation: Die Inflationsrate in Rheinland-Pfalz ist diesen Monat auf einen neuen Höchststand geklettert. Die Verbraucherpreise sind im Vergleich zum Vorjahresmonat um acht Prozent gestiegen, so das Statistische Landesamt. Aus der SWR-Wirtschaftsredaktion Tobias Frey...

Das ist der höchste monatliche Wert seit Beginn der Erhebung im Jahr 1995. Im Juli hatte die Teuerungsrate noch bei sieben Prozent gelegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz wirken der Krieg in der Ukraine und die Folgen vor allem für die Energieversorgung preistreibend. Demnach war Energie diesen Monat fast 37 Prozent teurer als im Vorjahresmonat. Vor allem die Preise für Heizöl haben kräftig angezogen, aber auch Gas und Sprit wurden deutlich teurer. Auch unterbrochene Lieferketten sowie höhere Großhandels- und Erzeugerpreise schlagen auf die Entwicklung der Verbraucherpreise durch. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes haben sich dafür das 9-Euro-Ticket, der sogenannte Tankrabatt und die Abschaffung der EEG-Umlage leicht dämpfend auf die Inflationsrate ausgewirkt. Tobias Frey - SWR Wirtschaftsredaktion

STAND
AUTOR/IN
Frey, Tobias